Pflanzgefäße von Kirschke

Mit dem Verkauf von Terracotta-Gefäßen auf Hamburger Wochenmärkten fing alles an. Das war Ende der 70er Jahre. Seitdem ist die, heute in Norderstedt ansässige, Firma Kirschke mit dem immer größer werdenden Sortiment an Pflanzgefäßen stetig gewachsen.

Das Sortiment umfasst Pflanzgefäße aus Terracotta, Steingut und Keramik. Von unseren Planern im Garten von Ehren auf Grund ihres geringen Gewichts oft eingesetzt: die schlichten Gefäße aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Zum Beispiel auf der Dachterrasse in Eimsbüttel.

Mit dem Verkauf von Terracotta-Gefäßen auf Hamburger Wochenmärkten fing alles an. Das war Ende der 70er Jahre. Seitdem ist die, heute in Norderstedt ansässige, Firma Kirschke mit dem immer größer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pflanzgefäße von Kirschke

Mit dem Verkauf von Terracotta-Gefäßen auf Hamburger Wochenmärkten fing alles an. Das war Ende der 70er Jahre. Seitdem ist die, heute in Norderstedt ansässige, Firma Kirschke mit dem immer größer werdenden Sortiment an Pflanzgefäßen stetig gewachsen.

Das Sortiment umfasst Pflanzgefäße aus Terracotta, Steingut und Keramik. Von unseren Planern im Garten von Ehren auf Grund ihres geringen Gewichts oft eingesetzt: die schlichten Gefäße aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Zum Beispiel auf der Dachterrasse in Eimsbüttel.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2
Zuletzt angesehen