Lavendelheide

Die Lavendelheide bzw. Schattenglöckchen ist ein immergrünes, winterhartes Heidekrautgewächs und Ziergehölz, das das ganze Jahr über dekoratives Laub trägt, welches im Frühjahr bronzefarben bis feuerrot austreibt. Ab März blüht die Japanische Lavendelheide in reicher, roter oder weißer Blüte, die von der Form her an kleine Glöckchen erinnert und wochenlang für Zierde im Garten sorgt. Wie der alternative Name Schattenglöckchen bereits verrät, bevorzugt die Pflanze eine halbschattige Lage und ähnlich dem Rhododendren oder anderen Heidekrautgewächsen, eine saure (pH-Wert um 5), humusreiche Erde.

Die Lavendelheide bzw. Schattenglöckchen ist ein immergrünes, winterhartes Heidekrautgewächs und Ziergehölz, das das ganze Jahr über dekoratives Laub trägt, welches... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Lavendelheide bzw. Schattenglöckchen ist ein immergrünes, winterhartes Heidekrautgewächs und Ziergehölz, das das ganze Jahr über dekoratives Laub trägt, welches im Frühjahr bronzefarben bis feuerrot austreibt. Ab März blüht die Japanische Lavendelheide in reicher, roter oder weißer Blüte, die von der Form her an kleine Glöckchen erinnert und wochenlang für Zierde im Garten sorgt. Wie der alternative Name Schattenglöckchen bereits verrät, bevorzugt die Pflanze eine halbschattige Lage und ähnlich dem Rhododendren oder anderen Heidekrautgewächsen, eine saure (pH-Wert um 5), humusreiche Erde.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen