Ulme

Ulmen (lat. Ulmus) hatten lange Zeit gegen einen Pilzbefall zu kämpfen, nur einige Ulmensorten blieben übrig und zeigten sich robust gegen den Pilz. Diese resistenten Ulmenbäume bildeten die Basis für neue Züchtungen. Ulmen werden große Bäume mit asymmetrischen Blättern. Die Blüte erscheint vor dem Laubaustrieb. Die Samen reifen schon im Mai und die hellgrünen Fruchthüllen werden braun. Erst wenn die meisten Samen fortgeflogen sind, treibt die Ulme ihr Laub aus. Die Herbstfärbung ist gelb. Ulmen brauchen feuchten und fruchtbaren Boden. Aufgrund ihrer zu erwartenden Größe sind für den Garten kleinbleibende, gelblaubige oder krausblättrige Sorten gezüchtet worden.

Ulmen (lat. Ulmus) hatten lange Zeit gegen einen Pilzbefall zu kämpfen, nur einige Ulmensorten blieben übrig und zeigten sich robust gegen den Pilz. Diese resistenten Ulmenbäume... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ulmen (lat. Ulmus) hatten lange Zeit gegen einen Pilzbefall zu kämpfen, nur einige Ulmensorten blieben übrig und zeigten sich robust gegen den Pilz. Diese resistenten Ulmenbäume bildeten die Basis für neue Züchtungen. Ulmen werden große Bäume mit asymmetrischen Blättern. Die Blüte erscheint vor dem Laubaustrieb. Die Samen reifen schon im Mai und die hellgrünen Fruchthüllen werden braun. Erst wenn die meisten Samen fortgeflogen sind, treibt die Ulme ihr Laub aus. Die Herbstfärbung ist gelb. Ulmen brauchen feuchten und fruchtbaren Boden. Aufgrund ihrer zu erwartenden Größe sind für den Garten kleinbleibende, gelblaubige oder krausblättrige Sorten gezüchtet worden.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen