BIO Zwergobst Herbstapfel "Gala" • Malus "Gala"

BIO Zwergobst Herbstapfel "Gala" • Malus "Gala"
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
29,99 € * 34,99 € * (14,29% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zur Zeit leider nicht auf Lager

Wer beißt nicht gern in einen saftigen Apfel? Der Kulturapfel ist mit seiner ausladenden... mehr
Produktinformationen "BIO Zwergobst Herbstapfel "Gala" • Malus "Gala""

Wer beißt nicht gern in einen saftigen Apfel? Der Kulturapfel ist mit seiner ausladenden Baumkrone auch ein willkommener Schattenspender im sommerlichen Garten. Der Kulturapfel ging aus dem heute noch wild vorkommenden Holzapfel hervor. Es werden auch Einkreuzungen des Asiatischen Wildapfels vermutet. Der Kulturapfel zählt zu den Rosengewächsen und kann bis zu 15 Meter an Wuchshöhe erreichen. Bevorzugt werden ein sonniger Standort und ein nährstoffreicher Boden.

Synonym

Synonyme (botanisch): Malus domestica 'Gala Delicious'.

Verwendungen

Frischverzehr, Backen, Saft, Kochen

Wuchs

Apfel 'Gala' ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst er 30 - 40 cm pro Jahr.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

Boden

Malus domestica 'Gala' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Pflege

  • Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.
  • Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser.
  • Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.

Rückschnitt

Ein Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.

Frosthärte

Der Apfel 'Gala' weist eine gute Frosthärte auf.

Frucht

Die hellroten, kleinen Früchte haben einen süßen, saftigen Geschmack. Das cremeweiße Fruchtfleisch ist fest; die Fruchtschale ist glatt. Reifezeit ab Mitte September, genussreif ab Ende September. Die Ernte kann bis Februar gelagert werden.

Blüte

Malus domestica 'Gala' bildet hellrosafarbene Blüten ab April.

Blätter

Die sommergrünen Blätter des Apfels 'Gala' sind mittelgrün, eiförmig, gesägt.

Befruchtersorten

Für die Fruchtbildung braucht die Pflanze Unterstützung. Folgende Pflanzen empfehlen sich als gute Befruchtersorten: - Malus domestica 'Cox Orange' - Malus domestica 'Gloster 69' - Malus domestica 'Goldparmäne' - Malus domestica 'Rubinette'® - Malus domestica 'Elstar' - Malus domestica 'Jonathan'.

Aufgaben

  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März
  • Düngen: Im Zeitraum von März bis April
  • Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

Wer beißt nicht gern in einen saftigen Apfel? Der Kulturapfel ist mit seiner ausladenden Baumkrone auch ein willkommener Schattenspender im sommerlichen Garten. Der Kulturapfel ging aus dem heute noch wild vorkommenden Holzapfel hervor. Es werden auch Einkreuzungen des Asiatischen Wildapfels vermutet.

Synonym

Synonyme (botanisch): Malus domestica 'Gala Delicious'.

Verwendungen

Frischverzehr, Backen, Saft, Kochen

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

Boden

Malus domestica 'Gala' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Pflege

  • Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.
  • Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser.
  • Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.

Rückschnitt

Ein Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.

Frosthärte

Der Apfel 'Gala' weist eine gute Frosthärte auf.

Frucht

Die hellroten, kleinen Früchte haben einen süßen, saftigen Geschmack. Das cremeweiße Fruchtfleisch ist fest; die Fruchtschale ist glatt. Reifezeit ab Mitte September, genussreif ab Ende September. Die Ernte kann bis Februar gelagert werden.

Blüte

Malus domestica 'Gala' bildet hellrosafarbene Blüten ab April.

Blätter

Die sommergrünen Blätter des Apfels 'Gala' sind mittelgrün, eiförmig, gesägt.

Aufgaben

  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März
  • Düngen: Im Zeitraum von März bis April
  • Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.
Weiterführende Links zu "BIO Zwergobst Herbstapfel "Gala" • Malus "Gala""
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "BIO Zwergobst Herbstapfel "Gala" • Malus "Gala""
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen