Johannisbeere Werdavia • Ribes sativum Werdavia

Johannisbeere Werdavia • Ribes sativum Werdavia

ab 8,69 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferart:

Lieferqualität:

  • Kurzbeschreibung:
    Die Johannisbeere 'Werdavia' (Ribes rubrum) bildet cremeweiße Beeren. Diese sind säuerlich, mild im Geschmack. Für eine ertragreiche Ernte ab Mitte Juli schaffen durchlässiger, nährstoffreicher Boden und ein sonniger bis halbschattiger Standort optimale Bedingungen.

  • Eigenschaften:
    • säuerlich, mild im Geschmack
    • die Blüten werden stark von Bienen, Hummeln und Schwebfliegen angeflogen

    • Eigenschaften
      • säuerlich, mild im Geschmack
      • die Blüten werden stark von Bienen, Hummeln und Schwebfliegen angeflogen

     
    Bestell-Nr. Bild Variante Preis Lieferzeit Menge
    fobe3165
    Johannisbeere Werdavia • Ribes sativum Werdavia
    Lieferart: Containerware
    Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
    ab 1
    9,70 € *
    ab 5
    8,69 € *

    Lieferzeit 6-10 Werktage

    1 - 4
    9,70 € *
    ab 5
    8,69 € *

    Lieferzeit 6-10 Werktage

    fobe3166
    Johannisbeere Werdavia • Ribes sativum Werdavia
    Lieferart: Containerware
    Lieferqualität: Stämmchen, 80-100 cm hoch, Stammhöhe: 80 cm,
    37,95 € *

    Lieferzeit 6-10 Werktage

    37,95 € *

    Lieferzeit 6-10 Werktage

    Wenn die kleinen Beeren in einem glänzenden Rot erstrahlen, können die süß-sauren Früchte... mehr
    Produktinformationen "Johannisbeere Werdavia • Ribes sativum Werdavia"

    Wenn die kleinen Beeren in einem glänzenden Rot erstrahlen, können die süß-sauren Früchte endlich geerntet werden! Rote Johannisbeeren sind sowohl zum Frischverzehr geeignet, als auch für die Herstellung von Marmeladen und Gelees beliebt. Der sommergrüne Strauch selbst besticht durch seine gelappten Blätter, seinen aufrechten Wuchs und stachellose, teils weich behaarte Äste.

    Synonym

    Synonyme (botanisch): Ribes sativum 'Werdavia'.

    Verwendungen

    Ziergehölz, Bauerngarten, Frischverzehr, Bienenweide, Marmelade, Saft, Süßspeise

    Wuchs

    Johannisbeere 'Werdavia' ist ein dicht wachsender Kleinstrauch, der eine Höhe von 1 - 1,5 m und eine Breite von 1 - 1,5 m erreichen kann.

    Standort

    Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

    Boden

    Ribes rubrum 'Werdavia' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.

    Wasser

    Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

    Pflege

    • Dieser Strauch bildet Blüten und trägt demzufolge seine Früchte hauptsächlich am 2
    • jährigen Holz. Beachten Sie dies bei Ihrer Rückschnitt
    • Routine.

    Inhaltsstoffe

    Die Pflanze ist reich an Vitamin C, Apfelsäure, Ballaststoffe.

    Frosthärte

    Die Johannisbeere 'Werdavia' weist eine gute Frosthärte auf.

    Frucht

    Die cremeweißen Beeren haben einen säuerlichen, milden Geschmack. Reifezeit ab Mitte Juli.

    Weiterführende Links zu "Johannisbeere Werdavia • Ribes sativum Werdavia"
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Johannisbeere Werdavia • Ribes sativum Werdavia"
    Bewertung schreiben
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Bestseller!
    Bestseller!
    Zuletzt angesehen