Sumpf-Mädesüß • Filipendula ulmaria

Sumpf-Mädesüß • Filipendula ulmaria
ab 2,74 € * 2,93 € * (6,48% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Beschreibung:
    Das Sumpf-Mädesüß (Filipendula ulmaria) ist eine aufrechte Staude, die von Juni bis August cremeweiße, in Rispen angeordnete Blüten mit einem angenehmen Duft bildet. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem, humosem, lockerem, feuchtem bis nassem Boden erreicht es gewöhnlich eine Höhe von ca. 1,5 m und wird ca. 50 cm breit. Das Sumpf-Mädesüß ist gut frostverträglich.

  • Eigenschaften:
    • die Blüten werden stark von Bienen, Hummeln und Schwebfliegen angeflogen
    • heimische Wildstaude
    • Schnittblume
    • duftende Blüten
    • sehr schön auch im Kübel

 
Bestell-Nr. Bild Variante Preis Lieferzeit Menge
f118691
Sumpf-Mädesüß • Filipendula ulmaria
Lieferart: Topfware
ab 1
2,78 € *
ab 25
2,74 € *

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 10-14 Werktage


Sofort verfügbar: 3
1 - 24
2,78 € *
ab 25
2,74 € *

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 10-14 Werktage


Sofort verfügbar: 3
Das Sumpf-Mädesüß macht sich im hinteren Teil von Staudenrabatten und am Wasser besonders gut.... mehr
Produktinformationen "Sumpf-Mädesüß • Filipendula ulmaria"

Das Sumpf-Mädesüß macht sich im hinteren Teil von Staudenrabatten und am Wasser besonders gut. Die Pflanze wächst kriechend und kann sich sowohl in Beeten wie auch in Uferzonen problemlos einbringen. Zwischen ihren gefiederten Blättern entwickeln sich im Sommer weiße Blüten. Wer einen hübschen Dekor am Teich oder am Bachlauf braucht, greift gern auf sie zurück.

Synonym

Sumpf-Mädesüß ist auch unter diesem Namen bekannt: Anti-Kopfweh Mädesüß.

Verwendungen

Kübel, Sichtschutz, Solitär, Schnitt, Bienenweide, Teichrand, Bachlauf, Duftgarten

Pflanzpartner

Das Sumpf-Mädesüß setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Wasserdost, Japanische Sumpf-Schwertlilie, Garten-Blut-Weiderich.

Wuchs

Kriechend.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

Boden

Handelsübliche Kübelpflanzenerde. Normaler Boden.

Wasser

Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.

Pflege

  • Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.

Frosthärte

Das Sumpf-Mädesüß weist eine gute Frosthärte auf.

Blüte

Filipendula ulmaria bildet in Rispen angeordnete, cremeweiße Blüten ab Juni. Diese verströmen einen angenehmen Duft.

Blätter

Die sommergrünen Blätter des Sumpf-Mädesüßes sind mittelgrün, gefiedert.

Aufgaben

  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

Eigenschaften ansehen mehr
Eigenschaften "Sumpf-Mädesüß • Filipendula ulmaria"
Blütezeit: August, Juli
Staudenkategorie: Beetstaude
Blütenfarbe: weiß
Lichtansprüche: Halbschatten, sonnig
Bienennährpflanzen: gut geeignet
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sumpf-Mädesüß • Filipendula ulmaria"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Wald-Erdbeere • Fragaria vesca Wald-Erdbeere • Fragaria vesca
ab 2,35 € * 2,93 € *
Feld-Thymian • Thymus pulegioides Feld-Thymian • Thymus pulegioides
ab 1,85 € * 2,45 € *
Agnieszka Kwiecień, licence: CC-BY 4.0 Echter Ziest • Stachys officinalis
ab 2,74 € * 3,42 € *
Zuletzt angesehen