Sumpf-Vergissmeinnicht • Myosotis palustris violettblau

3,92 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Beschreibung:
    Das Sumpf-Vergissmeinnicht (Myosotis scorpioides) ist eine kriechende, lockere wintergrüne Staude, die von Mai bis September blauviolette, in Trauben angeordnete Blüten bildet. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit humosem, nährstoffreichem, feuchtem bis nassem Boden erreicht es gewöhnlich eine Höhe von ca. 25 cm und wird ca. 25 cm breit. Das Sumpf-Vergissmeinnicht ist gut frostverträglich.

  • Eigenschaften:
    • die Blüten werden stark von Bienen, Hummeln und Schwebfliegen angeflogen
    • Schnittblume
    • sehr schön auch im Kübel
    • wintergrün

 
Bestell-Nr. Bild Variante Preis Lieferzeit Menge
A19298
Sumpf-Vergissmeinnicht • Myosotis palustris violettblau
Lieferart: Topfware
3,92 € *

Lieferzeit 10-14 Werktage

3,92 € * Lieferzeit 10-14 Werktage

Hauptsache feucht, dann haben Sie die Gunst des Sumpf-Vergissmeinnicht bereits gewonnen. Die... mehr
Produktinformationen "Sumpf-Vergissmeinnicht • Myosotis palustris violettblau"

Hauptsache feucht, dann haben Sie die Gunst des Sumpf-Vergissmeinnicht bereits gewonnen. Die Pflanze liebt Teichränder oder sumpfiges Gelände. Mit seinen blauen Blüten kann das Sumpf-Vergissmeinnicht triste Uferzonen oder Moorbereiche zum Leben erwecken. Besonders hübsch erscheinen die Pflanzen in Kontrast mit der sonnengelben Sumpfdotterblume. In Europa und Teilen Asiens ist die Pflanze weit verbreitet und kommt bis in Höhenlagen von 2.000 Metern vor.

Synonym

Synonyme (botanisch): Myosotis palustris.

Verwendungen

Kübel, Gruppenbepflanzung, Steingarten, Schnitt, Bienenweide, Teichrand, Bachlauf

Pflanzpartner

Das Sumpf-Vergissmeinnicht setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Sumpf-Dotterblume, Offene Gauklerblume.

Wuchs

Kriechend, locker.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

Boden

Handelsübliche Kübelpflanzenerde. Normaler Boden.

Wasser

Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.

Pflege

  • Die verblühten Blütenstände sollten zurückgeschnitten werden. Diese Maßnahme fördert den Neuaustrieb.

Verbreitung

Europa bis Westasien.

Frosthärte

Das Sumpf-Vergissmeinnicht weist eine gute Frosthärte auf.

Blüte

Myosotis scorpioides, blauviolett bildet in Trauben angeordnete, blauviolette Blüten ab Mai.

Blätter

Die wintergrünen Blätter des Sumpf-Vergissmeinnichts sind mittelgrün, lanzettlich.

Aufgaben

  • Zurückschneiden: September.

Eigenschaften ansehen mehr
Eigenschaften "Sumpf-Vergissmeinnicht • Myosotis palustris violettblau"
Höhe: bis 30 cm
Blütenfarbe: blau
Lichtansprüche: Halbschatten, sonnig
Bodenansprüche: feucht bis nass
Blütezeit: Mai-September
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sumpf-Vergissmeinnicht • Myosotis palustris violettblau"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen