Blütenbestäubung - Farbänderung bei Blüten

Manche Blüten ändern im Laufe ihrer Blütezeit die Farbe. So ist die Blüte des Lungenkrautes erst rosa und wird dann blau. Das Farbmal bei der Rosskastanie ist erst gelb und wechselt dann zu rosa. Grund ist eine blütenökologische Anpassung zwischen Pflanzen und Insekten. Die Ampelanlage dient dazu, dass Insekten erkennen können, welche Blüten schon bestäubt sind. Diese haben die Farbe gewechselt. Diese bestäubten Blüten werden nicht mehr angeflogen und die Bestäubung ist effektiver, denn es werden nur unbestäubte Blüten angeflogen.

Hier eine Auswahl an Blühstauden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.