Japanisches Blutgras

Das japanische Blutgras (Imperata Cylindrica Red Baron) ist in Japan, Korea und China beheimatet.
Wegen seiner roten Färbung ist es besonders als Unterpflanzung für größere Bonsai-Bäume sehr beliebt. Es eignet sich aber auch hervorragend dazu um starke Akzente zu setzten.
Vom Frühjahr bis zum Herbst wird die rote Färbung der Blätter immer intensiver und in Jahren mit milden Wintern können sie sogar das ganze Jahr über für eine schöne optische Abwechslung in Ihrem Garten sorgen. Im Regelfall bilden Sie bei unserem Klima keine Blüten aus.

Zu unserem Blutgras.

Blutgras Standort
Blutgras Pflanzen
Blutgras Pflege

 

Standort
Das Blutgras benötigt einen humosen und durchlässigen Boden und sollte an einem sonnigen Standort gepflanzt werden.

Pflanzen
Bei der Pflanzung des Blutgrases gibt es nichts Spezielles zu beachten. Es kann in einem Kübel, als einzelne Pflanze oder als Blickfang zwischen anderen Pflanzen eingepflanzt werden.

Pflege
Nach der Pflanzung ist das Blutgras sehr pflegeleicht. An rauen Standorten empfiehlt sich ein Winterschutz in Form von Laub oder Tannenzweigen. Ein Rückschnitt kann Bodeneben durchgeführt werden, dies sollte aber nur im Frühjahr erfolgen.

Weitere dekorative Gräser finden Sie hier.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.