Schattengarten

Schattige Ecken müssen nicht langweilig sein.
Nur wenige Pflanzen tragen einen reichen Blütenflor, wenn sie im Schatten stehen. Ausnahme sind die Rispenhortensien und Rhododendren. Die Nordseite des Hauses oder eine dichte Baumbepflanzung lassen solche Bereiche entstehen. Dort kommen die Blattschmuckpflanzen zu voller Geltung. Ob weißbunte Funkien oder die filigranen Farne, sie verwandeln den Schatten in einen kleinen Dschungel. Im Schatten bilden schattenertragende Pflanzen gerne große Blätter aus, um das spärliche Licht besser einfangen zu können. In einen Schattengarten kann man gut eine Sitzecke integrieren, die auch in der sommerlichen Hitze kühl und angenehm bleibt.

Pflanzen für einen Schattengarten finden Sie unter Schattenstauden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.