Kent & Stowe Gießkanne Westland creme online kaufen

Produktinformationen "Kent & Stowe Gießkanne Westland creme"

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wir empfehlen

Ähnliche Produkte

Kunden kauften auch

FELCO 2 Schere

70,50 €*
(70,50 €* pro Stück)
Berglorbeer 'Peppermint' • Kalmia latifolia 'Peppermint'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 30-40 cm
Der Berglorbeer 'Peppermint' ist eine wunderschöne und vielseitige Pflanze, die sich perfekt für jede Wohnumgebung eignet. Mit seinen typischen, glänzend-grünen Blättern und einem dichten Wuchs überzeugt der Berglorbeer 'Peppermint' sowohl als Solitärpflanze als auch als Teil eines Arrangements. Der Name 'Peppermint' kommt nicht von ungefähr: Die Blätter verströmen einen angenehmen, erfrischenden Duft nach Pfefferminze, der jeden Raum in ein wahres Wohlfühlparadies verwandelt. Darüber hinaus ist der Berglorbeer 'Peppermint' eine ausgesprochen pflegeleichte Pflanze, die mit wenig Wasser und Dünger auskommt und sich in nahezu jeder Lichtverhältnissen wohlfühlt. Durch seine Belastbarkeit und Robustheit eignet sich der Berglorbeer 'Peppermint' auch hervorragend als Zimmerpflanze für Büros oder öffentliche Gebäude. Die ausladenden Zweige sind zudem sehr schnittverträglich, so dass sie sich problemlos in jede gewünschte Form bringen lassen. Insgesamt ist der Berglorbeer 'Peppermint' eine ideale Wahl für alle, die eine pflegeleichte und dekorative Pflanze suchen, die auch in schwierigen Umgebungen gedeiht.

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Südlicher Zürgelbaum • Celtis australis
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-80 cm hoch,
Europäischer Zürgelbaum Celtis australis Der Südliche Zürgelbaum stammt aus Südeuropa, Nordafrika und Westasien.Er wird ein großer breit ausladender Baum, der langsam wächst. Die Blätter sind scharf gesägt mit lang gezogener Blattspitze. Die Früchte sind dunkelrot bis violett und essbar. Das Fruchtfleisch schmeckt mehlig süßlich. Der Zürgelbaum verträgt Hitze, Luftverschmutzung, trockenheit und ist frosthart. Krankheiten sind nicht bekannt. Als Boden werden alle Substrate vertragen von scwach sauer bis schwach alkalisch.   Wann kann die Celtis australis gepflanzt werden? Wie pflege ich die Celtis australis? Wie kann die Celtis australis verwendet werden? Wie wächst die Celtis australis? Was ist der ideale Standort für die Celtis australis? Wie sollte der Boden für die Celtis australis beschaffen sein? Was für eine Wurzel hat die Celtis australis? Welche Frosthärte weißt die Celtis australis auf? Wie sehen die Blätter der Celtis australis aus? Wie sehen die Blüten und die Frucht der Celtis australis aus? Wann kann die Celtis australis gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist ab Mitte/Ende Oktober bis zum Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich die Celtis australis? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann die Celtis australis verwendet werden? Dank ihrer guten Trockenheitsverträglichkeit ist sie ein ausgezeichneter Park und Straßenbaum. Ihre Früchte sind nicht nur für den Menschen essbar, sondern dienen auch vielen Vögeln als Nahrung. Wie wächst die Celtis australis? Die Celtis australis wächst als mittelgroßer Baum und erreicht eine Höhe von 10-20 und eine Breite von 8-10 Metern. Ihre Äste sind ausladend und in jungen Jahren wächst Ihre Krone breitrundlich bis schirmförmig. Mit zunehmenden Alter wächst die Krone vasenförmig. Was ist der ideale Standort für die Celtis australis? Bevorzugter Standort in sonniger Lage. Wie sollte der Boden für die Celtis australis beschaffen sein? Die Celtis australis stellt keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Was für eine Wurzel hat die Celtis australis? Die Celtis australis ist ein Tiefwurzler. Welche Frosthärte weißt die Celtis australis auf? Die Celtis australis ist im Neuaustrieb spätfrostempfindlich, agesehen davon weist sie eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter der Celtis australis aus? Die sommergrünen Blätter der Celtis australis sind wechselständig, eiförmig elliptisch und an ihrem Rand scharf gesägt. Sie laufen zum Ende hin spitz zu. Wie sehen die Blüten und die Frucht der Celtis australis aus? Die unscheinbaren Blütern erscheinen von April bis Mai. Aus Ihnen entwickeln sich kleine dunkelbraune/violet farbende Steinfrächte, die sogenannten Zürgeln. Besonders in Südtirol werden die Zürgeln gerne als Füllung für Backwaren genutzt. Synonym südlicher Zürgelbaum Verwendungen Solitär, Parkbaum, Straßenbaum, stadklimafest, Vogelnährgehölz Wuchs Baum/Großbaum breit vasenförmig wachsend Höhe: 10-20 m Breite 8-10 m Standort sonnig Boden normaler Gartenboden Wasser geringer Wasserbedarf, trockenheitsverträglich Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Tiefwurzler Frosthärte Spätfrostempfindlich im Jungaustrieb, ansonsten Winterhart Frucht dunkelbraun-violette Steinfrucht, 1-2 cm Groß, essbar

Varianten ab 26,99 €*
26,99 €*
(26,99 €* pro Stück)
FELCO 910, Trageetui für Scheren, Leder flach

27,95 €*
(27,95 €* pro Stück)
Quirlblättriger Salbei 'Purple Rain' • Salvia verticillata 'Purple Rain'
Lieferart: Containerware
Die Salvia verticillata 'Purple Rain' ist eine wunderschöne, mehrjährige Pflanze, die sich durch ihre auffälligen violetten Blütenstände auszeichnet. Diese Staude kann eine Höhe von bis zu 60 cm erreichen und bildet ein buschiges Wachstum aus. Die Blätter der 'Purple Rain' sind in einem hellen Grün gehalten und ihre Blütenstände sind von Juni bis September zu bewundern. Die Pflanze bevorzugt sonnige Standorte mit durchlässigem Boden und verträgt Trockenheit gut. Aufgrund ihrer auffälligen Farbgebung eignet sich die Salvia verticillata 'Purple Rain' hervorragend als Blickfang im Garten oder auch als dekorative Schnittblume. Die Pflanze ist auch eine ausgezeichnete Wahl für Schmetterlings- und Bienenweiden und lockt eine Vielzahl von Bestäubern an. Die 'Purple Rain' ist eine pflegeleichte und langlebige Pflanze, die in vielen Gärten ihren Platz finden kann.

Varianten ab 6,70 €*
16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.