Apfel 'Roter Astrachan' - Malus 'Roter Astrachan' online kaufen

Produktinformationen "Apfel 'Roter Astrachan' • Malus 'Roter Astrachan'"
Die Apfelsorte 'Roter Astrachan' gehört zu den Sommeräpfeln und ist bekannt für ihre knackige, saftige und süße Frucht. Die Äpfel sind klein bis mittelgroß und haben eine dunkelrote Schale, die bei ausreichender Sonneneinstrahlung im Obstgarten sogar fast purpurrot werden kann. Das Fruchtfleisch ist weiß bis leicht grünlich und hat einen erfrischenden Geschmack mit einer leichten Säurenote. Die 'Roter Astrachan'-Bäume sind mittelgroße bis große, stark wachsende Bäume mit einer runden und aufrechten Krone. Sie blühen im Frühjahr mit weißen und rosa Blüten und sind selbstfruchtbar. Diese Sorte ist gut für Hausgärten und Obstplantagen geeignet und bevorzugt sonnige Standorte mit nährstoffreichen Böden. Die Erntezeit für 'Roter Astrachan'-Äpfel beginnt im Juli bis August und dauert nur wenige Wochen. Sie sind ideal zum Frischverzehr oder zur Verarbeitung zu Apfelmus, Apfelkuchen und anderen Leckereien geeignet. Mit ihrem fruchtigen Geschmack und der knusprigen Textur sind sie eine köstliche Bereicherung für jeden Garten oder Obstgarten.
Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 1785 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis halbschattig
Frosthärte: Sehr gut
Boden: Durchlässig, humos, leicht sauer
Wuchs
Wuchshöhe: Ca. 4-5 Meter
Wuchsbreite: ca. 3-4 Meter
Wuchsform: Kegelförmig
Wurzel: Tief
Blüte
Blütenfarbe: weiß, rosa
Blütezeit: Mai
Blütenform: Einfach
Pflege
Pflegeaufwand: Gering bis mittel
Schnittverträglich: Gut
Blätter
Laubabwerfend: laubabwerfend
Blattfarbe: grün
Herbstfärbung: Gelb
Blattform: Eiförmig, gezähnt
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: August bis September
Fruchtfarbe: Rot
Pflanztipps
Verwendung: Frischverzehr, Kochen, Backen
Pflanzabstand: Ca. 4-5 Meter
Pflanzbedarf je qm: ca. 1 Baum
Vergesellschaftung: Obstbaumwiese, Einzelstellung
Wasserbedarf: mäßig
Sonstiges
Bienenfreundlich: Ja

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wir empfehlen

Zubehör

OSCORNA Animalin Gartendünger
Bitte wählen Sie eine Größe aus: 1kg

7,49 €*
(7,49 €* pro Stück)
Gießkanne Garten von Ehren, 5 Liter mit Holzgriff + Messingbrause grün

69,90 €*
(69,90 €* pro Stück)
FELCO 2 Schere

70,50 €*
(70,50 €* pro Stück)
FELCO 910, Trageetui für Scheren, Leder flach

27,95 €*
(27,95 €* pro Stück)
GARTENMESSER Eschengriff, 1314

37,90 €*
(37,90 €* pro Stück)
PFLANZKELLE , geschmiedet, Eschengriff

28,90 €*
(28,90 €* pro Stück)
GreenPlan 3D Wasserspeicher Granulat
Gewicht: 2kg
Das 3D Wasserspeicher Granulat von GreenPlan ist eine bahnbrechende Lösung mit vielfältigen Anwendungsbereichen. Für Rasenfächen bietet es eine effiziente Möglichkeit, Wasser zu speichern und so einen gleichmäßigen und gesunden Wuchs zu gewährleisten, selbst in trockenen Phasen. In Obst- und Gemüsebeeten unterstützt das Granulat eine optimale Bewässerung, die für das Wachstum und die Fruchtbildung entscheidend ist. Es reduziert den Wasserbedarf, minimiert das Risiko von Über- oder Unterversorgung und fördert eine höhere Erntequalität. Für Gehölze, insbesondere in Landschaftsgärten oder Parkanlagen, ermöglicht das 3D Wasserspeicher Granulat eine nachhaltige Bewässerung und verbessert die Überlebensrate junger Pflanzen während der Anwachsphase. Es unterstützt ihre langfristige Gesundheit und stärkt die Widerstandsfähigkeit. Kübelpflanzen profitieren ebenfalls von diesem innovativen Granulat, da es ihnen eine konstante Wasserversorgung bietet, während überschüssiges Wasser effizient abfließt und Staunässe vermieden wird. Dies ist besonders vorteilhaft für Pflanzen, die in begrenzten Behältern kultiviert werden, um ein optimales Wurzelwachstum und eine prächtige Entwicklung zu gewährleisten. Das GreenPlan 3D Wasserspeicher Granulat revolutioniert die Bewässerungspraktiken in verschiedenen Anwendungsbereichen und trägt dazu bei, Wasser zu sparen, die Pflanzengesundheit zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. Es ist eine innovative und nachhaltige Lösung für eine optimale Pflanzenpflege.

Inhalt: 2 Kilogramm (12,48 €* / 1 Kilogramm)

24,95 €*
(24,95 €* pro Stück)

Ähnliche Produkte

Tipp
Apfel 'Wellant'® • Malus 'Wellant'®
Apfelbaum Wellant Malus Wellant Die neue und sehr beliebte Apfelsorte 'Wellant', die auch unter dem Markenname 'Fresco' bekannt ist, ist eine neue Apfelbaum Züchtung, die sich aufgrund seiner allergiefreundlichen, besonders schmackhaften Früchte und der langen Haltbarkeit einen Namen gemacht hat. Die Blüte des Malus Wellant beginnt während der Hauptapfelblüte, weshalb es mit der Befruchtung keine Probleme geben sollte. Der mittelgroße bis große Apfel selbst ist zum größten Teil dunkelrot gefärbt und von matter Oberfläche und erinnert so an einen urwüchsigen, robusten Landapfel. Der Fruchtstiel ist kurz und die Kelchgrube berostet, d.h. rostrot gefärbt. Der ursprüngliche Wuchs des 'Wellant' Apfelbaums ist stark, daher wird er auf einer schwachwüsigen Unterlage veredelt. Bereits im nächsten Jahr, nach der Pflanzung kann der Apfelbaum Früchte tragen. Die Äpfel reifen etwa Ende September/Anfang Oktober. Der Geschmack ist zum Erntezeitpunkt etwas säurebetont, nach kurzer Lagerung (4 Wochen) ergibt sich der vielgelobte Geschmack. Herausragend ist die Ausgeglichenheit zwischen Säure und Süße, die von einem fruchtigen, vollen Apfelaroma abgerundet wird. Der Biss ist knackig und saftig. Die große Besonderheit des Wellant-Apfels ist, dass er für Apfelalleriker geeignet ist. Die Äpfel lassen sich kühl und dunkel bis März des Folgejahres lagern, ohne dass die Festigkeit merklich abnimmt. Die Pflege ist wie bei jedem Apfelbaum nicht ganz anspruchslos, der richtige Rückschnitt sowie die Vorsorge gegen Krankheiten sollten dem Wellant gewährt werden. Aufgrund dessen, dass Apfelbäume Flachwurzler sind, sollte der Bereich um den Baum frei gehalten werden. In Trockenperioden sollte zusätzlich gewässert werden. Eine Mulchschicht (organisches Material) liefert Nährstoffe und verhindert zu schnelles Austrocknen. Wann und wie sollte der Apfelbaum Wellant zurückgeschnitten werden? Wann kann der Apfelbaum Wellant gepflanzt werden? Wann blüht der Apfelbaum Wellant? Wie pflege ich den Apfelbaum Wellant? Wie kann der Apfelbaum Wellant verwendet werden? Wie wächst der Apfelbaum Wellant? Was ist der ideale Standort für den Apfelbaum Wellant? Wie sollte der Boden für den Apfelbaum Wellant beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt der Apfelbaum Wellant? Welche Frosthärte hat der Apfelbaum Wellant? Wie sehen die Blätter des Apfelbaum Wellant aus? Wann und wie sollte der Apfelbaum Wellant zurückgeschnitten werden? Der Apfelbaum Wellant wird im Frühjahr zurückgeschnitten. Am besten eignet sich ein Obstbaumschnitt. Wann kann der Apfelbaum Wellant gepflanzt werden? Der Apfelbaum Wellant kann im Herbst bis zum späten Frühjahr gepflanzt werden. Dabei sollte das Pflanzenloch die doppelte Größe des Wurzelballens haben. 2 Pfähle als Stabilisation für den Baum einsetzen sind ratsam. Wann blüht der Apfelbaum Wellant? Der Apfelbaum Wellant blüht von April bis Mai. Wie pflege ich den Apfelbaum Wellant? Der Apfelbaum Wellant ist ein recht pflegeleichter Apfelbaum, wenn der Standort gut gewählt wurde. Er hat keinen erhöhten Wasserbedarf und stellt keine besonderen Bodenansprüche. Im Frühjahr sollte ein Obstbaumschnitt durchgeführt werden um den Baum auch über Jahre hinweg ertragreich zu halten. Wie kann der Apfelbaum Wellant verwendet werden? Der Apfelbaum Wellant ist ein besonderer Apfel, da er für Allergiker geeignet ist. So können Sie auch bei einer Apfelallergie die Äpfel aus Ihrem Garten genießen. Bis März des Folgejahres können die geernteten Äpfel gelagert werden. Wie wächst der Apfelbaum Wellant? Der Apfelbaum Wellant wächst, sofern er nicht als Halb- oder Hochstamm verschult wurde, als Buschobst. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4-6 m und wird ca. 4-6 m breit. In der Regel wächst er 30 - 60 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Apfelbaum Wellant?  Der bevorzugte Standort  ist in sonniger bis halbschattiger, windgeschützter Lage. Wie sollte der Boden für den Apfelbaum Wellant beschaffen sein? Für den Wellant ist ein durchlässiger und humoser Boden optimal. Was für eine Wurzel besitzt der Apfelbaum Wellant? Der Apfelbaum Wellant ist ein Flachwurzler. Welche Frosthärte hat der Apfelbaum Wellant? Der Apfelbaum Wellant ist absolut Winterhart. Wie sehen die Blätter des Apfelbaum Wellant aus? Die Blätter des Apfelbaum Wellants sind oval geformt, gezahnt und haben eine mittelgrüne Farbe. Synonym Der Apfelbaum Wellant ist auch unter diesem Namen bekannt: Apfelbaum Fresco Verwendungen Obstbaum Wuchs Der Apfelbaum Wellant wächst, sofern er nicht als Halb- oder Hochstamm verschult wurde, als Buschobst. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4-6 m und wird ca. 4-6 m breit. In der Regel wächst er 30 - 60 cm pro Jahr. Standort Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger, windgeschützter Lage. Boden durchlässiger humoser Boden. Wasser Die Pflanze hat einen mäßigen Wasserbedarf. Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wurzel Flachwurzler Frosthärte Der Apfelbaum Wellant ist absolut Winterhart. Blüte Der Wellant hat eine weiße bis weiß-rosafarbene Blüte

42,40 €* 52,99 €* (19.98% gespart)
(42,40 €* pro Stück)
Apfel 'Boskoop' • Malus 'Boskoop'
Mitte des 19. Jahrhunderts wurde im holländischen Boskoop eine neue Apfelsorte geboren. Heute liebt jedes Kind die großen rundlichen Früchte, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch etwas eigenwillig erscheinen und ungleichmäßige Formen besitzen. Auf ihrer Sonnenseite tragen die grünlichgelben Früchte rote Bäckchen. Ab Mitte Oktober kann die Ernte beginnen. Trocken gelagert ist Ihnen mit dem Apfel 'Boskoop' ein Obstvorrat bis zum nächsten Frühjahr sicher.SynonymSynonyme (botanisch): Malus 'Schöner von Boskoop', Malus 'Renette von Montfort', Malus domestica 'Gelber Boskoop'.VerwendungenFrischverzehr, Backen, Saft, KochenWuchsApfel ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 2,5 - 3,5 m breit.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenMalus domestica 'Boskoop' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteDer Apfel weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie gelb-roten, mittelgroßen Kernfrüchte haben einen säuerlichen, erfrischenden Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser runden Kernfrüchte ist saftig und knackig; die Fruchtschale ist rau. Reifezeit ab Mitte Oktober, genussreif ab Dezember. Die Ernte kann bis April gelagert werden.BlüteMalus domestica 'Boskoop' bildet hellrosafarbene Blüten ab April.BlätterDie sommergrünen Blätter des Apfels sind mittelgrün, eiförmig, gesägt.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

46,99 €*
(46,99 €* pro Stück)
Wildapfel • Malus sylvestris
Er macht als kultivierte Form die wichtigste Obstbaumart aus. Der „Apfel“ ist heute nicht mehr holzig und sauer, wie es von seiner Urform angenommen wird. Im Laufe der Jahrhunderte wurde er für den Menschen zu einem Hochgenuss. Für jeden Geschmack gibt es die richtige Sorte. Ob auf einer Obstwiese oder als Einzelstück, ein Apfelbaum ist immer ein Blickfang mit Nahrungsangebot. Die Blüte ist ein Traum, und die Ernte erst recht.SynonymHolz-Apfel ist auch unter diesem Namen bekannt: Wildapfel Synonyme (botanisch): Malus communis.VerwendungenSolitär, Bienenweide, Landschaft, Hecke, VogelnährpflanzeWuchsHolz-Apfel ist ein überhängend wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 6 - 10 m und wird ca. 5 - 7 m breit.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.WurzelMalus sylvestris ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte Wurzeln.VerbreitungEuropa bis Westasien.TriebeDie Triebe von Malus sylvestris sind bedornt, rot-braun.RindeGraue, abblätternde, schuppenförmige Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDer Holz-Apfel weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die gelben Früchte von Malus sylvestris. Diese erscheinen ab Oktober.BlüteDie weißen, schalenförmigen Blüten erscheinen von Mai bis Juni.BlätterDie sommergrünen Blätter des Holz-Apfels sind mittelgrün, eiförmig, glänzend, wechselständig. Diese sind etwa 4 - 6 cm groß. Holz-Apfel zeigt sich leuchtend hellgelb im Herbst.

14,99 €*
(14,99 €* pro Stück)
Apfel 'Santana' • Malus 'Santana'
Die Apfelsorte 'Santana' ist eine moderne und ertragreiche Sorte, die seit den 90er Jahren gezüchtet wurde. Sie hat einen starken Wuchs mit mittelgroßen Bäumen, die eine Höhe von 2,5-3,5 Metern erreichen können. Die Früchte haben eine mittelgroße bis große Größe, sind rund oder konisch geformt und haben eine glänzende rote bis dunkelrote Schale. Ihr Fruchtfleisch ist knackig und saftig und hat einen frischen, aromatischen Geschmack mit leicht säuerlichen Noten. Die Erntezeit liegt im Oktober und die Äpfel sind gut lagerfähig. Neben der Verwendung als Tafelobst eignen sich die Äpfel auch hervorragend für die Herstellung von Säften und Kompotten. 'Santana' ist zudem eine robuste Sorte, die widerstandsfähig gegenüber vielen Krankheiten ist und somit pflegeleicht.

52,99 €*
(52,99 €* pro Stück)
Apfel 'Hasenkopf' • Malus 'Hasenkopf'
Ein wunderbares Tafelobst können Sie sich mit dem Herbstapfel namens Hasenkopf in den Garten holen. Dieser wird auch Prinzenapfel genannt. Er wartet mit einem leicht säuerlichen Geschmack auf, ohne es an apfeltypischer Süße fehlen zu lassen. Mit dieser Eigenschaft hat er sich zu einem gern gesehenen Apfelbaum im Bauerngarten entwickelt. Mit seinem gelb-roten Schalen-Outfit lädt er zum Reinbeißen ein, sobald der goldende Oktober gekommen ist. Bis in den November hinein behält er seine Obstproduktion bei.SynonymSynonyme (botanisch): Malus domestica 'Finkenwerder Prinz', Malus domestica 'Klapperapfel', Malus domestica 'Glockenapfel', Malus domestica 'Walzenapfel'.VerwendungenFrischverzehr, Backen, Saft, KochenWuchsHerbstapfel 'Prinzenapfel' ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 4 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst er 20 - 40 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenMalus domestica 'Prinzenapfel' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteDer Herbstapfel 'Prinzenapfel' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie gelb-orangenen, großen Früchte haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Das gelb-weiße Fruchtfleisch dieser länglichen Steinfrüchte ist saftig und fein. Reifezeit ab Oktober, genussreif ab November. Die Ernte kann bis März gelagert werden.BlüteMalus domestica 'Prinzenapfel' bildet hellrosafarbene Blüten ab April.BlätterDie sommergrünen Blätter des Herbstapfels 'Prinzenapfel' sind mittelgrün, eiförmig, gesägt.BefruchtersortenFür die Fruchtbildung braucht die Pflanze Unterstützung. Folgende Pflanzen empfehlen sich als gute Befruchtersorten: - Malus domestica 'Cox Orange' - Malus domestica 'Goldparmäne' - Malus domestica 'James Grieve' - Malus domestica 'Elstar' - Malus domestica 'Golden Delicious'.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Apfel 'Braeburn' • Malus 'Braeburn'
Apfelbaum Braeburn Malus Braeburn Die Apfelsorte 'Braeburn' stammt eigentlich aus Neuseeland, muss aber schon lange nicht mehr importiert werden. Sie kann im Bauerngarten wunderbar wachsen. Der kräftige Baum lässt sich während seiner prachtvollen Blüte im April und Mai gern von den Bienenvölkern besuchen. Im Oktober erfreut er die Gartenbesitzer mit seiner großen roten Frucht. Wann kann der Apfelbaum Braeburn gepflanzt werden? Wie pflege ich den Apfelbaum Braeburn? Wie kann der Apfelbaum Braeburn verwendet werden? Wie wächst der Apfelbaum Braeburn? Was ist der ideale Standort für den Apfelbaum Braeburn? Wie sollte der Boden für den Apfelbaum Braeburn sein? Was für eine Wurzel besitzt der Apfelbaum Braeburn? Welche Frosthärte weist der Apfelbaum Braeburn auf? Wie sehen die Blätter des Apfelbaum Braeburn aus? Wie sehen die Blüten und Früchte des Apfelbaum Braeburn aus? Wann kann der Apfelbaum Braeburn gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von anfang Oktober bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostzeiten. Wie pflege ich den Apfelbaum Braeburn? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Wie kann der Apfelbaum Braeburn verwendet werden? Der Apfelbaum Braeburn eignet sich hervorragend als Obstbaum. Seine Früchte sind zum Frischverzehr, Backen, Kochen und für Saft geeignet. Wie wächst der Apfelbaum Braeburn? Apfel 'Braeburn' ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst er 20 - 40 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Apfelbaum Braeburn? Der bevorzugte Standort ist in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Apfelbaum Braeburn beschaffen sein? Der Apfelbaum Braeburn bevorzugt normale Böden. Was für eine Wurzel besitzt der Apfelbaum Braeburn? Der Malus Braeburn ist ein Herzwurzler. Welche Frosthärte weißt der Apfelbaum Braeburn auf? Der Malus Braeburn weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter des Apfelbaum Braeburn aus? Die sommergrünen Blätter des Apfels 'Braeburn' sind mittelgrün, eiförmig, gesägt. Wie sehen die Blüten und Früchte des Apfelbaum Braeburn aus? Malus domestica 'Braeburn' bildet hellrosafarbene Blüten ab April. Die gelb-roten, großen Früchte haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Das cremeweiße Fruchtfleisch ist fest; die Fruchtschale ist glatt. Reifezeit ab Oktober, genussreif ab Ende Oktober. Synonym Braeburn Verwendungen Frischverzehr, Backen, Saft, Kochen Wuchs aufrecht, breit wachsender Kleinbaum Höhe: 3 - 4 m Breite: 2 - 3 m Wachstum: 20 - 40 cm pro Jahr. Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser normaler Wasserbedarf Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel versorgen Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze den ganzen Sommer hindurch reichlich gießen Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winterhart Blüte Hellrosa Frucht gelb-rote Farbe, Fruchtfleisch cremeweiß und fest Geschmack: süß-säuerlichen Reifezeit ab Oktober, genussreif ab Ende Oktober.

46,99 €*
(46,99 €* pro Stück)
Apfel 'Royal Gala' • Malus 'Royal Gala'
Wer beißt nicht gern in einen saftigen Apfel? Der Kulturapfel ist mit seiner ausladenden Baumkrone auch ein willkommener Schattenspender im sommerlichen Garten. Der Kulturapfel ging aus dem heute noch wild vorkommenden Holzapfel hervor. Es werden auch Einkreuzungen des Asiatischen Wildapfels vermutet. Der Kulturapfel zählt zu den Rosengewächsen und kann bis zu 15 Meter an Wuchshöhe erreichen. Bevorzugt werden ein sonniger Standort und ein nährstoffreicher Boden.SynonymSynonyme (botanisch): Malus domestica 'Tenroy'.VerwendungenFrischverzehr, Backen, Saft, KochenWuchsApfel 'Royal Gala' ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 6 - 8 m und wird ca. 4 - 6 m breit.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenMalus domestica 'Royal Gala' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteDer Apfel 'Royal Gala' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie roten Kernfrüchte haben einen süßen, aromatischen Geschmack. Das Fruchtfleisch ist saftig. Reifezeit ab September, genussreif ab Oktober. Die Ernte kann bis Januar gelagert werden.BlüteMalus domestica 'Royal Gala' bildet hellrosafarbene Blüten ab April.BlätterDie sommergrünen Blätter des Apfels 'Royal Gala' sind mittelgrün, eiförmig, gesägt.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

46,99 €*
(46,99 €* pro Stück)
Apfel 'Fuji' • Malus 'Fuji'
Es mag Sie überraschen, aber 'Fuji' ist die meistverkaufte Apfelsorte weltweit. Der Apfel wurde in Japan gezüchtet und ist heute auch in China, Brasilien oder Korea weit verbreitet. Hinter einer knackigen Schale verbirgt sich das ausgesprochen saftige Fruchtfleisch. Mit ihrem marmorierten Muster sind die Äpfel auch optisch ein Hingucker. Der Apfel 'Fuji' liebt einen warmen Standort. Ein Garten mit Hanglage kommt dem Anbau in unseren Lagen sehr entgegen.VerwendungenFrischverzehr, Backen, Saft, KochenWuchsApfel 'Fuji' ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 6 - 8 m und wird ca. 4 - 6 m breit.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenMalus domestica 'Fuji' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteDer Apfel 'Fuji' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie grün-roten Kernfrüchte haben einen süßen, aromatischen Geschmack. Das hellgelbe Fruchtfleisch ist saftig und knackig. Reifezeit ab Mitte Oktober. Die Ernte kann bis März gelagert werden.BefruchtersortenFür die Fruchtbildung braucht die Pflanze Unterstützung. Folgende Pflanzen empfehlen sich als gute Befruchtersorten: - Malus domestica 'Goldparmäne'.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

46,99 €*
(46,99 €* pro Stück)
Apfel 'Topaz' • Malus 'Topaz'
Apfelbaum Topaz Malus Topaz Der Winterapfel 'Topaz'(s) (Malus domestica) bildet orange-rote, mittelgroße, feste Früchte. Sie haben einen süß-säuerlichen, aromatischen Geschmack. Für eine ertragreiche Ernte ab September schaffen durchlässiger, nährstoffreicher Boden und ein sonniger bis halbschattiger Standort optimale Bedingungen. Auch seine hellrosafarbenen Blüten sind eine schöne Erscheinung. Wann kann der Apfelbaum Topaz gepflanzt werden? Wann blüht der Apfelbaum Topaz? Wie pflege ich den Apfelbaum Topaz? Wie kann der Apfelbaum Topaz verwendet werden? Wie wächst der Apfelbaum Topaz? Was ist der ideale Standort für den Apfelbaum Topaz? Wie sollte der Boden für den Apfelbaum Topaz beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt der Apfelbaum Topaz? Welche Frosthärte weist der Apfelbaum Topaz auf? Wie sehen die Blätter des Apfelbaum Topaz aus? Wie sehen die Blüten und die Frucht des Apfelbaum Topaz aus? Wann kann der Apfelbaum Topaz gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von anfang Oktober bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostzeiten. Wann blüht der Apfelbaum Topaz? Malus domestica 'Topaz'(s) bildet seine hellrosafarbenen Blüten ab April, eine Nachblüte ist möglich. Wie pflege ich den Apfelbaum Topaz? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Wie kann der Apfelbaum Topaz verwendet werden? Der Topaz eignet sich hervorragend als Obstbaum. Seine Früchte eignen sich zum Frischverzehr, Backen, Saft und Kochen. Wie wächst der Apfelbaum Topaz? Winterapfel 'Topaz'(s) ist ein aufrecht, breit und buschig wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 4 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst er 20 - 40 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Apfelbaum Topaz? Der bevorzugte Standort ist in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Apfelbaum Topaz beschaffen sein? Malus domestica 'Topaz'(s) bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde. Was für eine Wurzel besitzt der Apfelbaum Topaz? Der Apfelbaum Topaz ist ein Herzwurzler. Welche Frosthärte weißt der Apfelbaum Topaz auf? Der Winterapfel 'Topaz'(s) weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter des Apfelbaum Topaz aus? Die sommergrünen Blätter des Winterapfels 'Topaz'(s) sind mittelgrün, eiförmig, gesägt. Wie sehen die Blüten und die Frucht des Apfelbaum Topaz aus? Malus domestica 'Topaz'(s) bildet hellrosafarbene Blüten. Die orange-roten, mittelgroßen Kernfrüchte haben einen süß-säuerlichen, aromatischen Geschmack. Das Fruchtfleisch ist fest. Reifezeit ab September, genussreif ab September. Die Ernte kann bis März gelagert werden. Synonym Winterapfel Topaz, Malus domestica Topaz, Malus domestica red Topaz, Malus Red topaz, Apfelbaum Red topaz Verwendungen Frischverzehr, Backen, Saft, Kochen, Obstbaum, Obstgarten Wuchs aufrecht, breit, buschig wachsender Kleinbaum. Höhe 2 - 4 m, Breite 2 - 3 m Wachstum 20 - 40 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden nährstoffreich, feucht Wasser normaler Wasserbedarf Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel versorgen Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze den ganzen Sommer hindurch reichlich gießen. Wurzel Tiefwurzler Frosthärte Winterhart Blüte hellrosa, Nachblüte möglich

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Apfel 'Elstar' • Malus 'Elstar'
Apfelbaum Elstar Malus Elstar Das weißgelbliche Fruchtfleisch der Apfelsorte 'Elstar' ist wegen seiner angenehmen Süße besonders beliebt! Ursprünglich stammt die Sorte 'Elstar' aus den Niederlanden. Dieses Obstgehölz zeigt sich gegenüber vieler Krankheiten äußerst resistent und besitzt eine wunderschöne, weiß-rosa Blüte. Wann kann der Apfelbaum Elstar gepflanzt werden werden? Wie pflege ich den Apfelbaum Elstar ? Wie kann der Apfelbaum Elstar verwendet werden? Wie wächst der Apfelbaum Elstar ? Was ist der ideale Standort für den Apfelbaum Elstar? Wie sollte der Boden für den Apfelbaum Elstar beschaffen sein? Was für eine Wurzel hat der Apfelbaum Elstar ? Welche Frosthärte weißt der Apfelbaum Elstar auf? Wie sehen die Blätter des Apfelbaum Elstar aus? Wie sehen die Blüte und die Frucht des Apfelbaum Elstar aus? Wann kann der Apfelbaum Elstar gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Apfelbaum Elstar? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. Wie kann der Apfelbaum Elstar verwendet werden? Der Apfel des Elstar ist ein vorzüglicher Speiseapfel. Seine Früchte eignen sich hervorragend zum Frischverzehr, Backen, zum Kochen und um daraus Saft zu gewinnen. Wie wächst der Apfelbaum Elstar? Apfel 'Elstar' ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 4 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst er 30 - 50 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Apfelbaum Elstar? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Apfelbaum Elstar beschaffen sein? Malus domestica 'Elstar' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde. Was für eine Wurzel hat der Apfelbaum Elstar? Der Malus Elstar ist ein Herzwurzler. Welche Frosthärte weißt der Apfelbaum Elstar auf? Der Apfel Elstar weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter des Apfelbaum Elstar aus? Die sommergrünen Blätter des Apfels 'Elstar' sind mittelgrün, eiförmig, gesägt. Wie sehen die Blüten und  die Frucht des Apfelbaum Elstar aus? Malus domestica Elstar bildet hellrosafarbene Blüten ab April. Die gelb-roten Früchte haben einen aromatischen Geschmack. Das weiß-gelbe Fruchtfleisch ist mittelfest und saftig. Reifezeit ab Mitte September, genussreif ab September. Die Ernte kann bis März gelagert werden. Für einen besonders hohen Ertrag empfehlen wir folgende Befruchtersorten: Malus domestica 'Cox Orange' - Malus domestica 'James Grieve' - Malus domestica 'Golden Delicious' - Malus domestica 'Goldbäckchen' - Malus domestica 'Pompink'. Synonym Malus domestica 'Elstar van Vliet', Malus domestica 'Bougie' Verwendungen Frischverzehr, Backen, Saft, Kochen Wuchs aufrecht und breit wachsender Kleinbaum Höhe 2 - 4 m, Breite 2 - 3 m Wachstum 30 - 50 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden nährstoffreich, feucht Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Langzeitdünger im Frühjahr Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundeverschlussmittel Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze den ganzen Sommer hindurch reichlich gießen. Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winterhart Blüte hellrosa Frucht gelb-roter Apfel, aromatisch im Geschmack weiß-gelbes Fruchtfleisch, mittelfest und saftig

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Apfel 'Goldparmäne' • Malus 'Goldparmäne'
Zu den ältesten Sorten unter den Apfelbäumen zählt die Sorte 'Goldparmäne'. Charakteristisch für diese Früchte sind die rötlichen Streifen der Schale und eine leicht nussige Note im Geschmack. Nach der Ernte sollten die Früchte einige Zeit gelagert werden, um das Geschmacksergebnis zu optimieren. Den höchsten Ertrag erreichen Sie bei richtigem Rückschnitt! Genussreife: Oktober - JanuarVerwendungenFrischverzehr, Backen, Saft, KochenWuchsWinterapfel 'Goldparmäne' ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst er 20 - 40 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenMalus domestica 'Goldparmäne' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteDer Winterapfel 'Goldparmäne' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie gelb-roten, mittelgroßen Früchte haben einen würzigen, saftigen Geschmack. Das gelb-weiße Fruchtfleisch ist mittelfest und saftig; die Fruchtschale ist glatt. Reifezeit ab September, genussreif ab Oktober. Die Ernte kann bis Dezember gelagert werden.BlüteMalus domestica 'Goldparmäne' bildet hellrosafarbene Blüten ab April.BlätterDie sommergrünen Blätter des Winterapfels 'Goldparmäne' sind mittelgrün, eiförmig, gesägt.BefruchtersortenFür die Fruchtbildung braucht die Pflanze Unterstützung. Folgende Pflanzen empfehlen sich als gute Befruchtersorten: - Malus domestica 'Alkmene' - Malus domestica 'Roter Berlepsch' - Malus domestica 'Cox Orange' - Malus domestica 'Klarapfel'.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)
Apfel 'Rote Sternrenette' • Malus 'Rote Sternrenette'
Wer beißt nicht gern in einen saftigen Apfel? Der Kulturapfel ist mit seiner ausladenden Baumkrone auch ein willkommener Schattenspender im sommerlichen Garten. Der Kulturapfel ging aus dem heute noch wild vorkommenden Holzapfel hervor. Es werden auch Einkreuzungen des Asiatischen Wildapfels vermutet. Der Kulturapfel zählt zu den Rosengewächsen und kann bis zu 15 Meter an Wuchshöhe erreichen. Bevorzugt werden ein sonniger Standort und ein nährstoffreicher Boden.VerwendungenFrischverzehr, Backen, Saft, KochenWuchsWinterapfel 'Rote Sternrenette' ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 4 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst er 20 - 40 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenMalus domestica 'Rote Sternrenette' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteDer Winterapfel 'Rote Sternrenette' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie purpurroten Früchte haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Das gelb-weiße Fruchtfleisch dieser flachen Steinfrüchte ist mittelfest. Reifezeit ab Oktober.BlüteMalus domestica 'Rote Sternrenette' bildet hellrosafarbene Blüten ab April.BlätterDie sommergrünen Blätter des Winterapfels 'Rote Sternrenette' sind mittelgrün, eiförmig, gesägt.BefruchtersortenFür die Fruchtbildung braucht die Pflanze Unterstützung. Folgende Pflanzen empfehlen sich als gute Befruchtersorten: - Malus domestica 'Cox Orange' - Malus domestica 'Gloster 69' - Malus domestica 'Champagner Renette' - Malus domestica 'Grahams Jubiläumsapfel'.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)

Kunden kauften auch

Süßkirsche 'Hedelfinger Riesenkirsche' • Prunus avium 'Hedelfinger Riesenkirsche'
Ob im Kuchen oder in einem Joghurt, im Obstsalat oder einfach pur – Süßkirschen werden in allen möglichen Formen verzehrt und geliebt! Die 'Hedelfinger Riesenkirsche' besitzt ein festes, knackiges Fruchtfleisch und eine violett-schwarze Haut. Eine späte Blüte und eine hohe Widerstandsfähigkeit zeichnen diese Sorte aus. Als selbststerile Sorte benötigt sie einen Befruchtungspartner, doch die Mühe lohnt sich!SynonymSüß-Kirsche 'Hedelfinger Riesenkirsche' ist auch unter diesem Namen bekannt: Vogelkirsche Synonyme (botanisch): Prunus avium 'Glemser'.VerwendungenZiergehölz, Bienenweide, Verzehr, Marmelade, Backen, Saft, Bauerngarten, FrischverzehrWuchsSüß-Kirsche 'Hedelfinger Riesenkirsche' ist ein eiförmig und aufrecht wachsender Baum, der eine Höhe von 4 - 6 m und eine Breite von 3 - 4 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 15 - 20 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger, windgeschützter Lage.BodenPrunus avium 'Hedelfinger Riesenkirsche' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Schneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht.WurzelPrunus avium 'Hedelfinger Riesenkirsche' ist ein Herzwurzler.RindeGlatte, Glänzende Rinde.FrosthärteDie Süß-Kirsche 'Hedelfinger Riesenkirsche' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie rot-braunen Steinfrüchte haben einen süßen Geschmack. Das rote Fruchtfleisch ist fest und knorpelig. Reifezeit ab Mitte Juli.BlütePrunus avium 'Hedelfinger Riesenkirsche' bildet weiße Blüten ab April. Diese verströmen einen angenehmen Duft und werden etwa 2 - 3 cm groß.BlätterDie sommergrünen Blätter der Süß-Kirsche 'Hedelfinger Riesenkirsche' sind mittelgrün, eiförmig, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 10 - 15 cm groß.BefruchtersortenFür die Fruchtbildung braucht die Pflanze Unterstützung. Folgende Pflanzen empfehlen sich als gute Befruchtersorten: - Prunus avium 'Büttners Rote Knorpelkirsche' - Prunus avium 'Dönissens Gelbe Knorpelkirsche' - Prunus avium 'Schneiders Späte Knorpel'.

39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)
Felsenbirne 'Obelisk' • Amelanchier alnifolia 'Obelisk'
Die „Felsenbirne“ wird in Gärten und Parkanlagen immer beliebter. Das bildschöne Laubgehölz tritt ganzjährig als hochrangige Dekoration auf. Im Frühjahr hüllt es sich über und über in eine weiße Blütenpracht. Das sieht aus, als hätte es frisch geschneit. Aus dem Flor kommen kleine Früchte hervor, die man sogar essen kann. Zur Herbstfärbung der Gartenlandschaft trägt das Laub bis in den Dezember hinein bei. Das Ziergehölz gedeiht in Sonne und Halbschatten.SynonymFelsenbirne 'Obelisk'® ist auch unter diesem Namen bekannt: Saskatoon oder Saskatoon-Beere.VerwendungenSolitär, Ziergehölz, Frischverzehr, Vogelnährpflanze, MarmeladeWuchsFelsenbirne 'Obelisk'® ist ein säulenförmig und schlank wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3,5 - 5 m und wird ca. 1 - 2 m breit. In der Regel wächst sie 40 - 50 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenKeine besonderen Ansprüche.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeSchnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.WurzelAmelanchier alnifolia 'Obelisk'® ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln.InhaltsstoffeVitamin C.FrosthärteDie Felsenbirne 'Obelisk'® weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie schwarz-blauen, kleinen Beeren haben einen süßen Geschmack. Die Beeren sind rund. Reifezeit ab September.BlüteDie weißen, sternförmigen Blüten erscheinen von April bis Mai.BlätterDie sommergrünen Blätter der Felsenbirne 'Obelisk'® sind mittelgrün, eiförmig. Kupferbrauner Austrieb. Felsenbirne 'Obelisk'® zeigt sich leuchtend gelb-rot im Herbst.

32,99 €*
(32,99 €* pro Stück)
Magnolie Satisfaction • Magnolia Satisfaction
Magnolie Satisfaction Magnolia Satisfaction Die Magnolie 'Satisfaction' ist nicht nur eine stolze Schönheit, sondern auch eine wahre Rarität. Jeder Frühlingstag wird mit der herrlichen Blüte dieser seltenen Magnolie noch eine Spur intensiver erlebbar. Nicht zuletzt ist auch der Duft ein Garant dafür, das Sie diese Pflanze nie mehr missen möchten. Gegen den Wintereinbruch ist die Pflanze gut gewappnet. Staunässe wird allerdings nicht vertragen. Nach der Blüte können Sie die Magnolie 'Satisfaction' zurückschneiden. Bedenken Sie, dass die Pflanze hoch hinaus möchte und bieten ihr einen würdigen Standort. Wann kann die Magnolie Satisfaction gepflanzt werden? Wie pflege ich die Magnolie Satisfaction? Wie kann die Magnolie Satisfaction verwendet werden? Wie wächst die Magnolie Satisfaction? Was ist der ideale Standort für die Magnolie Satisfaction? Wie sollte der Boden für die Magnolie Satisfaction beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt die Magnolie Satisfaction? Welche Frosthärte weist die Magnolie Satisfaction auf? Wie sehen die Blätter der Magnolie Satisfaction aus? Wie sehen die Blüten und Früchte der Magnolie Satisfaction aus? Wann kann die Magnolie Satisfaction gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von anfang Oktober bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostzeiten. Wie pflege ich die Magnolie Satisfaction? Diese Pflanze sollte nicht geschnitten werden. Entfernen Sie lediglich abgebrochene, kranke Zweige im Sommer. Frisch gepflanzte, junge Pflanzen benötigen bei starken Frösten Winterschutz. Gießen Sie diese Pflanze nur mit kalkfreiem Wasser. Regenwasser eignet sich besonders gut für diesen Zweck. Wie kann die Magnolie Satisfaction verwendet werden? Die Purpur-Magnolie eignet sich hervorragend als Solitär und Ziergehölz. Wie wächst die Magnolie Satisfaction? Niedrige Magnolie 'Susan' ist ein mehrstämmig wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2,5 - 4 m und wird ca. 2,5 - 4 m breit. Was ist der ideale Standort für die Magnolie Satisfaction? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für die Magnolie Satisfaction beschaffen sein? Die Magnolie satisfaction stellt keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Was für eine Wurzel besitzt die Magnolie Satisfaction? Magnolia x soulangiana 'Satisfaction'® ist ein Herzwurzler. Welche Frosthärte weißt die Magnolie Satisfaction auf? Die Magnolie 'Satisfaction' weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter der Magnolie Satisfaction aus? Die sommergrünen Blätter der Magnolie 'Satisfaction' sind hellgrün, eiförmig, wechselständig, ganzrandig. Diese sind etwa 10 - 15 cm groß. Wie sehen die Blüten und Früchte der Magnolie Satisfaction aus? Die rosafarbenen, trichterförmigen Blüten erscheinen von April bis Mai. Besonders dekorativ sind die Früchte von Magnolia x soulangiana 'Satisfaction'®. Synonym Magnolia x soulangiana 'Satisfaction'® Verwendungen Solitär, Ziergehölz Wuchs mehrstämmig wachsender Großstrauch Höhe: 2,5 - 4 m Breite: 2,5 - 4 m Standort sonnig bis halbschattig Boden Normaler Boden Wasser normaler Wasserbedarf Pflege kein Rückschnitt, lediglich entfernen von abgebrochenen/ kranken Zweigen im Sommer Frisch gepflanzte/ jungpflanzen vor Frost schützen. Pflanze nur mit kalkfreiem Wasser gießen Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winterhart Blüte rosafarben, trichterförmig

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Birne 'Herzogin Elsa' • Pyrus communis 'Herzogin Elsa'
Die Birne 'Herzogin Elsa' ist eine außergewöhnliche Sorte, die sich durch ihren besonderen Geschmack und ihr attraktives Aussehen auszeichnet. Diese Birne hat eine mittelgroße und runde Form mit einer goldenen bis bräunlichen Schale, die mit feinen roten Punkten verziert ist. In ihrem Inneren ist sie saftig und süß mit einem dezenten Vanillearoma. Der Baum der 'Herzogin Elsa' ist mittelgroß und bildet eine runde Krone aus, die nach der Blüte mit wunderschönen weißen Blüten übersät ist. Die Birne 'Herzogin Elsa' ist selbstunfruchtbar und benötigt einen Bestäuber. Sie eignet sich besonders gut für den Anbau in Gärten und als Obstbaum in Baumschulen. Die Erntezeit beginnt im September und dauert bis in den Oktober hinein. Die Birne 'Herzogin Elsa' ist eine robuste Sorte und daher resistent gegen viele Krankheiten und Schädlinge. Sie benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen gut durchlässigen Boden. Regelmäßiges Beschneiden sorgt für eine bessere Form und erhöht die Erträge. Insgesamt ist die 'Herzogin Elsa' eine lohnende Investition für jeden Obstbauern oder Gartenbesitzer auf der Suche nach einer leckeren Birnensorte mit außergewöhnlicher Optik.

39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)
Birne 'Pastorenbirne' • Pyrus communis 'Pastorenbirne'
Die Birne 'Pastorenbirne' ist eine alte, robuste Sorte mit langer Tradition. Sie zeichnet sich durch ihr mildes, saftiges Fleisch aus, das angenehm süßlich schmeckt und von einer festen Schale umgeben ist. Die Früchte haben ein mittelgroßes bis großes Format und sind in der Regel länglich geformt. Sie sind gelb-grün bis gelblich-braun gefärbt und weisen eine schwache Rostfärbung auf. Die 'Pastorenbirne' ist eine spät reifende Sorte und kann ab Mitte September geerntet werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Birnen nicht zu früh gepflückt werden sollten, um ein optimales Aroma zu erreichen. Die Pflanze ist gut frostfest und anspruchslos in der Pflege. Sie wächst auf fast allen Böden und kann sowohl als Busch- als auch als Halbstamm gepflanzt werden. Mit ihrem erfrischenden, süßen Geschmack ist die 'Pastorenbirne' eine köstliche Ergänzung im Obstgarten oder auf dem Teller.

39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)
Apfel 'Jakob Fischer' • Malus 'Jakob Fischer'
Wer beißt nicht gern in einen saftigen Apfel? Der Kulturapfel ist mit seiner ausladenden Baumkrone auch ein willkommener Schattenspender im sommerlichen Garten. Der Kulturapfel ging aus dem heute noch wild vorkommenden Holzapfel hervor. Es werden auch Einkreuzungen des Asiatischen Wildapfels vermutet. Der Kulturapfel zählt zu den Rosengewächsen und kann bis zu 15 Meter an Wuchshöhe erreichen. Bevorzugt werden ein sonniger Standort und ein nährstoffreicher Boden.VerwendungenFrischverzehr, Backen, Saft, KochenWuchsApfel 'Jakob Fischer' ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2,5 - 4,5 m und wird ca. 2,5 - 3,5 m breit. In der Regel wächst er 30 - 50 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenMalus domestica 'Jakob Fischer' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteDer Apfel 'Jakob Fischer' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie gelb-roten, sehr großen Früchte haben einen säuerlichen Geschmack. Das gelb-weiße Fruchtfleisch ist weich. Reifezeit ab September, genussreif ab September. Die Ernte kann bis November gelagert werden.BlüteMalus domestica 'Jakob Fischer' bildet hellrosafarbene Blüten ab April.BlätterDie sommergrünen Blätter des Apfels 'Jakob Fischer' sind mittelgrün, eiförmig, gesägt.BefruchtersortenFür die Fruchtbildung braucht die Pflanze Unterstützung. Folgende Pflanzen empfehlen sich als gute Befruchtersorten: - Malus domestica 'Alkmene' - Malus domestica 'Goldparmäne' - Malus domestica 'James Grieve'.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.