Feige - Ficus carica online kaufen

Produktinformationen "Feige • Ficus carica"

Die Echte Feige ist ein kleiner Baum oder großer Strauch, der in unseren Breiten ca. 4 – 5 m hoch wird und eine vielverzweigte und ausladende Krone ausbildet. Feigen benötigen einen sonnigen, vor Frost geschützten Standort und einen lehmig-humosen, feuchten Boden.

Verwendungen

Verzehr, Obstgehölz, Kübelpflanze, Balkon/Terrasse

Wuchs

Die echte Feige ist ein Kleinbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 5 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 40 cm pro Jahr.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger Lage.

Boden

Ficus carica bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Pflege

  • Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser.
  • Die Feige gedeiht auch auf Balkon und Terrasse prächtig. Helle, geschützte Standorte sind optimal. Gießen Sie an heißen Tagen mehrmals und düngen Sie ab Juni wöchentlich. Eine Bewässerungsanlage kann Ihnen die Arbeit erleichtern.

Rinde

Graue Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.

Frosthärte

In ungeschützten Bereichen des Gartens ist ein Winterschutz ratsam.

Frucht

Ficus carica bildet gelb-grüne, braun-violette, birnenförmige Früchte.

Blüte

Ficus carica bildet äußerlich nicht sichtbare Blüten.

Blätter

Die handförmigen, 3 – 5 lappigen, sommergrünen Blätter der Echte Feige sind dunkelgrün und leicht behaart.

Aufgaben

  • Düngen: Im Zeitraum von März bis April
  • Gießen: Im Zeitraum von Mai bis November
  • Zurückschneiden: Schneiden Sie ausgepflanzte Feigen alle paar Jahre radikal zurück. Im Frühjahr kann tief ins alte Holz zurückgeschnitten werden.

 

Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 1785 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis halbschattig
Frosthärte: Winterhart bis -18°C
Boden: Humos, durchlässig
Wuchs
Wuchsbreite: Bis zu 3 Meter breit
Wuchsform: Breitbuschig
Wurzel: Flach
Blüte
Blütenfarbe: Unauffällig, grünlich
Blütezeit: Mai bis Juli
Blütenform: Kugelförmig, unscheinbar
Pflege
Pflegeaufwand: Gering bis mittel
Schnittverträglich: Sehr gut
Blätter
Laubabwerfend: laubabwerfend
Blattfarbe: Dunkelgrün
Blattform: Handförmig, gelappt
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: August bis September
Fruchtfarbe: Dunkelviolett, grün
Pflanztipps
Verwendung: Frischverzehr, Trockenfrüchte, Marmelade, Likör, Zierpflanze
Pflanzabstand: Ca. 2-3 Meter
Pflanzbedarf je qm: 1-2 Pflanzen
Vergesellschaftung: Kletterpflanzen, Stauden, Sträucher
Wasserbedarf: Mäßig bis hoch
Sonstiges
Bienenfreundlich: Ja

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


6. März 2023 14:52

Mehr geht nicht

Superschnelle Lieferung und bereits nach 10 Tagen lacht uns die erste Feige an. Toll, vieln Dank !

Wir empfehlen

Zubehör

OSCORNA Animalin Gartendünger
Bitte wählen Sie eine Größe aus: 1kg

7,49 €*
(7,49 €* pro Stück)
Gießkanne Garten von Ehren, 5 Liter mit Holzgriff + Messingbrause grün

69,90 €*
(69,90 €* pro Stück)
FELCO 2 Schere

70,50 €*
(70,50 €* pro Stück)
FELCO 910, Trageetui für Scheren, Leder flach

27,95 €*
(27,95 €* pro Stück)
GARTENMESSER Eschengriff, 1314

37,90 €*
(37,90 €* pro Stück)
PFLANZKELLE , geschmiedet, Eschengriff

28,90 €*
(28,90 €* pro Stück)
GreenPlan 3D Wasserspeicher Granulat
Gewicht: 2kg
Das 3D Wasserspeicher Granulat von GreenPlan ist eine bahnbrechende Lösung mit vielfältigen Anwendungsbereichen. Für Rasenfächen bietet es eine effiziente Möglichkeit, Wasser zu speichern und so einen gleichmäßigen und gesunden Wuchs zu gewährleisten, selbst in trockenen Phasen. In Obst- und Gemüsebeeten unterstützt das Granulat eine optimale Bewässerung, die für das Wachstum und die Fruchtbildung entscheidend ist. Es reduziert den Wasserbedarf, minimiert das Risiko von Über- oder Unterversorgung und fördert eine höhere Erntequalität. Für Gehölze, insbesondere in Landschaftsgärten oder Parkanlagen, ermöglicht das 3D Wasserspeicher Granulat eine nachhaltige Bewässerung und verbessert die Überlebensrate junger Pflanzen während der Anwachsphase. Es unterstützt ihre langfristige Gesundheit und stärkt die Widerstandsfähigkeit. Kübelpflanzen profitieren ebenfalls von diesem innovativen Granulat, da es ihnen eine konstante Wasserversorgung bietet, während überschüssiges Wasser effizient abfließt und Staunässe vermieden wird. Dies ist besonders vorteilhaft für Pflanzen, die in begrenzten Behältern kultiviert werden, um ein optimales Wurzelwachstum und eine prächtige Entwicklung zu gewährleisten. Das GreenPlan 3D Wasserspeicher Granulat revolutioniert die Bewässerungspraktiken in verschiedenen Anwendungsbereichen und trägt dazu bei, Wasser zu sparen, die Pflanzengesundheit zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. Es ist eine innovative und nachhaltige Lösung für eine optimale Pflanzenpflege.

Inhalt: 2 Kilogramm (12,48 €* / 1 Kilogramm)

24,95 €*
(24,95 €* pro Stück)

Ähnliche Produkte

Tipp
Schwarzer Holunder 'Haschberg' • Sambucus nigra 'Haschberg'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Schwarzer Holunder Haschberg Sambucus nigra Haschberg Der schwarze Holunder ‚Haschberg‘ liefert uns wertvolles Wildobst. Die schwarzen Früchte können zu Marmelade, Saft und Tee verarbeitet werden. Aus den Blüten gewinnt man den beliebten Holundersirup. Holunder eignet sich als Solitär und Bienenweide. Dank seines üppigen Fruchtertrags dient er auch heimischen Singvögeln als Futterpflanze.   Wann kann der Schwarze Holunder Haschberg gepflanzt werden? Wie pflege ich den Schwarzen Holunder Haschberg? Wie kann der Schwarze Holunder Haschberg verwendet werden? Wie wächst der Schwarze Holunder Haschberg? Was ist der ideale Standort für den Schwarzen Holunder Haschberg? Wie sollte der Boden für den Schwarzen Holunder Haschberg beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt der Schwarze Holunder Haschberg auf? Wie sehen die Blätter und die Rinde des Schwarzen Holunder Haschberg aus? Wie wächst die Wurzel des Schwarzen Holunder Haschberg? Wie sehen die Blüten und Früchte des Schwarzen Holunder Haschberg aus? Wann kann der Schwarze Holunder Haschberg gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Schwarzen Holunder Haschberg? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann der Schwarze Holunder Haschberg verwendet werden? Der schwarze Holunder eignet dich wunderbar als Solitär und Bienenweide. Dank Ihres üppigen Fruchtertrags wird der Holunder von Vögeln gerne als Nährpflanze genuzt. Ebenfalls können Ihre Früchte zu Marmelade, Saft, und Tee verarbeitet werden. Wie wächst der Schwarze Holunder Haschberg? Der Schwarzer Holunder 'Haschberg' ist ein breit und locker wachsender Großstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 5 m und wird ca. 3 - 4 m breit. In der Regel wächst er 40 - 60 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Schwarzen Holunder Haschberg? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Schwarzen Holunder Haschberg beschaffen sein? Der Schwarze Holunder stellt keine besonderen Ansprüche an Ihren Boden. Welche Frosthärte weißt der Schwarze Holunder Haschberg auf? Der Schwarze Holunder Haschberg weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter und die Rinde des Schwarzen Holunder Haschberg aus? Die sommergrünen Blätter des Schwarzen Holunders 'Haschberg' sind dunkelgrün, gefiedert und gegenständig. Schwarzer Holunder 'Haschberg' zeigt sich leuchtend gelb im Herbst. Ihre Rinde ist graue, korkartige und längsgefurcht. Wie wächst die Wurzel des Schwarzen Holunder Haschberg? Sambucus nigra 'Haschberg' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln. Wie sehen die Blüten und Früchte des Schwarzen Holunder Haschberg aus? Die cremeweißen Blüten des Schwarzen Holunder 'Haschberg' erscheinen in Schirmtrauben von Juni bis Juli. Diese sind leicht duftend. Die schwarzen, großen Steinfrüchte haben einen aromatischen Geschmack. Das violette Fruchtfleisch dieser runden Steinfrüchte ist saftig und mittelfest. Reifezeit ab Mitte September. Synonym Holler, Holunder, schwarzer Holunder Verwendungen Solitär, Bienenweide, Vogelnährpflanze, Marmelade, Saft, Tee Wuchs breit, locker wachsender Großstrauch Höhe 4 - 5 m, Breite 3 - 4 m breit Wachstum 40 - 60 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Flachwurzler Frosthärte Winterhart Blüte cremweiß, Schirmtrauben

26,99 €*
(26,99 €* pro Stück)
Schlehe • Prunus spinosa
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 150-200 cm hoch, Solitärpflanze,
Schwarzdorn Prunus spinosa Der Schwarzdorn (Prunus spinosa) ist ein dichter, verzweigter Großstrauch, der weiße Blüten hervorbringt. Sie erscheinen von April bis Mai. Seine Rinde ist schwarz. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit kalkhaltigem, nährstoffreichem, lehmigem Boden erreicht er gewöhnlich eine Höhe von ca. 2-4 m und wird ca. 1-3 m breit. Die schwarzen, blau bereiften Schlehen können erst nach dem Frost bzw. dem Tieffrieren weiterverarbeitet werden. Wann kann der Schwarzdorn gepflanzt werden? Wie pflege ich den Schwarzdorn? Wie kann der Schwarzdorn verwendet werden? Wie wächst der Schwarzdorn? Was ist der ideale Standort für den Schwarzdorn? Wie sollte der Boden für den Schwarzdorn beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt der Schwarzdorn auf? Wie wachsen die Wurzeln des Schwarzdorn? Wie sehen die Blätter des Schwarzdorn aus? Wie sehen die Blüten und die Frucht des Schwarzdorn aus? Wann kann der Schwarzdorn gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Schwarzdorn? Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann der Schwarzdorn verwendet werden? Der Schwardorn kann als Hecke und Solitär gepflanzt werden. Seine Blumen werden gerne von Bienen angeflogen. Seine Früchte sind bei Vögeln sehr beliebt, sie können aber ebenfalls zu Marmelade oder Saft verarbeitet werden. Wie wächst der Schwarzdorn? Der Schwarzdorn ist ein dicht und verzweigt wachsender Großstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 4 m und wird ca. 1 - 3 m breit. In der Regel wächst er 30 - 50 cm pro Jahr. Die Triebe von Prunus spinosa sind bedornt. Was ist der ideale Standort für den Schwarzdorn? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Schwarzdorn beschaffen sein? Der Schwarzdorn stellt keine besonderen Bodenansprüche. Welche Frosthärte weißt der Schwarzdorn auf? Der Schwarzdorn weißt eine gute Frosthärte auf. Wie wachsen die Wurzeln des Schwarzdorn? Prunus spinosa ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte, ausläuferbildende Wurzeln (kann Platten anheben). Wie sehen die Blätter des Schwarzdorn aus? Die sommergrünen Blätter des Schwarzdorns sind dunkelgrün, eiförmig, matt, wechselständig. Diese sind etwa 3 - 5 cm groß. Schwarzdorn zeigt sich leuchtend hellgelb im Herbst. Wie sehen die Blüten und die Frucht des Schwarzdorn aus? Die weißen Blüten erscheinen von April bis Mai. Diese werden etwa 1 - 2 cm groß und die blau-grauen Steinfrüchte haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Die Steinfrüchte sind rund. Reifezeit ab September. Synonym Schlehe Verwendungen Bienenweide, Verzehr, Hecke, Solitär, Vogelnährpflanze, Marmelade, Saft Wuchs dicht und verzweigt wachsender Großstrauch. Höhe 2 - 4 m, Breite 1 - 3 m Wachstum 30 - 50 cm pro Jahr bedornte Triebe Standort sonnig bis halbschattig Boden Normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege selten und gründlich gießen Wurzel Flachwurzler, Ausläufer bildend Frosthärte Winterhart Frucht blau-graue Steinfrucht, süß-säuerlich im Geschmack

Varianten ab 2,49 €*
16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Weiße Maulbeere • Morus alba
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 200-250 cm hoch, Solitärpflanze,
Die „Maulbeere“ ist seit einigen tausend Jahren bekannt. Die Chinesen züchteten an ihr die Seidenraupe und gewannen so den begehrten Bekleidungsstoff. In unseren Breitengraden ist das heute nicht mehr der Fall. Doch das Laubgehölz gibt auch bei uns noch etwas Wertvolles preis, nämlich seine wohlschmeckenden Früchte, die den Brombeeren ähneln. Außerdem kann die Pflanze mit den breiten, meist herzförmigen Blättern hervorragend als grüner Sichtschutz eingesetzt werden. Verwendungen Sichtschutz, Solitär, Verzehr, Bienenweide, Vogelnährpflanze Ähnliche Pflanzen Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Weißen Maulbeere ähnlich sein: Morus nigra (Schwarze Maulbeere) und Morus Rubra ( Rote Maulbeere). Wuchs Weiße Maulbeere ist ein rundlich wachsender Kleinbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 8 - 10 m und wird ca. 4 - 6 m breit. Standort Bevorzugter Standort in sonniger, windgeschützter Lage. Boden Durchlässiger Boden. Wasser Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf. Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wurzel Morus alba ist ein Herzwurzler. Verbreitung Ostasien. Rinde Graue, längsgefurchte Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten. Frosthärte Die Weiße Maulbeere weist eine gute Frosthärte auf. Frucht Morus alba bildet weiße Früchte die sich bei Sonneneinstrahlung auch in rot bis schwarz färben können. mit einem süßen, leicht faden Geschmack. Reifezeit ab August. Blüte Die grünen Blüten der Weißen Maulbeere erscheinen in Ähren von Mai bis Anfang Juni. Blätter Die sommergrünen Blätter der Weiße Maulbeere sind dunkelgrün, herzförmig, wechselständig. Hellgrüner Austrieb. Weiße Maulbeere zeigt sich leuchtend gelb im Herbst.

Varianten ab 11,99 €*
11,99 €*
(11,99 €* pro Stück)
Sibirische Blaubeere 'Morena' • Lonicera kamtschatica 'Morena'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm
Die Sibirische Blaubeere 'Morena' ist eine robuste Pflanze, die hervorragend in unseren Breitengraden gedeiht. Sie ist ein mittelgroßer, locker aufrechter Strauch, der im Sommer mit zahlreichen weißen bis rosa Blüten schmückt. Im Spätsommer reifen dann die aromatischen, blauen Beeren heran, die sich hervorragend zum Frischverzehr, aber auch zum Einkochen oder zu Konfitüren verarbeiten lassen. Die 'Morena' zeichnet sich durch ihre ausgezeichnete Winterhärte aus. Selbst bei strengen Frösten oder starkem Wind leidet die Pflanze nicht. Auch ansonsten ist sie sehr pflegeleicht und anspruchslos. Ein sonniger bis halbschattiger Standort mit einem normalen, durchlässigen Boden ist ideal. Besonders attraktiv ist die Sibirische Blaubeere 'Morena' auch aufgrund ihrer besonderen Optik. Die leicht behaarten Blätter zeigen im Herbst eine wunderschöne, intensive Rotfärbung. Auch die Triebe und jungen Zweige verfärben sich im Winter rötlich, was einen tollen Kontrast zum Schnee bildet. Alles in allem ist die Sibirische Blaubeere 'Morena' eine hervorragende Wahl für alle Hobbygärtner, die auf der Suche nach einer winterharten, pflegeleichten Pflanze mit dekorativem Mehrwert sind.

22,99 €*
(22,99 €* pro Stück)
%
Schwarze Maulbeere • Morus nigra
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: Hochstamm, 16-18 cm Stammumfang
Die echte schwarze Maulbeere, Morus nigra, erkennt man an den Blättern und am Stamm. Ihre herzförmigen Blätter sind gröber und rauer und die Rinde dicker als bei ihrer weißen Verwandten. Schwarze Maulbeeren wachsen langsam als breitbuschige Sträucher oder als mittelgroßer Baum. Sie bevorzugen einen gut durchlässigen und eher feuchten Boden und kommen gut mit Hitze klar. In Gegenden mit etwas rauerem Klima sollten sie möglichst geschützt stehen.VerwendungenSichtschutz, Solitär, Bienenweide, Frischverzehr, Vogelnährpflanze, Marmelade, SüßspeiseWuchsSchwarze Maulbeere ist ein rundlich wachsender Kleinbaum mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 6 - 15 m und wird ca. 6 - 15 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 40 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger, windgeschützter Lage.BodenMorus nigra bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeSchneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelMorus nigra ist ein Herzwurzler.VerbreitungWestasien.RindeOlivgrüne Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDie Schwarze Maulbeere weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie schwarz-roten Früchte haben einen aromatischen Geschmack. Die Steinfrüchte sind beerenartig. Reifezeit ab August.BlüteMorus nigra bildet in Ähren angeordnete, unscheinbare Blüten ab Mai.BlätterDie sommergrünen Blätter der Schwarze Maulbeere sind dunkelgrün, herzförmig, wechselständig, grob gesägt. Diese sind etwa 6 - 12 cm groß. Schwarze Maulbeere zeigt sich leuchtend hellgelb im Herbst.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

Varianten ab 14,99 €*
1.024,00 €* 1.280,00 €* (20% gespart)
(1.024,00 €* pro Stück)
Bitterorange • Poncirus trifoliata
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-80 cm hoch,
Im April und Mai duftet es überall im Garten. Aber was hebt sich denn da so hervor, und zwar aus reinweißen Blüten? Es ist die „Bitterorange“. Ihr starkes Orangenaroma überlagert viele andere Düfte. Dabei ist sie botanisch gesehen keine Zitruspflanze, aber eine an Zitruspflanzen erinnernde, winterharte Variante. Im Spätsommer und Frühherbst greift sie nochmals kräftig in die Duftschatulle. Ihre walnussgroßen, goldgelben, nicht genießbaren Früchte verströmen ein verführerisches Aroma, dass an die Orange erinnert. Ein sensationelles Ziergehölz! Synonym Bitterorange ist auch unter diesem Namen bekannt: Winterharte Zitrone Synonyme (botanisch): Citrus trifoliata. Verwendungen Solitär, Ziergehölz, Hecke, Bienenweide Pflanzpartner Die Bitterorange setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Gemeiner Ranunkelstrauch. Wuchs Bitterorange ist ein aufrecht und verzweigt wachsender Strauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1 - 3 m und wird ca. 1 - 3 m breit. In der Regel wächst sie 10 - 30 cm pro Jahr. Standort Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Boden Normaler Boden. Wasser Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf. Pflege Nehmen Sie den sogenannten Auslichtungsschnitt vor: Entfernen Sie lediglich die zu dicht stehenden Triebe. Verbreitung China bis Korea. Triebe Die Triebe von Poncirus trifoliata sind bedornt, grün. Frosthärte Die Bitterorange weist eine gute Frosthärte auf. Frucht Besonders dekorativ sind die gelben, runden Früchte von Poncirus trifoliata. Diese erscheinen ab September. Blüte Die weißen Blüten erscheinen von Anfang Mai bis Ende Mai. Diese sind angenehm duftend. Blätter Die sommergrünen Blätter der Bitterorange sind dunkelgrün, eiförmig, gesägt. Bitterorange zeigt sich leuchtend gelb-orange im Herbst.

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Rhabarber 'Vierländer Blut' • Rheum 'Vierländer Blut'
Lieferart: Containerware
Die Pflanze Rhabarber 'Vierländer Blut' ist eine Zierde für jeden Garten. Mit ihren tiefroten Stängeln und großen, grünen Blättern ist sie ein echter Hingucker. Aber nicht nur das Aussehen kann überzeugen, auch geschmacklich hat diese Sorte einiges zu bieten. Ihre Stängel haben einen hohen Anteil an Fruchtsäuren und Zucker, was sie besonders aromatisch macht. Der 'Vierländer Blut' ist außerdem sehr robust und winterhart. Er kann in fast jedem Boden und an halbschattigen bis sonnigen Standorten gedeihen. Mit seinen großen Stängeln eignet er sich perfekt für die Zubereitung von Kuchen, Kompott oder als Beilage zu Fleischgerichten. Wer auf der Suche nach einer einzigartigen Rhabarbersorte ist, die nicht nur optisch ein Highlight im Garten ist, sondern auch geschmacklich überzeugt, sollte sich den 'Vierländer Blut' nicht entgehen lassen.

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Feige 'Brown Turkey' • Ficus carica 'Brown Turkey'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die Echte Feige ist ein etwa mittelgroßer Baum oder Strauch, der zu den Maulbeerbaumgewächsen zu zählen ist. Etwa acht Meter hoch wachsen die Feigenbäume und bilden dabei breite und ausladende Kronen. Der Stamm fällt durch seine Knorrigkeit auf und ist oftmals gebogen. Bereits in geringer Höhe bilden sich Äste aus. Auf der Alpennordseite benötigen die Feigenbäume einen besonders geschützten Standort. Neuere Züchtungen überstehen auch in unseren Breiten den Winter und im Herbst steht die Erntezeit an.VerwendungenVerzehr, Balkon/Terrasse, KübelWuchsFeige 'Brown Turkey' ist ein Kleinbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 6 m und wird ca. 3 - 4 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 40 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger Lage.BodenFicus carica 'Brown Turkey' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde. Handelsübliche Kübelpflanzenerde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Diese Sorte gedeiht auch auf Balkon und Terrasse prächtig. Helle, geschützte Standorte sind optimal. Gießen Sie an heißen Tagen 2 Mal täglich und düngen Sie ab Juni wöchtenlich. Eine Bewässerungsanlage kann Ihnen die Arbeit erleichtern.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteIn ungeschützten Bereichen des Gartens ist ein Winterschutz ratsam.FruchtDie bernsteingelben Früchte haben einen süßen Geschmack. Die Steinfrüchte sind birnenförmig. Reifezeit ab August.BlüteFicus carica 'Brown Turkey' bildet weiße Blüten ab März. Bei richtiger Pflege Nachblüte von August bis September.BlätterDie sommergrünen Blätter der Feige 'Brown Turkey' sind glänzend, mittelgrün, glänzend, gelappt.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis November Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

36,99 €*
(36,99 €* pro Stück)
Goji-Beere • Lycium barbarum
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Dieser kleine sommergrüne Strauch wird ca. 2 bis 3 Meter hoch und bildet leicht gebogene Äste mit nur wenigen Dornen aus. Seinen lilafarbenen Blüten folgen ab September Unmengen von großen orangeroten Beeren. Den Ruf als Allheilmittel hat die Goji Beere wegen ihres hohen Wertes an Antioxidantien. Sie schmecken ganz hervorragend im Müsli oder auch einfach so als gesunde Knabberei für Zwischendurch.SynonymGoji-Beere ist auch unter diesem Namen bekannt: Teufelszwirn, Chinesische Wolfsbeere oder Gemeine Bocksdorn Synonyme (botanisch): Lycium halimifolium.VerwendungenSichtschutz, Bauerngarten, Bienenweide, Frischverzehr, Vogelnährpflanze, Marmelade, GetrocknetWuchsGoji-Beere ist ein breit und überhängend wachsender Strauch, der eine Höhe von 2 - 3 m und eine Breite von 2 - 3 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 50 - 90 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenLycium barbarum bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Im Frühjahr mutig zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt wächst.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelLycium barbarum ist ein Tiefwurzler.VerbreitungChina.TriebeDie Triebe von Lycium barbarum sind bedornt.InhaltsstoffeDie Pflanze ist reich an Vitamin C, Karotin.FrosthärteDie Goji-Beere weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie roten Beeren haben einen süß-säuerlichen, aromatischen Geschmack. Die Beeren sind oval. Reifezeit ab August.BlüteDie purpurroten, glockenförmigen Blüten erscheinen von Juni bis Oktober.BlätterDie sommergrünen Blätter der Goji-Beere sind dunkelgrün, lanzettlich, ledrig, wechselständig.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Pfirsich 'Roter Weinbergpfirsich' • Prunus persica 'Roter Weinbergpfirsich'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-120 cm
Ab März zieht der Rote Weinbergpfirsich sein rosarotes Blütenkleid an und behält es bis Ende April. Dann läuft er im September wieder zu Hochform auf und erzeugt eine unglaubliche Anzahl von rosafarbenen Früchten, die in ihrem Inneren einen richtig tiefen Rotton verbergen. Sein Geschmack ist herrlich aromatisch. Besonders freuen sich die Marmeladenkocher über diesen Pfirsichtyp. Doch auch unter Herstellern von Obstbränden ist genau diese Sorte die Nummer eins. Verwendungen Ziergehölz, Bienenweide, Verzehr, Frischverzehr Wuchs Roter Weinbergpfirsich ist ein breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 3 - 4 m breit. In der Regel wächst er 40 - 50 cm pro Jahr. Standort Bevorzugter Standort in sonniger, windgeschützter Lage. Boden Prunus persica (Weinbergpfirsich) bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde. Wasser Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen. Pflege   Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.   Verbreitung China. Frosthärte Der Rote Weinbergpfirsich weist eine gute Frosthärte auf. Frucht Die roten Steinfrüchte haben einen aromatischen Geschmack. Das rote Fruchtfleisch der runden Pfirsiche ist gut steinlösend; die Fruchtschale ist behaart. Reifezeit ab September. Blüte Prunus persica (Weinbergpfirsich) bildet schalenförmige, rosafarbene Blüten ab März. Diese verströmen einen angenehmen Duft. Blätter Die sommergrünen Blätter des Roten Weinbergpfirsichs sind mittelgrün, lanzettlich. Aufgaben   Düngen: Im Zeitraum von Dezember bis Januar Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.  

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Mirabelle 'de Nancy' • Prunus domestica 'de Nancy'
Lieferart: Wurzelware | Lieferqualität: Halbstamm
Die Sonne geht auf im Obstgarten mit der Mirabelle 'Von Nancy'. Die süßen Früchte mit ihrem gelben Fruchtfleisch machen den Sommer um ein Highlight reicher. Am besten pflückt man die Mirabellen im August direkt vom Baum und lässt sich das süße und saftige Fruchtfleisch schmecken. Die Mirabelle 'Von Nancy' liefert auch die ideale Zutat für einen süffigen Mirabellenlikör. Ursprünglich stammt diese Mirabellensorte aus Asien und wurde Mitte des 18. Jahrhunderts nach Deutschland gebracht.VerwendungenBienenweide, Verzehr, Frischverzehr, Marmelade, Backen, LikörWuchsMirabelle 'Von Nancy' ist ein aufrecht und schlank wachsender Kleinbaum, der eine Höhe von 3 - 5 m und eine Breite von 2 - 4 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenPrunus domestica subsp. syriaca 'Mirabelle von Nancy' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser.RückschnittEin Rückschnitt, optimal im März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteDie Mirabelle 'Von Nancy' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie gelben, kleinen Steinfrüchte haben einen süßen, aromatischen Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser runden Steinfrüchte ist saftig und gut steinlösend. Reifezeit ab August.BlütePrunus domestica subsp. syriaca 'Mirabelle von Nancy' bildet weiße Blüten ab März.BlätterDie sommergrünen Blätter der Mirabelle 'Von Nancy' sind mittelgrün, eiförmig.BefruchtersortenFür die Fruchtbildung braucht die Pflanze Unterstützung. Folgende Pflanzen empfehlen sich als gute Befruchtersorten: - Prunus domestica subsp. syriaca 'Mirabelle von Nancy'.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: März.

52,99 €*
(52,99 €* pro Stück)
Bocksdorn / Gojibeere • Lycium chinense
Lieferart: Container | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,

12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)

Kunden kauften auch

Olivenbaum Olive • Olea Europaea
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: Stämmchen, 40-50 cm hoch, Stammhöhe: 40 cm,
Olivenbaum olea europaea Die Frucht des Olivenbaums ist aus der heutigen Küche nicht mehr wegzudenken. Nach Einlage eignet sie sich hervorragend zum Verzehr und das aus der Frucht gewonnene Öl ist gut für Salate oder zur Verfeinerung von mediterranen Gerichten geeignet. Bei uns ist sie zwar nur bedingt Winterhart, als Kübelpflanze kann sie jedoch jedem Garten und Balkon ein sommerliches Feeling geben.  Wann kann der Olivenbaum gepflanzt werden? Wie pflege ich den Olivenbaum? Wie kann der Olivenbaum verwendet werden? Wie wächst der Olivenbaum? Was ist der ideale Standort für den Olivenbaum? Wie sollte der Boden für den Olivenbaum beschaffen sein? Was für eine Wurzel hat der Olivenbaum? Welche Frosthärte weißt der Olivenbaum auf? Wie sehen die Blätter des Olivenbaum aus? Wie sehen die Blüten und die Frucht des Olivenbaum aus? Wann kann der Olivenbaum gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Olivenbaum? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Durch einen regelmäßigen Rückschnitt kann die Pflanze in eine gewünschte Form geschnitten und kleingehalten werden. Es empfiehlt sich diesen alle 1-2 Jahre durchzuführen. Wie kann der Olivenbaum verwendet werden? Der Olivenbaum eignet sich hervorragend als Solitär und Kübelpflanze. Seine Blüten werden gerne von Bienen angeflogen und seine Früchte eignen sich nach mehrmaligem Einlegen im Wasser zum Verzehr. Wie wächst der Olivenbaum? Der Olivenbaum erreicht je nach Standort eine Höhe von 10-20 und eine Breite von 2-2,5 Metern. Mit zunehmendem Alter entwickelt er einen knorrigen, bizarren mehrstämmigen Wuchs. Durch einen regelmäßigen Rückschnitt, alle 1-2 Jahre, kann die Pflanze ohne Probleme auf einer Höhe von 3 bis 5 Metern gehalten werden. Dies erleichtert nicht nur das Ernten der Früchte sondern hält langfristig den Fruchtertrag hoch. Was ist der ideale Standort für den Olivenbaum? Bevorzugter Standort in halbschattiger bis sonniger Lage. Wie sollte der Boden für den Olivenbaum beschaffen sein? Der Olivenbaum bevorzugt lehmige Böden. Was für eine Wurzel hat der Olivenbaum? Der Olivenbaum bildet seine Wurzelsystem abhängig vom Standort aus. In sehr lockeren Böden können sich seine Hauptwurzeln zu Pfahlwurzeln ausbilden, im Regelfall bildet er sein Wurzelsystem jedoch flach und stark verzweigt um dem Stamm herum aus. Welche Frosthärte weißt der Olivenbaum auf? Der Olivenbaum ist bedingt Winterhart. Temperaturen von -5°C hält er ohne Probleme stand. Sollten es zu stärkeren Minusgraden kommen empfiehlt sich ein zusätzlicher Schutz, z.B. durch ein Frostvlies. Eine Kübelpflanze sollte während des Winters an einem hellen Standort, optimal bei 0-10°C im Haus/Wintergarten überwintern. Wie sehen die Blätter des Olivenbaum aus? Der Olivenbaum bildet immergrüne, längliche Blätter aus. diese sind auf der Oberseite grün bis dunkelgrün und auf der Unterseite grün bis silbrigrün. Wie sehen die Blüten und die Frucht des Olivenbaum aus? Die rispenartigen, weißen bis blassgelben Blüten erscheinen von April bis Mai. Diese bilden bis zu 4 Zentimeter große Steinfrüchte aus. Die aus der mediterranen Küche bekannten Oliven sind anfangs grün und färben sich bei reife violett/braun bis schwarz, werden jedoch zur Einlage im Regelfall schon vor der Reife geerntet. Die Früchte sind erst nach mehrmaliger Einlage für den Menschen genießbar, jedoch daraufhin sehr aromatisch. Auch wenn der Olivenbaum in jungen Jahren schon stark blüht, entwickelt er kaum Früchte. Erst im Alter nimmt der Fruchtertrag zu und ist ca. ab dem zwanzigstem Jahr am ertragreichsten. Für einen möglichst hohen Fruchtertrag empfiehlt sich eine zweite Pflanze zur befrüchtung. Synonym echter Ölbaum Verwendungen Solitär, Bienenweide, Kübelpflanze, Fruchternte Wuchs Baum/Großstrauch Mit zunehmenem Alter knorriger bizarrer Wuchs Höhe: Standortabhängig 10-20 m Breite: 2-2,5 m Standort halbschattig bis sonnig Boden lehmiger Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf, trockenheitstollerant Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Flachwurzler/Pfahlwurzler Frosthärte bedingt Winterhart Blüte weiß bis blass gelb, in Rispen angeordnet Frucht grüne Steinfrucht, bis zu 4 cm groß, erst nach mehrmaligen einlegen zum Verzehr geeignet

29,95 €*
(29,95 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.