Pfirsich 'Kernechter vom Vorgebirge' - Prunus persica 'Kernechter vom Vorgebirge' online kaufen

Produktinformationen "Pfirsich 'Kernechter vom Vorgebirge' • Prunus persica 'Kernechter vom Vorgebirge'"

Wer nicht nur einen Obstbaum, sondern auch einen Blickfang sucht, wird in diesem Vertreter der Rosengewächse fündig werden: Der Pfirsich begeistert mit einer duftenden Blütenpracht im Frühjahr, einem sattgrünen Blattwerk im Sommer und einem farbenfrohem Laub im Herbst. Zudem trägt er bei regelmäßigem Rückschnitt zahlreiche Früchte eines besonders süßen Aromas.

Verwendungen

Ziergehölz, Bienenweide, Verzehr, Frischverzehr

Wuchs

Pfirsich 'Kernechter vom Vorgebirge' ist ein breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 3 - 4 m breit.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger, windgeschützter Lage.

Boden

Prunus persica var. persica 'Kernechter vom Vorgebirge' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Pflege

  • Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser.
  • Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.

Frosthärte

Der Pfirsich 'Kernechter vom Vorgebirge' weist eine gute Frosthärte auf.

Frucht

Die dunkelroten, mittelgroßen Früchte haben einen säuerlichen, bitteren Geschmack. Das weiße Fruchtfleisch ist fest; die Fruchtschale ist behaart. Reifezeit ab September.

Blüte

Prunus persica var. persica 'Kernechter vom Vorgebirge' bildet rosafarbene Blüten ab März.

Blätter

Die sommergrünen Blätter des Pfirsichs 'Kernechter vom Vorgebirge' sind mittelgrün, lanzettlich.

Aufgaben

  • Düngen: Im Zeitraum von Dezember bis Januar.
Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 1785 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis halbschattig
Frosthärte: winterhart bis -20°C
Boden: Durchlässiger Boden, sandig-lehmig
Wuchs
Wuchsbreite: Bis zu 4m
Wuchsform: Breitbuschig
Wurzel: Flach
Blüte
Blütenfarbe: Rosa
Blütezeit: Mai
Blütenform: Einzelblüte
Pflege
Pflegeaufwand: Mittel
Schnittverträglich: Gut
Blätter
Laubabwerfend: laubabwerfend
Blattfarbe: Dunkelgrün
Herbstfärbung: Gelb
Blattform: Oval, gezähnt
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: August
Fruchtfarbe: Gelb-Orange
Pflanztipps
Verwendung: Obstbaum, Ziergehölz
Pflanzabstand: 2-3m
Pflanzbedarf je qm: 1-2 Pflanzen
Vergesellschaftung: Obstbäume, Sträucher
Wasserbedarf: Mittel
Sonstiges
Bienenfreundlich: Ja

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wir empfehlen

Zubehör

OSCORNA Animalin Gartendünger
Bitte wählen Sie eine Größe aus: 1kg

7,49 €*
(7,49 €* pro Stück)
Gießkanne Garten von Ehren, 5 Liter mit Holzgriff + Messingbrause grün

69,90 €*
(69,90 €* pro Stück)
FELCO 2 Schere

70,50 €*
(70,50 €* pro Stück)
FELCO 910, Trageetui für Scheren, Leder flach

27,95 €*
(27,95 €* pro Stück)
GARTENMESSER Eschengriff, 1314

37,90 €*
(37,90 €* pro Stück)
PFLANZKELLE , geschmiedet, Eschengriff

28,90 €*
(28,90 €* pro Stück)
GreenPlan 3D Wasserspeicher Granulat
Gewicht: 2kg
Das 3D Wasserspeicher Granulat von GreenPlan ist eine bahnbrechende Lösung mit vielfältigen Anwendungsbereichen. Für Rasenfächen bietet es eine effiziente Möglichkeit, Wasser zu speichern und so einen gleichmäßigen und gesunden Wuchs zu gewährleisten, selbst in trockenen Phasen. In Obst- und Gemüsebeeten unterstützt das Granulat eine optimale Bewässerung, die für das Wachstum und die Fruchtbildung entscheidend ist. Es reduziert den Wasserbedarf, minimiert das Risiko von Über- oder Unterversorgung und fördert eine höhere Erntequalität. Für Gehölze, insbesondere in Landschaftsgärten oder Parkanlagen, ermöglicht das 3D Wasserspeicher Granulat eine nachhaltige Bewässerung und verbessert die Überlebensrate junger Pflanzen während der Anwachsphase. Es unterstützt ihre langfristige Gesundheit und stärkt die Widerstandsfähigkeit. Kübelpflanzen profitieren ebenfalls von diesem innovativen Granulat, da es ihnen eine konstante Wasserversorgung bietet, während überschüssiges Wasser effizient abfließt und Staunässe vermieden wird. Dies ist besonders vorteilhaft für Pflanzen, die in begrenzten Behältern kultiviert werden, um ein optimales Wurzelwachstum und eine prächtige Entwicklung zu gewährleisten. Das GreenPlan 3D Wasserspeicher Granulat revolutioniert die Bewässerungspraktiken in verschiedenen Anwendungsbereichen und trägt dazu bei, Wasser zu sparen, die Pflanzengesundheit zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. Es ist eine innovative und nachhaltige Lösung für eine optimale Pflanzenpflege.

Inhalt: 2 Kilogramm (12,48 €* / 1 Kilogramm)

24,95 €*
(24,95 €* pro Stück)

Ähnliche Produkte

Schlehe • Prunus spinosa
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 150-200 cm hoch, Solitärpflanze,
Schwarzdorn Prunus spinosa Der Schwarzdorn (Prunus spinosa) ist ein dichter, verzweigter Großstrauch, der weiße Blüten hervorbringt. Sie erscheinen von April bis Mai. Seine Rinde ist schwarz. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit kalkhaltigem, nährstoffreichem, lehmigem Boden erreicht er gewöhnlich eine Höhe von ca. 2-4 m und wird ca. 1-3 m breit. Die schwarzen, blau bereiften Schlehen können erst nach dem Frost bzw. dem Tieffrieren weiterverarbeitet werden. Wann kann der Schwarzdorn gepflanzt werden? Wie pflege ich den Schwarzdorn? Wie kann der Schwarzdorn verwendet werden? Wie wächst der Schwarzdorn? Was ist der ideale Standort für den Schwarzdorn? Wie sollte der Boden für den Schwarzdorn beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt der Schwarzdorn auf? Wie wachsen die Wurzeln des Schwarzdorn? Wie sehen die Blätter des Schwarzdorn aus? Wie sehen die Blüten und die Frucht des Schwarzdorn aus? Wann kann der Schwarzdorn gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Schwarzdorn? Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann der Schwarzdorn verwendet werden? Der Schwardorn kann als Hecke und Solitär gepflanzt werden. Seine Blumen werden gerne von Bienen angeflogen. Seine Früchte sind bei Vögeln sehr beliebt, sie können aber ebenfalls zu Marmelade oder Saft verarbeitet werden. Wie wächst der Schwarzdorn? Der Schwarzdorn ist ein dicht und verzweigt wachsender Großstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 4 m und wird ca. 1 - 3 m breit. In der Regel wächst er 30 - 50 cm pro Jahr. Die Triebe von Prunus spinosa sind bedornt. Was ist der ideale Standort für den Schwarzdorn? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Schwarzdorn beschaffen sein? Der Schwarzdorn stellt keine besonderen Bodenansprüche. Welche Frosthärte weißt der Schwarzdorn auf? Der Schwarzdorn weißt eine gute Frosthärte auf. Wie wachsen die Wurzeln des Schwarzdorn? Prunus spinosa ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte, ausläuferbildende Wurzeln (kann Platten anheben). Wie sehen die Blätter des Schwarzdorn aus? Die sommergrünen Blätter des Schwarzdorns sind dunkelgrün, eiförmig, matt, wechselständig. Diese sind etwa 3 - 5 cm groß. Schwarzdorn zeigt sich leuchtend hellgelb im Herbst. Wie sehen die Blüten und die Frucht des Schwarzdorn aus? Die weißen Blüten erscheinen von April bis Mai. Diese werden etwa 1 - 2 cm groß und die blau-grauen Steinfrüchte haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Die Steinfrüchte sind rund. Reifezeit ab September. Synonym Schlehe Verwendungen Bienenweide, Verzehr, Hecke, Solitär, Vogelnährpflanze, Marmelade, Saft Wuchs dicht und verzweigt wachsender Großstrauch. Höhe 2 - 4 m, Breite 1 - 3 m Wachstum 30 - 50 cm pro Jahr bedornte Triebe Standort sonnig bis halbschattig Boden Normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege selten und gründlich gießen Wurzel Flachwurzler, Ausläufer bildend Frosthärte Winterhart Frucht blau-graue Steinfrucht, süß-säuerlich im Geschmack

Varianten ab 2,49 €*
16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Tipp
Topseller
Schwarzer Holunder 'Haschberg' • Sambucus nigra 'Haschberg'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Schwarzer Holunder Haschberg Sambucus nigra Haschberg Der schwarze Holunder ‚Haschberg‘ liefert uns wertvolles Wildobst. Die schwarzen Früchte können zu Marmelade, Saft und Tee verarbeitet werden. Aus den Blüten gewinnt man den beliebten Holundersirup. Holunder eignet sich als Solitär und Bienenweide. Dank seines üppigen Fruchtertrags dient er auch heimischen Singvögeln als Futterpflanze.   Wann kann der Schwarze Holunder Haschberg gepflanzt werden? Wie pflege ich den Schwarzen Holunder Haschberg? Wie kann der Schwarze Holunder Haschberg verwendet werden? Wie wächst der Schwarze Holunder Haschberg? Was ist der ideale Standort für den Schwarzen Holunder Haschberg? Wie sollte der Boden für den Schwarzen Holunder Haschberg beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt der Schwarze Holunder Haschberg auf? Wie sehen die Blätter und die Rinde des Schwarzen Holunder Haschberg aus? Wie wächst die Wurzel des Schwarzen Holunder Haschberg? Wie sehen die Blüten und Früchte des Schwarzen Holunder Haschberg aus? Wann kann der Schwarze Holunder Haschberg gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Schwarzen Holunder Haschberg? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann der Schwarze Holunder Haschberg verwendet werden? Der schwarze Holunder eignet dich wunderbar als Solitär und Bienenweide. Dank Ihres üppigen Fruchtertrags wird der Holunder von Vögeln gerne als Nährpflanze genuzt. Ebenfalls können Ihre Früchte zu Marmelade, Saft, und Tee verarbeitet werden. Wie wächst der Schwarze Holunder Haschberg? Der Schwarzer Holunder 'Haschberg' ist ein breit und locker wachsender Großstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 5 m und wird ca. 3 - 4 m breit. In der Regel wächst er 40 - 60 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Schwarzen Holunder Haschberg? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Schwarzen Holunder Haschberg beschaffen sein? Der Schwarze Holunder stellt keine besonderen Ansprüche an Ihren Boden. Welche Frosthärte weißt der Schwarze Holunder Haschberg auf? Der Schwarze Holunder Haschberg weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter und die Rinde des Schwarzen Holunder Haschberg aus? Die sommergrünen Blätter des Schwarzen Holunders 'Haschberg' sind dunkelgrün, gefiedert und gegenständig. Schwarzer Holunder 'Haschberg' zeigt sich leuchtend gelb im Herbst. Ihre Rinde ist graue, korkartige und längsgefurcht. Wie wächst die Wurzel des Schwarzen Holunder Haschberg? Sambucus nigra 'Haschberg' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln. Wie sehen die Blüten und Früchte des Schwarzen Holunder Haschberg aus? Die cremeweißen Blüten des Schwarzen Holunder 'Haschberg' erscheinen in Schirmtrauben von Juni bis Juli. Diese sind leicht duftend. Die schwarzen, großen Steinfrüchte haben einen aromatischen Geschmack. Das violette Fruchtfleisch dieser runden Steinfrüchte ist saftig und mittelfest. Reifezeit ab Mitte September. Synonym Holler, Holunder, schwarzer Holunder Verwendungen Solitär, Bienenweide, Vogelnährpflanze, Marmelade, Saft, Tee Wuchs breit, locker wachsender Großstrauch Höhe 4 - 5 m, Breite 3 - 4 m breit Wachstum 40 - 60 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Flachwurzler Frosthärte Winterhart Blüte cremweiß, Schirmtrauben

26,99 €*
(26,99 €* pro Stück)
%
Schwarze Maulbeere • Morus nigra
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: Hochstamm, 16-18 cm Stammumfang
Die echte schwarze Maulbeere, Morus nigra, erkennt man an den Blättern und am Stamm. Ihre herzförmigen Blätter sind gröber und rauer und die Rinde dicker als bei ihrer weißen Verwandten. Schwarze Maulbeeren wachsen langsam als breitbuschige Sträucher oder als mittelgroßer Baum. Sie bevorzugen einen gut durchlässigen und eher feuchten Boden und kommen gut mit Hitze klar. In Gegenden mit etwas rauerem Klima sollten sie möglichst geschützt stehen.VerwendungenSichtschutz, Solitär, Bienenweide, Frischverzehr, Vogelnährpflanze, Marmelade, SüßspeiseWuchsSchwarze Maulbeere ist ein rundlich wachsender Kleinbaum mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 6 - 15 m und wird ca. 6 - 15 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 40 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger, windgeschützter Lage.BodenMorus nigra bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeSchneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelMorus nigra ist ein Herzwurzler.VerbreitungWestasien.RindeOlivgrüne Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDie Schwarze Maulbeere weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie schwarz-roten Früchte haben einen aromatischen Geschmack. Die Steinfrüchte sind beerenartig. Reifezeit ab August.BlüteMorus nigra bildet in Ähren angeordnete, unscheinbare Blüten ab Mai.BlätterDie sommergrünen Blätter der Schwarze Maulbeere sind dunkelgrün, herzförmig, wechselständig, grob gesägt. Diese sind etwa 6 - 12 cm groß. Schwarze Maulbeere zeigt sich leuchtend hellgelb im Herbst.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

Varianten ab 14,99 €*
1.024,00 €* 1.280,00 €* (20% gespart)
(1.024,00 €* pro Stück)
Weiße Maulbeere • Morus alba
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 200-250 cm hoch, Solitärpflanze,
Die „Maulbeere“ ist seit einigen tausend Jahren bekannt. Die Chinesen züchteten an ihr die Seidenraupe und gewannen so den begehrten Bekleidungsstoff. In unseren Breitengraden ist das heute nicht mehr der Fall. Doch das Laubgehölz gibt auch bei uns noch etwas Wertvolles preis, nämlich seine wohlschmeckenden Früchte, die den Brombeeren ähneln. Außerdem kann die Pflanze mit den breiten, meist herzförmigen Blättern hervorragend als grüner Sichtschutz eingesetzt werden. Verwendungen Sichtschutz, Solitär, Verzehr, Bienenweide, Vogelnährpflanze Ähnliche Pflanzen Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Weißen Maulbeere ähnlich sein: Morus nigra (Schwarze Maulbeere) und Morus Rubra ( Rote Maulbeere). Wuchs Weiße Maulbeere ist ein rundlich wachsender Kleinbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 8 - 10 m und wird ca. 4 - 6 m breit. Standort Bevorzugter Standort in sonniger, windgeschützter Lage. Boden Durchlässiger Boden. Wasser Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf. Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wurzel Morus alba ist ein Herzwurzler. Verbreitung Ostasien. Rinde Graue, längsgefurchte Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten. Frosthärte Die Weiße Maulbeere weist eine gute Frosthärte auf. Frucht Morus alba bildet weiße Früchte die sich bei Sonneneinstrahlung auch in rot bis schwarz färben können. mit einem süßen, leicht faden Geschmack. Reifezeit ab August. Blüte Die grünen Blüten der Weißen Maulbeere erscheinen in Ähren von Mai bis Anfang Juni. Blätter Die sommergrünen Blätter der Weiße Maulbeere sind dunkelgrün, herzförmig, wechselständig. Hellgrüner Austrieb. Weiße Maulbeere zeigt sich leuchtend gelb im Herbst.

Varianten ab 11,99 €*
11,99 €*
(11,99 €* pro Stück)
Apfelbeere 'Viking' • Aronia melanocarpa 'Viking'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-100 cm hoch, Solitärpflanze
Die Kahle Apfelbeere ist sehr zu Unrecht ein seltener Gast im Garten. In Russland dagegen wird die Heilwirkung seit Jahrhunderten geschätzt. Die kleinen dunklen Früchte, die so gar nicht an Äpfel denken lassen, können zu Saft oder Marmelade verarbeitet werden. Wer die Beeren nicht naschen möchte, der erfreut sich an den weißen Blüten im Mai oder bewundert die braunrote Herbstfärbung. Die Pflanze wächst buschartig und passt sich jeder Umgebung an.SynonymSynonyme (botanisch): Sorbus melanocarpa.VerwendungenSolitär, Ziergehölz, Bauerngarten, Bienenweide, Frischverzehr, Vogelnährpflanze, Marmelade, Saft, LikörWuchsApfelbeere 'Viking' ist ein aufrecht, ausläuferbildend und mehrstämmig wachsender Kleinstrauch, der eine Höhe von 1 - 1,5 m und eine Breite von 0,8 - 1,2 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 5 - 20 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenKeine besonderen Ansprüche.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeIm Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser.WurzelFein verzweigt.FrosthärteDie Apfelbeere 'Viking' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie schwarzen Kernfrüchte haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Die Kernfrüchte sind rund. Reifezeit ab August, genussreif ab August.BlüteAronia melanocarpa 'Viking' bildet in Rispen angeordnete, weiße Blüten ab Mai.BlätterDie sommergrünen Blätter der Apfelbeere 'Viking' sind mittelgrün, eiförmig, wechselständig. Diese sind etwa 2 - 5 cm groß. Apfelbeere 'Viking' zeigt sich leuchtend dunkelrot im Herbst.

Varianten ab 16,99 €*
16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Mini-Kiwi 'Issai' (Kiwibeere) • Actinidia arguta 'Issai'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-100 cm
Ihren Namen hat die Kiwifrucht von dem in Neuseeland beheimateten Kiwivogel erhalten. Die Beerenfrüchte zählen zur Familien der Strahlengriffel und enthalten neben Vitamin C auch Mineralstoffe wie Calcium und Magnesium. Die Kletterpflanze benötigt in unseren Breiten einen geschützten Standort. Gießen Sie bevorzugt mit Regenwasser. Bevor die ersten Früchte geerntet werden, müssen Sie sich etwa vier Jahre gedulden. Die Ernte erfolgt im Spätsommer.SynonymKiwi 'Issai' ist auch unter diesem Namen bekannt: Strahlengriffel, Kiwibeere, Honigbeere.VerwendungenFrischverzehr, Verzehr, Marmelade, SüßspeiseWuchsKletternd. In der Regel wächst sie 0,6 - 1,5 m pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger Lage.BodenActinidia arguta 'Issai' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserDie Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.Pflege Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Schneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht.WurzelActinidia arguta 'Issai' ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln.InhaltsstoffeVitamin C.FrosthärteDie Kiwi 'Issai' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie grünen, kleinen Beeren haben einen süß-säuerlichen, exotischen Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser ovalen Beeren ist weich. Reifezeit ab Mitte September.BlüteActinidia arguta 'Issai' bildet schalenförmige, in Dolden angeordnete, weiße Blüten ab Juni.BlätterDie sommergrünen Blätter der Kiwi 'Issai' sind dunkelgrün, eiförmig, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 8 - 12 cm groß. Kiwi 'Issai' zeigt sich leuchtend gelb im Herbst.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

29,99 €*
(29,99 €* pro Stück)
Goji-Beere • Lycium barbarum
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Dieser kleine sommergrüne Strauch wird ca. 2 bis 3 Meter hoch und bildet leicht gebogene Äste mit nur wenigen Dornen aus. Seinen lilafarbenen Blüten folgen ab September Unmengen von großen orangeroten Beeren. Den Ruf als Allheilmittel hat die Goji Beere wegen ihres hohen Wertes an Antioxidantien. Sie schmecken ganz hervorragend im Müsli oder auch einfach so als gesunde Knabberei für Zwischendurch.SynonymGoji-Beere ist auch unter diesem Namen bekannt: Teufelszwirn, Chinesische Wolfsbeere oder Gemeine Bocksdorn Synonyme (botanisch): Lycium halimifolium.VerwendungenSichtschutz, Bauerngarten, Bienenweide, Frischverzehr, Vogelnährpflanze, Marmelade, GetrocknetWuchsGoji-Beere ist ein breit und überhängend wachsender Strauch, der eine Höhe von 2 - 3 m und eine Breite von 2 - 3 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 50 - 90 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenLycium barbarum bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Im Frühjahr mutig zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt wächst.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelLycium barbarum ist ein Tiefwurzler.VerbreitungChina.TriebeDie Triebe von Lycium barbarum sind bedornt.InhaltsstoffeDie Pflanze ist reich an Vitamin C, Karotin.FrosthärteDie Goji-Beere weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie roten Beeren haben einen süß-säuerlichen, aromatischen Geschmack. Die Beeren sind oval. Reifezeit ab August.BlüteDie purpurroten, glockenförmigen Blüten erscheinen von Juni bis Oktober.BlätterDie sommergrünen Blätter der Goji-Beere sind dunkelgrün, lanzettlich, ledrig, wechselständig.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Pfirsich 'Roter Weinbergpfirsich' • Prunus persica 'Roter Weinbergpfirsich'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-120 cm
Ab März zieht der Rote Weinbergpfirsich sein rosarotes Blütenkleid an und behält es bis Ende April. Dann läuft er im September wieder zu Hochform auf und erzeugt eine unglaubliche Anzahl von rosafarbenen Früchten, die in ihrem Inneren einen richtig tiefen Rotton verbergen. Sein Geschmack ist herrlich aromatisch. Besonders freuen sich die Marmeladenkocher über diesen Pfirsichtyp. Doch auch unter Herstellern von Obstbränden ist genau diese Sorte die Nummer eins. Verwendungen Ziergehölz, Bienenweide, Verzehr, Frischverzehr Wuchs Roter Weinbergpfirsich ist ein breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 3 - 4 m breit. In der Regel wächst er 40 - 50 cm pro Jahr. Standort Bevorzugter Standort in sonniger, windgeschützter Lage. Boden Prunus persica (Weinbergpfirsich) bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde. Wasser Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen. Pflege   Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.   Verbreitung China. Frosthärte Der Rote Weinbergpfirsich weist eine gute Frosthärte auf. Frucht Die roten Steinfrüchte haben einen aromatischen Geschmack. Das rote Fruchtfleisch der runden Pfirsiche ist gut steinlösend; die Fruchtschale ist behaart. Reifezeit ab September. Blüte Prunus persica (Weinbergpfirsich) bildet schalenförmige, rosafarbene Blüten ab März. Diese verströmen einen angenehmen Duft. Blätter Die sommergrünen Blätter des Roten Weinbergpfirsichs sind mittelgrün, lanzettlich. Aufgaben   Düngen: Im Zeitraum von Dezember bis Januar Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.  

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Sanddorn • Hippophae rhamnoides
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 100-150 cm hoch,
Für wen Ziersträucher gerne einen Nutzen neben ihrer optischen Schönheit mitbringen sollten, der sollte an _Hippophae rhamnoides_ nicht vorbeigehen. Mit einem überdurchschnittlich hohen Gehalt an Vitamin C, sowie wertvollen Inhaltsstoffen wie Öle ungesättigter Fettsäuren und sogar dem Vitamin B12, ist diese Frucht ein wahrer Vitaminspeicher. Ob als Marmelade oder Tee – diese Frucht wird Sie begeistern!VerwendungenZiergehölz, Vogelnährpflanze, Marmelade, Likör, SüßspeiseWuchsSanddorn ist ein ausladend wachsender Großstrauch, der eine Höhe von 3 - 6 m und eine Breite von 2 - 3 m erreichen kann. In der Regel wächst er 20 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger Lage.BodenHippophae rhamnoides bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeSchneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht.WurzelHippophae rhamnoides ist ein Flachwurzler oder Tiefwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende Wurzeln.VerbreitungEuropa bis Asien.TriebeDie Triebe von Hippophae rhamnoides sind bedornt.InhaltsstoffeDie Pflanze ist reich an Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E.FrosthärteDer Sanddorn weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie orange-roten Beeren haben einen säuerlichen, aromatischen Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser ovalen Beeren ist saftig. Reifezeit ab August.BlätterDie sommergrünen Blätter des Sanddorns sind grau-grün, lanzettlich, wechselständig. Diese sind etwa 2 - 5 cm groß. Lange haftend.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

Varianten ab 14,99 €*
14,99 €*
(14,99 €* pro Stück)
Mirabelle 'de Nancy' • Prunus domestica 'de Nancy'
Lieferart: Wurzelware | Lieferqualität: Halbstamm
Die Sonne geht auf im Obstgarten mit der Mirabelle 'Von Nancy'. Die süßen Früchte mit ihrem gelben Fruchtfleisch machen den Sommer um ein Highlight reicher. Am besten pflückt man die Mirabellen im August direkt vom Baum und lässt sich das süße und saftige Fruchtfleisch schmecken. Die Mirabelle 'Von Nancy' liefert auch die ideale Zutat für einen süffigen Mirabellenlikör. Ursprünglich stammt diese Mirabellensorte aus Asien und wurde Mitte des 18. Jahrhunderts nach Deutschland gebracht.VerwendungenBienenweide, Verzehr, Frischverzehr, Marmelade, Backen, LikörWuchsMirabelle 'Von Nancy' ist ein aufrecht und schlank wachsender Kleinbaum, der eine Höhe von 3 - 5 m und eine Breite von 2 - 4 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenPrunus domestica subsp. syriaca 'Mirabelle von Nancy' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser.RückschnittEin Rückschnitt, optimal im März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteDie Mirabelle 'Von Nancy' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie gelben, kleinen Steinfrüchte haben einen süßen, aromatischen Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser runden Steinfrüchte ist saftig und gut steinlösend. Reifezeit ab August.BlütePrunus domestica subsp. syriaca 'Mirabelle von Nancy' bildet weiße Blüten ab März.BlätterDie sommergrünen Blätter der Mirabelle 'Von Nancy' sind mittelgrün, eiförmig.BefruchtersortenFür die Fruchtbildung braucht die Pflanze Unterstützung. Folgende Pflanzen empfehlen sich als gute Befruchtersorten: - Prunus domestica subsp. syriaca 'Mirabelle von Nancy'.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: März.

Varianten ab 52,99 €*
52,99 €*
(52,99 €* pro Stück)
Rhabarber 'Vierländer Blut' • Rheum 'Vierländer Blut'
Lieferart: Containerware
Die Pflanze Rhabarber 'Vierländer Blut' ist eine Zierde für jeden Garten. Mit ihren tiefroten Stängeln und großen, grünen Blättern ist sie ein echter Hingucker. Aber nicht nur das Aussehen kann überzeugen, auch geschmacklich hat diese Sorte einiges zu bieten. Ihre Stängel haben einen hohen Anteil an Fruchtsäuren und Zucker, was sie besonders aromatisch macht. Der 'Vierländer Blut' ist außerdem sehr robust und winterhart. Er kann in fast jedem Boden und an halbschattigen bis sonnigen Standorten gedeihen. Mit seinen großen Stängeln eignet er sich perfekt für die Zubereitung von Kuchen, Kompott oder als Beilage zu Fleischgerichten. Wer auf der Suche nach einer einzigartigen Rhabarbersorte ist, die nicht nur optisch ein Highlight im Garten ist, sondern auch geschmacklich überzeugt, sollte sich den 'Vierländer Blut' nicht entgehen lassen.

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Tipp
Rhabarber 'Holsteiner Blut' • Rheum 'Holsteiner Blut'
Lieferart: Containerware
In einem Bauerngarten kann man nicht auf ihn verzichten. Der Garten-Rhabarber bietet eine Ansicht wie aus einem Bilderbuch. Sein urtümlicher Wuchs beeindruckt jeden Betrachter. Das grün-rote Wechselspiel macht den besonderen Reiz auf seiner individuellen Farbskala aus. Wer den Geschmack seiner kräftigen Stängel mag, wird immer wieder auf ihn zurückkommen. Beliebt ist er auch als Zutat beim Streuselkuchen, in den frische Rhabarberstücke eingebacken werden.SynonymGarten-Rhabarber 'Holsteiner Blut' ist auch unter diesem Namen bekannt: Gemüse-Rhabarber oder Krauser Rhabarber Synonyme (botanisch): Rheum cultorum.VerwendungenBauerngarten, Verzehr, Marmelade, Backen, Saft, Kochen, SüßspeiseWuchsAufrecht. In der Regel wächst er 40 - 60 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenHumusreiche Erde bevorzugt.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Es empfiehlt sich, Bewässerungsgräben zwischen den Reihen zu ziehen, denn viele Gemüsesorten sollten nicht von oben gegossen werden. Außerdem: Das regelmäßige Jäten verhindert, dass das Unkraut dem Gemüse die Kraft nimmt. Entfernen Sie die Blüten oder Blütenstände noch bevor sie aufblühen. Die Pflanze wächst dadurch üppiger und buschiger.FruchtDie Blattstiele haben einen säuerlichen, fruchtigen Geschmack. Reifezeit ab April.BlätterDie dunkelgrünen Blattstiele sind rundlich und überzeugen mit säuerlichem, fruchtigem Geschmack. Mit der richtigen Pflege der Pflanze kann ab April geerntet werden.Aufgaben Ernten: Im Zeitraum von Mai bis Juni Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von April bis Juni.

14,99 €*
(14,99 €* pro Stück)

Kunden kauften auch

Aprikose 'Temperao de Villa Franca' • Prunus armeniaca 'Temperao de Villa Franca'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 120-160 cm hoch,
Die Aprikosenpflanze 'Temperao de Villa Franca' ist eine äußerst robuste und ertragreiche Sorte mit einem ausgeprägten süßen Geschmack. Die mittelgroßen, goldgelben Früchte haben eine glatte Haut und sind sehr saftig. Sie eignen sich ideal zur Verwendung in Kuchen, Marmeladen und anderen Desserts. Die 'Temperao de Villa Franca' Aprikose benötigt einen sonnigen Standort und einen gut durchlässigen Boden. Sie ist eine selbstbefruchtende Sorte und kann alleine angebaut werden, obwohl die Erträge durch die Kreuzbestäubung mit anderen Aprikosenbäumen gesteigert werden können. Die Pflanze ist sehr winterhart und kann dementsprechend auch in kälteren Regionen angebaut werden. Mit 'Temperao de Villa Franca' können Sie eine köstliche Ernte von saftigen und süßen Aprikosen genießen.

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Zwetschge 'Bühler Frühzwetschge' • Prunus domestica 'Bühler Frühzwetschge'
Lieferart: Wurzelware | Lieferqualität: 120-160 cm hoch,
Ob in Knödeln oder als Mus, die Zwetschge ist ein Geschenk des Himmels, das viele Köche zu schätzen wissen. Wer einen Baum in seinem Garten hat, wird kaum an ihm vorübergehen können, ohne sich eine blaue Frucht zu pflücken. Unter wolkenlosem Himmel und strahlender Sonne gibt er ab August seine Köstlichkeit als Zutat zum Hochsommer preis. Das sommergrüne, kräftige Obstgehölz liebt milde Lagen mit sonnigem bis halbschattigem Charakter. Dort wächst es bis 6 Meter hoch.SynonymZwetsche 'Bühler Frühzwetsche' ist auch unter diesem Namen bekannt: Zwetschke, Zwetsche oder Quetsche.VerwendungenBienenweide, Verzehr, Frischverzehr, Marmelade, Backen, LikörWuchsZwetsche 'Bühler Frühzwetsche' ist ein buschig, aufrecht und breit wachsender Kleinbaum, der eine Höhe von 4 - 6 m und eine Breite von 4 - 6 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 40 - 50 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenPrunus domestica subsp. domestica 'Bühler Frühzwetschke' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Im Frühjahr mutig zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt wächst.FrosthärteDie Zwetsche 'Bühler Frühzwetsche' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie blauen Steinfrüchte haben einen süßen, aromatischen Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser ovalen Steinfrüchte ist saftig und gut steinlösend. Reifezeit ab Juli.BlütePrunus domestica subsp. domestica 'Bühler Frühzwetschke' bildet weiße Blüten ab April.BlätterDie sommergrünen Blätter der Zwetsche 'Bühler Frühzwetsche' sind mittelgrün, eiförmig.BefruchtersortenFür die Fruchtbildung braucht die Pflanze Unterstützung. Folgende Pflanzen empfehlen sich als gute Befruchtersorten: - Prunus domestica subsp. domestica 'Bühler Frühzwetschke'.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis November Zurückschneiden: März.

42,99 €*
(42,99 €* pro Stück)
Birne 'Alexander Lucas' • Pyrus com. 'Alexander Lucas'
Lieferart: Wurzelware | Lieferqualität: 80-120 cm
Die Birne 'Alexander Lucas' ist eine herrliche Sorte mit einer wunderbaren Geschmacksnote. Sie hat eine rundliche, mittelgroße Form und eine glatte gelbe Schale mit einem Hauch von Orange und grünen Flecken. Diese Birne ist sehr saftig und hat butterzarte Konsistenz. Das Fruchtfleisch ist weiß, feinkörnig und hat einen süß-säuerlichen Geschmack mit einem Hauch von Vanille. Diese Birne ist ein Genuss, wenn sie frisch vom Baum gepflückt wird, aber auch in Kompott, Gelees oder Marmeladen ist sie ein kulinarischer Höhepunkt. Die Birne 'Alexander Lucas' zählt zu den robusten Sorten und ist auch für Gemüsegärten und kleinere Obstgärten geeignet. Sie stellt keinen hohen Anspruch an den Boden und ist relativ pflegeleicht. Mit ihrer süßen Note und ihrem unverwechselbaren Aroma ist diese Birnensorte ein echter Blickfang im Garten.

42,99 €*
(42,99 €* pro Stück)
Pfirsich 'Red Haven' • Prunus persica 'Red Haven'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 120-160 cm hoch,
Die Pfirsichsorte 'Red Haven' ist eine beliebte und leckere Selbstbefruchter-Variante, die gerne in Hausgärten und Obstplantagen angebaut wird. Die Bäume können eine Höhe von bis zu vier Metern erreichen und tragen im Sommer reichlich saftige, mittelgroße Früchte mit einem roten Hautüberzug und einem gelben Fleisch. Die Früchte sind süß, saftig und haben einen würzigen Geschmack. Die 'Red Haven' bevorzugt einen sonnigen Standort und nährstoffreichen Boden. Die Früchte können frisch verzehrt, zu Kompott oder Marmelade verarbeitet oder getrocknet werden. Erntezeit ist in der Regel ab Anfang August. Die 'Red Haven' ist eine ertragreiche Sorte und kann über viele Jahre hinweg Freude bringen.

Varianten ab 39,99 €*
39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)
Apfel 'Boskoop' • Malus 'Boskoop'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-120 cm
Mitte des 19. Jahrhunderts wurde im holländischen Boskoop eine neue Apfelsorte geboren. Heute liebt jedes Kind die großen rundlichen Früchte, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch etwas eigenwillig erscheinen und ungleichmäßige Formen besitzen. Auf ihrer Sonnenseite tragen die grünlichgelben Früchte rote Bäckchen. Ab Mitte Oktober kann die Ernte beginnen. Trocken gelagert ist Ihnen mit dem Apfel 'Boskoop' ein Obstvorrat bis zum nächsten Frühjahr sicher.SynonymSynonyme (botanisch): Malus 'Schöner von Boskoop', Malus 'Renette von Montfort', Malus domestica 'Gelber Boskoop'.VerwendungenFrischverzehr, Backen, Saft, KochenWuchsApfel ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 2,5 - 3,5 m breit.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenMalus domestica 'Boskoop' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteDer Apfel weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie gelb-roten, mittelgroßen Kernfrüchte haben einen säuerlichen, erfrischenden Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser runden Kernfrüchte ist saftig und knackig; die Fruchtschale ist rau. Reifezeit ab Mitte Oktober, genussreif ab Dezember. Die Ernte kann bis April gelagert werden.BlüteMalus domestica 'Boskoop' bildet hellrosafarbene Blüten ab April.BlätterDie sommergrünen Blätter des Apfels sind mittelgrün, eiförmig, gesägt.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Tafeltraube 'Romeo' • Vitis 'Romeo'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-100 cm
Die Tafeltraube 'Romeo' ist eine besonders aromatische und süße Traubensorte, die für den Verzehr direkt vom Rebstock geeignet ist. Die Trauben sind mittelgroß bis groß und haben eine tiefblaue Farbe. Die Beeren sind fest und saftig und haben eine dünnere Schale als andere Traubensorten, was das Kauen angenehmer macht. Die Pflanze selbst ist schnellwüchsig und robust. Mit einer optimalen Pflege kann sie bis zu drei Meter hoch und breit werden. Die Blätter sind mittelgrün und haben eine ovale Form. Die Triebe der 'Romeo' sind stark und aufrecht und tragen viele Trauben. Die 'Romeo' ist eine sehr ertragreiche und frühe Traubensorte, die bereits Ende August geerntet werden kann. Sie eignet sich für den Anbau im Freiland ebenso wie für den Anbau in Gewächshäusern oder Wintergärten. Die Trauben können frisch genossen werden oder als Tafeltraube für Weinbereitung oder Marmeladen verwendet werden. Insgesamt ist die 'Romeo' eine tolle Traubensorte für Hobbygärtner, die eine besonders aromatische Traube mit hoher Ertragsrate suchen. Sie ist pflegeleicht und trägt zuverlässig viele leckere Trauben.

26,99 €*
(26,99 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.