Scheinzypresse 'Columnaris' - Chamaecyparis lawsoniana 'Columnaris' online kaufen

Produktinformationen "Scheinzypresse 'Columnaris' • Chamaecyparis lawsoniana 'Columnaris'"

Rank und schlank wächst die Blaue Säulenzypresse erstaunlich schnell in die Höhe. Somit lässt sich mit diesen robusten Pflanzen mit ihrer blau-grünen Färbung schnell eine blickdichte natürliche Abgrenzung schaffen. Als immergrüne Konifere ist die Blaue Scheinzypresse recht anspruchslos. Ein sonniger Standort wird bevorzugt. Auf Staunässe reagieren die Pflanzen empfindlich. Soll die Säulenzypresse als Heckenpflanze verwendet werden, bietet sich ein jährlicher Rückschnitt an.

Wissenswertes

Pflanze oder Teile der Pflanze sind giftig.

Verwendungen

Solitär, Formgehölz, Hecke (Schnitt)

Wuchs

Blaue Säulenzypresse 'Columnaris' ist ein aufrecht und säulenförmig wachsender Kleinbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 6 m und wird ca. 1 - 2 m breit. In der Regel wächst sie 15 - 20 cm pro Jahr.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage.

Boden

Normaler Boden.

Wasser

Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.

Pflege

  • Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist.

Rückschnitt

Ein Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.

Wurzel

Chamaecyparis lawsoniana 'Columnaris' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln.

Frosthärte

Die Blaue Säulenzypresse 'Columnaris' weist eine gute Frosthärte auf.

Blätter

Die Blaue Säulenzypresse 'Columnaris' ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün, blau, gegenständig, schuppenförmig.

Aufgaben

  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März
  • Düngen: Im Zeitraum von März bis April
  • Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.
Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 1785 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis halbschattig
Frosthärte: sehr frosthart
Boden: Durchlässiger, humoser Boden
Wuchs
Wuchsbreite: Bis zu 2,5 Meter
Wuchsform: Schmal-säulenförmig
Wurzel: Flach
Blüte
Blütenfarbe: Braun-rot
Blütezeit: Spätherbst bis Winter
Blütenform: Zapfen
Pflege
Pflegeaufwand: Gering bis mittel
Schnittverträglich: Sehr gut schnittverträglich
Blätter
Laubabwerfend: immergrün
Blattfarbe: Hellgrün bis blaugrün
Blattform: Nadeln
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: Ganzjährig
Fruchtfarbe: Braun bis Grau
Pflanztipps
Verwendung: Solitärpflanze oder Heckenpflanze
Pflanzabstand: 60-80cm
Pflanzbedarf je qm: 1-2 Pflanzen/m²
Vergesellschaftung: Einzelstellung oder als Hecke
Wasserbedarf: mäßig
Sonstiges
Bienenfreundlich: Ja

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


6. März 2023 14:52

Pünktlich und in sehr guter Qualität geliefert

Die Säulen Scheinzypressen wurden pünktlich und in sehr guter Qualität mit gutem Preis / Leistungsverhältnis geliefert. Wir sind seit über 20 Jahren Kunden und haben ausschließlich sehr gute Erfahrungen mit der Qualität der Pflanzen und Bäume gemacht.

Wir empfehlen

Ähnliche Produkte

Tipp
Eibe • Taxus baccata
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-50 cm hoch,
Eibe Taxus baccata Sehr schnittverträgliche Konifere für geschnittene Hecken, als Formgehölz oder zur Einzelstellung in großen Gärten oder Parks. Es sind zahlreiche Sorten auch für kleinere Gärten oder Pflanzgefäße verfügbar. Wann kann der Taxus baccata gepflanzt werden? Wie pflege ich den Taxus baccata? Wie kann der Taxus baccata verwendet werden? Wie wächst der Taxus baccata? Was ist der ideale Standort für den Taxus baccata? Wie sollte der Boden für den Taxus baccata beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt der Taxus baccata auf? Wie sehen die Nadeln des Taxus baccata aus? Wie wachsen die Wurzeln des Taxus baccata? Wie sehen die Zapfen des Taxus baccata aus? Wann kann der Taxus baccata gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Taxus baccata? Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann der Taxus baccata verwendet werden? Der Taxus baccata eignet sich hervorragend als Hecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz und als Vogelnährpflanze. Wie wächst der Taxus baccata? Die heimische Eibe ist ein aufrecht wachsender Kleinbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 - 15 m und wird ca. 6 - 10 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 20 - 25 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Taxus baccata? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Taxus baccata beschaffen sein? Die heimische Eibe stellt keine besonderen Bodenansprüche. Welche Frosthärte weißt der Taxus baccata auf? Der Taxus baccata  weißt eine gute Frosthärte auf. Wie wachsen die Wurzeln des Taxus baccata? Taxus baccata ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln. Wie sehen die Nadeln des Taxus baccata aus? Die Heimische Eibe ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün. Wie sehen die Zapfen des Taxus baccata aus? Besonders dekorativ sind die roten, beerenartigen Zapfen von Taxus baccata. Diese erscheinen ab September.Die jungen Zapfen haben eine gelbe Färbung. Synonym heimische Eibe, europäische Eibe Verwendungen Hecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Vogelnährpflanze Wuchs aufrecht wachsender Kleinbaum. Höhe von 10 - 15 m, Breite 6 - 10 m Langsam wachsend, 20 - 25 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden Normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege selten aber gründlich gießen Rückschnitt optimal in Mitte Juni bis Ende Juli Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winterhart Zapfen/Frucht rot, beerenartigen Giftigkeit Holz, Rinde, Samen und Nadeln sind giftig

Varianten ab 5,99 €*
16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Fruchtlose Bechereibe 'Hillii' • Taxus media 'Hillii'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 50-60 cm hoch
Die Hecken-Eibe Hillii – Taxus media Hillii ist ein langsamwüchsiger kompakter Großstrauch, der eine Höhe von bis zu 5m und eine Breite von bis zu 4m erreichen kann. Die Wuchsform ist dabei breit kegelförmig mit aufrechten Trieben. Die Zweige sind kurz und stehen dicht, streben aber im Alter auseinander. Durch ihren aufrechten Wuchs wirkt sie sehr elegant. Verwendungen Solitär, als Hecke Wuchs Der Taxus media Hillii hat einen dicht kompakten aufrechten Wuchs. Er kann eine Höhe von 3-5m und eine Breite von 2-4m erreichen. Standort Bevorzugter Standort ist in schattiger bis sonniger Lage. Da diese Pflanze sehr alt werden kann, passt sie sich ihren Gegebenheiten optimal an. Boden Die Hecken-Eibe Hillii bevorzugt feuchte, durchlässige Böden. Wasser Die Pflanze hat einen mäßigen Wasserbedarf. Pflege Der Strauch ist pflegeleicht und sehr schnittverträglich. Wurzel Der Taxus media Hillii zählt zu den Herzwurzlern. Die Wurzeln bilden dabei weder einen einzigen Pfahl, noch ein flach ausgebreitetes System. Sondern eine Mischform. Dabei entwickeln sich die Wurzeln in mehrere Richtungen. Frosthärte Die Pflanze ist winterhart weist eine sehr gute Frosthärte auf. Blatt Diese immergrüne Schönheit hat glänzende, dunkelgrüne Nadeln.

Varianten ab 5,95 €*
45,59 €* 56,99 €* (20% gespart)
(45,59 €* pro Stück)
Schmale Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' • Taxus baccata 'Fastigiata Robusta'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-70 cm hoch,
Als immergrüner Blickfang, der als Solitär eine gute Figur macht, bietet sich die Schmale Säuleneibe an. Sie wächst mit konsequent aufwärts gerichteten Zweigen 4 bis 6 Meter hoch. Das Nadelgehölz zeichnet sich durch ein besonders attraktives, sattes, dunkles Grün aus. Da sie ihrem Namen gerecht wird und in traumhafter Säulenform wächst, ist sie auch ein bekannter und beliebter Kandidat für den Formschnitt. Dann hat sie eine auffällige Einzelstellung erst recht verdient.WissenswertesTaxus baccata 'Fastigiata Robusta' wird den stark giftigen Pflanzen zugeordnet.VerwendungenHecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Vogelnährpflanze, BonsaiÄhnliche PflanzenDiese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Schmalen Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' ähnlich sein: Taxus x media (Hybrid-Eibe).PflanzpartnerDie Schmale Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Weißer Hartriegel.WuchsSchmale Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' ist ein säulenförmig und straff wachsender Großstrauch mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 8 m und wird ca. 0,8 - 2,5 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 20 - 25 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeGießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Mitte Juni bis Ende Juni ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelTaxus baccata 'Fastigiata Robusta' ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln.FrosthärteDie Schmale Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die roten, beerenartigen Zapfen von Taxus baccata 'Fastigiata Robusta'. Diese erscheinen ab September.Die jungen Zapfen haben eine gelbe Färbung.BlätterDie Schmale Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' ist immergrün. Ihre Nadeln sind mittelgrün.Aufgaben Kompost aufbringen: Im Zeitraum von Anfang März bis Ende März Zurückschneiden: Im Zeitraum von Mitte Juni bis Ende Juni.

Varianten ab 34,99 €*
34,99 €*
(34,99 €* pro Stück)
Fruchtende Bechereibe 'Hicksii' • Taxus media 'Hicksii'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 50-60 cm hoch,
Diese Eiben-Sorte eignet sich besonders als robuste und schnittverträgliche Heckenpflanze. Ihre Triebe sind dicht mit dunkelgrünen Nadeln besetzt, die jedoch giftig sind. Die Eibe wächst sehr langsam, ist also nichts für einen eilig hochgezogenen Sichtschutz. Allerdings ist sie sehr pflegeleicht und hat eine hohe Standort- und Bodentoleranz.WissenswertesTaxus x media 'Hicksii' wird den stark giftigen Pflanzen zugeordnet.VerwendungenHecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, VogelnährpflanzeWuchsFruchtende Bechereibe 'Hicksii' ist ein dicht und säulenförmig wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 5 m und wird ca. 2 - 4 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 10 - 15 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.FrosthärteDie Fruchtende Bechereibe 'Hicksii' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die, beerenartigen Zapfen von Taxus x media 'Hicksii'. Diese erscheinen ab September.BlätterDie Fruchtende Bechereibe 'Hicksii' ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün, glänzend.

Varianten ab 12,99 €*
12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)
Scheinzypresse 'Columnaris' • Chamaecyparis lawsoniana 'Columnaris'
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 150-175 cm hoch,
Rank und schlank wächst die Blaue Säulenzypresse erstaunlich schnell in die Höhe. Somit lässt sich mit diesen robusten Pflanzen mit ihrer blau-grünen Färbung schnell eine blickdichte natürliche Abgrenzung schaffen. Als immergrüne Konifere ist die Blaue Scheinzypresse recht anspruchslos. Ein sonniger Standort wird bevorzugt. Auf Staunässe reagieren die Pflanzen empfindlich. Soll die Säulenzypresse als Heckenpflanze verwendet werden, bietet sich ein jährlicher Rückschnitt an.WissenswertesPflanze oder Teile der Pflanze sind giftig.VerwendungenSolitär, Formgehölz, Hecke (Schnitt)WuchsBlaue Säulenzypresse 'Columnaris' ist ein aufrecht und säulenförmig wachsender Kleinbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 6 m und wird ca. 1 - 2 m breit. In der Regel wächst sie 15 - 20 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeDiese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelChamaecyparis lawsoniana 'Columnaris' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln.FrosthärteDie Blaue Säulenzypresse 'Columnaris' weist eine gute Frosthärte auf.BlätterDie Blaue Säulenzypresse 'Columnaris' ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün, blau, gegenständig, schuppenförmig.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

Varianten ab 24,99 €*
24,99 €*
(24,99 €* pro Stück)
Lebensbaum 'Brabant' • Thuja occidentalis 'Brabant'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 100-125 cm hoch, Solitärpflanze
Der Lebensbaum Brabant gehört zu den geborenen Heckenpflanzen. Seine maximale Wuchshöhe liegt bei 4 Metern, und er entwickelt sich schnell zu einem zuverlässigen Sichtschutz, weil er nicht nur recht schnell, sondern auch dicht und buschig wächst. Wenn es ein gutes Beispiel für Winterhärte gibt, dann ist er das. Keine Temperatur hält ihn davon ab, seine schönen grünen Nadeln zu zeigen. Wer Formschnitt liebt, hat hier den idealen Pflanzenpartner gefunden.WissenswertesPflanze oder Teile der Pflanze sind giftig.VerwendungenSolitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Hecke (Schnitt)Ähnliche PflanzenFolgende Pflanzen könnten in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen dem Lebensbaum 'Brabant' ähnlich sein: Thuja plicata, Chamaecyparis lawsoniana.WuchsLebensbaum 'Brabant' ist ein kegelförmig und aufrecht wachsender Baum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 20 m und wird ca. 3 - 6 m breit. Rasch wachsend. In der Regel wächst er 20 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Ende Juni bis Juli ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelThuja occidentalis 'Brabant' ist ein Flachwurzler oder Herzwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte, oberflächennahe Wurzeln.FrosthärteDer Lebensbaum 'Brabant' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie Zapfen von Thuja occidentalis 'Brabant' erscheinen ab Oktober. Die jungen Zapfen haben eine grüngelbe Färbung.BlätterDer Lebensbaum 'Brabant' ist immergrün. Seine Nadeln sind mittelgrün, schuppenförmig.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Ende Juni bis Juli Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

Varianten ab 12,99 €*
12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)
Tipp
Lebensbaum 'Smaragd' • Thuja occidentalis 'Smaragd'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 150-175 cm hoch,
Lebensbaum Smaragd Thuja occidentalis Smaragd Der Lebensbaum Smaragd gehört zu den Pflanzen, die für eine Hecke wie geschaffen sind. Sein sattes Grün behält er im Sommer wie im Winter bei. Das dichte Wachstum sorgt dafür, dass Ihre Hecke schon bald einen optimalen Sichtschutz darstellt. Ungebremst bringt er es auf 5 Meter Lebensgröße und bis zu 2 Metern Breite. Auch als Solitär beeindruckt er mit seinem schönen, graden Wuchs und der ungewöhnlichen Anordnung seiner Nadeln. Wann kann der Lebensbaum Smaragd gepflanzt werden? Wie pflege ich den Lebensbaum Smaragd? Wie kann der Lebensbaum Smaragd verwendet werden? Wie wächst der Lebensbaum Smaragd? Was ist der ideale Standort für den Lebensbaum Smaragd? Wie sollte der Boden für den Lebensbaum Smaragd beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt der Lebensbaum Smaragd? Welche Frosthärte weißt der Lebensbaum Smaragd auf? Wie sehen die Nadel des Lebensbaum Smaragd aus? Wie sieht der Zapfen des Lebensbaum Smaragd aus? Wann kann der Lebensbaum Smaragd gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis November und im Frühjahr von Anfang März bis Anfang Juni. Wie pflege ich den Lebensbaum Smaragd? Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser Wie kann der Lebensbaum Smaragd verwendet werden? Der Lebensbaum Smaragd eignet sich hervorragend als Solitär, zur Gruppenbepflanzung, als Formgehölz und als Heckenflanze (Schnitt). Wie wächst der Lebensbaum Smaragd? Der Lebensbaum 'Smaragd' ist ein kegelförmig und schlank wachsender Großstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 6 m und wird ca. 1 - 1,8 m breit. In der Regel wächst er 8 - 10 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Lebensbaum Smaragd? Der bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Lebensbaum Smaragd beschaffen sein? Der Lebensbaum Smaragd stellt keine besonderen Ansprüche an seinen Boden. Was für eine Wurzel besitzt der Lebensbaum Smaragd? Thuja occidentalis 'Smaragd' ist ein Herzwurzler. Welche Frosthärte weißt der Lebensbaum Smaragd auf? Thuja occidentalis 'Smaragd' weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Nadeln des Lebensbaum Smaragd aus? Der Lebensbaum 'Smaragd' ist immergrün. Seine Nadeln sind dunkelgrün, glänzend, schuppenförmig. Wie sieht der Zapfen des Lebensbaum Smaragd aus? Die Zapfen von Thuja occidentalis 'Smaragd' erscheinen ab Oktober. Die jungen Zapfen haben eine grüngelbe Färbung. Synonym Lebensbaum 'Emeraude' Verwendungen Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Hecke (Schnitt) Wuchs kegelförmig, schlank wachsender Großstrauch Höhe: 4 - 6 m Breite: 1 - 1,8 m Wachstum: 8 - 10 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser normaler Wasserbedarf Pflege Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger, für eine langsame und kontinuierliche Nährstoffversorgung selten, aber dafür gründlich und durchdringend gießen Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winterhart Zapfen grüngelb Wissenswertes Pflanze oder Teile der Pflanze sind giftig.

Varianten ab 9,99 €*
9,99 €*
(9,99 €* pro Stück)
Bergkiefer • Pinus mugo
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 80-100 cm hoch, Solitärpflanze,
Latschenkiefer Pinus mugo Die dunkelgrünen Nadeln und die ausladende Wuchsform der Bergkiefer verleihen jedem Garten ein ganz besonderes Flair. Der stadtklimafeste, windresistente Großstrauch eignet sich hervorragend als Windschutz. Aber auch als Solitär ist er ein schöner Blickfang! Jeder Pflanzenfreund wird in den Unterarten der Bergkiefer das richtige Exemplar für sich finden – von der großen Naturform bis zu der gar winzigen ‚Picobello‘, die sogar in einen Balkonkasten passt! Wer Lust auf Buntes hat, greift zu den gelbnadeligen Varietäten. Wann kann die Latschenkiefer gepflanzt werden? Wie pflege ich die Latschenkiefer? Wie kann die Latschenkiefer verwendet werden? Wie wächst die Latschenkiefer? Was ist der ideale Standort für die Latschenkiefer? Wie sollte der Boden für die Latschenkiefer beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt die Latschenkiefer? Welche Frosthärte weist die Latschenkiefer auf? Wie sehen die Nadeln der Latschenkiefer aus? Wie sehen die Zapfen der Latschenkiefer aus? Wann kann die Latschenkiefer gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von anfang Oktober bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostzeiten. Wie pflege ich die Latschenkiefer? Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann die Latschenkiefer verwendet werden? Die Latschenkiefer eignet sich hervorragend als Solitär und Ziergehölz. Wie wächst die Latschenkiefer? Berg-Kiefer ist ein ausladend und mehrstämmig wachsender Großstrauch mit lockerer Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4,5 - 6 m und wird ca. 4 - 5 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 10 - 15 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für die Latschenkiefer? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für die Latschenkiefer beschaffen sein? Die Latschenkiefer stellt keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Was für eine Wurzel besitzt die Latschenkiefer? Pinus mugo ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte, oberflächennahe Wurzeln. Welche Frosthärte weißt die Latschenkiefer auf? Die Berg-Kiefer weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Nadeln der Latschenkiefer aus? Die Berg-Kiefer ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün. Wie sehen die Zapfen der Latschenkiefer aus? Die kegelförmigen, braun-gelben Zapfen von Pinus mugo erscheinen ab Oktober. Die jungen Zapfen haben eine rosarote Färbung. Synonym Berg-Kiefer, Pinus montana, Pinus montana var. arborea Verwendungen Solitär, Ziergehölz Wuchs ausladend, mehrstämmig wachsender Großstrauch, lockerer Krone Höhe: 4,5 - 6 m und Breite: 4 - 5 m Wachstum: 10 - 15 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser normaler Wasserbedarf Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winerhart Zapfen braun-gelb

Varianten ab 49,99 €*
49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
%
Abendländischer Lebensbaum • Thuja occidentalis
Lieferart: Topfware | Lieferqualität: 15-30 cm hoch,
Abendländischer Lebensbaum Thuja occidentalis Der Abendländische Lebensbaum ist eine typische Erscheinungsform auf dem nordamerikanischen Kontinent, wo er vor allem an den Ufern der großen Seen zu finden ist. Doch mittlerweile ist er bei uns nicht nur heimisch, sondern auch als Gruppenbepflanzung sehr begehrt. Das beliebte Nadelgehölz bietet sich gleichermaßen für einen Formschnitt an, wenn es als Einzelexemplar ins Auge fallen soll. Sobald die Heckenschere angesetzt ist, verspürt man den betörenden Duft seiner ätherischen Öle. Wann kann der abendländischer Lebensbaum gepflanzt werden? Wann bildet der abendländische Lebensbaum seine Zapfen? Wie pflege ich den abendländischen Lebensbaum? Wie kann der abendländische Lebensbaum verwendet werden? Wie wächst der abendländische Lebensbaum? Was ist der ideale Standort für den abendländische Lebensbaum? Wie sollte der Boden für den abendländische Lebensbaum beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt der abendländischer Lebensbaum? Welche Frosthärte hat der abendländische Lebensbaum? Wie sehen die Nadeln des abendländischen Lebensbaums aus? Wann kann der abendländische Lebensbaum gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit für den abendländischen Lebensbaum ist im Herbst bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostphasen. Wann blüht der abendländische Lebensbaum? Die Zapfen von Thuja occidentalis erscheinen ab Oktober. Die jungen Zapfen haben eine grüngelbe Färbung. Wie pflege ich den abendländischen Lebensbaum? Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann der abendländische Lebensbaum verwendet werden? Der abendländische Lebensbaum eignet sich als Solitär, Gruppenbepflanzung und als Formgehölz. Wie wächst der abendländische Lebensbaum? Abendländischer Lebensbaum ist ein kegelförmig wachsender Baum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 10 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst er 20 - 40 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den abendländischen Lebensbaum? Der bevorzugte Standort liegt in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den abendländischen Lebensbaum beschaffen sein? Der abendländische Lebensbaum stellt keine besonderen Bodenansprüche. Was für eine Wurzel besitzt der abendländische Lebensbaum? Der abendländische Lebensbaum ist ein Flachwurzler. Welche Frosthärte hat der abendländische Lebensbaum? der abendländische Lebensbaum ist Winterhart. Wie sehen die Nadeln des abendländischen Lebensbaum aus? Der Abendländische Lebensbaum ist immergrün. Seine Nadeln sind dunkelgrün, schuppenförmig. Mit seiner leicht bronzefarbenen Winterfärbung setzt er schöne Akzente. Synonym abendländischer Lebensbaum, thuja occidentalis Verwendungen Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz Wuchs Kegelförmig wachsender Baum. Höhe 2 - 10 m und wird ca. 2 - 3 m breit.  Wachstum 20 - 40 cm pro Jahr. Standort sonnig Boden normaler Boden/ keine besonderen Ansprüche Wasser Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf Pflege selten Gießen und gründlich gießen.  Langzeitdünger im Frühling. Wurzel Flachwurzler Frosthärte Winterhart Zapfen junge Zapfen haben grüngelbe Färbung

89,75 €* 124,75 €* (28.06% gespart)
(3,59 €* pro Stück)
Scheinzypresse 'Ellwoodii' • Chamaecyparis lawsoniana 'Ellwoodii'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-80 cm hoch,
Die Kegelzypresse Ellwoodii gedeiht prächtig, ohne dabei große Ansprüche zu stellen. Der besondere Hingucker sind die blaugrünen Nadeln, deren außergewöhnliche Färbung im Herbst besonders ins Auge fällt. Toskanisches Flair holen Sie sich mit dieser säulen- bis kegelförmig wachsenden Zypressenart ins Gartenbeet. Auch als Heckenpflanze ist die Kegelzypresse geeignet. Lockerer Gartenboden und ein sonniger Standort lassen Ellwoodii schnell an Wuchs zulegen. Achten Sie darauf, dass die Pflanze nicht austrocknet.WissenswertesPflanze oder Teile der Pflanze sind giftig.VerwendungenSolitär, Formgehölz, Kübel, Klein-/VorgartenWuchsKegelzypresse 'Ellwoodii' ist ein kegelförmig wachsender Strauch oder Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 3 m und wird ca. 0,8 - 1,2 m breit. In der Regel wächst sie 5 - 10 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage.BodenHandelsübliche Kübelpflanzenerde. Normaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeDiese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelChamaecyparis lawsoniana 'Ellwoodii' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln.FrosthärteDie Kegelzypresse 'Ellwoodii' weist eine gute Frosthärte auf.BlätterDie Kegelzypresse 'Ellwoodii' ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün, blau-grün, gegenständig, weich, schuppenförmig.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis Oktober.

29,99 €*
(29,99 €* pro Stück)
Krummholz-Kiefer • Pinus mugo var. mughus
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 80-100 cm hoch, 80-100 cm breit, Solitärpflanze
Krummholz-Kiefer Pinus mugo mughus Die Krummholz-Kiefer verdankt ihren Namen den gebogen aufsteigenden Ästen und den häufig niederliegenden Stämmen. Charakteristisch für die Gattung sind die zu zweit stehenden, langen Nadeln. Die Zapfen sind wiederrum sehr zierlich und rosafarben bis leuchtend rot gefärbt. Der dichte, niedrige Wuchs und die immergrünen Nadeln machen den Charme dieser Unterart aus! Wann kann die Krummholz-Kiefer gepflanzt werden? Wie pflege ich die Krummholz-Kiefer? Wie kann die Krummholz-Kiefer verwendet werden? Wie wächst die Krummholz-Kiefer? Was ist der ideale Standort für die Krummholz-Kiefer? Wie sollte der Boden für die Krummholz-Kiefer beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt die Krummholz-Kiefer auf? Wie sehen die Nadeln der Krummholz-Kiefer aus? Wie sehen die Zapfen der Krummholz-Kiefer aus? Wann kann die Krummholz-Kiefer gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich die Krummholz-Kiefer? Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist. Wie kann die Krummholz-Kiefer verwendet werden? Die Krummholz-Kiefer eignet sich hervorragend als Kübel, Solitär und Gruppenbepflanzung. Ebenfalls ist sie ein wahrer Blickpfang als Zier- und Formgehölz, sowie in Parkanlagen. Wie wächst die Krummholz-Kiefer? Die Krummholz-Kiefer ist ein buschig und ausladend wachsender Strauch mit lockerer Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 4 m und wird ca. 3 - 4 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 8 - 10 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für die Krummholz-Kiefer? Bevorzugter Standort in sonniger Lage. Wie sollte der Boden für die Krummholz-Kiefer beschaffen sein? Die Krummholz-Kiefer hat keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Welche Frosthärte weißt die Krummholz-Kiefer auf? Die Krummholz-Kiefer weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Nadeln der Krummholz-Kiefer aus? Die Krummholz-Kiefer ist immergrün. Ihre Nadeln sind mittelgrün. Wie sehen die Zapfen der Krummholz-Kiefer aus? Die kegelförmigen, braun-gelben Zapfen von Pinus mugo subsp. mughus erscheinen ab Oktober. Die jungen Zapfen haben eine rosarote Färbung. Synonym Latschenkiefer Synonyme, Pinus mugo mughus. Verwendungen Kübel, Solitär, Gruppenbepflanzung, Ziergehölz, Formgehölz, Park, Landschaft Wuchs buschig, ausladend wachsender Strauch, lockerer Krone Höhe von 2 - 4 m, Breite 3 - 4 m Langsam wachsend, 8 - 10 cm pro Jahr Standort sonnig Boden normaler Boden/Handelsübliche Kübelpflanzenerde Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet Frosthärte Winterhart Zapfen braun-gelb, kegelförmig

Varianten ab 22,99 €*
22,99 €*
(22,99 €* pro Stück)
Gelbe Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' • Taxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata'
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 60-70 cm hoch,
Sehr schnittverträgliche Konifere für geschnittene Hecken, als Formgehölz oder zur Einzelstellung in großen Gärten oder Parks. Es sind zahlreiche Sorten auch für kleinere Gärten oder Pflanzgefäße verfügbar.WissenswertesTaxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata' wird den stark giftigen Pflanzen zugeordnet.VerwendungenHecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Vogelnährpflanze, BonsaiÄhnliche PflanzenDiese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Gelben Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' ähnlich sein: Taxus x media (Hybrid-Eibe).PflanzpartnerDie Gelbe Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Weißer Hartriegel.WuchsGelbe Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' ist ein säulenförmig und schlank wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 5 m und wird ca. 1,5 - 2,5 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 5 - 10 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeGießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Mitte Juni bis Ende Juni ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelTaxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata' ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln.FrosthärteDie Gelbe Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die roten, beerenartigen Zapfen von Taxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata'. Diese erscheinen ab September.Die jungen Zapfen haben eine gelbe Färbung.BlätterSehr dekorativ. Die Gelbe Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' ist immergrün. Ihre Nadeln sind mittelgrün.Aufgaben Kompost aufbringen: Im Zeitraum von Anfang März bis Ende März Zurückschneiden: Im Zeitraum von Mitte Juni bis Ende Juni.

Varianten ab 29,99 €*
29,99 €*
(29,99 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.