Blaue Atlaszeder - Cedrus atlantica 'Glauca' online kaufen

Produktinformationen "Blaue Atlaszeder • Cedrus atlantica 'Glauca'"

Blaue Atlaszeder

Cedrus atlantica Glauca

Zu den eigenwilligsten und interessantesten Nadelgehölzen gehört die Zeder. Sie galt im Altertum als der schönste Baum der Welt. Heute kann man sich an der Blauen Atlaszeder 'Glauca' erfreuen. Ihr immergrünes Nadelkleid entwickelt sich in lockerer Form und in der märchenhaften Farbkomposition Silber-Blau. Im Herbst zeigen sich ihre typischen Zapfen darin. Diese Zeder ist etwas für Gartenfans, die das Individuelle lieben. Sie gibt einen Eyecatcher der ganz besonderen Art ab.

Wann kann die blaue Atlaszeder gepflanzt werden?

Die optimale Pflanzzeit für die blaue Atlaszeder ist im Herbst von Oktober bis November und im Frühjahr von März bis Ende Mai.

Wie pflege ich die blaue Atlaszeder?

Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist.

Diese Pflanze sollte nicht geschnitten werden. Entfernen Sie lediglich abgebrochene, kranke Zweige im Sommer.

Wie kann die blaue Atlaszeder verwendet werden?

Die blaue Atlaszeder wird als Solitär, Ziergehölz und in Heidegärten, Steingärten, sowie Parks verwendet.

Wie wächst die blaue Atlaszeder?

Blaue Atlaszeder 'Glauca' ist ein ausladend und locker wachsender Großbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 25 m und wird ca. 6 - 10 m breit. Rasch wachsend. In der Regel wächst sie 30 - 40 cm pro Jahr.

Was ist der ideale Standort für die blaue Atlaszeder?

Der bevorzugte Standort ist in sonniger und windgeschützter Lage

Wie sollte der Boden für die blaue Atlaszeder beschaffen sein?

Die blaue Atlaszeder stellt keine besonderen Bodenansprüche.

Was für eine Wurzel besitzt die blaue Atlaszeder?

Die blaue Atlaszeder ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln.

Welche Frosthärte hat die blaue Atlaszeder?

Die blaue Atlaszeder ist Winterhart.

Wie sehen die Nadeln der blauen Atlaszeder aus?

Die Blaue Atlaszeder 'Glauca' ist immergrün. Ihre Nadeln sind silberblau.

Synonym Cedrus libani 'Glauca', 
Verwendungen Solitär, Ziergehölz, Heidegarten, Steingarten, Park
Wuchs

ausladend und locker wachsender Großbaum.

Höhe von 15 - 25 m, Breite 6 - 10 m.

Rasch wachsend, 30 - 40 cm pro Jahr.

Standort Bevorzugt sonnige, windgeschützte Lage
Boden normaler Boden/ keine besonderen Ansprüche
Wasser Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf
Pflege

schneedruckgefährdet, daher In schneereichen Gegenden Zweige mit einer Schnur umwickeln um auseinander klappen Äste zu vermeiden.

Schnüre nach der Schneesaison entfernen.

Diese Pflanze sollte nicht geschnitten werden. Entfernen Sie lediglich abgebrochene, kranke Zweige im Sommer.

Wurzel Herzwurzler
Frosthärte Winterhart
Zapfen Die Zapfen erscheinen ab September
Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 1785 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis halbschattig
Frosthärte: Sehr frostbeständig
Boden: Durchlässiger Boden, sandig bis kiesig
Wuchs
Wuchsbreite: 6-10 Meter
Wuchsform: Baumsäule
Wurzel: Tief
Blüte
Blütenfarbe: Gelb
Blütezeit: Frühjahr
Blütenform: Zapfen
Pflege
Pflegeaufwand: gering
Schnittverträglich: Verträgt leichten Rückschnitt
Blätter
Laubabwerfend: immergrün
Blattfarbe: Blaugrün
Blattform: Nadeln
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: Spätsommer bis Herbst
Fruchtfarbe: Braun
Pflanztipps
Verwendung: Zierbaum, als Solitärpflanze oder in Gruppen, als Heckenpflanze
Vergesellschaftung: Einzelstellung, als Solitärpflanze oder in kleinen Gruppen
Wasserbedarf: mäßig
Sonstiges
Bienenfreundlich: Nein

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wir empfehlen

Zubehör

OSCORNA Animalin Gartendünger
Bitte wählen Sie eine Größe aus: 1kg

7,49 €*
(7,49 €* pro Stück)
Gießkanne Garten von Ehren, 5 Liter mit Holzgriff + Messingbrause grün

69,90 €*
(69,90 €* pro Stück)
FELCO 2 Schere

70,50 €*
(70,50 €* pro Stück)
FELCO 910, Trageetui für Scheren, Leder flach

27,95 €*
(27,95 €* pro Stück)
GARTENMESSER Eschengriff, 1314

37,90 €*
(37,90 €* pro Stück)
PFLANZKELLE , geschmiedet, Eschengriff

28,90 €*
(28,90 €* pro Stück)

Ähnliche Produkte

Atlaszeder • Cedrus atlantica
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-80 cm hoch,
Atlas-Zeder Cedrus atrlantica Die ursprünglich aus dem Atlasgebirge stammende Atlas-Zeder wurde schon während der Antike für ihr Holz genutzt. Heutzutage ist sie vor allem wegen ihres malerischen Wuchs als Zierbaum beliebt und wird dank ihrer hohen trockenheitsverträglichkeit gerne in niederschlagsarmen Regionen gepflanzt.   Wann kann die Atlas-Zeder gepflanzt werden? Wie pflege ich die Atlas-Zeder? Wie kann die Atlas-Zederverwendet werden? Wie wächst die Atlas-Zeder? Was ist der ideale Standort für die Atlas-Zeder? Wie sollte der Boden für die Atlas-Zeder beschaffen sein? Was für eine Wurzel hat die Atlas-Zeder? Welche Frosthärte weißt die Atlas-Zeder auf? Wie sehen die Nadeln der Atlas-Zeder aus? Wie sehen die Zapfen der Atlas-Zeder aus? Wann kann die Atlas-Zeder gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist ab Mitte/Ende Oktober bis zum Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich die Atlas-Zeder? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann die Atlas-Zeder verwendet werden? Dank ihres besonderen Wuchs eignet sie sich hervorragend zur Einzelpflanzung im eigenen Garten oder in Parkanlagen. Besonders mit genügend Abstand zu anderen Bäumen entwickelt sie einen malerischen Wuchs. Wie wächst die Atlas-Zeder? Die Atlas-Zeder wächst als eindrucksvoller Großbaum und hat einen unregelmäßigen ausladenden Wuchs. Ihre Zweige sind leicht überhängend. Sie erreicht für gewöhnlich eine Höhe von 5-12 und eine Breite von 3-8 Metern. Was ist der ideale Standort für die Atlas-Zeder? Bevorzugter Standort in sonniger Lage. Wie sollte der Boden für die Atlas-Zeder beschaffen sein? Die Atlas-Zeder bevorzugt sandig-lehmige Böden und ist sehr trockenheitsverträglich. Was für eine Wurzel hat die Atlas-Zeder? Die Atlas-Zeder bildet standortabhängig Herz- Tiefwurzeln aus. Welche Frosthärte weißt die Atlas-Zeder auf? Die Atlas-Zeder weißt eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Nadeln der Atlas-Zeder aus? Die kurzen, graugrünen Nadeln der Atlas-Zeder wachsen Buschelweise. In strengen Wintern können diese erfrieren, treiben jedoch im darauf folgendem Frühjahr erneut aus.  Wie sehen die Zapfen der Atlas-Zeder aus? Die Atlas-Zeder bildet kleine braune Zapfen aus. Synonym Atlaszeder Verwendungen Solitär, Parkbaum Wuchs Baum/Großbaum breit ausladend, unregelmäßig, malerisch wachsend Höhe: 5-12 m Breite 3-8 m Standort sonnig Boden sandig-lehmig Wasser geringer Wasserbedarf, trockenheitsverträglich Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Herz- bis Tiefwurzler Frosthärte Winterhart Zapfen kleine, braune Zapfen

54,99 €*
(54,99 €* pro Stück)
Tipp
Libanon-Zeder • Cedrus libani
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 100-150 cm hoch, Solitärpflanze
Libanon-Zeder Cedrus libani Wer solche Formen hervorbringt, hat sich Gestaltungskraft als hervorstechende Eigenschaft ausgesucht. Die „Zeder“ ist ein Nadelgehölz, das an Individualität nicht zu überbieten ist. Noch jung, zeigt es sie einen kegelförmigen Wuchs. Doch je älter sie wird, desto eigenwilliger entwickelt sie sich weiter. Immer dekorativ, und zuweilen auch leicht bizarr. Ihre goldbraunen Blütenkätzchen kommen im Herbst hervor. Sie verleiht jedem Standort das ganz besondere Etwas. Sonnig und geschützt platziert überall einsetzbar. Wann kann die Libanon-Zeder gepflanzt werden? Wie pflege ich die Libanon-Zeder? Wie kann die Libanon-Zeder verwendet werden? Wie wächst die Libanon-Zeder? Was ist der ideale Standort für die Libanon-Zeder? Wie sollte der Boden für die Libanon-Zeder beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt die Libanon-Zeder auf? Wie sehen die Nadeln der Libanon-Zeder aus? Wie wächst die Wurzel der Libanon-Zeder? Wie sehen die Zapfen der Libanon-Zeder aus? Wann kann die Libanon-Zeder gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich die Libanon-Zeder? Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist. Diese Pflanze sollte nicht geschnitten werden. Entfernen Sie lediglich abgebrochene, kranke Zweige im Sommer. Wie kann die Libanon-Zeder verwendet werden? Die Liban-Zeder kann hervorragend als Solitär oder Ziergehölz gepflanzt werden. Besonders im Heide- und Steingarten setzt sie schöne Akzente. Wie wächst die Libanon-Zeder? Die Libanon-Zeder ist ein Großbaum mit etagenförmig ausgebreiteten Ästen. Im alter plattet die Krone zusehends ab. Sie erreicht Höhen von 15 - 20 m und eine Breite von 6-10 m. Was ist der ideale Standort für die Libanon-Zeder? Bevorzugter Standort in sonniger Lage. Wie sollte der Boden für die Libanon-Zeder beschaffen sein? Die Libanon-Zeder stellt keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Welche Frosthärte weißt die Libanon-Zeder auf? Die Libanon-zeder weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Nadeln der Libanon-Zeder aus? Die Libanon-Zeder ist immergrün. Ihre Nadeln sind blau-grün. Wie wächst die Wurzel der Libanon-Zeder? Die Libanon-Zeder ist ein Tiefwurzler. Wie sehen die Zapfen der Libanon-Zeder aus? Die Libanon-Zeder bidet eiförmige, harzige Zapfen. Diese können bis zu 10 cm lang werden und einen aromatisch duftend entfalten. Synonym Cedrus libanotica Verwendungen Solitär, Ziergehölz, Heidegarten, Steingarten, Park Wuchs etagenförmig, ausgebreite, Äste, Großbaum mit platter Krone Höhe 15-20 m Breite 6 - 10 m Standort sonnig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet abgebrochene, kranke Zweige im Sommer entfernen Wurzel Tiefwurzler Frosthärte Winterhart Zapfen eiförmig, harzig, bis zu 10 cm Lang

Varianten ab 39,99 €*
39,99 €* 49,99 €* (20% gespart)
(39,99 €* pro Stück)
Himalaya-Zeder • Cedrus deodara
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Wer solche Formen hervorbringt, hat sich Gestaltungskraft als hervorstechende Eigenschaft ausgesucht. Die „Zeder“ ist ein Nadelgehölz, das an Individualität nicht zu überbieten ist. Noch jung, zeigt es sie einen kegelförmigen Wuchs. Doch je älter sie wird, desto eigenwilliger entwickelt sie sich weiter. Immer dekorativ, und zuweilen auch leicht bizarr. Ihre goldbraunen Blütenkätzchen kommen im Herbst hervor. Sie verleiht jedem Standort das ganz besondere Etwas. Sonnig und geschützt platziert überall einsetzbar.VerwendungenSolitär, Ziergehölz, Heidegarten, Steingarten, ParkWuchsHimalaya-Zeder ist ein kegelförmig und überhängend wachsender Baum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 - 15 m und wird ca. 6 - 10 m breit. Rasch wachsend. In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger, windgeschützter Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist. Diese Pflanze sollte nicht geschnitten werden. Entfernen Sie lediglich abgebrochene, kranke Zweige im Sommer.VerbreitungHimalaja.FrosthärteDie Himalaya-Zeder weist eine gute Frosthärte auf.FruchtRot-braune, ovale Zapfen.BlätterDie Himalaya-Zeder ist immergrün. Ihre Nadeln sind blau-grün, weich.

59,99 €*
(59,99 €* pro Stück)
Blaue Atlaszeder • Cedrus atlantica 'Glauca'
Lieferaqualität: 150-175 cm hoch, Solitärpflanze | Lieferart: Containerware
Blaue Atlaszeder Cedrus atlantica Glauca Zu den eigenwilligsten und interessantesten Nadelgehölzen gehört die Zeder. Sie galt im Altertum als der schönste Baum der Welt. Heute kann man sich an der Blauen Atlaszeder 'Glauca' erfreuen. Ihr immergrünes Nadelkleid entwickelt sich in lockerer Form und in der märchenhaften Farbkomposition Silber-Blau. Im Herbst zeigen sich ihre typischen Zapfen darin. Diese Zeder ist etwas für Gartenfans, die das Individuelle lieben. Sie gibt einen Eyecatcher der ganz besonderen Art ab. Wann kann die blaue Atlaszeder gepflanzt werden? Wie pflege ich die blaue Atlaszeder? Wie kann die blaue Atlaszeder verwendet werden? Wie wächst die blaue Atlaszeder? Was ist der ideale Standort für die blaue Atlaszeder? Wie sollte der Boden für die blaue Atlaszeder beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt die blaue Atlaszeder? Welche Frosthärte hat die blaue Atlaszeder? Wie sehen die Nadeln der blauen Atlaszeder aus? Wann kann die blaue Atlaszeder gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit für die blaue Atlaszeder ist im Herbst von Oktober bis November und im Frühjahr von März bis Ende Mai. Wie pflege ich die blaue Atlaszeder? Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist. Diese Pflanze sollte nicht geschnitten werden. Entfernen Sie lediglich abgebrochene, kranke Zweige im Sommer. Wie kann die blaue Atlaszeder verwendet werden? Die blaue Atlaszeder wird als Solitär, Ziergehölz und in Heidegärten, Steingärten, sowie Parks verwendet. Wie wächst die blaue Atlaszeder? Blaue Atlaszeder 'Glauca' ist ein ausladend und locker wachsender Großbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 25 m und wird ca. 6 - 10 m breit. Rasch wachsend. In der Regel wächst sie 30 - 40 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für die blaue Atlaszeder? Der bevorzugte Standort ist in sonniger und windgeschützter Lage Wie sollte der Boden für die blaue Atlaszeder beschaffen sein? Die blaue Atlaszeder stellt keine besonderen Bodenansprüche. Was für eine Wurzel besitzt die blaue Atlaszeder? Die blaue Atlaszeder ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln. Welche Frosthärte hat die blaue Atlaszeder? Die blaue Atlaszeder ist Winterhart. Wie sehen die Nadeln der blauen Atlaszeder aus? Die Blaue Atlaszeder 'Glauca' ist immergrün. Ihre Nadeln sind silberblau. Synonym Cedrus libani 'Glauca',  Verwendungen Solitär, Ziergehölz, Heidegarten, Steingarten, Park Wuchs ausladend und locker wachsender Großbaum. Höhe von 15 - 25 m, Breite 6 - 10 m. Rasch wachsend, 30 - 40 cm pro Jahr. Standort Bevorzugt sonnige, windgeschützte Lage Boden normaler Boden/ keine besonderen Ansprüche Wasser Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf Pflege schneedruckgefährdet, daher In schneereichen Gegenden Zweige mit einer Schnur umwickeln um auseinander klappen Äste zu vermeiden. Schnüre nach der Schneesaison entfernen. Diese Pflanze sollte nicht geschnitten werden. Entfernen Sie lediglich abgebrochene, kranke Zweige im Sommer. Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winterhart Zapfen Die Zapfen erscheinen ab September

Varianten ab 79,99 €*
79,99 €*
(79,99 €* pro Stück)

Kunden kauften auch

Mähnenzypresse 'Pendula' • Chamaecyparis nootkatensis 'Pendula'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 50-60 cm hoch,
Nur Profis können die „Scheinzypresse“ sofort von der echten Zypresse unterscheiden. Ihre Zweige sind etwas flacher und ihre Zapfen produziert sie eine Nummer kleiner. Ansonsten ist das immergrüne Nadelgehölz genauso interessant und attraktiv. Fantastisch wirkt der Anblick in Parkanlagen und größeren Gärten. Als Solitär kann es einen großen Auftritt bekommen. Da es gut schnittverträglich ist, findet es oft als Hecke einen angemessenen Lebensraum. Bitte in Sonne oder Halbschatten platzieren.SynonymNutka-Goldzypresse 'Pendula' ist auch unter diesem Namen bekannt: Nutka-Scheinzypresse 'Pendula' Synonyme (botanisch): Xanthocyparis nootkatensis 'Pendula'.VerwendungenSolitär, ZiergehölzWuchsNutka-Goldzypresse 'Pendula' ist ein aufrecht und halbhängend wachsender Baum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 - 15 m und wird ca. 3 - 4 m breit. In der Regel wächst sie 15 - 20 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeDiese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelChamaecyparis nootkatensis 'Pendula' ist ein Flachwurzler.FrosthärteDie Nutka-Goldzypresse 'Pendula' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie braunen Zapfen von Chamaecyparis nootkatensis 'Pendula' sind klein und rund.BlätterDie Nutka-Goldzypresse 'Pendula' ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün, stechend, schuppenförmig.

54,99 €*
(54,99 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.