Gelbblühender Fingerhut - Digitalis lutea online kaufen

Produktinformationen "Gelbblühender Fingerhut • Digitalis lutea"
Die Digitalis lutea, auch bekannt als Gelbe Fingerhut, ist eine mehrjährige Pflanze, die aufrecht und buschig wächst und eine Höhe von bis zu einem Meter erreichen kann. Ihre wunderschönen, glockenförmigen Blüten sind leuchtend gelb und erscheinen von Juli bis September. Die Digitalis lutea bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen durchlässigen Boden. Sie eignet sich besonders gut für den Einsatz in Steingärten und Rabatten sowie als Blickfang in Kübeln. Der Gelbe Fingerhut ist auch ideal zur Begrünung von Wiesen und am Waldrand geeignet. Beachten Sie jedoch: Die Pflanze ist aufgrund ihres Digitalisglykosidgehalts in allen Teilen sehr giftig, daher ist Vorsicht geboten, wenn sie in der Nähe von Kindern oder Haustieren angepflanzt wird.
Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 684 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis halbschattig
Frosthärte: winterhart bis -20°C
Boden: Gut durchlässige, nährstoffreiche Böden
Wuchs
Wuchshöhe: 60 bis 120 cm
Wuchsbreite: 30 bis 60 cm
Wuchsform: Aufrecht
Wurzel: Flach
Blüte
Blütenfarbe: Hellgelb
Blütezeit: Juli bis September
Blütenform: röhrenförmig
Pflege
Pflegeaufwand: gering
Schnittverträglich: Gute Schnittverträglichkeit
Blätter
Laubabwerfend: laubabwerfend
Blattfarbe: grün
Blattform: Eiförmig
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: September bis November
Fruchtfarbe: Braun
Pflanztipps
Verwendung: Solitärstaude, Gehölzrandbepflanzung
Pflanzabstand: ca. 40-50 cm
Pflanzbedarf je qm: 5-6 Pflanzen
Vergesellschaftung: Kombinierbar mit anderen Stauden und Ziergräsern
Wasserbedarf: Mäßig feucht halten
Sonstiges
Bienenfreundlich: Ja

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wir empfehlen

Zubehör

OSCORNA Animalin Gartendünger
Bitte wählen Sie eine Größe aus: 1kg

7,49 €*
(7,49 €* pro Stück)
Gießkanne Garten von Ehren, 5 Liter mit Holzgriff + Messingbrause grün

69,90 €*
(69,90 €* pro Stück)
FELCO 2 Schere

70,50 €*
(70,50 €* pro Stück)
FELCO 910, Trageetui für Scheren, Leder flach

27,95 €*
(27,95 €* pro Stück)
GARTENMESSER Eschengriff, 1314

37,90 €*
(37,90 €* pro Stück)
PFLANZKELLE , geschmiedet, Eschengriff

28,90 €*
(28,90 €* pro Stück)

Ähnliche Produkte

Plattenmoos • Rollmoos
Rollmoos ist eine robuste und pflegeleichte Pflanze, die sowohl drinnen als auch draußen eine hervorragende Figur macht. Sie zeichnet sich durch ihre dichte, rollende Wuchsform aus. Aufgrund dieser Eigenschaft wird sie häufig auch als "Zigarrenmoos" bezeichnet. Rollmoos bevorzugt einen halbschattigen Standort mit leicht feuchtem Boden. Sie eignet sich perfekt als Bodendecker und verleiht Terrassen, Balkonen und Gärten eine natürliche Note. Durch ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten und Schädlingen ist sie besonders langlebig und leicht zu pflegen. Die grünen und charmanten Blätter trotzen problemlos jedem Wetter und verleihen jedem Raum eine natürliche Atmosphäre. Die Rollmoose sind zu bestaunen, da sie sich durch ihre lebendige und runde Struktur von anderen Bodendeckern abheben. Alles in allem ist Rollmoos eine dekorative und pflegeleichte Pflanze, die sich aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit und Dichte perfekt zum Abdecken von Bodenflächen eignet. Mit ihrer charmanten Wuchsform und den grünen Blättern ist sie ein echter Hingucker in jedem Garten oder Innenraum.

20,97 €*
(6,99 €* pro Stück)
Dickmännchen • Pachysandra terminalis
Diese immergrüne Staude bezaubert insbesondere mit einem kontrastreichen Schauspiel aus Blatt- und Blütenschmuck. Sie ist damit eine optimale Alternative zu anderen Schattenpflanzen wie Efeu oder Farne. Pachysandra terminalis gedeiht auf fast allen Böden hervorragend. Mit Hilfe seiner unterirdischen Ausläufer breitet es sich ziemlich schnell aus. Es ist besonders gut zur Unterpflanzung von Gehölzen geeignet, da es auch den Wurzeldruck von größeren Bäumen mühelos ertragen kann.SynonymDickmännchen ist auch unter diesem Namen bekannt: Schattengrün.VerwendungenPark, Bodendecker, UnterholzÄhnliche PflanzenFolgende Pflanzen könnten in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen dem Dickmännchen ähnlich sein: Waldsteinia ternata, Vinca minor.WuchsDickmännchen ist ein ausläuferbildend und kriechend wachsender Halbstrauch. Es erreicht gewöhnlich eine Höhe von 20 - 30 cm und wird ca. 20 - 50 cm breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst es 5 - 8 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in halbschattiger bis schattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Teilen Sie die Pflanze alle 23 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn! Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.WurzelPachysandra terminalis ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte Wurzeln.VerbreitungJapan.FrosthärteDas Dickmännchen weist eine gute Frosthärte auf.BlüteDie cremeweißen Blüten des Dickmännchen erscheinen in Ähren von April bis Mai.BlätterDie immergrünen Blätter des Dickmännchens sind dunkelgrün, eiförmig, quirlständig, gezähnt. Diese sind etwa 6 - 10 cm groß.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

8,97 €*
(2,99 €* pro Stück)
Verpiss dich Pflanze • Coleus canin
Wie unangenehm und ärgerlich es ist, wenn Hunde, Katzen und auch Marder ihre Hinterlassenschaften im Garten zurück lassen, weiß wohl jeder Gartenliebhaber. Möchte man das vermeiden kann die 'Verpiss Dich' Pflanze dabei Hilfe leisten. Sie hält Tiere aus den Bereichen fern, in denen Sie die Coleus canin gepflanzt haben. Der Duft, der ätherischen Öle, die beim Berühren austreten, ist recht unangenehm für die ungebetenen tierischen Besucher.VerwendungenSolitärstaude, Beet, Balkonkasten, KübelpflanzeWuchsDie 'Verpiss Dich' Pflanze wächst aufrecht und kann eine Höhe von 50cm erreichen.StandortBevorzugter Standort in voller Sonne.BodenDer Boden sollte durchlässig und nährstoffreich sein.WasserDiese Pflanze hat einen geringen Wasserbedarf.FrosthärteDie 'Verpiss Dich' Pflanze ist nur frosthart bis -1 Grad. Überwintern Sie die Pflanze bitte im Haus.BlüteDie bezaubernden blauen Blüten erscheinen von September bis Dezember.DuftBeim Berühren verströhmt die Coleus canin ätherische Öle, die für Tiere unangenehm riechen.

20,97 €*
(6,99 €* pro Stück)
Rotblühende Spornblume • Centranthus ruber, rot
Die Centranthus ruber, auch als roter Spornblume und Rotes Steinkraut bekannt, ist eine imposante Pflanze mit auffallenden, leuchtend roten Blüten. Ihre Blütenstände sind reichlich verzweigt und wunderschön geformt, was sie zu einem beeindruckenden Blickfang in jedem Garten macht. Diese Pflanze gedeiht am besten in einem sonnigen Standort und einem gut drainierten Boden. Sie ist sehr robust und trockenheitstolerant, was ihre Pflege einfach und unkompliziert macht. Mit einer Höhe von etwa 50-70 cm und einer ähnlich breiten Ausdehnung im ausgewachsenen Zustand ist die Centranthus ruber eine perfekte Wahl für sowohl große als auch kleine Gärten. Die rote Spornblume ist auch bei Schmetterlingen, Bienen und anderen nützlichen Insekten sehr beliebt, was sie zu einer nützlichen Ergänzung für jeden Garten macht. Wenn du diese blühende Pflanze in deinem Garten pflanzt, wirst du von ihren auffallenden Blüten und ihrer einfachen Pflege begeistert sein.

14,97 €*
(4,99 €* pro Stück)
Malve 'Zebrina' • Malva sylvestris 'Zebrina'
Malva sylvestris 'Zebrina' ist eine schöne und vielseitige Pflanze, die in jeden Garten passt. Sie gehört zur Familie der Malven und ist bekannt für ihre auffälligen und einzigartigen Blüten und Blätter. Die Blüten dieser Pflanze sind leuchtend violett und haben auffällige dunkle Adern, die die Blütenblätter wie Zebra-Streifen aussehen lassen. Die Blütezeit dieser Pflanze ist von Juni bis September und kann bis zu 1 Meter hoch werden. Die Blätter von Malva sylvestris 'Zebrina' sind auch interessant, da sie eine kräftige grüne Farbe haben und eine ungewöhnliche Form haben, die an Efeublätter erinnert. Die Pflanze breitet sich gut aus und kann als Bodendecker oder in Gruppen gepflanzt werden. Sie wächst am besten in sonnigem oder teilweise schattigem Bereich und kann in fast jedem Bodentyp gedeihen. Malva sylvestris 'Zebrina' ist eine insektenfreundliche Pflanze und zieht Bienen und Schmetterlinge an, die von den Blüten angezogen werden. Es ist auch eine schöne Ergänzung zu einem Bauerngarten oder einem wilden Blumenbeet. Die Pflanze ist pflegeleicht und erfordert nur ein minimales an Pflege, wie regelmäßiges Gießen und gelegentliches Beschneiden, um ein buschiges, volles Wachstum zu fördern. Insgesamt ist Malva sylvestris 'Zebrina' eine tolle Pflanze für jeden Garten, der eine auffällige, aber pflegeleichte Pflanze sucht.

17,97 €*
(5,99 €* pro Stück)
Großblättriges Immergrün • Vinca major
Mit immergrünen Pflanzen bleibt der Garten das ganze Jahr über richtig lebendig. Erst recht, wenn die Pflanze schon „Immergrün“ heißt. Während sie als Brautkranz nach und nach in Vergessenheit gerät, ist sie im Garten weiterhin ein Hit. Traumhaft im Frühling unter Bäumen, wenn sie einfarbig oder bunt blüht. Der rankende Bodendecker ist auch bei Friedhofsgärtnern bekannt und beliebt. Ein Kind des ganzen und halben Schattens.WissenswertesPflanze oder Teile der Pflanze sind giftig.VerwendungenGrab, Bodendecker, BienenweidePflanzpartnerDas Großblättrige Immergrün setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Balkan-Bärenklau, Chinesischer Wald-Geißbart, Funkie.WuchsGroßblättriges Immergrün ist ein kriechend und mattenbildend wachsender Halbstrauch, der eine Höhe von 30 - 40 cm und eine Breite von 40 - 80 cm erreichen kann.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Teilen Sie die Pflanze alle 23 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn! Im Frühjahr mutig zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt wächst.VerbreitungSüdeuropa.FrosthärteDas Großblättrige Immergrün weist eine gute Frosthärte auf.BlüteVinca major bildet radförmige, blauviolette Blüten ab Mai. Diese werden etwa 3 - 4 cm groß.BlätterDie immergrünen Blätter des Großblättrigen Immergrüns sind dunkelgrün, herzförmig, ledrig, gegenständig, bewimpert. Diese sind etwa 3 - 7 cm groß.

24,95 €*
(4,99 €* pro Stück)
Porzellanblümchen 'Clarence Elliott' • Saxifraga x urbium 'Clarence Elliott'
Die Saxifraga x urbium 'Clarence Elliott' ist eine charmante Pflanze, die ideal für die Bepflanzung von Steingärten oder als Bodendecker geeignet ist. Diese Staude produziert wunderschöne Nachblüten in rosa oder weiß, die auf langen Stängeln sitzen und von Juni bis August blühen. Ihre Blätter sind klein und rundlich mit einer weichen, grünen Textur. Die Saxifraga x urbium 'Clarence Elliott' ist eine sehr pflegeleichte Pflanze und benötigt nur wenig Aufmerksamkeit, um optimal zu gedeihen. Sie bevorzugt einen Standort im Halbschatten oder teilweise Sonne und einen durchlässigen, feuchten Boden. Als Bodendecker eignet sich diese Pflanze auch perfekt für schattige Bereiche, wo sie eine hervorragende Alternative zu Grasflächen darstellt. Die Saxifraga x urbium 'Clarence Elliott' ist eine großartige Wahl für Gärtner, die auf der Suche nach einer vielseitigen und pflegeleichten Pflanze sind, die in der Lage ist, sich in verschiedenen Gartenbereichen anzupassen. Ihre charmante Erscheinung macht sie zu einer hervorragenden Ergänzung für jeden Garten.

17,97 €*
(5,99 €* pro Stück)
Märzenbecher • Leucojum vernum
Der heimische Märzenbecher wächst am liebsten im humosen, durchlässigen Boden. Achten Sie darauf, dass er nicht zu stark austrocknet. Dann können Sie in Ihrem Beet mit einem üppigen Blütenmeer dieser wunderschönen Pflanze rechnen. Auch als Unterpflanzung von Laubbäumen und Sträuchern kann sie genutzt werden. Es sind ihr quasi keine Grenzen gesetzt, denn auch als Schnittblume bringt sie viel Freude in Ihr zu Hause. Verwendungen Beetstaude, Balkonkasten, Kübelpflanze, Schnittpflanze, Unterpflanzung von Laubbäumen und Sträuchern, Nährpflanze für Bienen und Insekten, naturnahe Gärten und Freiflächen mit Wildstaudencharakter Wuchs Der Märzenbecher wächst aufrecht und kann eine Höhe von 30cm erreichen. Standort Bevorzugter Standort in voller Sonne und auch im Schatten. Boden Der Boden sollte durchlässig und humos sein. Bitte nicht allzu stark austrocknen lassen. Wasser Diese Pflanze hat einen geringen Wasserbedarf. Frosthärte Der Märzenbecher ist frosthart bis -20 Grad. Blüte Die bezaubernden weißen, glockenförmigen Blüten haben grün-gelbe Spitzen. Sie erscheinen von Februar bis April.

26,97 €*
(8,99 €* pro Stück)
Blaue Färberhülse • Baptisia australis
Die Baptisia australis, auch bekannt als Blauer Indigobusch, ist eine mehrjährige Pflanze, die zur Familie der Hülsenfrüchtler gehört. Sie kann eine Höhe von bis zu einem Meter erreichen und bildet eine dichte, stark verzweigte Struktur aus. Die Blätter der Baptisia australis sind oval und von einem glänzenden, kräftigen Grün. Ab Juni blüht die Pflanze mit einer Vielzahl an wunderschönen, blauen Schmetterlingsblüten, die einen angenehmen Duft verströmen. Diese Pflanze ist außerordentlich pflegeleicht und benötigt wenig Aufmerksamkeit. Sie ist sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge und kann in den meisten Bodentypen angebaut werden. Die Baptisia australis bevorzugt jedoch einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Blaue Indigobusch ist eine ideale Pflanze für Gärten, da er eine dekorative Ergänzung zu jeder Landschaft darstellt. Die Blüten der Pflanze ziehen viele bestäubende Insekten an, was sie zum Ökosystem Ihres Gartens beitragen lässt. Außerdem eignet sie sich hervorragend als Schnittblume und kann auch in großen Behältern auf Balkonen oder Terrassen angebaut werden. Insgesamt ist die Baptisia australis eine äußerst attraktive und praktische Pflanze, die Sie viele Jahre erfreuen wird.

22,80 €*
(7,60 €* pro Stück)
Hoher Wald-Geißbart • Aruncus dioicus
Im Bauerngarten, wo ländliche Idylle mit pflanzlichen Nahrungsmitteln zusammengeht, ist der „Geißbart“ wunderbar aufgehoben. Er sieht mit seinen farnartigen Blättern aus wie eine riesige Astilbe. Die cremefarbigen Blüten erscheinen an kraftvollen Stängeln hoch über dem Laubwerk und verzweigen sich mit ihren langen Rispen recht stark. Die Staude mit dem außergewöhnlichen Aussehen wird auch als auflockerndes Element gern im Steingarten gesehen. In eine Gruppierung kann sie, geschickt eingesetzt, filigrane Eleganz bringen.SynonymSynonyme (botanisch): Aruncus sylvestris, Aruncus vulgaris, Aruncus sylvester.VerwendungenGruppenbepflanzung, Steingarten, Bauerngarten, Schnitt, Solitär, Bienenweide, NaturgartenPflanzpartnerDer Hohe Wald-Geißbart setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Gewöhnlicher Eisenhut, Duft-Veilchen, Vielblütiger Salomonssiegel, Breitblatt-Segge.WuchsBuschig.StandortBevorzugter Standort in halbschattiger bis schattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Teilen Sie die Pflanze alle 23 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn! Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.FrosthärteDer Hohe Wald-Geißbart weist eine gute Frosthärte auf.BlüteAruncus dioicus bildet in Rispen angeordnete, weiße Blüten ab Juni.BlätterDie sommergrünen Blätter des Hohen Wald-Geißbarts sind mittelgrün, gefiedert.

13,95 €*
(4,65 €* pro Stück)
Gundermann • Glechoma hederacea
Gundermann Glechoma hederacea Wild vorkommend ist der Gundermann eine altbekannte Kräuterpflanze. Die jungen Blätter wurden gerne als Gemüse gekocht und die älteren Blätter, welche ein minz- bis lakritzartiges Aroma haben, wurden als Gewürz verwendet. Auch in der Naturheilkunde fand der Gundermann Anwendung. Die Wildform eignet sich auch heutzutage als Wildkraut bzw. Gewürzpflanze. Die Kulturform hingegen ist milder im Geschmack und wird daher überwiegend als Zierstaude gepflanzt. Dank Ihres schnellen Wuchses und Ihrer schönen Blüten eignet Sie sich hervorragend dazu Lücken in Ihrem Beet aufzufüllen. Wann kann der Gundermann gepflanzt werden? Wie pflege ich den Gundermann? Wie kann der Gundermann verwendet werden? Wie wächst der Gundermann? Was ist der ideale Standort für den Gundermann? Wie sollte der Boden für den Gundermann beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt der Gundermann? Welche Frosthärte weist der Gundermann auf? Wie sehen die Blätter des Gundermann aus? Wie sehen die Blüten des Gundermann aus? Wann kann der Gundermann gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von anfang Oktober bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostzeiten. Wie pflege ich den Gundermann? Der Gundermann ist pflegeleicht. Wie kann der Gundermann verwendet werden? Der Gundermann wird dank seines wuchernden Wuchses gerne als Bodendecker, Kübelpflanze für das Staudenbeet gepflanzt. Besonders zum füllen von Lücken im Beet ist er besonders gut geeignet. Traditionell werden die Blätter des Gundermann als Würzkraut verwendet. Wie wächst der Gundermann? Der Gundermann ist wuchernd und erreicht eine Höhe bis zu 15 cm. Was ist der ideale Standort für den Gundermann? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Gundermann beschaffen sein? Der Gundermann stellt keine besonderen Ansprüche an seinen Boden. Was für eine Wurzel besitzt der Gundermann? Der Gundermann bildet flache und wuchernde Wurzeln. Welche Frosthärte weißt der Gundermann auf? Der Gundermann weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter des Gundermann aus? Der Gundermann bildet breite, herzförmige Blätter aus, welche am Rand gezähnt sind. Sie haben eine grüne bis dunkelgrüne Farbe. Wie sehen die Blüten des Gundermann aus? Die Blüten des Gundermann sind blau-violett und blühen von März bis Juni. Synonym Gundelrebe, Echt-Gundelrebe, Erdefeu Verwendungen Bodendecker, Kübel, Staudenbeet, Unterholz, Kräuterpflanze Wuchs wuchernd Höhe: 5-15 cm Standort sonnig bis halbschattig Boden Normaler Boden Wasser normaler Wasserbedarf Pflege pflegeleicht Wurzel Flachwurzler, wuchernd Frosthärte Winterhart Blüten blau-violett

14,97 €*
(4,99 €* pro Stück)
Gewöhnlicher Diptam • Dictamnus albus
Gewöhnlicher Diptam Dictamnus albus Der Bauerngarten ist nicht nur für die Ernte da. Wie wundervoll ist es, wenn es ihn ihm grünt und blüht, duftet und schwirrt. Für das Blühen und Duften übernimmt der „Dictamnus“ die volle Verantwortung. Die herrliche Staude, die ca. einen Meter hoch wird, bringt nicht nur hübsche, zarte Blüten hervor, sie verströmt auch einen gut wahrnehmbaren, aber dennoch unaufdringlichen Duft. Der kommt durch den hohen Gehalt an ätherischen Ölen zustande. Wann kann der Gewöhnliche Diptam gepflanzt werden? Wie pflege ich den Gewöhnlichen Diptam? Wie kann der Gewöhnliche Diptam verwendet werden? Wie wächst der Gewöhnliche Diptam? Was ist der ideale Standort für den Gewöhnlichen Diptam? Wie sollte der Boden für den Gewöhnlicher Diptam beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt der Gewöhnliche Diptam? Welche Frosthärte weißt der Gewöhnlicher Diptam auf? Wie sehen die Blätter des Gewöhnlichen Diptam aus? Wie sieht die Blüte des Gewöhnlichen Diptam aus? Wann kann der Gewöhnliche Diptam gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis November und im Frühjahr von Anfang März bis Anfang Juni. Wie pflege ich den Gewöhnlichen Diptam? Teilen Sie die Pflanze alle 2- 3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn! Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann der Gewöhnliche Diptam verwendet werden? Der gewöhnliche Diptam eignet sich zur Gruppenbepflanzung, zur Pflanzung im Steingarten, im Bauerngarten, auf der Bienenweide, im Naturgarten und im Duftgarten. Wie wächst der Gewöhnliche Diptam? Der gewöhnliche Diptam wächst aufrecht. Was ist der ideale Standort für den Gewöhnlichen Diptam? Der bevorzugte Standort ist in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Gewöhnlichen Diptam beschaffen sein? Der gewöhnliche Diptam stellt keine besonderen Ansprüche an seinen Boden. Was für eine Wurzel besitzt der Gewöhnliche Diptam? Der gewöhnliche Diptam ist horstbildend. Welche Frosthärte weißt der Gewöhnliche Diptam auf? Der gewöhnliche Diptam ist Winterhart. Wie sehen die Blätter des Gewöhnlichen Diptam aus? Die sommergrünen Blätter des Gewöhnlichen Diptams sind dunkelgrün, gefiedert. Sie verströmen einen starken Duft. Wie sieht die Blüte des Gewöhnlichen Diptam aus? Dictamnus albus bildet in Rispen angeordnete, rosafarbene Blüten ab Juni. Diese verströmen einen angenehmen Duft. Synonym Brennender Busch, Dictamnus fraxinella Verwendungen Gruppenbepflanzung, Steingarten, Bauerngarten, Bienenweide, Naturgarten, Duftgarten Wuchs aufrecht Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Pflanze alle 2-3 Jahre teilen selten, gründlich und durchdringend gießen Wurzel horstbildend Frosthärte Winterhart Blüte rispenartig, rosa

41,97 €*
(13,99 €* pro Stück)

Kunden kauften auch

Bergilex 'Golden Gem' • Ilex crenata 'Golden Gem'
Der dichte Wuchs der wechselständigen Blätter und die Schnittverträglichkeit des Ziergehölzes haben zu der Beliebtheit von _Ilex crenata_ beigetragen. Eine Art, die wegen ihrer leuchtenden Laubfärbung einen hohen Wiedererkennungswert besitzt. Im Fall von 'Golden Gem' weist die Spreite jedoch keine grüne, sondern eine intensive gold-gelbe Farbe auf! Ein wunderschöner Blickfang, dessen immergrünes Laub in die unterschiedlichsten Formen zurückgeschnitten werden kann!VerwendungenHecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, VogelnährpflanzeWuchsGelber Berg-Ilex 'Golden Gem' ist ein breit wachsender Kleinstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 60 - 80 cm und wird ca. 0,8 - 1 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst er 10 - 15 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger, windgeschützter Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelDicht verzweigt, oberflächennah.FrosthärteDer Gelbe Berg-Ilex 'Golden Gem' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die Früchte von Ilex crenata 'Golden Gem'.BlüteDie weißen Blüten erscheinen von Mai bis Juni.BlätterDie immergrünen Blätter des Gelben Berg-Ilexes 'Golden Gem' sind goldgelb, rundlich, wechselständig. Diese sind etwa 1 - 2 cm groß.

26,99 €*
(26,99 €* pro Stück)
Nesselblättrige Glockenblume • Campanula trachelium
Campanula trachelium ist eine pflegeleichte und robuste Pflanze, die in fast jedem Garten gedeiht. Diese ausdauernde Staude kann bis zu 1,5 Meter hoch werden und hat eine beeindruckende Blütenpracht von Juni bis September. Die Glockenblüten in einem intensiven Blauviolett haben einen Durchmesser von bis zu 5 Zentimetern und sorgen für eine wunderschöne Farbakzent in jedem Garten. Die langen Stängel tragen zahlreiche Blüten und eignen sich perfekt zum Schnitt. Campanula trachelium bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte mit gut durchlässigem Boden und eignet sich hervorragend sowohl als Solitärpflanze als auch als harmonisches Element in Beeten und Rabatten. Eine regelmäßige Düngung und gelegentliche Rückschnitte fördern das Wachstum und lassen die Campanula trachelium in ihrer ganzen Pracht erstrahlen. Durch ihre unkomplizierte Haltung eignet sich die Glockenblume auch perfekt für Einsteiger und ist eine attraktive Bereicherung für jeden Garten.

20,85 €*
(6,95 €* pro Stück)
Schwarzer Holunder / Fliederbeere • Sambucus nigra
In Großmutters Hausrezeptsammlung könnte er noch vorkommen. Der Schwarze Holunder ist auch als Heilpflanze bekannt. Manch einer verarbeitet auch heute noch seine essbaren schwarzen Früchte zu Gelee. Auch gesunder Saft ist aus Holunder herstellbar. Das dankbare Laubgehölz kann sowohl an sonnige wie an halbschattige Orte gepflanzt werden. Die Holunderblüten zählen zu den duftenden Erscheinungen des Wonnemonats Mai. Im Herbst trägt die sommergrüne Pflanze ihr stattliches Gelb zur Herbstfärbung bei.VerwendungenSolitär, Bienenweide, Hecke, Vogelnährpflanze, MarmeladeÄhnliche PflanzenDiese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen dem Schwarzen Holunder ähnlich sein: Sambucus racemosa (Traubenholunder).PflanzpartnerDer Schwarze Holunder setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Rote Johannisbeere.WuchsSchwarzer Holunder ist ein breit und locker wachsender Großstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 7 m und wird ca. 3 - 5 m breit. In der Regel wächst er 30 - 60 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeIm Frühjahr mutig zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt wächst.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelSambucus nigra ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln.VerbreitungEuropa bis Kaukasus.RindeGraue, korkartige, längsgefurchte Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.InhaltsstoffeDie Pflanze ist reich an Vitamin A, Kalium, Vitamin C.FrosthärteDer Schwarze Holunder weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie schwarzen Steinfrüchte haben einen aromatischen Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser runden Steinfrüchte ist saftig. Reifezeit ab August.BlüteDie cremeweißen Blüten des Schwarzen Holunder erscheinen in Schirmtrauben von Juni bis Juli. Diese sind leicht duftend.BlätterDie sommergrünen Blätter des Schwarzen Holunders sind dunkelgrün, gefiedert, gegenständig. Schwarzer Holunder zeigt sich leuchtend gelb im Herbst. Lange haftend.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis Anfang April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)
Blauregen • Wisteria sinensis
Der Chinesische Blauregen ist ein Kletterkünstler der Extraklasse! Mit einer Wuchshöhe von bis zu 15 m scheint sein üppiges Wachstum keine Grenzen zu kennen. Zur Blütezeit von Mitte Mai bis Juni beeindruckt der Blauregen mit zahlreichen, lang herabhängenden blau-lila Blütentrauben. Die pflegeleichte Schlingpflanze eignet sich bei einem ausreichend stabilem Spalier zur Fassadenbegrünung oder als Sichtschutzpflanze an einer Pergola. Schneidet man den Blauregen während des Sommers mehrmals stärker zurück, lässt sich auch eine attraktive Solitärpflanze erzielen. Synonym Chinesischer Blauregen ist auch unter diesem Namen bekannt: Glyzine Synonyme (botanisch): Wisteria chinensis, Glycine sinensis. Verwendungen Solitär, Fassade Ähnliche Pflanzen Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen dem Chinesischen Blauregen ähnlich sein: Campsis radicans (Rote Kletter-Trompetenblume). Wuchs Chinesischer Blauregen ist ein rankend wachsendes Klettergehölz, welches eine Höhe von 8 - 15 m und eine Breite von 4 - 10 m erreichen kann. In der Regel wächst er 0,5 - 1,5 m pro Jahr. Standort Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger, windgeschützter Lage. Boden Normaler Boden. Wasser Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen. Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Generell lassen sich stabile Holzkonstruktionen als Kletterhilfen an Hauswänden und Fassaden empfehlen. Allerdings gibt es Pflanzen, wie beispielsweise der Blauregen, die leicht gewundene, parallel angeordnete Drahtseile als Kletterhilfen vorziehen. Wurzel Wisteria sinensis ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte Wurzeln. Verbreitung China. Frosthärte Der Chinesische Blauregen weist eine gute Frosthärte auf. Blüte Die blauvioletten Blüten des Chinesischen Blauregen erscheinen in Trauben von Mai bis Juni. Diese sind angenehm duftend. Blätter Die sommergrünen Blätter des Chinesischen Blauregens sind mittelgrün, gefiedert, wechselständig. Chinesischer Blauregen zeigt sich leuchtend gelb im Herbst. Aufgaben Gießen: Im Zeitraum von April bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Anfang Juli bis Mitte Juli Düngen: Im Zeitraum von März bis April.  

63,99 €* 79,99 €* (20% gespart)
(63,99 €* pro Stück)
Gamander • Teucrium chamaedrys
Die Teucrium chamaedrys, auch bekannt als Stein- oder Gamanderkraut, ist eine immergrüne Pflanze, die zur Familie der Lippenblütler gehört. Diese ansprechende, buschige Pflanze ist eine hervorragende Wahl für Gärten, da sie leicht in den meisten Bodentypen wächst und wenig Pflege benötigt. Das Blattwerk ist oval und hat eine dunkelgrüne Farbe, während die Blüten sind klein und rötlich-violett sind und während der Blütezeit im späten Frühling und im Sommer erscheinen. Teucrium chamaedrys wird normalerweise zwischen 30 und 60 cm hoch und breit und eignet es sich hervorragend für die Verwendung in der Mittel- oder Vordergrundbepflanzung in Steingärten und Rabatten. Die Pflanze ist auch für ihre mediterrane und Insekten anziehende Wirkung bekannt und kann dazu beitragen, dass Ihr Garten voller Schmetterlinge, Bienen und anderer nützlicher Insekten ist. Mit ihren ansprechenden Blättern und Blüten ist die Teucrium chamaedrys eine schöne Ergänzung für jeden Garten, besonders für diejenigen, die gerne vielseitige, pflegeleichte Pflanzen haben möchten.

12,00 €*
(4,00 €* pro Stück)
Echte Felsenbirne • Amelanchier rotundifolia
Echte Felsenbirne Amelanchier rotundifolia Die „Felsenbirne“ wird in Gärten und Parkanlagen immer beliebter. Das bildschöne Laubgehölz tritt ganzjährig als hochrangige Dekoration auf. Im Frühjahr hüllt es sich über und über in eine weiße Blütenpracht. Das sieht aus, als hätte es frisch geschneit. Aus dem Flor kommen kleine Früchte hervor, die man sogar essen kann. Zur Herbstfärbung der Gartenlandschaft trägt das Laub bis in den Dezember hinein bei. Das Ziergehölz gedeiht in Sonne und Halbschatten. Wann kann die Echte Felsenbirne gepflanzt werden? Wie pflege ich die Echte Felsenbirne ? Wie kann die Echte Felsenbirne verwendet werden? Wie wächst die Echte Felsenbirne? Was ist der ideale Standort für die Echte Felsenbirne? Wie sollte der Boden für die Echte Felsenbirne beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt die Echte Felsenbirne auf? Wie sehen die Blätter der Echten Felsenbirne aus? Wie wächst die Wurzel der Echten Felsenbirne? Wie sehen die Früchte der Echten Felsenbirne aus? Wann kann die Echte Felsenbirne gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich die Echte Felsenbirne? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann die Echte Felsenbirne verwendet werden? Die Echte Felsenbirne eignet sich hervorragend als Ziergehölz und Solitär. Wie wächst die Echte Felsenbirne? Die Felsenbirne ist ein locker und verzweigt wachsender Strauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 4 m und wird ca. 2 - 4 m breit. Was ist der ideale Standort für die Echte Felsenbirne? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für die Echte Felsenbirne beschaffen sein? Die Echte Felsenbirne stellt keine besonderen Ansprüche an Ihren Boden. Welche Frosthärte weißt die Echte Felsenbirne auf? Die Echte Felsenbirne weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter der Echten Felsenbirne aus? Die sommergrünen Blätter der Felsenbirne sind dunkelgrün, eiförmig, wechselständig. Weißer, später Austrieb. Felsenbirne zeigt sich leuchtend orange-rot im Herbst. Wie wächst die Wurzel der Echten Felsenbirne? Die Echte Felsenbrine ist ein Flachwurzler. Wie sehen die Früchte der Echten Felsenbirne aus? Die weißen Blüten erscheinen von April bis Mai. Amelanchier rotundifolia bildet dunkelblaue Früchte mit einem süßen Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser runden Früchte ist saftig. Reifezeit ab August. Synonym Amelanchier ovalis, gemeine Felsenbirne Verwendungen Solitär, Ziergehölz Wuchs locker, verzweigt wachsender Strauch Höhe 2 - 4 m, Breite 2 - 4 m Standort sonnig, halbschattig Boden normaler Boden Wasser standortabhänig, Boden feucht halten Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten mit einem Wundverschlussmittel Wurzel Flachwurzler Frosthärte Winterhart Frucht dunkelbau, süßlich im Geschmack

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.