Heimische Waldkiefer - Pinus sylvestris online kaufen

Produktinformationen "Heimische Waldkiefer • Pinus sylvestris"

Vom großen Park bis zum überschaubaren Garten will alles bestückt werden. Dabei sollten auch Flächen vorkommen, die immergrün sind. Dies stellt die „Kiefer“ sicher. Wo Tannen und Fichten kaum noch gedeihen, schlägt sie immer noch ihre Wurzeln. Sie ist unempfindlich gegen Wind und gedeiht auf so gut wie jedem Boden. Sie hat so viele Wuchsformen, dass man für jedes Gebiet eine Art findet. Für Böschungen und Steingärten existieren eine Menge Zwergformen.

Synonym

Wald-Kiefer ist auch unter diesem Namen bekannt: Föhre, Kienbaum, Gemeine Kiefer oder Weiß-Kiefer.

Verwendungen

Solitär, Formgehölz, Park

Wuchs

Wald-Kiefer ist ein schirmförmig wachsender Großbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 25 m und wird ca. 6 - 8 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 40 cm pro Jahr.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger Lage.

Boden

Keine besonderen Ansprüche.

Wasser

Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.

Wurzel

Pinus sylvestris ist ein Pfahlwurzler.

Verbreitung

Europa bis Ostasien.

Frosthärte

Die Wald-Kiefer weist eine gute Frosthärte auf.

Frucht

Die braunen Zapfen von Pinus sylvestris sind klein und kegelförmig.

Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 2152 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig, Halbschattig, Schattig
Frosthärte: Winterhart
Boden: Sandig, Lehmig
Wuchs
Wuchsbreite: Bis zu 8 Meter breit
Wuchsform: Pyramidal bis breitbuschig
Wurzel: Pfahlwurzel
Blüte
Blütenfarbe: Gelb-Rot
Blütezeit: Mai - Juni
Blütenform: Zapfen
Pflege
Pflegeaufwand: Geringer
Schnittverträglich: Sehr gut
Blätter
Laubabwerfend: immergrün
Blattfarbe: grün
Herbstfärbung: Unbemerkbar
Blattform: Nadeln
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: September - Oktober
Fruchtfarbe: Braun, Schwarz
Pflanztipps
Verwendung: Waldbau, Forstwirtschaft, Gartenbau
Pflanzabstand: 3 - 4 Meter
Vergesellschaftung: Laub- und Nadelbaumbestände
Wasserbedarf: mäßig
Sonstiges
Bienenfreundlich: Ja

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


6. März 2023 14:52

Kiefer

Super Verpackung! Guter Zustand.

Wir empfehlen

Zubehör

OSCORNA Animalin Gartendünger
Bitte wählen Sie eine Größe aus: 1kg

7,49 €*
(7,49 €* pro Stück)
Gießkanne Garten von Ehren, 5 Liter mit Holzgriff + Messingbrause grün

69,90 €*
(69,90 €* pro Stück)
FELCO 2 Schere

70,50 €*
(70,50 €* pro Stück)
FELCO 910, Trageetui für Scheren, Leder flach

27,95 €*
(27,95 €* pro Stück)
GARTENMESSER Eschengriff, 1314

37,90 €*
(37,90 €* pro Stück)
PFLANZKELLE , geschmiedet, Eschengriff

28,90 €*
(28,90 €* pro Stück)
GreenPlan 3D Wasserspeicher Granulat
Gewicht: 2kg
Das 3D Wasserspeicher Granulat von GreenPlan ist eine bahnbrechende Lösung mit vielfältigen Anwendungsbereichen. Für Rasenfächen bietet es eine effiziente Möglichkeit, Wasser zu speichern und so einen gleichmäßigen und gesunden Wuchs zu gewährleisten, selbst in trockenen Phasen. In Obst- und Gemüsebeeten unterstützt das Granulat eine optimale Bewässerung, die für das Wachstum und die Fruchtbildung entscheidend ist. Es reduziert den Wasserbedarf, minimiert das Risiko von Über- oder Unterversorgung und fördert eine höhere Erntequalität. Für Gehölze, insbesondere in Landschaftsgärten oder Parkanlagen, ermöglicht das 3D Wasserspeicher Granulat eine nachhaltige Bewässerung und verbessert die Überlebensrate junger Pflanzen während der Anwachsphase. Es unterstützt ihre langfristige Gesundheit und stärkt die Widerstandsfähigkeit. Kübelpflanzen profitieren ebenfalls von diesem innovativen Granulat, da es ihnen eine konstante Wasserversorgung bietet, während überschüssiges Wasser effizient abfließt und Staunässe vermieden wird. Dies ist besonders vorteilhaft für Pflanzen, die in begrenzten Behältern kultiviert werden, um ein optimales Wurzelwachstum und eine prächtige Entwicklung zu gewährleisten. Das GreenPlan 3D Wasserspeicher Granulat revolutioniert die Bewässerungspraktiken in verschiedenen Anwendungsbereichen und trägt dazu bei, Wasser zu sparen, die Pflanzengesundheit zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. Es ist eine innovative und nachhaltige Lösung für eine optimale Pflanzenpflege.

Inhalt: 2 Kilogramm (12,48 €* / 1 Kilogramm)

24,95 €*
(24,95 €* pro Stück)

Ähnliche Produkte

Bergkiefer • Pinus mugo
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 80-100 cm hoch, Solitärpflanze,
Latschenkiefer Pinus mugo Die dunkelgrünen Nadeln und die ausladende Wuchsform der Bergkiefer verleihen jedem Garten ein ganz besonderes Flair. Der stadtklimafeste, windresistente Großstrauch eignet sich hervorragend als Windschutz. Aber auch als Solitär ist er ein schöner Blickfang! Jeder Pflanzenfreund wird in den Unterarten der Bergkiefer das richtige Exemplar für sich finden – von der großen Naturform bis zu der gar winzigen ‚Picobello‘, die sogar in einen Balkonkasten passt! Wer Lust auf Buntes hat, greift zu den gelbnadeligen Varietäten. Wann kann die Latschenkiefer gepflanzt werden? Wie pflege ich die Latschenkiefer? Wie kann die Latschenkiefer verwendet werden? Wie wächst die Latschenkiefer? Was ist der ideale Standort für die Latschenkiefer? Wie sollte der Boden für die Latschenkiefer beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt die Latschenkiefer? Welche Frosthärte weist die Latschenkiefer auf? Wie sehen die Nadeln der Latschenkiefer aus? Wie sehen die Zapfen der Latschenkiefer aus? Wann kann die Latschenkiefer gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von anfang Oktober bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostzeiten. Wie pflege ich die Latschenkiefer? Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann die Latschenkiefer verwendet werden? Die Latschenkiefer eignet sich hervorragend als Solitär und Ziergehölz. Wie wächst die Latschenkiefer? Berg-Kiefer ist ein ausladend und mehrstämmig wachsender Großstrauch mit lockerer Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4,5 - 6 m und wird ca. 4 - 5 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 10 - 15 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für die Latschenkiefer? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für die Latschenkiefer beschaffen sein? Die Latschenkiefer stellt keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Was für eine Wurzel besitzt die Latschenkiefer? Pinus mugo ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte, oberflächennahe Wurzeln. Welche Frosthärte weißt die Latschenkiefer auf? Die Berg-Kiefer weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Nadeln der Latschenkiefer aus? Die Berg-Kiefer ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün. Wie sehen die Zapfen der Latschenkiefer aus? Die kegelförmigen, braun-gelben Zapfen von Pinus mugo erscheinen ab Oktober. Die jungen Zapfen haben eine rosarote Färbung. Synonym Berg-Kiefer, Pinus montana, Pinus montana var. arborea Verwendungen Solitär, Ziergehölz Wuchs ausladend, mehrstämmig wachsender Großstrauch, lockerer Krone Höhe: 4,5 - 6 m und Breite: 4 - 5 m Wachstum: 10 - 15 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser normaler Wasserbedarf Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winerhart Zapfen braun-gelb

Varianten ab 49,99 €*
49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Heimische Waldkiefer • Pinus sylvestris
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 225-250 cm hoch, Solitärpflanze,
Vom großen Park bis zum überschaubaren Garten will alles bestückt werden. Dabei sollten auch Flächen vorkommen, die immergrün sind. Dies stellt die „Kiefer“ sicher. Wo Tannen und Fichten kaum noch gedeihen, schlägt sie immer noch ihre Wurzeln. Sie ist unempfindlich gegen Wind und gedeiht auf so gut wie jedem Boden. Sie hat so viele Wuchsformen, dass man für jedes Gebiet eine Art findet. Für Böschungen und Steingärten existieren eine Menge Zwergformen.SynonymWald-Kiefer ist auch unter diesem Namen bekannt: Föhre, Kienbaum, Gemeine Kiefer oder Weiß-Kiefer.VerwendungenSolitär, Formgehölz, ParkWuchsWald-Kiefer ist ein schirmförmig wachsender Großbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 25 m und wird ca. 6 - 8 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 40 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger Lage.BodenKeine besonderen Ansprüche.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.WurzelPinus sylvestris ist ein Pfahlwurzler.VerbreitungEuropa bis Ostasien.FrosthärteDie Wald-Kiefer weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie braunen Zapfen von Pinus sylvestris sind klein und kegelförmig.

Varianten ab 39,99 €*
39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)
Kanadische Hemlocktanne • Tsuga canadensis
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 250-300 cm hoch, Solitärpflanze,
Auch ein Nadelgehölz kann so elegant sein, dass es eine Alleinstellung im Garten verdient. Die „Helmlocktanne“ bringt alles mit, was dazu gehört. Sie wächst kegel- oder pyramidenförmig und hat besonders feine Nadeln. Die meisten Arten neigen ihre Wipfel, was sehr anmutig wirkt. Im Herbst ziert sich die attraktive Tanne mit einer riesigen Anzahl von kleinen Zapfen. Naturgemäß sieht man sie in vielen Parks. In größeren Gärten setzt sie einen individuellen Akzent.VerwendungenSolitärWuchsKanadische Hemlocktanne ist ein breit und pyramidal wachsender Baum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 20 m und wird ca. 6 - 12 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger, windgeschützter Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.Pflege Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist. Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelTsuga canadensis ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, oberflächennahe Wurzeln.VerbreitungNordamerika.TriebeDie Triebe von Tsuga canadensis sind braun-gelb.FrosthärteDie Kanadische Hemlocktanne weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie ovalen, braunen Zapfen von Tsuga canadensis erscheinen ab September. Die jungen Zapfen haben eine blau-grüne Färbung.BlätterDie Kanadische Hemlocktanne ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün, glänzend.

Varianten ab 29,99 €*
29,99 €*
(29,99 €* pro Stück)
Silberkiefer / Strauch-Wald-Kiefer • Pinus sylvestris 'Watereri'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-50 cm hoch,
Die vielgestaltige Wuchsform ist eine Besonderheit der Silberkiefer 'Watereri', welche sich viele Freunde macht. Besonders als Einzelpflanze in größeren Gärten kann die Silberkiefer ihre ganzen Reize ausspielen. In Form gebracht werden kann die Pflanze durch einen professionellen Schnitt oder Sie greifen zur Schere. In der Jugend erscheint die Pflanze breit und eher kugelförmig. Mit der Zeit bildet sie eine geschlossene Krone aus und wächst eher unregelmäßig. Kiefern lieben Sandböden. Hitze und Trockenheit können der Pflanze nichts anhaben.SynonymSilberkiefer 'Watereri' ist auch unter diesem Namen bekannt: Föhre, Kienbaum, Gemeine Kiefer oder Weiß-Kiefer Synonyme (botanisch): Pinus sylvestris 'Nana', Pinus sylvestris 'Pumila'.VerwendungenSolitär, Formgehölz, ParkWuchsSilberkiefer 'Watereri' ist ein breit wachsender Großstrauch mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 5 m und wird ca. 4 - 6 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 10 - 12 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger Lage.BodenKeine besonderen Ansprüche.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.WurzelPinus sylvestris 'Watereri' ist ein Pfahlwurzler.FrosthärteDie Silberkiefer 'Watereri' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie braunen Zapfen von Pinus sylvestris 'Watereri' sind klein und kegelförmig.

Varianten ab 64,99 €*
64,99 €*
(64,99 €* pro Stück)
Blaue Mädchen-Kiefer • Pinus parviflora 'Glauca'
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 150-175 cm hoch, Solitärpflanze,
Holen Sie sich ganzjährlich sattes Grün in Ihren Garten! Koniferen sind viel mehr als Begrenzungen. Die Blaue Mädchenkiefer 'Glauca' wirkt mit ihrer Wuchsform sehr edel und anmutig. Die grüngrauen Nadeln besitzen eine silbrige Unterseite. Die Blaue Mädchenkiefer 'Glauca' ist sehr gut an das Stadtklima angepasst und absolut pflegeleicht. Die Pflanze gedeiht auf allen lockeren und nährstoffreichen Böden. Ein sonniger Standort ist ideal. die Pflanze reagiert empfindlich auf Trockenheit.SynonymSynonyme (botanisch): Pinus pentaphylla 'Glauca'.VerwendungenSolitär, Gruppenbepflanzung, Ziergehölz, Balkon/TerrasseWuchsBlaue Mädchenkiefer 'Glauca' ist ein aufrecht, ausladend und bizarr wachsender Kleinbaum mit lockerer Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 6 - 10 m und wird ca. 5 - 7 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 10 - 15 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger Lage.BodenHandelsübliche Kübelpflanzenerde. Normaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.WurzelPinus parviflora 'Glauca' ist ein Tiefwurzler.TriebeDie Triebe von Pinus parviflora 'Glauca' sind olivgrün.FrosthärteDie Blaue Mädchenkiefer 'Glauca' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBraune, ovale Zapfen. Sehr lange haftend.BlätterDie Blaue Mädchenkiefer 'Glauca' ist immergrün. Ihre Nadeln sind silberblau.

Varianten ab 59,99 €*
59,99 €*
(59,99 €* pro Stück)

Kunden kauften auch

Kanadische Hemlocktanne • Tsuga canadensis
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Auch ein Nadelgehölz kann so elegant sein, dass es eine Alleinstellung im Garten verdient. Die „Helmlocktanne“ bringt alles mit, was dazu gehört. Sie wächst kegel- oder pyramidenförmig und hat besonders feine Nadeln. Die meisten Arten neigen ihre Wipfel, was sehr anmutig wirkt. Im Herbst ziert sich die attraktive Tanne mit einer riesigen Anzahl von kleinen Zapfen. Naturgemäß sieht man sie in vielen Parks. In größeren Gärten setzt sie einen individuellen Akzent.VerwendungenSolitärWuchsKanadische Hemlocktanne ist ein breit und pyramidal wachsender Baum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 20 m und wird ca. 6 - 12 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger, windgeschützter Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.Pflege Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist. Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelTsuga canadensis ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, oberflächennahe Wurzeln.VerbreitungNordamerika.TriebeDie Triebe von Tsuga canadensis sind braun-gelb.FrosthärteDie Kanadische Hemlocktanne weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie ovalen, braunen Zapfen von Tsuga canadensis erscheinen ab September. Die jungen Zapfen haben eine blau-grüne Färbung.BlätterDie Kanadische Hemlocktanne ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün, glänzend.

Varianten ab 29,99 €*
29,99 €*
(29,99 €* pro Stück)
Rotfichte • Picea abies
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Wenn Sie einen eindrucksvollen Baum suchen, der prima als Solitär stehen kann, dann ist die Rotfichte eine gute Wahl. Das Nadelgehölz imponiert mit seinem aufrechten, kegelförmigen Wuchs. Der effektvolle Baum, der mühelos 25 Meter groß wird und dann noch über 10 Meter zulegen kann, zieht alle Blicke auf sich. Er ist ein wundervoller Weihnachtsbaum, den Sie in der Adventszeit mit einer wunderschönen Lichterkette ausstatten sollten, solange er noch niedrig genug ist.SynonymRotfichte ist auch unter diesem Namen bekannt: Gemeine Fichte Synonyme (botanisch): Picea excelsa, Picea obovata alpestris.VerwendungenSolitärWuchsRotfichte ist ein kegelförmig wachsender Großbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 30 - 50 m und wird ca. 6 - 8 m breit. In der Regel wächst sie 40 - 50 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelPicea abies ist ein Flachwurzler oder Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte, ausladend verzweigte Wurzeln.VerbreitungEuropa.FrosthärteDie Rotfichte weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie zylindrischen, braunen Zapfen von Picea abies erscheinen ab September. Die jungen Zapfen haben eine purpurrote Färbung.BlätterDie Rotfichte ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün, stechend.

34,99 €*
(34,99 €* pro Stück)
Atlaszeder • Cedrus atlantica
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-80 cm hoch,
Atlas-Zeder Cedrus atrlantica Die ursprünglich aus dem Atlasgebirge stammende Atlas-Zeder wurde schon während der Antike für ihr Holz genutzt. Heutzutage ist sie vor allem wegen ihres malerischen Wuchs als Zierbaum beliebt und wird dank ihrer hohen trockenheitsverträglichkeit gerne in niederschlagsarmen Regionen gepflanzt.   Wann kann die Atlas-Zeder gepflanzt werden? Wie pflege ich die Atlas-Zeder? Wie kann die Atlas-Zederverwendet werden? Wie wächst die Atlas-Zeder? Was ist der ideale Standort für die Atlas-Zeder? Wie sollte der Boden für die Atlas-Zeder beschaffen sein? Was für eine Wurzel hat die Atlas-Zeder? Welche Frosthärte weißt die Atlas-Zeder auf? Wie sehen die Nadeln der Atlas-Zeder aus? Wie sehen die Zapfen der Atlas-Zeder aus? Wann kann die Atlas-Zeder gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist ab Mitte/Ende Oktober bis zum Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich die Atlas-Zeder? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann die Atlas-Zeder verwendet werden? Dank ihres besonderen Wuchs eignet sie sich hervorragend zur Einzelpflanzung im eigenen Garten oder in Parkanlagen. Besonders mit genügend Abstand zu anderen Bäumen entwickelt sie einen malerischen Wuchs. Wie wächst die Atlas-Zeder? Die Atlas-Zeder wächst als eindrucksvoller Großbaum und hat einen unregelmäßigen ausladenden Wuchs. Ihre Zweige sind leicht überhängend. Sie erreicht für gewöhnlich eine Höhe von 5-12 und eine Breite von 3-8 Metern. Was ist der ideale Standort für die Atlas-Zeder? Bevorzugter Standort in sonniger Lage. Wie sollte der Boden für die Atlas-Zeder beschaffen sein? Die Atlas-Zeder bevorzugt sandig-lehmige Böden und ist sehr trockenheitsverträglich. Was für eine Wurzel hat die Atlas-Zeder? Die Atlas-Zeder bildet standortabhängig Herz- Tiefwurzeln aus. Welche Frosthärte weißt die Atlas-Zeder auf? Die Atlas-Zeder weißt eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Nadeln der Atlas-Zeder aus? Die kurzen, graugrünen Nadeln der Atlas-Zeder wachsen Buschelweise. In strengen Wintern können diese erfrieren, treiben jedoch im darauf folgendem Frühjahr erneut aus.  Wie sehen die Zapfen der Atlas-Zeder aus? Die Atlas-Zeder bildet kleine braune Zapfen aus. Synonym Atlaszeder Verwendungen Solitär, Parkbaum Wuchs Baum/Großbaum breit ausladend, unregelmäßig, malerisch wachsend Höhe: 5-12 m Breite 3-8 m Standort sonnig Boden sandig-lehmig Wasser geringer Wasserbedarf, trockenheitsverträglich Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Herz- bis Tiefwurzler Frosthärte Winterhart Zapfen kleine, braune Zapfen

54,99 €*
(54,99 €* pro Stück)
Tipp
Elsbeere • Sorbus torminalis
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 125-150 cm hoch,
Elsbeere Sorbus torminalis Sie wirkt überall. Zum Glück gibt es die „Mehlbeere“ in so vielen Arten, dass auch für kleinere Gärten gesorgt ist. Der sommergrüne Baum gibt immer einen Solitär ab. Dabei ist er nicht einmal anspruchsvoll. Besonders im Herbst ist er ein Blickfänger ersten Ranges. Da werden die auffälligen gefiederten Blätter goldgelb, orange bis zu hellrot, und hinzu kommen die noch auffälligeren rotbraunen Beeren. Die werden nicht nur vom Betrachter, sondern auch von der Vogelwelt geschätzt. Wann kann die Elsbeere gepflanzt werden? Wie pflege ich die Elsbeere? Wie kann die Elsbeere verwendet werden? Wie wächst die Elsbeere? Was ist der ideale Standort für die Elsbeere? Wie sollte der Boden für die Elsbeere beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt die Elsbeere? Welche Frosthärte weist die Elsbeere auf? Wie sehen die Blätter der Elsbeere aus? Wie sehen die Blüten und die Frucht der Elsbeere aus? Wann kann die Elsbeere gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von anfang Oktober bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostzeiten. Wie pflege ich die Elsbeere? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann die Elsbeere verwendet werden? Elsbeere ist hervorragend als Solitär geeignet. Dank seiner Blüten und Früchte ist die Elsbeere eine gute Bienenweide und Vogelnährpflanze. Wie wächst die Elsbeere? Elsbeere ist ein eiförmig wachsender Baum mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 - 20 m und wird ca. 7 - 15 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 40 - 60 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für die Elsbeere? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für die Elsbeere beschaffen sein? Die Elsbeere stellt keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Was für eine Wurzel besitzt die Elsbeere? Sorbus torminalis ist ein Tiefwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte Wurzeln. Welche Frosthärte weißt die Elsbeere auf? Die Elsbeere weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter der Elsbeere aus? Die sommergrünen Blätter der Elsbeere sind mittelgrün, wechselständig, gelappt. Elsbeere zeigt sich leuchtend orangegelb bis ins Hellrot im Herbst. Wie sehen die Blüten und die Frucht der Elsbeere aus? Die weißen Blüten der Elsbeere erscheinen in Schirmtrauben von Mai bis Juni. Besonders dekorativ sind die braunroten Beeren von Sorbus torminalis. Diese erscheinen ab Oktober. Synonym Mehlbeere Verwendungen Solitär, Ziergehölz, Landschaft, Grünstreifen Wuchs eiförmig wachsender Baum, geschlossener Krone Höhe: 10 - 20 m Breite: 7 - 15 m Wachstum: 40 - 60 cm pro Jahr. Standort sonnig bis halbschattig Boden Normaler Boden Wasser normaler Wasserbedarf Pflege Schnitt- und Sägewunden mit einem Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Tiefwürzler Frosthärte Winterhart Blüte weiße Schirmtraube

Varianten ab 7,99 €*
36,99 €*
(36,99 €* pro Stück)
Walnußbaum • Juglans regia
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-100 cm hoch,
Walnußbaum Echte Walnuss Juglans regia Die Früchte kennen Sie gewiss: Denn Juglans regia bildet wohlschmeckende Walnüsse aus! Abgesehen von den aromatischen Präsenten, überzeugt dieser Baum mit einer schattenspendenden, lockeren Krone. Auch die unpaarig gefiederten Blätter sind von zarter Schönheit und zeigen so manches romantisches Windspiel. Ein prächtiges Laubgehölz, das Auge und Gaumen zu verzaubern weiß! Wann kann der Walnußbaum gepflanzt werden? Wie pflege ich den Walnußbaum? Wie kann der Walnußbaum verwendet werden? Wie wächst der Walnußbaum? Was ist der ideale Standort für den Walnußbaum? Wie sollte der Boden für den Walnußbaum beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt der Walnußbaum auf? Wie sehen die Blätter des Walnußbaum aus? Wie wächst die Wurzel des Walnußbaum? Wie blüht der Walnußbaum und wie ist seine Frucht beschaffen? Wann kann der Walnußbaum gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Walnußbaum? Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann der Walnußbaum verwendet werden? Der Walnußbaum eignet sich hervorragend als alleinstehender Solitär im eigenen Garten, in Park oder in der Landschaft. Seine Frucht, die Walnuß ist wohlschmeckend. Wie wächst der Walnußbaum? Der Walnußbaum ist ein ausladend wachsender, malerischer Großbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 - 20 m und wird ca. 7,5 - 15 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 25 - 35 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Walnußbaum? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Walnußbaum beschaffen sein? Der Walnußbaum stellt keine besonderen Ansprüche an seinen Boden. Welche Frosthärte weißt der Walnußbaum auf? Der Walnußbaum weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter des Walnußbaum aus? Die sommergrünen Blätter der Walnusßbaum sind dunkelgrün, gefiedert, wechselständig. Diese sind etwa 20 - 30 cm groß. Wie wächst die Wurzel des Walnußbaum? Juglans regia ist ein Tiefwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln. Wie blüht der Walnußbaum und wie ist seine Frucht beschaffen? Juglans regia bildet grüngelbe Blüten ab Mai. Seine grün-braunen Nüsse haben einen aromatischen Geschmack. Die Fruchtschale dieser ovalen Steinfrüchte ist ledrig. Reifezeit ab Oktober. Synonym Walnuss, Walnuß, Juglans regia Verwendungen Verzehr, Landschaft, Solitär, Park Wuchs ausladend wachsender Großbaum. Höhe von 10 - 20 m, Breite 7,5 - 15 m Langsam wachsend, 25 - 35 cm pro Jahr Standort sonnig, halbschattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Schnitt- und Sägewunden mit Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Tiefwurzler Frosthärte Winterhart Blüte grüngelb Frucht grün-braune Nüsse, Fruchtschale der Steinfrucht ist ledrig

Varianten ab 36,99 €*
36,99 €*
(36,99 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.