Kegel-Eibe 'Overeynderi' - Taxus baccata 'Overeynderi' online kaufen

Produktinformationen "Kegel-Eibe 'Overeynderi' • Taxus baccata 'Overeynderi'"

Sehr schnittverträgliche Konifere für geschnittene Hecken, als Formgehölz oder zur Einzelstellung in großen Gärten oder Parks. Es sind zahlreiche Sorten auch für kleinere Gärten oder Pflanzgefäße verfügbar.

Synonym

Kegel-Eibe 'Overeynderi' ist auch unter diesem Namen bekannt: Eibe.

Wissenswertes

Taxus baccata 'Overeynderi' wird den stark giftigen Pflanzen zugeordnet.

Verwendungen

Hecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Vogelnährpflanze, Bonsai

Ähnliche Pflanzen

Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Kegel-Eibe 'Overeynderi' ähnlich sein: Taxus x media (Hybrid-Eibe).

Pflanzpartner

Die Kegel-Eibe 'Overeynderi' setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Weißer Hartriegel.

Wuchs

Kegel-Eibe 'Overeynderi' ist ein kegelförmig wachsender Großstrauch mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 5 m und wird ca. 2 - 3 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 10 - 15 cm pro Jahr.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

Boden

Normaler Boden.

Wasser

Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.

Pflege

  • Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.

Rückschnitt

Ein Rückschnitt, optimal von Mitte Juni bis Ende Juni ist bei dieser Pflanze ratsam.

Wurzel

Taxus baccata 'Overeynderi' ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln.

Frosthärte

Die Kegel-Eibe 'Overeynderi' weist eine gute Frosthärte auf.

Frucht

Besonders dekorativ sind die roten, beerenartigen Zapfen von Taxus baccata 'Overeynderi'. Diese erscheinen ab September.Die jungen Zapfen haben eine gelbe Färbung.

Blätter

Die Kegel-Eibe 'Overeynderi' ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün.

Aufgaben

  • Kompost aufbringen: Im Zeitraum von Anfang März bis Ende März
  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von Mitte Juni bis Ende Juni.
Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 1418 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis halbschattig
Frosthärte: Sehr frostbeständig
Boden: Anspruchslos, durchlässig
Wuchs
Wuchsbreite: Ca. 1,5m
Wuchsform: Kegelförmig
Wurzel: Herz- oder Flachwurzler
Blüte
Blütenfarbe: Gelb
Blütezeit: April - Mai
Blütenform: Unscheinbar
Pflege
Pflegeaufwand: gering
Schnittverträglich: Sehr schnittverträglich
Blätter
Laubabwerfend: immergrün
Blattfarbe: Dunkelgrün
Blattform: Nadeln
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: September - Oktober
Fruchtfarbe: Rötlich-braun
Pflanztipps
Verwendung: Garten, Parklandschaften, Friedhöfe
Pflanzabstand: 1,5 - 2m
Vergesellschaftung: Solitär, Gruppenpflanzung, Hecke
Wasserbedarf: Mäßig bis gering
Sonstiges
Bienenfreundlich: Nein

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wir empfehlen

Ähnliche Produkte

Tipp
Eibe • Taxus baccata
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-50 cm hoch,
Eibe Taxus baccata Sehr schnittverträgliche Konifere für geschnittene Hecken, als Formgehölz oder zur Einzelstellung in großen Gärten oder Parks. Es sind zahlreiche Sorten auch für kleinere Gärten oder Pflanzgefäße verfügbar. Wann kann der Taxus baccata gepflanzt werden? Wie pflege ich den Taxus baccata? Wie kann der Taxus baccata verwendet werden? Wie wächst der Taxus baccata? Was ist der ideale Standort für den Taxus baccata? Wie sollte der Boden für den Taxus baccata beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt der Taxus baccata auf? Wie sehen die Nadeln des Taxus baccata aus? Wie wachsen die Wurzeln des Taxus baccata? Wie sehen die Zapfen des Taxus baccata aus? Wann kann der Taxus baccata gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Taxus baccata? Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann der Taxus baccata verwendet werden? Der Taxus baccata eignet sich hervorragend als Hecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz und als Vogelnährpflanze. Wie wächst der Taxus baccata? Die heimische Eibe ist ein aufrecht wachsender Kleinbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 - 15 m und wird ca. 6 - 10 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 20 - 25 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Taxus baccata? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Taxus baccata beschaffen sein? Die heimische Eibe stellt keine besonderen Bodenansprüche. Welche Frosthärte weißt der Taxus baccata auf? Der Taxus baccata  weißt eine gute Frosthärte auf. Wie wachsen die Wurzeln des Taxus baccata? Taxus baccata ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln. Wie sehen die Nadeln des Taxus baccata aus? Die Heimische Eibe ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün. Wie sehen die Zapfen des Taxus baccata aus? Besonders dekorativ sind die roten, beerenartigen Zapfen von Taxus baccata. Diese erscheinen ab September.Die jungen Zapfen haben eine gelbe Färbung. Synonym heimische Eibe, europäische Eibe Verwendungen Hecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Vogelnährpflanze Wuchs aufrecht wachsender Kleinbaum. Höhe von 10 - 15 m, Breite 6 - 10 m Langsam wachsend, 20 - 25 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden Normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege selten aber gründlich gießen Rückschnitt optimal in Mitte Juni bis Ende Juli Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winterhart Zapfen/Frucht rot, beerenartigen Giftigkeit Holz, Rinde, Samen und Nadeln sind giftig

Varianten ab 5,99 €*
19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Fruchtlose Bechereibe 'Hillii' • Taxus media 'Hillii'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 50-60 cm hoch
Die Hecken-Eibe Hillii – Taxus media Hillii ist ein langsamwüchsiger kompakter Großstrauch, der eine Höhe von bis zu 5m und eine Breite von bis zu 4m erreichen kann. Die Wuchsform ist dabei breit kegelförmig mit aufrechten Trieben. Die Zweige sind kurz und stehen dicht, streben aber im Alter auseinander. Durch ihren aufrechten Wuchs wirkt sie sehr elegant. Verwendungen Solitär, als Hecke Wuchs Der Taxus media Hillii hat einen dicht kompakten aufrechten Wuchs. Er kann eine Höhe von 3-5m und eine Breite von 2-4m erreichen. Standort Bevorzugter Standort ist in schattiger bis sonniger Lage. Da diese Pflanze sehr alt werden kann, passt sie sich ihren Gegebenheiten optimal an. Boden Die Hecken-Eibe Hillii bevorzugt feuchte, durchlässige Böden. Wasser Die Pflanze hat einen mäßigen Wasserbedarf. Pflege Der Strauch ist pflegeleicht und sehr schnittverträglich. Wurzel Der Taxus media Hillii zählt zu den Herzwurzlern. Die Wurzeln bilden dabei weder einen einzigen Pfahl, noch ein flach ausgebreitetes System. Sondern eine Mischform. Dabei entwickeln sich die Wurzeln in mehrere Richtungen. Frosthärte Die Pflanze ist winterhart weist eine sehr gute Frosthärte auf. Blatt Diese immergrüne Schönheit hat glänzende, dunkelgrüne Nadeln.

Varianten ab 5,95 €*
45,59 €* 56,99 €* (20% gespart)
(45,59 €* pro Stück)
Fruchtende Bechereibe 'Hicksii' • Taxus media 'Hicksii'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 50-60 cm hoch,
Diese Eiben-Sorte eignet sich besonders als robuste und schnittverträgliche Heckenpflanze. Ihre Triebe sind dicht mit dunkelgrünen Nadeln besetzt, die jedoch giftig sind. Die Eibe wächst sehr langsam, ist also nichts für einen eilig hochgezogenen Sichtschutz. Allerdings ist sie sehr pflegeleicht und hat eine hohe Standort- und Bodentoleranz.WissenswertesTaxus x media 'Hicksii' wird den stark giftigen Pflanzen zugeordnet.VerwendungenHecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, VogelnährpflanzeWuchsFruchtende Bechereibe 'Hicksii' ist ein dicht und säulenförmig wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 5 m und wird ca. 2 - 4 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 10 - 15 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.FrosthärteDie Fruchtende Bechereibe 'Hicksii' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die, beerenartigen Zapfen von Taxus x media 'Hicksii'. Diese erscheinen ab September.BlätterDie Fruchtende Bechereibe 'Hicksii' ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün, glänzend.

Varianten ab 12,99 €*
12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)
Schmale Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' • Taxus baccata 'Fastigiata Robusta'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-70 cm hoch,
Als immergrüner Blickfang, der als Solitär eine gute Figur macht, bietet sich die Schmale Säuleneibe an. Sie wächst mit konsequent aufwärts gerichteten Zweigen 4 bis 6 Meter hoch. Das Nadelgehölz zeichnet sich durch ein besonders attraktives, sattes, dunkles Grün aus. Da sie ihrem Namen gerecht wird und in traumhafter Säulenform wächst, ist sie auch ein bekannter und beliebter Kandidat für den Formschnitt. Dann hat sie eine auffällige Einzelstellung erst recht verdient.WissenswertesTaxus baccata 'Fastigiata Robusta' wird den stark giftigen Pflanzen zugeordnet.VerwendungenHecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Vogelnährpflanze, BonsaiÄhnliche PflanzenDiese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Schmalen Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' ähnlich sein: Taxus x media (Hybrid-Eibe).PflanzpartnerDie Schmale Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Weißer Hartriegel.WuchsSchmale Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' ist ein säulenförmig und straff wachsender Großstrauch mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 8 m und wird ca. 0,8 - 2,5 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 20 - 25 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeGießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Mitte Juni bis Ende Juni ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelTaxus baccata 'Fastigiata Robusta' ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln.FrosthärteDie Schmale Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die roten, beerenartigen Zapfen von Taxus baccata 'Fastigiata Robusta'. Diese erscheinen ab September.Die jungen Zapfen haben eine gelbe Färbung.BlätterDie Schmale Säuleneibe 'Fastigiata Robusta' ist immergrün. Ihre Nadeln sind mittelgrün.Aufgaben Kompost aufbringen: Im Zeitraum von Anfang März bis Ende März Zurückschneiden: Im Zeitraum von Mitte Juni bis Ende Juni.

Varianten ab 34,99 €*
34,99 €*
(34,99 €* pro Stück)
Tipp
Säulen-Eibe • Taxus baccata 'Fastigiata'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-50 cm hoch,
Säulen-Eibe Taxus baccata Fastigiata Sehr schnittverträgliche Konifere für geschnittene Hecken, als Formgehölz oder zur Einzelstellung in großen Gärten oder Parks. Es sind zahlreiche Sorten auch für kleinere Gärten oder Pflanzgefäße verfügbar. Wann kann die Säulen-Eibe gepflanzt werden? Wie pflege ich die Säulen-Eibe? Wie kann die Säulen-Eibe verwendet werden? Wie wächst die Säulen-Eibe? Was ist der ideale Standort für die Säulen-Eibe? Wie sollte der Boden für die Säulen-Eibe beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt die Säulen-Eibe auf? Wie sehen die Nadeln und Zapfen der Säulen-Eibe aus? Wie wächst die Wurzel der Säulen-Eibe? Wann kann die Säulen-Eibe gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich die Säulen-Eibe? Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann die Säulen-Eibe verwendet werden? Die Säulen-Eibe eignet sich hervorragend als Hecke (Schnitt), Solitär, zur Gruppenbepflanzung und als Formgehölz. Wie wächst die Säulen-Eibe? Die Säuleneibe 'Fastigiata' ist ein dicht und säulenförmig wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 7 m und wird ca. 1,5 - 3 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 10 - 12 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für die Säulen-Eibe? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für die Säulen-Eibe beschaffen sein? DIe Säulen-Eibe stellt keine besonderen Ansprüche an Ihren Boden. Welche Frosthärte weißt die Säulen-Eibe auf? Die Säuleneibe 'Fastigiata' weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Nadeln und Zapfen der Säulen-Eibe aus? Die Säuleneibe 'Fastigiata' ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün. Besonders dekorativ sind die roten, beerenartigen Zapfen von Taxus baccata 'Fastigiata'. Diese erscheinen ab September.Die jungen Zapfen haben eine gelbe Färbung. Wie wächst die Wurzel der Säulen-Eibe aus? Taxus baccata 'Fastigiata' ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln. Synonym Säuleneibe 'Fastigiata', Gemeine Eibe. Verwendungen Hecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Vogelnährpflanze Wuchs dicht, säulenförmig wachsender Großstrauch Höhe 4 - 7 m, Breite 1,5 - 3 m Langsam wachsend, 10 - 12 cm pro Jahr Standort sonnig, halbschattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winterhart Zapfen rot, beerenartig Giftigkeit Holz, Rinde, Samen und Nadeln sind giftig

Varianten ab 29,99 €*
316,00 €* 395,00 €* (20% gespart)
(316,00 €* pro Stück)
Gelbe Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' • Taxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata'
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 60-70 cm hoch,
Sehr schnittverträgliche Konifere für geschnittene Hecken, als Formgehölz oder zur Einzelstellung in großen Gärten oder Parks. Es sind zahlreiche Sorten auch für kleinere Gärten oder Pflanzgefäße verfügbar.WissenswertesTaxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata' wird den stark giftigen Pflanzen zugeordnet.VerwendungenHecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Vogelnährpflanze, BonsaiÄhnliche PflanzenDiese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Gelben Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' ähnlich sein: Taxus x media (Hybrid-Eibe).PflanzpartnerDie Gelbe Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Weißer Hartriegel.WuchsGelbe Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' ist ein säulenförmig und schlank wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 5 m und wird ca. 1,5 - 2,5 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 5 - 10 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeGießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Mitte Juni bis Ende Juni ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelTaxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata' ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln.FrosthärteDie Gelbe Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die roten, beerenartigen Zapfen von Taxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata'. Diese erscheinen ab September.Die jungen Zapfen haben eine gelbe Färbung.BlätterSehr dekorativ. Die Gelbe Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata' ist immergrün. Ihre Nadeln sind mittelgrün.Aufgaben Kompost aufbringen: Im Zeitraum von Anfang März bis Ende März Zurückschneiden: Im Zeitraum von Mitte Juni bis Ende Juni.

Varianten ab 29,99 €*
29,99 €*
(29,99 €* pro Stück)
Adlerschwingen-Eibe 'Dovastoniana' • Taxus baccata 'Dovastoniana'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-50 cm hoch,
Die Adlerschwingen-Eibe 'Dovastoniana' ist eine immergrüne Pflanze, die sich durch ihre besondere Optik von anderen Eiben unterscheidet. Die langen, schmalen Nadeln wachsen in fächerartigen Gruppen und können bis zu 8 cm lang werden. Dadurch bekommt die Pflanze ihr charakteristisches, adlerflügelartiges Aussehen. Die Adlerschwingen-Eibe 'Dovastoniana' wächst langsamer als andere Eiben, was sie zu einer idealen Wahl für kleine Gärten oder Japanische Gärten macht. Sie kann jedoch auch in größeren Gärten und als Heckenpflanze verwendet werden. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und benötigt einen gut durchlässigen Boden. Insgesamt ist die Adlerschwingen-Eibe 'Dovastoniana' eine robuste und pflegeleichte Pflanze, die mit ihrem außergewöhnlichen Aussehen sicherlich einen Blickfang in Ihrem Garten darstellen wird.

29,99 €*
(29,99 €* pro Stück)
Gold-Eibe 'Semperaurea' • Taxus baccata 'Semperaurea'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 30-40 cm hoch,
Sehr schnittverträgliche Konifere für geschnittene Hecken, als Formgehölz oder zur Einzelstellung in großen Gärten oder Parks. Es sind zahlreiche Sorten auch für kleinere Gärten oder Pflanzgefäße verfügbar.WissenswertesTaxus baccata 'Semperaurea' wird den stark giftigen Pflanzen zugeordnet.VerwendungenHecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Vogelnährpflanze, BonsaiÄhnliche PflanzenDiese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Goldenen Straucheibe 'Semperaurea' ähnlich sein: Taxus x media (Hybrid-Eibe).PflanzpartnerDie Goldene Straucheibe 'Semperaurea' setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Weißer Hartriegel.WuchsGoldene Straucheibe 'Semperaurea' ist ein aufrecht, dicht und verzweigt wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 2,5 - 4 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 5 - 10 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeGießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Mitte Juni bis Ende Juni ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelTaxus baccata 'Semperaurea' ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln.FrosthärteDie Goldene Straucheibe 'Semperaurea' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die roten, beerenartigen Zapfen von Taxus baccata 'Semperaurea'. Diese erscheinen ab September.Die jungen Zapfen haben eine gelbe Färbung.BlätterSehr dekorativ. Die Goldene Straucheibe 'Semperaurea' ist immergrün. Ihre Nadeln sind grüngelb. Goldgelber Austrieb.Aufgaben Kompost aufbringen: Im Zeitraum von Anfang März bis Ende März Zurückschneiden: Im Zeitraum von Mitte Juni bis Ende Juni.

39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)
Kegel-Eibe 'Overeynderi' • Taxus baccata 'Overeynderi'
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 70-80 cm hoch,
Sehr schnittverträgliche Konifere für geschnittene Hecken, als Formgehölz oder zur Einzelstellung in großen Gärten oder Parks. Es sind zahlreiche Sorten auch für kleinere Gärten oder Pflanzgefäße verfügbar.SynonymKegel-Eibe 'Overeynderi' ist auch unter diesem Namen bekannt: Eibe.WissenswertesTaxus baccata 'Overeynderi' wird den stark giftigen Pflanzen zugeordnet.VerwendungenHecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Vogelnährpflanze, BonsaiÄhnliche PflanzenDiese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Kegel-Eibe 'Overeynderi' ähnlich sein: Taxus x media (Hybrid-Eibe).PflanzpartnerDie Kegel-Eibe 'Overeynderi' setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Weißer Hartriegel.WuchsKegel-Eibe 'Overeynderi' ist ein kegelförmig wachsender Großstrauch mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 5 m und wird ca. 2 - 3 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 10 - 15 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeGießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Mitte Juni bis Ende Juni ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelTaxus baccata 'Overeynderi' ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln.FrosthärteDie Kegel-Eibe 'Overeynderi' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die roten, beerenartigen Zapfen von Taxus baccata 'Overeynderi'. Diese erscheinen ab September.Die jungen Zapfen haben eine gelbe Färbung.BlätterDie Kegel-Eibe 'Overeynderi' ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün.Aufgaben Kompost aufbringen: Im Zeitraum von Anfang März bis Ende März Zurückschneiden: Im Zeitraum von Mitte Juni bis Ende Juni.

Varianten ab 29,99 €*
29,99 €*
(29,99 €* pro Stück)
Eibe 'Schwarzgrün' • Taxus baccata 'Schwarzgrün'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 30-40 cm hoch,
Die Eibe 'Schwarzgrün' ist eine immergrüne Pflanze, die vor allem aufgrund ihrer dekorativen Wirkung für Gärten und Parks sehr beliebt ist. Mit ihrer dichten, hell- bis dunkelgrünen Nadelkleidung und ihrem breiten, aufrechten Wuchs erreicht sie leicht eine Höhe und Breite von bis zu 5 Metern. Die Pflanze ist relativ anspruchslos, verträgt jedoch keine Staunässe und bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. In der Gestaltung von Hecken, Sichtschutzwänden oder Solitärpflanzungen ist die Eibe 'Schwarzgrün' ein echter Blickfang und verleiht jedem Garten eine edle Note.

Varianten ab 26,99 €*
26,99 €*
(26,99 €* pro Stück)

Kunden kauften auch

Kirschlorbeer 'Diana' • Prunus laurocerasus 'Diana'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die Lorbeerkirsche bietet ganzjährlich mit ihren sattgrünen, straffen Blättern einen hübschen Anblick. Es kann eine Höhe von bis zu drei Metern erreicht werden. Die Pflanze lässt sich aber auch jederzeit in Form schneiden. Ein hübsches Ensemble bietet die Lorbeerkirsche in Nachbarschaft von Rhododendron. Auch als Hecke ist die Pflanze ein Gewinn! Ein sonniger Standort wird ebenso vertragen wie der Lorbeer im Schatten stehen kann.SynonymLorbeerkirsche 'Diana' ist auch unter diesem Namen bekannt: Kirschlorbeer Synonyme (botanisch): Laurocerasus officinalis.WissenswertesPflanze oder Teile der Pflanze sind giftig.VerwendungenKübel, Sichtschutz, Hecke (Schnitt), Bienenweide, VogelnährpflanzeÄhnliche PflanzenDiese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Lorbeerkirsche 'Diana' ähnlich sein: Ligustrum japonicum (Japanischer Liguster).PflanzpartnerDie Lorbeerkirsche 'Diana' setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Rote Heckenberberitze 'Atropurpurea'.WuchsLorbeerkirsche 'Diana' ist ein buschig und breit wachsender Strauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 40 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger, windgeschützter Lage.BodenHandelsübliche Kübelpflanzenerde. Normaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Schneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht. Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.WurzelPrunus laurocerasus 'Diana' ist ein Tiefwurzler.FrosthärteDie Lorbeerkirsche 'Diana' weist eine gute Frosthärte auf.BlüteDie weißen Blüten der Lorbeerkirsche 'Diana' erscheinen in Trauben von Mai bis Juni. Diese sind stark duftend.BlätterDie immergrünen Blätter der Lorbeerkirsche 'Diana' sind dunkelgrün, eiförmig, glänzend, wechselständig, gezähnt. Diese sind etwa 9 - 13 cm groß.Aufgaben Mulchen: Im Zeitraum von März bis April Zurückschneiden: Im Zeitraum von Mitte März bis Anfang April.

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Herbst-Eisenhut 'Arendsii' • Aconitum carmichaelii 'Arendsii'
Lieferart: Containerware
Die Aconitum carmichaelii 'Arendsii' ist eine winterharte Staude mit einer Wuchshöhe von bis zu 120 cm. Sie bildet im Spätsommer bis Herbst eine Fülle an leuchtend blauen Blütenrispen aus, die ein wahrer Blickfang im Gartenbeet sind. Die Blüten haben eine charakteristische Form und eine samtige Textur, die sie unwiderstehlich machen. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort, verträgt aber auch Halbschatten und ist pflegeleicht. Sie benötigt regelmäßig Wasser und einen nährstoffreichen Boden. Aconitum carmichaelii 'Arendsii' ist eine wertvolle Pflanze für naturnahe Gärten und zieht Schmetterlinge und Bienen an.

Varianten ab 8,39 €*
12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)
Mahonie • Mahonia aquifolium
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-50 cm hoch,
Verkahlte Bestände können radikal zurückgeschnitten werden.SynonymGewöhnliche Mahonie ist auch unter diesem Namen bekannt: Stechdornblättrige Mahonie.WissenswertesPflanze oder Teile der Pflanze sind giftig.VerwendungenZiergehölz, Bienenweide, Bodendecker, Gehölzrand, Hecke, VogelnährpflanzeWuchsGewöhnliche Mahonie ist ein buschig und dicht wachsender Kleinstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 0,8 - 1 m und wird ca. 0,8 - 1 m breit. Langsam wachsend.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelMahonia aquifolium ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln.VerbreitungNordamerika.FrosthärteDie Gewöhnliche Mahonie weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die blau-grauen, ovalen Früchte von Mahonia aquifolium. Diese erscheinen ab Juli.BlüteDie gelben Blüten der Gewöhnlichen Mahonie erscheinen in Trauben von April bis Mai. Diese sind angenehm duftend.BlätterDie immergrünen Blätter der Gewöhnliche Mahonie sind dunkelgrün, gefiedert, wechselständig, gezähnt. Diese sind etwa 2 - 3 cm groß. Kupferbrauner Austrieb. Mit seinem rot-braunen Laub setzt sie schöne Akzente im Winter.

Varianten ab 12,99 €*
12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.