Korkenzieherhaselnuss 'Contorta' - Corylus avellana 'Contorta' online kaufen

Produktinformationen "Korkenzieherhaselnuss 'Contorta' • Corylus avellana 'Contorta'"

Zahlreiche Haselnüsse hängen an den dünnen Ästen dieses formschönen Gehölzes und laden zum Naschen ebenso ein, wie zum Basteln mit den Kleinen. Doch nicht nur wegen seiner Früchte ist _Corylus avellana_ 'Contorta' gerne gesehen. Denn dieser Strauch ist eine echte Schönheit. Ihre einzigartig gewundenen Äste machen den Charme dieser Pflanze aus. Dieses Ziergehölz weiß jedes Grundstück zu verschönern.

Verwendungen

Solitär, Ziergehölz

Wuchs

Korkenzieher-Hasel 'Contorta' ist ein breit und schirmförmig wachsender Strauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 5 - 6 m und wird ca. 5 - 6 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 25 cm pro Jahr.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage.

Boden

Normaler Boden.

Wasser

Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.

Pflege

  • Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.
  • Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.

Rückschnitt

Diese Pflanze ist schnittverträglich.

Wurzel

Corylus avellana 'Contorta' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte, fein verzweigte Wurzeln.

Triebe

Die Triebe von Corylus avellana 'Contorta' sind gedreht.

Rinde

Braune, glatte Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.

Frosthärte

Die Korkenzieher-Hasel 'Contorta' weist eine gute Frosthärte auf.

Frucht

Corylus avellana 'Contorta' bildet braune Nüsse mit einem aromatischen, nussigen Geschmack. Reifezeit ab September.

Blüte

Die gelben Blüten der Korkenzieher-Hasel 'Contorta' erscheinen in Kätzchen von Februar bis März.

Blätter

Die sommergrünen Blätter der Korkenzieher-Hasel 'Contorta' sind mittelgrün, rundlich, wechselständig, gewellt. Diese sind etwa 6 - 10 cm groß. Korkenzieher-Hasel 'Contorta' zeigt sich leuchtend orangegelb im Herbst.

Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 1785 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis halbschattig
Frosthärte: sehr frosthart
Boden: Durchlässig, Humusreich
Wuchs
Wuchsbreite: 2 bis 3 Meter
Wuchsform: Strauch, aufrecht
Wurzel: Flach
Blüte
Blütenfarbe: Gelb
Blütezeit: Februar bis März
Blütenform: Kätzchen
Pflege
Pflegeaufwand: gering
Schnittverträglich: Sehr schnittverträglich
Blätter
Laubabwerfend: laubabwerfend
Blattfarbe: Hellgrün
Herbstfärbung: Gelb
Blattform: Oval, gezackt
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: September bis Oktober
Fruchtfarbe: Braun
Pflanztipps
Verwendung: Solitär, Hecke, Kübelpflanze, Bienenweide
Pflanzabstand: 1,5 bis 2 Meter
Pflanzbedarf je qm: 1-2 Sträucher
Vergesellschaftung: Einzelstellung, Gruppenbepflanzung
Wasserbedarf: mäßig
Sonstiges
Bienenfreundlich: Ja

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


6. März 2023 14:52

Wunderschön

Sehr zu empfehlen, tolle Qualität

Wir empfehlen

Ähnliche Produkte

Baum-Hasel • Corylus colurna
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: Hochstamm, Stammumfang 8-10 cm
Wer Eichhörnchen liebt, pflanzt sich eine „Hasel“ in den Garten. Zugegebenermaßen stellt man die schmackhaften Haselnüsse dann wohl in erster Linie für die possierlichen Garten-Mitbewohner zur Verfügung, denn die werden nicht viel übrig lassen. Das Laubgehölz erfreut den tierliebenden Gartenbesitzer mit seinen samtenen Kätzchen, die als gelber Frühjahrsschmuck herabhängen. Das Ziergehölz, das auch als Solitär formidabel ist, blickt auf eine Jahrmillionen alte Entwicklung zurück. Auch die Steinzeitmenschen aßen bereits diese Nüsse.VerwendungenSolitär, ZiergehölzWuchsBaumhasel ist ein kegelförmig wachsender Kleinbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 18 m und wird ca. 8 - 12 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 35 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeSchnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.WurzelCorylus colurna ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln.VerbreitungSüdosteuropa bis Kaukasus.RindeGraue Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDie Baumhasel weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die braunen, runden Früchte von Corylus colurna. Diese erscheinen ab September.BlüteDie grüngelben Blüten der Baumhasel erscheinen in Kätzchen von März bis April.BlätterAttraktive goldgelbe Herbstfärbung.

Varianten ab 12,99 €*
12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)
Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' • Corylus avellana 'Hallesche Riesennuss'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-100 cm hoch,
Die Haselnuss ist ein dankbares Laubgehölz, das viel mehr gibt als es nimmt. Im Frühjahr erfreut es mit seinen hübschen gelben Blütenständen, die oft liebevoll als Kätzchen bezeichnet werden. Im September werden die Nüsse reif, die von Menschen und Eichhörnchen gleichermaßen geschätzt und verzehrt werden. Jeder echte Tierfreund lässt den putzigen Gartenbewohnern gern etwas übrig. Sogar die Wünschelrutengänger wissen die Haselnuss zu schätzen, denn die Zweige sind ihr vorrangiges Handwerkszeug.VerwendungenSolitär, Ziergehölz, VerzehrWuchsHaselnuss 'Hallesche Riesennuss' ist ein breit und mehrstämmig wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 5 - 7 m und wird ca. 2 - 2,5 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von November bis Februar ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelCorylus avellana 'Hallesche Riesennuss' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte, fein verzweigte Wurzeln.RindeBraune, glatte Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDie Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtCorylus avellana 'Hallesche Riesennuss' bildet braune, große Nüsse mit einem aromatischen, nussigen Geschmack. Reifezeit ab September.BlüteDie gelben Blüten der Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' erscheinen in Kätzchen von März bis April.BlätterDie sommergrünen Blätter der Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' sind mittelgrün, rundlich, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 6 - 10 cm groß. Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' zeigt sich leuchtend orangegelb im Herbst.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von November bis Februar.

Varianten ab 34,99 €*
39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)
Haselnuss / Waldhasel • Corylus avellana
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-100 cm hoch,
Haselnuß-Strauch Corylus avellana Die Waldhasel ist in Deutschland zu Hause. Sie wächst durchschnittlich 5 Meter hoch und ist ein recht robustes, kräftiges Laubgehölz, das sehr gern von Bienen besucht wird. Ein Platz an der Sonne ist für sie in Ordnung, aber sie gedeiht genauso gut im Halbschatten. Ihre wunderhübschen Kätzchen werden bis zu 7 Zentimeter lang und präsentieren sich von März bis April. Im September ist die Zeit für die Nussernte gekommen. Wann kann der Haselnuß-Strauch gepflanzt werden? Wie pflege ich den Haselnuß-Strauch? Wie kann der Haselnuß-Strauch verwendet werden? Wie wächst der Haselnuß-Strauch? Was ist der ideale Standort für den Haselnuß-Strauch? Wie sollte der Boden für den Haselnuß-Strauch beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt der Haselnuß-Strauch? Welche Frosthärte weist der Haselnuß-Strauch auf? Wie sehen die Blätter des Haselnuß-Strauch aus? Wie sehen die Blüten und die Frucht des Haselnuß-Strauch aus? Wann kann der Haselnuß-Strauch gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von anfang Oktober bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostzeiten. Wie pflege ich den Haselnuß-Strauch? Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet. Wie kann der Haselnuß-Strauch verwendet werden? Der Haselnuß-Strauch eignet sich hervorragend als Solitär und Ziergehölz. Wie wächst der Haselnuß-Strauch? Waldhasel ist ein breit und mehrstämmig wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 5 - 7 m und wird ca. 5 - 7 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Haselnuß-Strauch? Bevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Haselnuß-Strauch beschaffen sein? Der Haselnuß-Strauch hat keine besonderen Anspruche an ihren Boden. Was für eine Wurzel besitzt der Haselnuß-Strauch? Corylus avellana ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte, fein verzweigte Wurzeln. Welche Frosthärte weißt der Haselnuß-Strauch auf? Der Haselnuß-Strauch weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter des Haselnuß-Strauch aus? Die sommergrünen Blätter der Waldhasel sind mittelgrün, rundlich, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 6 - 10 cm groß. Waldhasel zeigt sich leuchtend orangegelb im Herbst. Wie sehen die Blüten und die Frucht des Haselnuß-Strauch aus? Die gelben Blüten der Waldhasel erscheinen in Kätzchen von März bis April. Corylus avellana bildet braune Nüsse mit einem aromatischen, nussigen Geschmack. Reifezeit ab September. Synonym Waldhasel, Haselnuss-Strauch, Haselnuß, Haselnuss, Hasel Verwendungen Solitär, Ziergehölz Wuchs breit, mehrstämmig wachsender Großstrauch. Höhe: 5 - 7 m Breite: 5 - 7 m Wachstum: 20 - 30 cm pro Jahr Standort sonnig bis schattig Boden normaler Boden Wasser normaler Wasserbedarf Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend Im Winter kräftig zurückschneiden, für buschigen wuchs und kräftige blüte in der kommenden Saison Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winerhart Blüte gelbe Kätchen

Varianten ab 2,99 €*
12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)
Bluthasel 'Purpurea' • Corylus maxima 'Purpurea'
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 200-250 cm hoch, Solitärpflanze
Die dunkelrote Blattfärbung von _Corylus maxima_ ist von einzigartiger Schönheit. Auch diese Art trägt zur Fruchtreife die für diese Gattung so charakteristischen, aromatischen Haselnüsse – eine Nascherei, die Kindern nicht selten auch zum kreativen Basteln dient. Doch darüber hinaus ist diese Pflanze auch für das Auge ein wahrer Genuss. Ein wunderschöner Blickfang, der tristem Blattgrün einen Farbtupfer der besonderen Art entgegensetzt! Synonym Bluthasel 'Purpurea' ist auch unter diesem Namen bekannt: Lamberts-Hasel Synonyme (botanisch): Corylus maxima 'Purple Filbert'. Verwendungen Solitär, Ziergehölz, Hecke Wuchs Bluthasel 'Purpurea' ist ein aufrecht und schirmförmig wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 3 - 3,5 m breit. In der Regel wächst sie 40 - 60 cm pro Jahr. Standort Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Boden Normaler Boden. Wasser Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf. Pflege   Um die Wuchskraft und Blühfreudigkeit zu erhalten schneiden Sie die Pflanze alle 3-5 Jahre eine Hand breit über dem Boden zurück, oder entnehmen Sie regelmäßig ältere Äste.    Wurzel Corylus maxima 'Purpurea' ist ein Flachwurzler. Frosthärte Die Bluthasel 'Purpurea' weist eine gute Frosthärte auf. Frucht Corylus maxima 'Purpurea' bildet rot-braune Früchte. Reifezeit ab August. Blüte Die roten Blüten der Bluthasel 'Purpurea' erscheinen in Kätzchen von März bis April. Blätter Hoher Blattschmuckwert. Die sommergrünen Blätter der Bluthasel 'Purpurea' sind schwarz-rot, rundlich, wechselständig, gesägt. Roter Austrieb.

Varianten ab 34,99 €*
34,99 €*
(34,99 €* pro Stück)
%
Haselnuss 'Red Majestic' • Corylus Maxima 'Red Majestic'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 100-120 cm hoch,
Die Haselnuss 'Red Majestic' ist eine beeindruckende Pflanze, die durch ihre intensiv roten Blätter sofort ins Auge fällt. Das Laub ist besonders dicht und bildet eine wunderschöne Kulisse für den Herbst im Garten. Im Frühjahr zeigen sich kleine, unscheinbare Blüten, denen im Herbst braune, essbare Haselnüsse folgen. Die Haselnuss 'Red Majestic' ist eine robuste Sorte, die winterhart und pflegeleicht ist. Sie bevorzugt einen sonnigen oder halbschattigen Standort und einen durchlässigen Boden. Da Haselnüsse sich selbstbestäuben können, ist keine zweite Pflanze notwendig, um eine Ernte zu erzielen. Diese Haselnussart eignet sich besonders gut als Solitärpflanze oder als Blickfang in Gruppenpflanzungen. Sie kann auch in einem Topf auf der Terrasse oder dem Balkon gehalten werden. Die ertragreiche Ernte der köstlichen Nüsse eignet sich hervorragend zum Backen und Kochen oder als gesunder Snack zwischendurch. Die Haselnuss 'Red Majestic' ist eine wunderschöne und praktische Pflanze, die jeden Garten bereichert. Ihre intensiv roten Blätter und die köstlichen Nüsse machen sie zu einem Highlight im Gartenjahr.

Varianten ab 39,99 €*
55,00 €* 69,99 €* (21.42% gespart)
(55,00 €* pro Stück)
Tipp
Korkenzieherhaselnuss 'Contorta' • Corylus avellana 'Contorta'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-100 cm hoch,
Zahlreiche Haselnüsse hängen an den dünnen Ästen dieses formschönen Gehölzes und laden zum Naschen ebenso ein, wie zum Basteln mit den Kleinen. Doch nicht nur wegen seiner Früchte ist _Corylus avellana_ 'Contorta' gerne gesehen. Denn dieser Strauch ist eine echte Schönheit. Ihre einzigartig gewundenen Äste machen den Charme dieser Pflanze aus. Dieses Ziergehölz weiß jedes Grundstück zu verschönern.VerwendungenSolitär, ZiergehölzWuchsKorkenzieher-Hasel 'Contorta' ist ein breit und schirmförmig wachsender Strauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 5 - 6 m und wird ca. 5 - 6 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 25 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelCorylus avellana 'Contorta' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte, fein verzweigte Wurzeln.TriebeDie Triebe von Corylus avellana 'Contorta' sind gedreht.RindeBraune, glatte Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDie Korkenzieher-Hasel 'Contorta' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtCorylus avellana 'Contorta' bildet braune Nüsse mit einem aromatischen, nussigen Geschmack. Reifezeit ab September.BlüteDie gelben Blüten der Korkenzieher-Hasel 'Contorta' erscheinen in Kätzchen von Februar bis März.BlätterDie sommergrünen Blätter der Korkenzieher-Hasel 'Contorta' sind mittelgrün, rundlich, wechselständig, gewellt. Diese sind etwa 6 - 10 cm groß. Korkenzieher-Hasel 'Contorta' zeigt sich leuchtend orangegelb im Herbst.

Varianten ab 26,99 €*
26,99 €*
(26,99 €* pro Stück)
Haselnuss 'Cosford' • Corylus avellana 'Cosford'
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 125-150 cm , Solitärpflanze
In Deutschland zu Hause ist die Waldhasel. Sie wächst durchschnittlich 5 Meter hoch und ist ein recht robustes, kräftiges Laubgehölz, das sehr gern von Bienen besucht wird. Ein Platz an der Sonne ist für sie in Ordnung, aber sie gedeiht genauso gut im Halbschatten. Ihre wunderhübschen Kätzchen werden bis zu 7 Zentimeter lang und präsentieren sich von März bis April. Im September ist die Zeit für die Nussernte gekommen.VerwendungenSolitär, ZiergehölzWuchsWaldhasel 'Cosford' ist ein aufrecht und mehrstämmig wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelCorylus avellana 'Cosford' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte, fein verzweigte Wurzeln.RindeBraune, glatte Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDie Waldhasel 'Cosford' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtCorylus avellana 'Cosford' bildet braune Nüsse mit einem aromatischen, nussigen Geschmack. Reifezeit ab September.BlüteDie gelben Blüten der Waldhasel 'Cosford' erscheinen in Kätzchen von März bis April.BlätterDie sommergrünen Blätter der Waldhasel 'Cosford' sind mittelgrün, rundlich, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 6 - 10 cm groß. Waldhasel 'Cosford' zeigt sich leuchtend orangegelb im Herbst.

Varianten ab 29,99 €*
36,00 €* 44,99 €* (19.98% gespart)
(36,00 €* pro Stück)
Haselnuss 'Webbs Preisnuss' • Corylus avellana 'Webbs Preisnuss'
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 80-100 cm , Solitärpflanze
In Deutschland zu Hause ist die Waldhasel. Sie wächst durchschnittlich 5 Meter hoch und ist ein recht robustes, kräftiges Laubgehölz, das sehr gern von Bienen besucht wird. Ein Platz an der Sonne ist für sie in Ordnung, aber sie gedeiht genauso gut im Halbschatten. Ihre wunderhübschen Kätzchen werden bis zu 7 Zentimeter lang und präsentieren sich von März bis April. Im September ist die Zeit für die Nussernte gekommen.VerwendungenSolitär, Ziergehölz, VerzehrWuchsHaselnuss 'Webbs Preisnuss' ist ein breit und mehrstämmig wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 6 m und wird ca. 1,5 - 2,5 m breit. In der Regel wächst sie 0,3 - 1 m pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelCorylus avellana 'Webbs Preisnuss' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte, fein verzweigte Wurzeln.RindeBraune, glatte Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDie Haselnuss 'Webbs Preisnuss' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtCorylus avellana 'Webbs Preisnuss' bildet braune Nüsse mit einem aromatischen, nussigen Geschmack. Reifezeit ab September.BlüteDie gelben Blüten der Haselnuss 'Webbs Preisnuss' erscheinen in Kätzchen von März bis April.BlätterDie sommergrünen Blätter der Haselnuss 'Webbs Preisnuss' sind mittelgrün, rundlich, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 6 - 10 cm groß. Haselnuss 'Webbs Preisnuss' zeigt sich leuchtend orangegelb im Herbst.

Varianten ab 29,99 €*
29,99 €*
(29,99 €* pro Stück)
Haselnuss 'Berger Zellernuss' • Corylus av. 'Bergers Zellernuss'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 100-150 cm
Die Haselnuss 'Berger Zellernuss' ist eine robuste und ertragreiche Pflanze, die sich durch hohe Erträge großer, geschmackvoller Nüsse auszeichnet. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 4 Metern und eignet sich daher sowohl für den Anbau im Garten als auch im größeren Maßstab für den kommerziellen Anbau. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre Anspruchslosigkeit aus und gedeiht sowohl in sonnigen als auch in halbschattigen Lagen. Dabei bevorzugt sie einen lockeren, humosen Boden, der ausreichend Feuchtigkeit speichern kann. Die Haselnuss 'Berger Zellernuss' zeigt eine sehr gute Winterhärte und trotzt problemlos strengen Frösten oder Schneemassen. Die Haselnüsse selbst sind mittelgroß bis groß und haben eine helle, leicht rötliche Färbung. Sie haben einen süßen und vollmundigen Geschmack und lassen sich hervorragend roh verzehren, aber auch in der Küche vielseitig verarbeiten. Die 'Berger Zellernuss' eignet sich besonders gut für die Herstellung von Knabbereien oder als Zutat in Gebäck und Desserts. Insgesamt bietet die Haselnuss 'Berger Zellernuss' eine ertragreiche und anspruchslose Pflanze mit einem ausgezeichneten Geschmack, die sich sowohl für den Hobbygärtner als auch den professionellen Anbau eignet.

Varianten ab 34,99 €*
34,99 €*
(34,99 €* pro Stück)
Haselnuss 'Rotblättrige Zellernuss' • Corylus avellana 'Rotblättrige Zellernuss'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 150-200 cm hoch, Solitärpflanze
In vielen Gärten gedeihen Haselnusssträucher. Die Pflanzen sind als Einzelstand oder auch in gemischten Hecken attraktiv und versprechen nicht zuletzt im Herbst leckere Haselnüsse. Die Früchte der Großfrüchtigen Waldhasel sind nicht zu übersehen und erfreuen das Gärtnerherz. Bis zu sechs Meter hoch kann die Großfrüchtige Waldhasel wachsen. Auch in größeren Steingärten oder als Kübelpflanze kann diese Waldhasel beeindrucken. Ein sonniger bis halbschattiger Standort ist ideal.SynonymSynonyme (botanisch): Corylus avellana 'Blutnuss', Corylus avellana 'Rotblättrige Lambertnuss', Corylus avellana 'Fuscorubra', Corylus avellana 'Rote Bonte Zellernoot'.VerwendungenSolitär, Ziergehölz, VerzehrWuchsGroßfrüchtige Waldhasel 'Rotblättrige Zellernuss' ist ein breit und mehrstämmig wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 6 m und wird ca. 4 - 6 m breit. In der Regel wächst sie 40 - 80 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von November bis Februar ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelCorylus avellana 'Rotblättrige Zellernuss' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte, fein verzweigte Wurzeln.RindeBraune, glatte Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDie Großfrüchtige Waldhasel 'Rotblättrige Zellernuss' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtCorylus avellana 'Rotblättrige Zellernuss' bildet braune Nüsse mit einem aromatischen, nussigen Geschmack. Reifezeit ab September.BlüteDie dunkelroten Blüten der Großfrüchtigen Waldhasel 'Rotblättrige Zellernuss' erscheinen in Kätzchen von März bis April.BlätterDie sommergrünen Blätter der Großfrüchtige Waldhasel 'Rotblättrige Zellernuss' sind dunkelgrün, rundlich, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 6 - 10 cm groß. Dunkelroter Austrieb. Großfrüchtige Waldhasel 'Rotblättrige Zellernuss' zeigt sich leuchtend orangegelb im Herbst.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von November bis Februar.

Varianten ab 34,99 €*
34,99 €*
(34,99 €* pro Stück)
Haselnuss 'Nottingham Fruchtbare' • Corylus avellana 'Nottingham Fruchtbare'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 100-150 cm
In Deutschland zu Hause ist die Waldhasel. Sie wächst durchschnittlich 5 Meter hoch und ist ein recht robustes, kräftiges Laubgehölz, das sehr gern von Bienen besucht wird. Ein Platz an der Sonne ist für sie in Ordnung, aber sie gedeiht genauso gut im Halbschatten. Ihre wunderhübschen Kätzchen werden bis zu 7 Zentimeter lang und präsentieren sich von März bis April. Im September ist die Zeit für die Nussernte gekommen.SynonymSynonyme (botanisch): Corylus avellana 'Fertile de Nottingham', Corylus avellana 'Fruchtbare', Corylus avellana 'Fertile'.VerwendungenSolitär, Ziergehölz, VerzehrWuchsHaselnuss 'Nottinghams Fruchtbare' ist ein breit und mehrstämmig wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 5 - 7 m und wird ca. 5 - 7 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelCorylus avellana 'Nottinghams Fruchtbare' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte, fein verzweigte Wurzeln.RindeBraune, glatte Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDie Haselnuss 'Nottinghams Fruchtbare' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtCorylus avellana 'Nottinghams Fruchtbare' bildet braune Nüsse mit einem aromatischen, nussigen Geschmack. Reifezeit ab September.BlüteDie gelben Blüten der Haselnuss 'Nottinghams Fruchtbare' erscheinen in Kätzchen von März bis April.BlätterDie sommergrünen Blätter der Haselnuss 'Nottinghams Fruchtbare' sind mittelgrün, rundlich, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 6 - 10 cm groß. Haselnuss 'Nottinghams Fruchtbare' zeigt sich leuchtend orangegelb im Herbst.

Varianten ab 29,99 €*
29,99 €*
(29,99 €* pro Stück)

Kunden kauften auch

Besenginster • Cytisus scoparius
Lieferart: Topfware | Lieferqualität: 40-60 cm
Mit seinen goldgelben Schmetterlingsblüten sticht der Besenginster in jedem Gartenbeet hervor. Der Strauch kann Wuchshöhen von bis zu zwei Metern erreichen. Vorwiegend ist der Besenginster auf Sandböden und in Heidelandschaften zu finden. Die Pflanze ist in ganz Mitteleuropa zuhause und wird sich schnell auch in Ihrem Garten daheim fühlen. Ein lockerer und nährstoffreicher Boden bekommt dem Ginster. Gießen Sie eher mäßig, denn der Besenginster liebt einen trockenen Standort.SynonymSynonyme (botanisch): Sarothamnus scoparius.WissenswertesCytisus scoparius wird den stark giftigen Pflanzen zugeordnet.VerwendungenKübel, Solitär, Ziergehölz, SteingartenWuchsBesenginster ist ein aufrecht und verzweigt wachsender Strauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1,5 - 2 m und wird ca. 1,5 - 2 m breit. In der Regel wächst er 20 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger Lage.BodenCytisus scoparius gedeiht auf allen sauren, humosen und genügend feuchten Böden. Handelsübliche Kübelpflanzenerde.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeNach der Blüte kräftig zurückschneiden.WurzelCytisus scoparius ist ein Pfahlwurzler.VerbreitungEuropa.TriebeDie Triebe von Cytisus scoparius sind mittelgrün.FrosthärteDer Besenginster weist eine gute Frosthärte auf.BlüteDie gelben, schmetterlingsförmigen Blüten erscheinen von Mai bis Juni. Diese sind angenehm duftend.BlätterDie sommergrünen Blätter des Besenginsters sind dunkelgrün, lanzettlich, wechselständig.

12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)
Tipp
Echter Schneeball 'Roseum' • Viburnum opulus 'Roseum'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Echter Schneeball Roseum Viburnum opulus Roseum Natürlich fängt der Gewöhnliche Schneeball Roseum als echter Frühlingsanbeter mit einem prallen weißen Blütenkleid an, das jedoch alles daran setzt, mit seinen runden Formen eine kleine Winterlandschaft zu imitieren. Später wechselt die Blütenpracht ins Rosarote. Das Gehölz hat nicht nur fabelhafte Blüten, sondern auch eine ausgeprägte großflächige Blattform zu bieten. Sein Laub zeigt im Herbst ein rotbetontes Orange. Ein Strauch, der von sich reden macht! Wann kann der Echter Schneeball gepflanzt werden? Wie pflege ich den Echten Schneeball? Wie kann der Echter Schneeball verwendet werden? Wie wächst der Echter Schneeball? Was ist der ideale Standort für den Echten Schneeball? Wie sollte der Boden für den Echten Schneeball beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt der Echte Schneeball auf? Wie sehen die Blätter des Echten Schneeball aus? Wie wächst die Wurzel des Echten Schneeball? Wie sehen die Blüten des Echten Schneeball aus? Wann kann der Echte Schneeball gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Echten Schneeball? Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Um die Wuchskraft und Blühfreudigkeit zu steigern, schneiden Sie die Pflanze alle 3 bis 5 Jahre eine Hand breit über dem Boden zurück. Wie kann der Echte Schneeball verwendet werden? Der Echte Schneeball kann hervorragend als Sichtschutz, Ziergehölz,  und Solitär  gepflanzt werden. In der Landschaft und Parks sorgt er für ein blumiges Bild. Wie wächst der Echte Schneeball? Der Gewöhnlicher Schneeball 'Roseum' ist ein ausladend und locker wachsender Großstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 3 - 4 m breit. Rasch wachsend. In der Regel wächst er 30 - 70 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Echten Schneeball? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Echten Schneeball beschaffen sein? Der Echte Schneeball stellt keine besonderen Ansprüche an seinen Boden. Welche Frosthärte weißt die Libanon-Zeder auf? Der Echte Schneeball weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter des Echten Schneeball aus? Die sommergrünen Blätter des Gewöhnlichen Schneeballs 'Roseum' sind hellgrün, rundlich, gegenständig, gelappt. Diese sind etwa 8 - 12 cm groß. Gewöhnlicher Schneeball 'Roseum' zeigt sich leuchtend orange-rot bis dunkelrot im Herbst. Wie wächst die Wurzel des Echten Schneeball? Viburnum opulus 'Roseum' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte, ausläuferbildende Wurzeln. Wie sehen die Blüten des Echten Schneeball aus? Die weißen, später rosafarbenen, gefüllten Blüten des Gewöhnlichen Schneeball 'Roseum' erscheinen in Schirmtrauben von Mai bis Juni. Synonym gewöhnlicher Schneeball Roseum, Schneeballschlinge, Wasserschneeball, Wasserholder, Gewöhnlicher Schneeball, Wasser-Schneeball, Gemeiner Schneeball, Viburnum opulus 'Sterile Verwendungen Sichtschutz, Ziergehölz, Park, Landschaft, Solitär Wuchs ausladend und locker wachsender Großstrauch Höhe von 3 - 4 m, Breite 3 - 4 m Rasch wachsend, 30 - 70 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend.  Für eine starke Blühkraft alle 3 bis 5 Jahre auf eine Hand breit über dem Boden zurück schneiden. Wurzel Flachwurzler Frosthärte Winterhart Zapfen weiß, später rosa, gefüllt

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Tipp
Feldahorn • Acer campestre
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-100 cm hoch,
Feldahorn Acer campestre Der Feldahorn ist ein wunderbarer Kandidat für eine schützende Hecke. Er präsentiert einen gradlinigen, aufrechten Wuchs. Auch in seiner Breitenausdehnung entwickelt er sich gut. Er gewährt nicht nur einen zuverlässigen Sichtschutz, sondern bietet auch einen erfrischenden Anblick. Sein grünes Laub verwandelt sich zur Herbstzeit in ein prächtiges Orange-Gelb. Dieses Laubgehölz kann sonnig bis schattig stehen. Seine Blüten sind zwar eher unscheinbar, doch sie locken Bienenvölker und Schmetterlinge an. Wann kann der Feldahorn gepflanzt werden? Wie pflege ich den Feldahorn? Wie kann der Feldahorn verwendet werden? Wie wächst der Feldahorn? Was ist der ideale Standort für den Feldahorn? Wie sollte der Boden für den Feldahorn beschaffen sein? Was für eine Wurzel hat der Feldahorn? Welche Frosthärte weißt der Feldahorn auf? Wie sehen die Blätter des Feldahorn aus? Wie sehen die Blüten des Feldahorn aus? Wann kann der Feldahorn gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Feldahorn? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann der Feldahorn verwendet werden? Der Feldahorn eignent sich dank seiner wunderschönen Herbstfärbung wunderbar als Solitär, Sichtschutz und als Hecke (Schnitt). Wie wächst der Feldahorn? Der Feldahorn ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht eine Höhe von 10 - 15 m und wird ca. 8 - 10 m breit. In der Regel wächst er 40 - 50 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Feldahorn? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Feldahorn beschaffen sein? Der Feldahorn stellt keine besonderen Ansprüche an seinen Boden. Was für eine Wurzel hat der Feldahorn? Acer campestre ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln. Welche Frosthärte weißt der Feldahorn auf? Der Feldahorn mas weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter des Feldahorn aus? Die sommergrünen Blätter des Feldahorns sind dunkelgrün, gegenständig, gelappt. Diese sind etwa 5 - 10 cm groß. Feldahorn zeigt sich leuchtend orangegelb im Herbst. Wie sehen die Blüten des Feldahorn aus? Die grüngelben Blüten des Feldahorn erscheinen in Rispen im Mai. Synonym Maßholder, Feldahorn Verwendungen Solitär, Sichtschutz, Hecke (Schnitt) Wuchs aufrecht und breit wachsender Kleinbaum Höhe von 10 - 15 m, Breite ca. 8 - 10 m breit Wachstum 40 - 50 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winterhart Blüte grüngelb, rispenartig

Varianten ab 3,99 €*
12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)
Korkflügelstrauch • Euonymus alatus
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die breiten Korkflügel entlang der grünen Zweige haben dem Korkflügelstrauch seinen deutschen Namen gegeben. Der reich verzweigte, buschig und breit wachsende Strauch stammt ursprünglich aus Fernost. Im Frühjahr trägt er kleine, gelb-grüne Blüten im dunkelgrünen Blattwerk, und im Herbst zeigen sich orange-rote Früchte zwischen dem Laub, das sich jetzt scharlachrot verfärbt. Dieses Laubgehölz ist eine erstklassige Wahl für den Heidegarten.SynonymSynonyme (botanisch): Euonymus alata.WissenswertesPflanze oder Teile der Pflanze sind giftig.VerwendungenHeidegarten, BienenweideWuchsKorkflügelstrauch ist ein ausladend und breit wachsender Strauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 4 m und wird ca. 2 - 4,5 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst er 10 - 15 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeDieser Strauch bildet Blüten und trägt demzufolge seine Früchte hauptsächlich am 2jährigen Holz. Beachten Sie dies bei Ihrer RückschnittRoutine.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelEuonymus alatus ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln.VerbreitungChina bis Japan.TriebeDie Triebe von Euonymus alatus sind grün.RindeKorkartige Rinde.FrosthärteDer Korkflügelstrauch weist eine gute Frosthärte auf.FruchtBesonders dekorativ sind die orange-roten Früchte von Euonymus alatus. Diese erscheinen ab Anfang September.BlüteDie grüngelben Blüten des Korkflügelstrauch erscheinen in Trauben von Mai bis Juni.BlätterDie sommergrünen Blätter des Korkflügelstrauchs sind dunkelgrün, eiförmig, gegenständig. Diese sind etwa 3 - 5 cm groß. Korkflügelstrauch zeigt sich leuchtend karminrot im Herbst.

Varianten ab 29,99 €*
56,99 €*
(56,99 €* pro Stück)
Vogelbeere / Eberesche • Sorbus aucuparia
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 100-125 cm hoch,
Vogelbeere-Eberesche Sorbus aucuparia Wann kann die Eberesche gepflanzt werden? Wie pflege ich die Eberesche? Wie kann die Eberesche verwendet werden? Wie wächst die Eberesche? Was ist der ideale Standort für die Eberesche? Wie sollte der Boden für die Eberesche beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt die Eberesche auf? Wie sehen die Blätter der Eberesche aus? Wie wächst die Wurzel der Eberesche? Wie sehen die Blüten und Früchte der Eberesche aus? Wann kann die Eberesche gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich die Eberesche? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann die Eberesche verwendet werden? Die Eberesche eignet sich hervorragend als Solitär und dient vielen verschiedenen Vögeln als Nährpflanze. Wie wächst die Eberesche? Die Gewöhnliche Eberesche ist ein eiförmig wachsender Kleinbaum mit lockerer Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 6 - 12 m und wird ca. 4 - 6 m breit. Rasch wachsend. In der Regel wächst sie 30 - 40 cm pro Jahr. Ihre dunkelbraune Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten. Was ist der ideale Standort für die Eberesche? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für die Eberesche beschaffen sein? Die Vogelbeere stellt keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Welche Frosthärte weißt die Eberesche auf? Die Vogelbeere weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter der Eberesche aus? Die sommergrünen Blätter der Gewöhnliche Eberesche sind mittelgrün, gefiedert, wechselständig. Gewöhnliche Eberesche zeigt sich leuchtend orange-rot im Herbst. Wie wächst die Wurzel der Eberesche? Sorbus aucuparia ist ein Flachwurzler. Wie sehen die Blüten und Früchte der Eberesche aus? Die weißen Blüten der Gewöhnlichen Eberesche erscheinen in Rispen von Mai bis Juni. Besonders dekorativ sind die orangegelben, runden Früchte, diese erscheinen ab August. Ihre Früchte sind ungiftig. Synonym Pyrus aucuparia, Gewöhniche Eberesche, Vogelbeere Verwendungen Solitär, Vogelnährpflanze Wuchs eiförmig wachsender Kleinbaum mit lockerer Krone Höhe von 6 - 12 m, Breite 4 - 6 m Rasch wachsend, 30 - 40 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Flachwurzler Frosthärte Winterhart Blüten weiß, rispenförmig

Varianten ab 2,69 €*
26,90 €*
(2,69 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.