Grauerle - Alnus incana online kaufen

Produktinformationen "Grauerle • Alnus incana"

Ein wunderbarer Solitär für einen größeren Garten ist die „Erle“. Mit ihrem ovalen Blattwerk in sattem Grünt verbreitet sie eine harmonische, angenehme Atmosphäre. Im Frühjahr entstehen die aparten Blüten in Gestalt der Kätzchen, denen später Nüsschen-Früchte folgen. Wie schön ist es, im Schatten unter dem sommergrünen Laubgehölz zu sitzen! Sie liebt unser Klima, aber auch feuchte Böden. Vor allem in jungen Jahren wächst sie recht schnell. Genial für Parkanlagen geeignet.

Verwendungen

Solitär, Park

Wuchs

Grauerle ist ein pyramidal wachsender Großbaum mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 8 - 12 m und wird ca. 3 - 6 m breit. In der Regel wächst sie 30 - 35 cm pro Jahr.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

Boden

Normaler Boden.

Wasser

Diese Pflanze hat einen geringen Wasserbedarf.

Pflege

 

  • Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.

 

Wurzel

Alnus incana ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende Wurzeln.

Verbreitung

Europa bis Kaukasus.

Triebe

Die Triebe von Alnus incana sind grau.

Rinde

Silbrige, glatte Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.

Frosthärte

Die Grauerle weist eine gute Frosthärte auf.

Frucht

Die Zapfen von Alnus incana erscheinen ab September.

Blätter

Die sommergrünen Blätter der Grauerle sind dunkelgrün, eiförmig, wechselständig.

Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 2336 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis schattig
Frosthärte: Sehr gut
Boden: Frisch bis nass
Wuchs
Wuchsbreite: Bis zu 15 m
Wuchsform: Breitbuschig
Wurzel: Flach
Blüte
Blütenfarbe: Gelbgrün, männliche Blüten hängend, weibliche Blüten aufrecht
Blütezeit: Februar bis April
Blütenform: Kätzchen
Pflege
Pflegeaufwand: gering
Schnittverträglich: Verträgt Rückschnitt
Blätter
Laubabwerfend: laubabwerfend
Blattfarbe: Grün, Unterseite heller
Herbstfärbung: Gelb
Blattform: Eiförmig
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: September bis Oktober
Fruchtfarbe: Braun
Pflanztipps
Verwendung: Landschaftsgestaltung, Hochwasserschutz, Holzwirtschaft
Pflanzabstand: 2-3 m
Pflanzbedarf je qm: 1-2 Pflanzen
Vergesellschaftung: Mit anderen Wasserpflanzen
Wasserbedarf: Mittel
Sonstiges
Bienenfreundlich: Ja

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wir empfehlen

Ähnliche Produkte

Tipp
Blauglockenbaum • Paulownia tomentosa
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-100 cm hoch,
Blauglockenbaum Paulownia tomentosa Beim „Blauglockenbaum“ weiß man nicht, was man mehr bewundern soll: die prallen, glockigen blauen Blüten oder die herzförmigen, riesigen Blätter. Beides sind so starke Schmuckelemente, dass dieses Laubgehölz einen prächtigen Solitär abgibt. Der sommergrüne Baum zeigt seine großen Blüten im April und Mai. Zusammen mit den bis zu 50 Zentimeter langen Blättern in einem frischen Grün ist seine Wirkung einfach überwältigend. Er ist eine echte Besonderheit. Wann kann der Blauglockenbaum gepflanzt werden? Wann blüht der Blauglockenbaum? Wie pflege ich den Blauglockenbaum? Wie kann der Blauglockenbaum verwendet werden? Wie wächst der Blauglockenbaum? Was ist der ideale Standort für den Blauglockenbaum? Wie sollte der Boden für den Blauglockenbaum beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt der Blauglockenbaum? Welche Frosthärte hat der Blauglockenbaum? Wie sehen die Blätter des Blauglockenbaum aus? Wann kann der Blauglockenbaum gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit für den Blauglockenbaum ist von Anfang März bis Ende Mai, sowie Anfang Oktober bis Ende November. Wann blüht der Blauglockenbaum? Der Blauglockenbaum blüht von April bis Mai. Wie pflege ich den Blauglockenbaum? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann der Blauglockenbaum verwendet werden? Der Blauglockenbaum wird als Solitärbaum gepflanzt und als Ziergehöltz verwendet. Ebenfalls eignet er sich dank seines schnellen Wuchses für die Holzproduktion. Wie wächst der Blauglockenbaum? Blauglockenbaum ist ein breit und rundlich wachsender Kleinbaum mit lockerer Krone. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 8 - 15 m und wird ca. 8 - 15 m breit. Rasch wachsend. In der Regel wächst er 40 - 50 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Blauglockenbaum? Der bevorzugte Standort  ist in sonniger und windgeschützte Lage. Wie sollte der Boden für den Blauglockenbaum beschaffen sein? Der Blauglockenbaum stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden. Was für eine Wurzel besitzt der Blauglockenbaum? Der Blauglockenbaum ist ein Tiefwurzler. Welche Frosthärte hat der Blauglockenbaum? Der Blauglockenbaum weißt eine gute Frosthärte auf, in jungen Jahren können Jungtriebe bei stärkeren Frost jedoch zurück frieren. Wie sehen die Blätter des Blauglockenbaum aus? Die sommergrünen Blätter des Blauglockenbaums sind mittelgrün, herzförmig, behaart, gegenständig. Synonym Paulownia imperialis, Prinzessinenbaum, Kaiserbaum Verwendungen Solitär; Ziergehölz Wuchs Breit und rundlich wachsender Kleinbaum mit lockerer Krone. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 8 - 15 m und wird ca. 8 - 15 m breit. Rasch wachsend. In der Regel wächst er 40 - 50 cm pro Jahr. Standort Bevorzugter Standort in sonniger & windgeschützter Lage. Boden keine besonderen Bodenansprüche. Wasser Die Pflanze hat einen geringen Wasserbedarf, standortabhängig Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wurzel Tiefwurzler Frosthärte Der Blauglockenbaum ist winterhart, bei Jungpflanzen können Triebe zurück frieren. Blüte rispenförmig, violettblau

59,99 €*
(59,99 €* pro Stück)
Korbweide • Salix viminalis
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 100-125 cm hoch,
Triebe werden z.B. zum Flechten von Körben genutztVerwendungenSolitär, Ziergehölz, Formgehölz, HeckeWuchsKorbweide ist ein aufrecht und breit wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 8 m und wird ca. 3 - 6 m breit. Rasch wachsend. In der Regel wächst sie 0,5 - 1 m pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittDiese Pflanze ist schnittverträglich.WurzelSalix viminalis ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, dicht verzweigte Wurzeln.VerbreitungEuropa.TriebeDie Triebe von Salix viminalis sind grüngelb.RindeGraue Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDie Korbweide weist eine gute Frosthärte auf.BlüteDie goldgelben Blüten der Korbweide erscheinen in Kätzchen von April bis Mai. Diese werden etwa 4 - 5 cm groß.BlätterDie sommergrünen Blätter der Korbweide sind dunkelgrün, lanzettlich, wechselständig. Diese sind etwa 10 - 20 cm groß.

Varianten ab 12,99 €*
12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)
Weidenblättrige Birne • Pyrus salicifolia
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: 200-250 cm hoch, Solitärpflanze
Weidenblättrige Birne Pyrus salicifolia Die Weidenblättrige Birne (Pyrus salicifolia) ist ein überhängender, malerischer Kleinbaum, der weiße, in Doldentrauben angeordnete Blüten hervorbringt. Sie erscheinen von Ende April bis Mai. An einem sonnigen Standort mit durchlässigem, nährstoffreichem Boden erreicht sie gewöhnlich eine Höhe von ca. 7 m und wird ca. 4 m breit. Wann kann die Weidenblättrige Birne gepflanzt werden? Wie pflege ich die Weidenblättrige Birne ? Wie kann die Weidenblättrige Birne verwendet werden? Wie wächst die Weidenblättrige Birne? Was ist der ideale Standort für die Weidenblättrige Birne? Wie sollte der Boden für die Weidenblättrige Birne beschaffen sein? Was für eine Wurzel hat die Weidenblättrige Birne ? Welche Frosthärte weißt die Weidenblättrige Birne auf? Wie sehen die Blätter der Weidenblättrige Birne aus? Wie sehen die Blüte und die Frucht der Weidenblättrige Birne aus? Wann kann die Weidenblättrige Birne gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich die Weidenblättrige Birne? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Diese Pflanze verträgt keinen schweren Boden. Verbessern Sie die Bodenstruktur gegebenenfalls beim Einpflanzen durch das Einarbeiten von Sand und reifem Kompost. Wie kann die Weidenblättrige Birne verwendet werden? Die Weidenblättrige Birne eignet sich hervorragend als Kübel, Solitär, Parkpflanze und Bienenweide Wie wächst die Weidenblättrige Birne? Weidenblättrige Birne ist ein überhängend wachsender, malerischer Kleinbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 4 - 7 m und wird ca. 3 - 4 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 10 - 20 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für die Weidenblättrige Birne? Bevorzugter Standort in sonniger Lage. Wie sollte der Boden für die Weidenblättrige Birne beschaffen sein? Die Weidenblättrige Birne stellt keine besonderen Ansprüche an Ihren Boden. Was für eine Wurzel hat die Weidenblättrige Birne? Pyrus salicifolia ist ein Tiefwurzler. Welche Frosthärte weißt die Weidenblättrige Birne auf? Die weidenblättrige Birne weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter der Weidenblättrigen Birne aus? Die sommergrünen Blätter der Weidenblättrige Birne sind silbergrau, lanzettlich, matt, wechselständig. Diese sind etwa 6 - 9 cm groß. Lange haftend. Ihre Triebe sind bedornt, filzig, grau. Wie sehen die Blüten und  die Frucht der Weidenblättrigen Birne aus? Die weißen Blüten der Weidenblättrigen Birne erscheinen in Doldentrauben von Ende April bis Mai. Ihre Früchte sind  birnenförmig bis kugelig und leicht behaart. Sie erreichen einen Durchmesser von 1,5-2 cm Synonym weidenblättrige Birne, Nanto Birne, Pyrus salicifolia Verwendungen Kübel, Solitär, Park, Bienenweide Wuchs überhängend wachsender Kleinbaum. Höhe von 4 - 7 m Breite 3 - 4 m Langsam wachsend, 10 - 20 cm pro Jahr. Standort sonnig Boden normaler Boden/handelsübliche Kübelerde Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege   Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel behandeln Diese Pflanze verträgt keinen schweren Boden, Bodenstruktur beim Einpflanzen durch das Einarbeiten von Sand und reifem Kompost verbessern Wurzel Tiefwurzler Frosthärte Winterhart Blüte weiß Frucht kleine, birnen/kugelförmig

Varianten ab 39,99 €*
39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)
Elsbeere • Sorbus torminalis
Lieferart: Topfware | Lieferqualität: 30-50 cm hoch,
Elsbeere Sorbus torminalis Sie wirkt überall. Zum Glück gibt es die „Mehlbeere“ in so vielen Arten, dass auch für kleinere Gärten gesorgt ist. Der sommergrüne Baum gibt immer einen Solitär ab. Dabei ist er nicht einmal anspruchsvoll. Besonders im Herbst ist er ein Blickfänger ersten Ranges. Da werden die auffälligen gefiederten Blätter goldgelb, orange bis zu hellrot, und hinzu kommen die noch auffälligeren rotbraunen Beeren. Die werden nicht nur vom Betrachter, sondern auch von der Vogelwelt geschätzt. Wann kann die Elsbeere gepflanzt werden? Wie pflege ich die Elsbeere? Wie kann die Elsbeere verwendet werden? Wie wächst die Elsbeere? Was ist der ideale Standort für die Elsbeere? Wie sollte der Boden für die Elsbeere beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt die Elsbeere? Welche Frosthärte weist die Elsbeere auf? Wie sehen die Blätter der Elsbeere aus? Wie sehen die Blüten und die Frucht der Elsbeere aus? Wann kann die Elsbeere gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von anfang Oktober bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostzeiten. Wie pflege ich die Elsbeere? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann die Elsbeere verwendet werden? Elsbeere ist hervorragend als Solitär geeignet. Dank seiner Blüten und Früchte ist die Elsbeere eine gute Bienenweide und Vogelnährpflanze. Wie wächst die Elsbeere? Elsbeere ist ein eiförmig wachsender Baum mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 - 20 m und wird ca. 7 - 15 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 40 - 60 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für die Elsbeere? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für die Elsbeere beschaffen sein? Die Elsbeere stellt keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Was für eine Wurzel besitzt die Elsbeere? Sorbus torminalis ist ein Tiefwurzler und bildet, je nach Boden, ausladend verzweigte Wurzeln. Welche Frosthärte weißt die Elsbeere auf? Die Elsbeere weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter der Elsbeere aus? Die sommergrünen Blätter der Elsbeere sind mittelgrün, wechselständig, gelappt. Elsbeere zeigt sich leuchtend orangegelb bis ins Hellrot im Herbst. Wie sehen die Blüten und die Frucht der Elsbeere aus? Die weißen Blüten der Elsbeere erscheinen in Schirmtrauben von Mai bis Juni. Besonders dekorativ sind die braunroten Beeren von Sorbus torminalis. Diese erscheinen ab Oktober. Synonym Mehlbeere Verwendungen Solitär, Ziergehölz, Landschaft, Grünstreifen Wuchs eiförmig wachsender Baum, geschlossener Krone Höhe: 10 - 20 m Breite: 7 - 15 m Wachstum: 40 - 60 cm pro Jahr. Standort sonnig bis halbschattig Boden Normaler Boden Wasser normaler Wasserbedarf Pflege Schnitt- und Sägewunden mit einem Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Tiefwürzler Frosthärte Winterhart Blüte weiße Schirmtraube

36,99 €*
(36,99 €* pro Stück)
Amberbaum 'Oktoberglut' • Liquidambar styraciflua 'Oktoberglut'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-80 cm
Der Amberbaum 'Oktoberglut' ist eine beeindruckende und faszinierende Herbstpflanze, die jeder Gartenliebhaber besitzen sollte. Mit seinem auffälligen, leuchtend roten Blattwerk begeistert er in der Herbstzeit und bringt eine warme, gemütliche Atmosphäre in jeden Garten. Die Blätter sind anfangs grün und verfärben sich im Laufe des Herbstes zu einem intensiven Orange- oder Rotton. Auch im Sommer ist der Amberbaum ein wahrer Blickfang: Er eignet sich hervorragend als Schattenspender und bietet durch seine dichte Krone eine angenehme Kühle im Garten. Darüber hinaus ist er äußerst robust und pflegeleicht und kann in vielen verschiedenen Böden und Klimazonen angebaut werden. Erfreue dich an der prachtvollen Herbstfärbung des Amberbaum 'Oktoberglut'.

49,99 €*
(49,99 €* pro Stück)
Eisenholzbaum • Parrotia persica
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 100-125 cm hoch,
Ein spektakuläres Laubgehölz findet man in der „Parrotie“. Sie ist wegen ihrer phänomenalen Herbstfärbung in Gärten und Parks sehr beliebt. Die Pflanze aus der Familie der Zaubernussgewächse wird seit Mitte des 19. Jahrhunderts bei uns kultiviert. Mit ihrem auffälligen orangefarbenen bis scharlachroten Laubkleid hat sie zahlreiche Liebhaber gefunden. Vor den Blättern schon erscheinen im Frühjahr die Blüten mit kugeligen Köpfchen. Mit der Parrotie können Sie eine Rasenfläche effektvoll in Szene setzen.SynonymEisenbaum ist auch unter diesem Namen bekannt: Persischer Eisenholzbaum, Baum-Scheinhasel.VerwendungenSolitär, Ziergehölz, ParkWuchsEisenbaum ist ein breit und mehrstämmig wachsender Großstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 6 - 10 m und wird ca. 5 - 10 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst er 20 - 25 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.WurzelParrotia persica ist ein Flachwurzler.VerbreitungWestasien.RindeDunkelbraune, abblätternde Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten.FrosthärteDer Eisenbaum weist eine gute Frosthärte auf.BlüteDie orange-roten, sternförmigen Blüten erscheinen von März bis April.BlätterDie sommergrünen Blätter des Eisenbaums sind mittelgrün, rundlich, ledrig, wechselständig. Diese sind etwa 8 - 10 cm groß. Grün-roter Austrieb. Eisenbaum zeigt sich leuchtend orange im Herbst.

Varianten ab 49,99 €*
119,99 €*
(119,99 €* pro Stück)
Vogelbeere / Eberesche • Sorbus aucuparia
Lieferart: Ballenware | Lieferqualität: Solitärpflanze, 200-250 cm hoch, mehrstämmig
Vogelbeere-Eberesche Sorbus aucuparia Wann kann die Eberesche gepflanzt werden? Wie pflege ich die Eberesche? Wie kann die Eberesche verwendet werden? Wie wächst die Eberesche? Was ist der ideale Standort für die Eberesche? Wie sollte der Boden für die Eberesche beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt die Eberesche auf? Wie sehen die Blätter der Eberesche aus? Wie wächst die Wurzel der Eberesche? Wie sehen die Blüten und Früchte der Eberesche aus? Wann kann die Eberesche gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich die Eberesche? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann die Eberesche verwendet werden? Die Eberesche eignet sich hervorragend als Solitär und dient vielen verschiedenen Vögeln als Nährpflanze. Wie wächst die Eberesche? Die Gewöhnliche Eberesche ist ein eiförmig wachsender Kleinbaum mit lockerer Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 6 - 12 m und wird ca. 4 - 6 m breit. Rasch wachsend. In der Regel wächst sie 30 - 40 cm pro Jahr. Ihre dunkelbraune Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten. Was ist der ideale Standort für die Eberesche? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für die Eberesche beschaffen sein? Die Vogelbeere stellt keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Welche Frosthärte weißt die Eberesche auf? Die Vogelbeere weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter der Eberesche aus? Die sommergrünen Blätter der Gewöhnliche Eberesche sind mittelgrün, gefiedert, wechselständig. Gewöhnliche Eberesche zeigt sich leuchtend orange-rot im Herbst. Wie wächst die Wurzel der Eberesche? Sorbus aucuparia ist ein Flachwurzler. Wie sehen die Blüten und Früchte der Eberesche aus? Die weißen Blüten der Gewöhnlichen Eberesche erscheinen in Rispen von Mai bis Juni. Besonders dekorativ sind die orangegelben, runden Früchte, diese erscheinen ab August. Ihre Früchte sind ungiftig. Synonym Pyrus aucuparia, Gewöhniche Eberesche, Vogelbeere Verwendungen Solitär, Vogelnährpflanze Wuchs eiförmig wachsender Kleinbaum mit lockerer Krone Höhe von 6 - 12 m, Breite 4 - 6 m Rasch wachsend, 30 - 40 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Flachwurzler Frosthärte Winterhart Blüten weiß, rispenförmig

Varianten ab 2,69 €*
26,90 €*
(2,69 €* pro Stück)
Tipp
Albizie / Seidenbaum • Albizia julibrissin
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-100 cm hoch,
Lassen Sie sich vom Seidenbaum bzw. Schlafbaum begeistern. Während der Seidenbaum am Tage mit seinen attraktiven Blättern und rosa Blüten beeindruckt, schließen sich die fedrigen Blätter am Abend. Der Seidenbaum stellt einige Ansprüche. Ein heller und warmer Standort ist Vorraussetzung. In geschützter Südlage fühlt sich das Gewächs am wohlsten. Geben Sie dem Seidenbaum genügend Raum, denn die Pflanze kann bis acht Meter an Höhe gewinnen. Auf frischem Gartenboden gedeiht die Pflanze optimal. Beim Gießen benötigen Sie Fingerspitzengefühl. Synonym Seidenbaum ist auch unter diesem Namen bekannt: Schlafbaum Synonyme (botanisch): Acacia nemu. Verwendungen Ziergehölz, Kübel, Solitär Wuchs Seidenbaum ist rundlich im Aufbau. Langsam wachsend. In der Regel wächst er 30 - 40 cm pro Jahr. Standort Bevorzugter Standort in sonniger, windgeschützter Lage. Boden Handelsübliche Kübelpflanzenerde. Normaler Boden. Wasser Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf. Pflege   Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr mutig zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt wächst.   Rückschnitt Ein Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam. Frosthärte Der Seidenbaum weist eine gute Frosthärte auf. Blüte Die rosafarbenen, cremeweißen, dunkelrosafarbenen Blüten erscheinen von Juni bis August. Diese sind angenehm duftend. Blätter Die sommergrünen Blätter des Seidenbaums sind mittelgrün, gefiedert. Seidenbaum zeigt sich leuchtend gelb-grün im Herbst. Aufgaben   Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März  

Varianten ab 25,00 €*
25,00 €* 29,99 €* (16.64% gespart)
(25,00 €* pro Stück)
Blutpflaume • Prunus cerasifera Nigra
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-100 cm hoch,
Blutpflaume Prunus cerasifera Nigra Dieses farbenfrohe Laub besticht durch seine dunkelrote Färbung und seinen ungewöhnlichen Glanz. Die Blutpflaume ist ein sommergrünes Laubgehölz, das süß schmeckende Früchte hervorbringt. Zur Blütezeit schmücken unzählige rosafarbene Kronen die dunkelbraunen bis leicht rötlichen Äste. Durch das Zusammenspiel aus ungeteilten Blättern dunklen Rots und die in ein zartes Rosa getauchte Blütenpracht, bildet die Sorte 'Nigra' einen besonders schönen Blickfang. Wann kann die Blutpflaume gepflanzt werden? Wie pflege ich die Blutpflaume? Wie kann die Blutpflaume verwendet werden? Wie wächst die Blutpflaume? Was ist der ideale Standort für die Blutpflaume? Wie sollte der Boden für die Blutpflaume beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt die Blutpflaume? Welche Frosthärte weißt die Blutpflaume auf? Wie sehen die Blätter der Blutpflaume aus? Wie sieht die Blüte und die Frucht der Blutpflaume aus? Wann kann die Blutpflaume gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis November und im Frühjahr von Anfang März bis Anfang Juni. Wie pflege ich die Blutpflaume? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wie kann die Blutpflaume verwendet werden? Die Blutpflaume eignet sich als Bienenweide, Vogelnährpflanze, Solitär und Ziergehölz. Wie wächst die Blutpflaume? Die Blutpflaume 'Nigra' ist ein rundlich wachsender, malerischer Kleinbaum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 5 - 7 m und wird ca. 3 - 6 m breit. Langsam wachsend. In der Regel wächst sie 20 - 25 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für die Blutpflaume? Der bevorzugte Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für die Blutpflaume beschaffen sein? Die Blutpflaume stellt keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Was für eine Wurzel besitzt die Blutpflaume? Prunus cerasifera 'Nigra' ist ein Tiefwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende Wurzeln. Welche Frosthärte weißt die Blutpflaume auf? Die Blutpflaume 'Nigra' weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter und die Rinde der Blutpflaume aus? Die sommergrünen Blätter der Blutpflaume 'Nigra' sind schwarz-rot, eiförmig, glänzend, wechselständig. Diese sind etwa 5 - 7 cm groß. Die rot-braune, glatte, glänzende Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten. Wie sieht die Blüte und die Frucht der Blutpflaume aus? Die rosafarbenen, schalenförmigen Blüten erscheinen von März bis April. Diese werden etwa 2 - 3 cm groß. Besonders dekorativ sind die dunkelroten, runden Früchte von Prunus cerasifera 'Nigra'. Diese erscheinen ab August. Synonym Blut-Pflaume, rotlaubige Kirschpflaume, Blutpflaume 'Nigra' Verwendungen Bienenweide, Vogelnährpflanze, Solitär, Ziergehölz Wuchs rundlich wachsender, malerischer Kleinbaum Höhe: 5 - 7 m Breite: 3 - 6 m Wachstum: 20 - 25 cm pro Jahr Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Tiefwurzler Frosthärte Winterhart Blüte rosafarbend, schalenförmig

36,99 €*
(36,99 €* pro Stück)
Japanische Harlekinweide 'Hakuro-Nishiki' • Salix integra 'Hakuro-Nishiki'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: Stammhöhe 100cm
Japanische Harlekinweide Salix integra Hakuro Nishiki Die Harlekin-Weide ist für jeden Standort, an dem sie angesiedelt wird, ein Gewinn. Allerdings möchte sie die Sonne sehen. Einen wunderschönen Anblick bietet sie mit ihrem weißen Kleid, in dem sie das Frühjahr begrüßt. Sie fügt sich als Straßenbegrünung ebenso ins Bild wie als Ziergehölz in jeder Art von Garten. Ihr buschig wachsendes Blätterwerk präsentiert eine ins Auge stechende Färbung von hellem Grün. Sie braucht lediglich durchschnittliche Pflegezuwendung, dann wächst sie bis zu 3 Metern hoch. Wann kann die Japanische Harlekinweide gepflanzt werden? Wie pflege ich die Japanische Harlekinweide? Wie kann die Japanische Harlekinweide verwendet werden? Wie wächst die Japanische Harlekinweide? Was ist der ideale Standort für die Japanische Harlekinweide? Wie sollte der Boden für die Japanische Harlekinweide beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt die Japanische Harlekinweide? Welche Frosthärte weist die Japanische Harlekinweide auf? Wie sehen die Blätter der Japanischen Harlekinweide aus? Wie sehen die Blüten der Japanischen Harlekinweide aus? Wann kann die Japanische Harlekinweide gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von anfang Oktober bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostzeiten. Wie pflege ich die Japanische Harlekinweide? Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann die Japanische Harlekinweide verwendet werden? Die Japanische Harlekinweide kann als Solitär und Ziergehölz gepflanzt werden. In Grünstreifen und Parkanlagen weiß sie mit ihrer Blütenpracht zu überzeugen. Wie wächst die Japanische Harlekinweide? Harlekin-Weide 'Hakuro Nishiki' ist ein buschig und dicht wachsender Strauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 3 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst sie 10 - 30 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für die Japanische Harlekinweide? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für die Japanische Harlekinweide beschaffen sein? Japanische Harlekinweide stellt keine besonderen Ansprüche an ihren Boden. Was für eine Wurzel besitzt die Japanische Harlekinweide? Salix integra 'Hakuro Nishiki' ist ein Flachwurzler. Welche Frosthärte weißt die Japanische Harlekinweide auf? Die Japanische Harlekinweide weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter der Japanischen Harlekinweide aus? Hoher Blattschmuckwert. Die sommergrünen Blätter der Harlekin-Weide 'Hakuro Nishiki' sind grün-weiß, lanzettlich. Diese sind etwa 3 - 7 cm groß. Weiß-rosafarbener Austrieb. Harlekin-Weide 'Hakuro Nishiki' zeigt sich leuchtend hellgelb im Herbst. Wie sehen die Blüten und der Japanischen Harlekinweide aus? Die kleinen, gelben Kätzchen der Japanischen Harlekinweide blühen von März bis April. Synonym Harlekin-Weide 'Hakuro Nishiki', Weißblättrige Weide, Zierweide, Japanische Weide Verwendungen Solitär, Ziergehölz, Park, Grünstreifen Wuchs buschig, dicht wachsender Strauch Höhe: 2 - 3 m Breite: 2 - 3 m Wachstum: 10 - 30 cm pro Jahr Standort sonniger bis halbschattig Boden Normaler Boden Wasser normaler Wasserbedarf Pflege Gießen Sie seltenen, gründlich und durchdringend Wurzel Flachwurzler, teppichbildend Frosthärte Winterhart Blüte kleine, gelbe Kätzchen

Varianten ab 16,99 €*
16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Albizie Seidenbaum 'Ernest Wilson' • Albizia julibrissin 'Ernest Wilson'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 100-125 cm hoch,
Lassen Sie sich vom Seidenbaum bzw. Schlafbaum begeistern. Während der Seidenbaum am Tage mit seinen attraktiven Blättern und rosa Blüten beeindruckt, schließen sich die fedrigen Blätter am Abend. Der Seidenbaum stellt einige Ansprüche. Ein heller und warmer Standort ist Vorraussetzung. In geschützter Südlage fühlt sich das Gewächs am wohlsten. Entgegen der Wildform, zeigt sich der Ernest Wilson eher etwas gedrungen, erreicht aber dennoch bis zu 6 Meter Höhe. Auf frischem Gartenboden gedeiht die Pflanze optimal. Beim Gießen benötigen Sie Fingerspitzengefühl. Synonym Seidenbaum ist auch unter diesem Namen bekannt: Schlafbaum Synonyme (botanisch): Acacia nemu. Verwendungen Ziergehölz, Kübel, Solitär Wuchs Seidenbaum ist rundlich im Aufbau. Langsam wachsend. In der Regel wächst er 30 - 40 cm pro Jahr. Standort Bevorzugter Standort in sonniger, windgeschützter Lage. Boden Handelsübliche Kübelpflanzenerde. Normaler Boden. Wasser Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf. Pflege   Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr mutig zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt wächst.   Rückschnitt Ein Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam. Frosthärte Der Ernest Wilson Seidenbaum weist eine sehr gute Frosthärte auf. Blüte Die rosafarbenen, cremeweißen, dunkelrosafarbenen Blüten erscheinen von Juni bis August. Diese sind angenehm duftend. Blätter Die sommergrünen Blätter des Seidenbaums sind mittelgrün, gefiedert. Seidenbaum zeigt sich leuchtend gelb-grün im Herbst. Aufgaben   Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Zurückgefrorene Triebspitzen nach dem Winter zurückschneiden  

Varianten ab 46,99 €*
46,99 €*
(46,99 €* pro Stück)
Rosskastanie • Aesculus hippocastanum
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: Hochstamm, Stammumfang 10-12 cm,
Wer kennt sie nicht – die Rosskastanie. Schon als Kinder haben Sie sicher im Herbst kleine Männchen aus den Samen dieses Baumes gebastelt. Doch auch die Blüten sind im Frühjahr ein echter Hingucker! Bis zu 30 cm lange Blütenkerzen in Weiß oder Rot stellt die Rosskastanie zur Schau. Die Blütenblätter tragen einen gelben Fleck, welcher den Insekten verrät, dass es hier noch Nektar zu holen gibt. Wurde die Blüte bereits bestäubt, so färbt sich dieser rot. Wissenswertes Pflanze oder Teile der Pflanze sind giftig. Verwendungen Solitär, Medizin, Park, Bienenweide, Homöopathie Wuchs Rosskastanie ist ein rundlich wachsender, malerischer Großbaum mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 25 - 30 m und wird ca. 15 - 25 m breit. In der Regel wächst sie 45 - 50 cm pro Jahr. Standort Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Boden Normaler Boden. Wasser Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf. Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Wurzel Aesculus hippocastanum ist ein Herzwurzler. Verbreitung Südosteuropa bis Mitteleuropa. Rinde Dunkelgraue, schuppenförmige Rinde macht diese Pflanze zu einem Blickfang in jedem Garten. Frosthärte Die Rosskastanie weist eine gute Frosthärte auf. Blüte Die weißen Blüten der Rosskastanie erscheinen in Rispen im Mai. Blätter Die sommergrünen Blätter der Rosskastanie sind dunkelgrün, handförmig, gegenständig. Diese sind etwa 10 - 20 cm groß. Rosskastanie zeigt sich leuchtend gelb im Herbst.

Varianten ab 39,99 €*
39,99 €*
(39,99 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.