Himbeere 'TulaMagic' - Rubus idaeus 'TulaMagic' online kaufen

Produktinformationen "Himbeere 'TulaMagic' • Rubus idaeus 'TulaMagic'"
Die Himbeere 'TulaMagic' ist eine robuste und ertragreiche Sorte, die sich durch ihre großen, aromatischen Beeren auszeichnet. Die Pflanze wächst aufrecht und erreicht eine Höhe von bis zu 1,5 Metern. Die Früchte sind mittelgroß, knackig und haben einen süßen Geschmack. Die Erntezeit erstreckt sich von Juni bis August und die Beeren lassen sich leicht pflücken. 'TulaMagic' ist eine selbstfruchtende Sorte, was bedeutet, dass sie keine Bestäubung durch andere Himbeerpflanzen benötigt, um erfolgreich Früchte zu produzieren. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort und einen humusreichen Boden, der gut durchlässig ist. Die Pflege ist einfach und besteht aus regelmäßigem Gießen und Düngen sowie dem Entfernen alter Zweige. Mit der Himbeere 'TulaMagic' können Sie sich auf eine reiche Ernte an köstlichen Beeren freuen.
Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 1785 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis halbschattig
Frosthärte: Winterhart bis -25°C
Boden: Durchlässig, nährstoffreich
Wuchs
Wuchsbreite: Bis zu 1 Meter
Wuchsform: Aufrecht, horstbildend
Wurzel: Flach
Blüte
Blütenfarbe: Rosa
Blütezeit: Sommer bis Herbst
Blütenform: Einzelblüten
Pflege
Pflegeaufwand: Gering bis mittel
Schnittverträglich: Sehr gut
Blätter
Laubabwerfend: laubabwerfend
Blattfarbe: grün
Herbstfärbung: Gelb bis Rot
Blattform: Eiförmig
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: Sommer bis Herbst
Fruchtfarbe: Rot
Pflanztipps
Verwendung: Frischverzehr, Eingemachte Produkte, Marmeladen, Gelees, Sirupe, Eiscremes
Pflanzabstand: 30-40 cm
Pflanzbedarf je qm: 3-5 Pflanzen
Vergesellschaftung: Gut für Gemischte Kultur (mit anderen Beeren, Obst und Gemüse)
Wasserbedarf: mäßig
Sonstiges
Bienenfreundlich: Ja

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wir empfehlen

Ähnliche Produkte

Himbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' • Rubus idaeus 'ZEFA 3 Herbsternte'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Wenn Sie gar nicht genug von Himbeeren bekommen können, dann lässt sich die Saison der leckeren Früchtchen mit der Himbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' verlängern. Die großen, kegelförmigen Früchte können Sie im September ernten. Die Beeren schmecken angenehm säuerlich und besitzen ein recht festes Fruchtfleisch. Der Hausgarten wird mit dieser ertragreichen Sorte eine wahre Bereicherung erleben. Die Pflanze liebt einen durchlässigen Boden und kann im Frühling komplett zurückgeschnitten werden.VerwendungenBauerngarten, Frischverzehr, Bienenweide, Marmelade, SüßspeiseWuchsHimbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' ist ein aufrecht und überhängend wachsender Strauch, der eine Höhe von 1 - 1,6 m und eine Breite von 0,8 - 1,2 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 0,4 - 1,2 m pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRubus idaeus 'ZEFA 3 Herbsternte' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.WurzelRubus idaeus 'ZEFA 3 Herbsternte' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende Wurzeln.TriebeDie Triebe von Rubus idaeus 'ZEFA 3 Herbsternte' sind bestachelt, rot-braun.FrosthärteDie Himbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie roten, sehr großen Beeren haben einen süßen Geschmack. Die Beeren sind stumpfkegelförmig. Reifezeit ab Ende August.BlüteDie weißen, schalenförmigen Blüten der Himbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' erscheinen in Trauben von Mai bis Juli.BlätterDie sommergrünen Blätter der Himbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' sind hellgrün, gefiedert, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 3 - 10 cm groß.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von April bis Mitte August Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Himbeere 'Autumn First' • Rubus idaeus 'Autumn First'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm
Die Himbeere 'Autumn First' ist eine robuste und ertragreiche Beerenpflanze. Sie produziert bereits im zeitigen Herbst ihre ersten Früchte und verwöhnt den Gaumen mit süßen, saftigen Beeren. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten und Schädlingen aus und ist daher auch für Hobbygärtner mit wenig Erfahrung im Obstbau geeignet. Die Beeren sind groß und plump, mit einem angenehmen und intensiven Aroma, das beim Kochen und Backen besonders gut zur Geltung kommt. Die Himbeere 'Autumn First' bevorzugt einen sonnigen Standort und benötigt regelmäßiges Gießen und eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen. Sie eignet sich sowohl für den Anbau im Garten als auch im Topf auf Balkon und Terrasse und verwöhnt bis in den Spätherbst hinein mit ihrer köstlichen Ernte.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
%
Tipp
Himbeere 'Aroma-Queen' • Rubus idaeus 'Aroma-Queen'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die 'Aroma Queen'(s) verspricht nicht zuviel und begeistert mit einem tollen Aroma und vielen weiteren positiven Eigenschaften. Der Geschmack der ab Mitte August pflückreifen Früchte erinnert an Waldhimbeeren. Bis in den Oktober hinein werden Sie mit Himbeeren versorgt sein. Frisch schmecken sie am besten, doch die 'Aroma Queen'(s) lässt sich auch einfrieren. Da die Früchte nur an einjährigen Trieben ausgebildet werden, verträgt die 'Aroma Queen'(s) im Frühjahr einen kompletten Rückschnitt. Normaler Gartenboden und ein sonniger bis halbschattiger Platz bieten die idealen Rahmenbedingungen.VerwendungenBauerngarten, Frischverzehr, Bienenweide, Marmelade, SüßspeiseWuchsHimbeere 'Aroma-Queen'(s) ist ein aufrecht und überhängend wachsender Strauch, der eine Höhe von 1,3 - 1,8 m und eine Breite von 0,8 - 1,2 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 0,5 - 1 m pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRubus idaeus 'Aroma-Queen'(s) bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.WurzelRubus idaeus 'Aroma-Queen'(s) ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende Wurzeln.TriebeDie Triebe von Rubus idaeus 'Aroma-Queen'(s) sind bestachelt, rot-braun.FrosthärteDie Himbeere 'Aroma-Queen'(s) weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie roten bis hellroten, sehr großen Beeren haben einen aromatischen, süßen Geschmack. Das Fruchtfleisch ist weich. Reifezeit ab August.BlüteDie weißen, schalenförmigen Blüten der Himbeere 'Aroma-Queen'(s) erscheinen in Trauben von Mai bis Juli.BlätterDie sommergrünen Blätter der Himbeere 'Aroma-Queen'(s) sind hellgrün, gefiedert, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 3 - 10 cm groß.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von April bis Mitte August Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

15,99 €* 19,99 €* (20.01% gespart)
(15,99 €* pro Stück)
Himbeere 'Fallgold' • Rubus idaeus 'Fallgold'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die Himbeere 'Fallgold' ist eine besonders ertragreiche Sorte, die sich hervorragend für den Anbau im eigenen Garten eignet. Die Pflanze erreicht eine Höhe von bis zu 2 Metern und bildet zahlreiche lange, biegsame Triebe aus, an denen sich viele süße Früchte bilden. Die Himbeeren sind mittelgroß, goldgelb und sehr aromatisch. Besonders praktisch ist, dass die 'Fallgold'-Himbeere im Spätsommer reift und somit eine tolle Ergänzung zum herkömmlichen Himbeererntezeitpunkt bietet. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen, geschützten Standort und einen humusreichen, durchlässigen Boden. Einmal etabliert, ist die 'Fallgold' robust und pflegeleicht. Sie können die Himbeeren frisch genießen, zu Marmelade oder Kuchen verarbeiten oder auch tiefkühlen. Ein tolles Leckerli für den heimischen Garten!

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Himbeere 'Preussen II' • Rubus idaeus 'Preussen II'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm
Sie lieben es, Beeren frisch vom Grün der Zweige zu naschen? Es dürfen gern süße, rote Früchte sein? Dann bereichern Sie Ihren Bauerngarten mit der Himbeere. Wenn sie Ende Juli aufgehört hat zu blühen, nutzt sie gleich den nächsten Sommermonat, um ihre fantastischen kleinen Köstlichkeiten preiszugeben. Vom Nachtisch bis zum Kuchenbelag können die verarbeitet werden, ganz zu schweigen von den schmackhaften Marmeladen, die viele kochbegeisterte Menschen gerne aus ihnen herstellen.VerwendungenBauerngarten, Frischverzehr, Bienenweide, Marmelade, SüßspeiseWuchsHimbeere 'Preussen II' ist ein aufrecht und überhängend wachsender Strauch, der eine Höhe von 1 - 1,5 m und eine Breite von 0,8 - 1 m erreichen kann.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRubus idaeus 'Preussen II' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.WurzelRubus idaeus 'Preussen II' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende Wurzeln.TriebeDie Triebe von Rubus idaeus 'Preussen II' sind bestachelt, rot-braun.FrosthärteDie Himbeere 'Preussen II' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie rosaroten Beeren haben einen aromatischen, süßen Geschmack. Reifezeit ab August.BlüteDie weißen, schalenförmigen Blüten der Himbeere 'Preussen II' erscheinen in Trauben von Mai bis Juli.BlätterDie sommergrünen Blätter der Himbeere 'Preussen II' sind hellgrün, gefiedert, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 3 - 10 cm groß.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von April bis Mitte August Zurückschneiden: Im Zeitraum von Ende Juli bis Oktober.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Himbeere 'Willamette' • Rubus idaeus 'Willamette'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm
Willamette' verspricht frühen Genuss mit mittelgroßen, rot bis dunkelroten, festen und sehr gut pflückbaren Beeren. Diese schmecken besonders saftig, aromatisch und süß mit einer angenehm milden Säure. Hinzu kommt, dass diese Himbeere kaum anfällig für Rutenkrankheiten und Wurzelsterben ist. Sommerhimbeeren wie die 'Willamette' tragen ihre Früchte an den zweijährigen Ruten, die im Herbst bodennah abgeschnitten werden sollten. Die diesjährigen Triebe bleiben stehen und bilden im kommenden Jahr ihre Früchte aus.VerwendungenBauerngarten, Frischverzehr, Bienenweide, Marmelade, SüßspeiseWuchsHimbeere 'Willamette' ist ein aufrecht und überhängend wachsender Strauch, der eine Höhe von 1,5 - 2 m und eine Breite von 1 - 1,5 m erreichen kann.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRubus idaeus 'Willamette' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.WurzelRubus idaeus 'Willamette' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende Wurzeln.TriebeDie Triebe von Rubus idaeus 'Willamette' sind bestachelt, rot-braun.FrosthärteDie Himbeere 'Willamette' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie leuchtend roten, mittelgroßen Beeren haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Die Beeren sind rund. Reifezeit ab Anfang Juli.BlüteDie weißen, schalenförmigen Blüten der Himbeere 'Willamette' erscheinen in Trauben von Mai bis Juli.BlätterDie sommergrünen Blätter der Himbeere 'Willamette' sind hellgrün, gefiedert, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 3 - 10 cm groß.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von April bis Mitte August Zurückschneiden: Im Zeitraum von Ende Juli bis Oktober.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Himbeere 'Himbo-Star'® • Rubus idaeus 'Himbo-Star'®
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die Himbeerpflanze 'Himbo-Star'® ist eine besonders ertragreiche Sorte, die ihren Namen vollkommen verdient hat. Mit kräftigen, aufrecht wachsenden Stängeln bildet sie zahlreiche Fruchttriebe aus, die in der Erntezeit mit großen, aromatischen Himbeeren übersät sind. Die ovalen bis herzförmigen Früchte haben eine leuchtend rote Farbe und einen süß-säuerlichen Geschmack, der zum Naschen im Garten oder zur Verarbeitung zu köstlichen Marmeladen und Desserts einlädt. Die Blüten erscheinen im Frühjahr und bilden einen schönen Kontrast zu den dunkelgrünen Blättern. Die Himbeerpflanze 'Himbo-Star'® bevorzugt einen sonnigen Standort und einen nährstoffreichen, humosen Boden. Sie kann bis zu 1,5 Meter Höhe erreichen und benötigt eine Rankhilfe zur stabilen Wuchsführung. Eine regelmäßige Bewässerung und Düngung fördert das Wachstum und die Fruchtbildung. Mit dieser robusten und ertragreichen Sorte haben Sie eine leckere Fruchtquelle in Ihrem Garten!

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Himbeere 'Autumn Bliss' • Rubus idaeus 'Autumn Bliss'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch
Die Himbeere tritt so vielfältig in Erscheinung, dass sie aus der gesamten Welt des Essens und Trinkens nicht wegzudenken ist. Vom Genuss der reinen, frischen Frucht gleich nach der Ernte bis zur Erscheinung als Himbeergeist in Spirituosen ist sie begehrt und beliebt. Wer den Landhaus- oder Bauerngarten liebt, wird nicht auf sie verzichten können. Sie wird in zahlreichen Marmeladen und Konfitüren zur Hauptfigur. Himbeeren als Teile von Kuchen und Desserts sind bei vielen Kindern ein Hit.SynonymSynonyme (botanisch): Rubus idaeus 'BLISSY autumn bliss'(s).VerwendungenBauerngarten, Frischverzehr, Bienenweide, Marmelade, SüßspeiseWuchsHimbeere 'Autumn Bliss'(s) ist ein aufrecht und überhängend wachsender Strauch, der eine Höhe von 1 - 1,5 m und eine Breite von 0,8 - 1,2 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 0,4 - 1,2 m pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRubus idaeus 'Autumn Bliss'(s) bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.WurzelRubus idaeus 'Autumn Bliss'(s) ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende Wurzeln.TriebeDie Triebe von Rubus idaeus 'Autumn Bliss'(s) sind bestachelt, rot-braun.FrosthärteDie Himbeere 'Autumn Bliss'(s) weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie rosaroten, großen Beeren haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Die Beeren sind stumpfkegelförmig. Reifezeit ab August.BlüteDie weißen, schalenförmigen Blüten der Himbeere 'Autumn Bliss'(s) erscheinen in Trauben von Mai bis Juli.BlätterDie sommergrünen Blätter der Himbeere 'Autumn Bliss'(s) sind hellgrün, gefiedert, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 3 - 10 cm groß.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von April bis Mitte August Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Himbeere 'Schönemann' • Rubus idaeus 'Schönemann'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Unter den unzähligen Himbeer-Sorten zählt 'Schönemann' zu den bekannteren Vertretern. Das sommergrüne Gehölz ist wegen seiner aromatischen Früchte beliebt. Die süßen Himbeeren eignen sich dabei sowohl zum Frischverzehr, als auch zur Weiterverarbeitung - beispielsweise zu Gelee oder Marmelade. Die pflegeleichte Pflanze bevorzugt sonnige Standorte und sollte nach der Ernte zurückgeschnitten werden.VerwendungenBauerngarten, Frischverzehr, Bienenweide, Marmelade, SüßspeiseWuchsHimbeere 'Schönemann' ist ein aufrecht und überhängend wachsender Strauch, der eine Höhe von 1,2 - 1,8 m und eine Breite von 0,8 - 1,2 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 0,4 - 1,2 m pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRubus idaeus 'Schönemann' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.WurzelRubus idaeus 'Schönemann' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende Wurzeln.TriebeDie Triebe von Rubus idaeus 'Schönemann' sind bestachelt, rot-braun.FrosthärteDie Himbeere 'Schönemann' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie roten, sehr großen Beeren haben einen süßen Geschmack. Die Beeren sind stumpfkegelförmig. Reifezeit ab August.BlüteDie weißen, schalenförmigen Blüten der Himbeere 'Schönemann' erscheinen in Trauben von Mai bis Juli.BlätterDie sommergrünen Blätter der Himbeere 'Schönemann' sind hellgrün, gefiedert, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 3 - 10 cm groß.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von April bis Mitte August Zurückschneiden: Im Zeitraum von September bis Oktober Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Himbeere 'Valentina' • Rubus idaeus 'Valentina'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm
Die Himbeere 'Valentina' ist eine aufregende Neuzüchtung, die für ihre großen, leuchtend roten Früchte und ihre attraktiven, tiefroten Blüten bekannt ist. Diese Spitzensorte wurde für ihre außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit gegen den Befall durch Schädlinge und Krankheiten ausgewählt und ist damit perfekt für den Anbau in den meisten Gartenböden und -klimazonen geeignet. Diese Himbeere wird in den warmen Sommermonaten reichlich Trauben von köstlich süßen, saftigen und aromatischen Früchten produzieren. Mit nur einem Strauch können Sie eine große Anzahl von Früchten genießen, die innerhalb von wenigen Wochen geerntet werden können. Es ist möglich, mehrere Ernten pro Saison zu erzielen, wenn Sie die Pflanze regelmäßig pflegen. 'Valentina' Himbeeren können sowohl auf dem Boden als auch im Topf angebaut werden und werden eine hervorragende Ergänzung zu jedem Obstgarten, Balkon oder Küchengarten darstellen. Wenn Sie nach einer höchst produktiven und pflegeleichten Himbeerpflanze suchen, ist die Himbeere 'Valentina' eine hervorragende Wahl.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Himbeere 'Rubaca' • Rubus idaeus 'Rubaca'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die Himbeere 'Rubaca' ist eine robuste und ertragreiche Sorte, die sich ideal für den Anbau im eigenen Garten eignet. Die Pflanze bildet zahlreiche, mittelgroße Früchte mit einem intensiv süßen und aromatischen Geschmack aus. Dabei sind die Beeren dunkelrot gefärbt und lassen sich leicht vom Strauch pflücken. Wichtig zu wissen: Himbeere 'Rubaca' benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort sowie einen nährstoffreichen, gut durchlässigen Boden. Mit einer Wuchshöhe von rund 1,5 Metern ist die Pflanze zudem relativ platzsparend und lässt sich auch in kleinen Gärten oder in Töpfen auf Balkonen und Terrassen kultivieren. Ob als frischer Snack zwischendurch oder als Zutat in Desserts, Marmeladen und Co. - Himbeere 'Rubaca' ist ein echter Genussgarant!

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Himbeere 'Polka'® • Rubus idaeus 'Polka'®
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Sie lieben es, Beeren frisch vom Grün der Zweige zu naschen? Es dürfen gern süße, rote Früchte sein? Dann bereichern Sie Ihren Bauerngarten mit der Himbeere. Wenn sie Ende Juli aufgehört hat zu blühen, nutzt sie gleich den nächsten Sommermonat, um ihre fantastischen kleinen Köstlichkeiten preiszugeben. Vom Nachtisch bis zum Kuchenbelag können die verarbeitet werden, ganz zu schweigen von den schmackhaften Marmeladen, die viele kochbegeisterte Menschen gerne aus ihnen herstellen.VerwendungenBauerngarten, Frischverzehr, Bienenweide, Marmelade, SüßspeiseWuchsHimbeere 'Polka'® ist ein aufrecht und überhängend wachsender Strauch, der eine Höhe von 1,4 - 1,6 m und eine Breite von 1 - 1,2 m erreichen kann.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRubus idaeus 'Polka'® bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.WurzelRubus idaeus 'Polka'® ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende Wurzeln.TriebeDie Triebe von Rubus idaeus 'Polka'® sind bestachelt, rot-braun.FrosthärteDie Himbeere 'Polka'® weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie roten bis dunkelroten, sehr großen Beeren haben einen aromatischen, süßen Geschmack. Die Beeren sind stumpfkegelförmig. Reifezeit ab August.BlüteDie weißen, schalenförmigen Blüten der Himbeere 'Polka'® erscheinen in Trauben von Mai bis Juli.BlätterDie sommergrünen Blätter der Himbeere 'Polka'® sind hellgrün, gefiedert, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 3 - 10 cm groß.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von April bis Mitte August Zurückschneiden: Im Zeitraum von Ende Juli bis Oktober.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)

Kunden kauften auch

Himbeere 'Autumn First' • Rubus idaeus 'Autumn First'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm
Die Himbeere 'Autumn First' ist eine robuste und ertragreiche Beerenpflanze. Sie produziert bereits im zeitigen Herbst ihre ersten Früchte und verwöhnt den Gaumen mit süßen, saftigen Beeren. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten und Schädlingen aus und ist daher auch für Hobbygärtner mit wenig Erfahrung im Obstbau geeignet. Die Beeren sind groß und plump, mit einem angenehmen und intensiven Aroma, das beim Kochen und Backen besonders gut zur Geltung kommt. Die Himbeere 'Autumn First' bevorzugt einen sonnigen Standort und benötigt regelmäßiges Gießen und eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen. Sie eignet sich sowohl für den Anbau im Garten als auch im Topf auf Balkon und Terrasse und verwöhnt bis in den Spätherbst hinein mit ihrer köstlichen Ernte.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Echter Lavendel • Lavandula angustifolia
Lieferart: Topfware
Echter Lavendel Lavandula angustifolia Die auffälligen blauvioletten Blütenstände des Echten Lavendels hat wohl jeder schon einmal gesehen. Seine Bekanntheit verdankt er aber wohl seinem aromatischen Duft, den fast alle Pflanzenteile verströmen. So findet der Echte Lavendel Verwendung in Duftölen, Badezusätzen oder als Duftkissen. Lavendel ist mehrjährig und zählt zu den Halbsträuchern. Ein durchlässiger, leicht sandiger und nährstoffarmer Boden sowie in sonniger, trockener und windgeschützter Standort sind ideal. Wann kann der echter Lavendel gepflanzt werden? Wie pflege ich den echten Lavendel? Wie kann der echter Lavendel verwendet werden? Wie wächst der echter Lavendel? Was ist der ideale Standort für den echter Lavendel? Wie sollte der Boden für den echten Lavendel beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt der echte Lavendel auf? Wie sehen die Blätter des echten Lavendel aus? Wie sehen die Blüten des echten Lavendel aus? Wann kann der echter Lavendel gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den echten Lavendel? Schneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht. Wie kann der echte Lavendel verwendet werden? Der echte Lavendel ist dank seines wunderbaren Duftes hervorragend fur eine Gruppenbepflanzung, einen Steingarten, Bauerngarten, als Kübelpflanze, in der Kosmetik und für den Duft- sowie Rosengarten geeignet. Ihre schönen und Blüten werden sehr stark von Hummeln und Bienen angeflogen. Wie wächst der echte Lavendel? Der echte Lavendel wächst als kleiner vielverzweigter Busch, erreicht eine Breite von 20 bis 40 cm und eine Höhe von 25 bis 40 cm.   Was ist der ideale Standort für den echten Lavendel? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den echten Lavendel beschaffen sein? Handelsübliche Kübelpflanzenerde. Normaler Boden. Welche Frosthärte weißt der echte Lavendel auf? Der Lavendel weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter des echten Lavendel aus? Die immergrünen Blätter des Echten Lavendels sind grau-grün, lanzettlich. Sie verströmen einen angenehmen Duft. Wie sehen die Blüten des echten Lavendel aus? Lavandula angustifolia bildet rachenförmige, in Rispen angeordnete, violette Blüten ab Juni. Diese verströmen einen angenehmen Duft. Synonym Lavandula officinalis Verwendungen Schnitt, Gruppenbepflanzung, Steingarten, Bauerngarten, Kübel, Kosmetik, Bienenweide, Duftgarten, Rosengarten Wuchs buschig, stark verzweigt Höhe von 25 - 40 cm, Breite 20 - 40 cm Standort sonnig bis halbschattig Boden Handelsübliche Kübelpflanzenerde, Normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Schneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht Blätter immergrün, lanzettlich, angenehm duftend Frosthärte Winterhart Blüte violett, rachenformig, rispenartig

14,97 €*
(4,99 €* pro Stück)
Himbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' • Rubus idaeus 'ZEFA 3 Herbsternte'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Wenn Sie gar nicht genug von Himbeeren bekommen können, dann lässt sich die Saison der leckeren Früchtchen mit der Himbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' verlängern. Die großen, kegelförmigen Früchte können Sie im September ernten. Die Beeren schmecken angenehm säuerlich und besitzen ein recht festes Fruchtfleisch. Der Hausgarten wird mit dieser ertragreichen Sorte eine wahre Bereicherung erleben. Die Pflanze liebt einen durchlässigen Boden und kann im Frühling komplett zurückgeschnitten werden.VerwendungenBauerngarten, Frischverzehr, Bienenweide, Marmelade, SüßspeiseWuchsHimbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' ist ein aufrecht und überhängend wachsender Strauch, der eine Höhe von 1 - 1,6 m und eine Breite von 0,8 - 1,2 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 0,4 - 1,2 m pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRubus idaeus 'ZEFA 3 Herbsternte' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.WurzelRubus idaeus 'ZEFA 3 Herbsternte' ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende Wurzeln.TriebeDie Triebe von Rubus idaeus 'ZEFA 3 Herbsternte' sind bestachelt, rot-braun.FrosthärteDie Himbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie roten, sehr großen Beeren haben einen süßen Geschmack. Die Beeren sind stumpfkegelförmig. Reifezeit ab Ende August.BlüteDie weißen, schalenförmigen Blüten der Himbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' erscheinen in Trauben von Mai bis Juli.BlätterDie sommergrünen Blätter der Himbeere 'ZEFA 3 Herbsternte' sind hellgrün, gefiedert, wechselständig, gesägt. Diese sind etwa 3 - 10 cm groß.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von April bis Mitte August Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Apfel 'Boskoop' • Malus 'Boskoop'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-120 cm
Mitte des 19. Jahrhunderts wurde im holländischen Boskoop eine neue Apfelsorte geboren. Heute liebt jedes Kind die großen rundlichen Früchte, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch etwas eigenwillig erscheinen und ungleichmäßige Formen besitzen. Auf ihrer Sonnenseite tragen die grünlichgelben Früchte rote Bäckchen. Ab Mitte Oktober kann die Ernte beginnen. Trocken gelagert ist Ihnen mit dem Apfel 'Boskoop' ein Obstvorrat bis zum nächsten Frühjahr sicher.SynonymSynonyme (botanisch): Malus 'Schöner von Boskoop', Malus 'Renette von Montfort', Malus domestica 'Gelber Boskoop'.VerwendungenFrischverzehr, Backen, Saft, KochenWuchsApfel ist ein aufrecht und breit wachsender Kleinbaum. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird ca. 2,5 - 3,5 m breit.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenMalus domestica 'Boskoop' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.RückschnittEin Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.FrosthärteDer Apfel weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie gelb-roten, mittelgroßen Kernfrüchte haben einen säuerlichen, erfrischenden Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser runden Kernfrüchte ist saftig und knackig; die Fruchtschale ist rau. Reifezeit ab Mitte Oktober, genussreif ab Dezember. Die Ernte kann bis April gelagert werden.BlüteMalus domestica 'Boskoop' bildet hellrosafarbene Blüten ab April.BlätterDie sommergrünen Blätter des Apfels sind mittelgrün, eiförmig, gesägt.Aufgaben Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

46,99 €*
(46,99 €* pro Stück)
Tafeltraube 'Romeo' • Vitis 'Romeo'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-100 cm
Die Tafeltraube 'Romeo' ist eine besonders aromatische und süße Traubensorte, die für den Verzehr direkt vom Rebstock geeignet ist. Die Trauben sind mittelgroß bis groß und haben eine tiefblaue Farbe. Die Beeren sind fest und saftig und haben eine dünnere Schale als andere Traubensorten, was das Kauen angenehmer macht. Die Pflanze selbst ist schnellwüchsig und robust. Mit einer optimalen Pflege kann sie bis zu drei Meter hoch und breit werden. Die Blätter sind mittelgrün und haben eine ovale Form. Die Triebe der 'Romeo' sind stark und aufrecht und tragen viele Trauben. Die 'Romeo' ist eine sehr ertragreiche und frühe Traubensorte, die bereits Ende August geerntet werden kann. Sie eignet sich für den Anbau im Freiland ebenso wie für den Anbau in Gewächshäusern oder Wintergärten. Die Trauben können frisch genossen werden oder als Tafeltraube für Weinbereitung oder Marmeladen verwendet werden. Insgesamt ist die 'Romeo' eine tolle Traubensorte für Hobbygärtner, die eine besonders aromatische Traube mit hoher Ertragsrate suchen. Sie ist pflegeleicht und trägt zuverlässig viele leckere Trauben.

26,99 €*
(26,99 €* pro Stück)
Olivenbaum Olive • Olea Europaea
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: Stämmchen, 40-50 cm hoch, Stammhöhe: 40 cm,
Olivenbaum olea europaea Die Frucht des Olivenbaums ist aus der heutigen Küche nicht mehr wegzudenken. Nach Einlage eignet sie sich hervorragend zum Verzehr und das aus der Frucht gewonnene Öl ist gut für Salate oder zur Verfeinerung von mediterranen Gerichten geeignet. Bei uns ist sie zwar nur bedingt Winterhart, als Kübelpflanze kann sie jedoch jedem Garten und Balkon ein sommerliches Feeling geben.  Wann kann der Olivenbaum gepflanzt werden? Wie pflege ich den Olivenbaum? Wie kann der Olivenbaum verwendet werden? Wie wächst der Olivenbaum? Was ist der ideale Standort für den Olivenbaum? Wie sollte der Boden für den Olivenbaum beschaffen sein? Was für eine Wurzel hat der Olivenbaum? Welche Frosthärte weißt der Olivenbaum auf? Wie sehen die Blätter des Olivenbaum aus? Wie sehen die Blüten und die Frucht des Olivenbaum aus? Wann kann der Olivenbaum gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Olivenbaum? Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern. Durch einen regelmäßigen Rückschnitt kann die Pflanze in eine gewünschte Form geschnitten und kleingehalten werden. Es empfiehlt sich diesen alle 1-2 Jahre durchzuführen. Wie kann der Olivenbaum verwendet werden? Der Olivenbaum eignet sich hervorragend als Solitär und Kübelpflanze. Seine Blüten werden gerne von Bienen angeflogen und seine Früchte eignen sich nach mehrmaligem Einlegen im Wasser zum Verzehr. Wie wächst der Olivenbaum? Der Olivenbaum erreicht je nach Standort eine Höhe von 10-20 und eine Breite von 2-2,5 Metern. Mit zunehmendem Alter entwickelt er einen knorrigen, bizarren mehrstämmigen Wuchs. Durch einen regelmäßigen Rückschnitt, alle 1-2 Jahre, kann die Pflanze ohne Probleme auf einer Höhe von 3 bis 5 Metern gehalten werden. Dies erleichtert nicht nur das Ernten der Früchte sondern hält langfristig den Fruchtertrag hoch. Was ist der ideale Standort für den Olivenbaum? Bevorzugter Standort in halbschattiger bis sonniger Lage. Wie sollte der Boden für den Olivenbaum beschaffen sein? Der Olivenbaum bevorzugt lehmige Böden. Was für eine Wurzel hat der Olivenbaum? Der Olivenbaum bildet seine Wurzelsystem abhängig vom Standort aus. In sehr lockeren Böden können sich seine Hauptwurzeln zu Pfahlwurzeln ausbilden, im Regelfall bildet er sein Wurzelsystem jedoch flach und stark verzweigt um dem Stamm herum aus. Welche Frosthärte weißt der Olivenbaum auf? Der Olivenbaum ist bedingt Winterhart. Temperaturen von -5°C hält er ohne Probleme stand. Sollten es zu stärkeren Minusgraden kommen empfiehlt sich ein zusätzlicher Schutz, z.B. durch ein Frostvlies. Eine Kübelpflanze sollte während des Winters an einem hellen Standort, optimal bei 0-10°C im Haus/Wintergarten überwintern. Wie sehen die Blätter des Olivenbaum aus? Der Olivenbaum bildet immergrüne, längliche Blätter aus. diese sind auf der Oberseite grün bis dunkelgrün und auf der Unterseite grün bis silbrigrün. Wie sehen die Blüten und die Frucht des Olivenbaum aus? Die rispenartigen, weißen bis blassgelben Blüten erscheinen von April bis Mai. Diese bilden bis zu 4 Zentimeter große Steinfrüchte aus. Die aus der mediterranen Küche bekannten Oliven sind anfangs grün und färben sich bei reife violett/braun bis schwarz, werden jedoch zur Einlage im Regelfall schon vor der Reife geerntet. Die Früchte sind erst nach mehrmaliger Einlage für den Menschen genießbar, jedoch daraufhin sehr aromatisch. Auch wenn der Olivenbaum in jungen Jahren schon stark blüht, entwickelt er kaum Früchte. Erst im Alter nimmt der Fruchtertrag zu und ist ca. ab dem zwanzigstem Jahr am ertragreichsten. Für einen möglichst hohen Fruchtertrag empfiehlt sich eine zweite Pflanze zur befrüchtung. Synonym echter Ölbaum Verwendungen Solitär, Bienenweide, Kübelpflanze, Fruchternte Wuchs Baum/Großstrauch Mit zunehmenem Alter knorriger bizarrer Wuchs Höhe: Standortabhängig 10-20 m Breite: 2-2,5 m Standort halbschattig bis sonnig Boden lehmiger Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf, trockenheitstollerant Pflege Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche mit Wundverschlussmittel versorgen Wurzel Flachwurzler/Pfahlwurzler Frosthärte bedingt Winterhart Blüte weiß bis blass gelb, in Rispen angeordnet Frucht grüne Steinfrucht, bis zu 4 cm groß, erst nach mehrmaligen einlegen zum Verzehr geeignet

29,95 €*
(29,95 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.