Stachelbeere - Ribes uva-crispa online kaufen

Produktinformationen "Stachelbeere • Ribes uva-crispa"

Stachelbeeren sind kleine Multitalente. Sie bieten mit grünen, gelben und roten Früchten ein reiches Farbspektrum und eignen sich zum frischen Verzehr, zum Einmachen oder als Zutat für leckeren Stachelbeerkuchen. Damit Sie bald die haarigen Beeren ernten können, benötigen die Pflanzen einen nährstoffreichen und lockeren Boden, viel Sonne und reichlich Wasser. Der Anbau kann als Strauch oder als Hochstämmchen erfolgen. Die beste Pflanzzeit ist der Herbst. Ab Mitte Juli kann geerntet werden.

Synonym

Synonyme (botanisch): Ribes uva-crispa var. sativum, Ribes grossularia.

Verwendungen

Bauerngarten, Bienenweide, Frischverzehr, Marmelade, Süßspeise

Wuchs

Stachelbeere ist ein aufrecht wachsender Kleinstrauch, der eine Höhe von 1 - 1,5 m und eine Breite von 1 - 1,5 m erreichen kann.

Standort

Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

Boden

Ribes uva-crispa bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Pflege

  • Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.
  • Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.

Triebe

Die Triebe von Ribes uva-crispa sind bestachelt.

Frosthärte

Die Stachelbeere weist eine gute Frosthärte auf.

Frucht

Die grüngelben Beeren haben einen süßen Geschmack. Reifezeit ab Juli.

Blüte

Die weißen Blüten erscheinen von April bis Mai.

Blätter

Die sommergrünen Blätter der Stachelbeere sind mittelgrün.

Aufgaben

  • Gießen: Im Zeitraum von April bis Oktober.
Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 1785 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis halbschattig
Frosthärte: Winterhart
Boden: Durchlässig, nährstoffreich, humusreich
Wuchs
Wuchsbreite: 0,8 bis 1,2 Meter
Wuchsform: Strauch
Wurzel: Flach
Blüte
Blütenfarbe: Weiß bis rötlich
Blütezeit: April bis Mai
Blütenform: Einzelblüten
Pflege
Pflegeaufwand: Mittel
Schnittverträglich: Sehr gut
Blätter
Laubabwerfend: laubabwerfend
Blattfarbe: grün
Herbstfärbung: Gelb
Blattform: Eiförmig, gezähnt
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: Juni bis Juli
Fruchtfarbe: Grün bis Rot
Pflanztipps
Verwendung: Frischverzehr, Marmelade, Kuchen, Saft, Einkochen
Pflanzabstand: 1 bis 1,5 Meter
Pflanzbedarf je qm: 1 bis 2 Pflanzen
Vergesellschaftung: Obst- und Gemüsegarten, Gehölzrand
Wasserbedarf: Regelmäßig feucht halten
Sonstiges
Bienenfreundlich: Ja

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wir empfehlen

Zubehör

OSCORNA Animalin Gartendünger
Bitte wählen Sie eine Größe aus: 1kg

7,49 €*
(7,49 €* pro Stück)
Gießkanne Garten von Ehren, 5 Liter mit Holzgriff + Messingbrause grün

69,90 €*
(69,90 €* pro Stück)
FELCO 2 Schere

70,50 €*
(70,50 €* pro Stück)
FELCO 910, Trageetui für Scheren, Leder flach

27,95 €*
(27,95 €* pro Stück)
GARTENMESSER Eschengriff, 1314

37,90 €*
(37,90 €* pro Stück)
PFLANZKELLE , geschmiedet, Eschengriff

28,90 €*
(28,90 €* pro Stück)
GreenPlan 3D Wasserspeicher Granulat
Gewicht: 2kg
Das 3D Wasserspeicher Granulat von GreenPlan ist eine bahnbrechende Lösung mit vielfältigen Anwendungsbereichen. Für Rasenfächen bietet es eine effiziente Möglichkeit, Wasser zu speichern und so einen gleichmäßigen und gesunden Wuchs zu gewährleisten, selbst in trockenen Phasen. In Obst- und Gemüsebeeten unterstützt das Granulat eine optimale Bewässerung, die für das Wachstum und die Fruchtbildung entscheidend ist. Es reduziert den Wasserbedarf, minimiert das Risiko von Über- oder Unterversorgung und fördert eine höhere Erntequalität. Für Gehölze, insbesondere in Landschaftsgärten oder Parkanlagen, ermöglicht das 3D Wasserspeicher Granulat eine nachhaltige Bewässerung und verbessert die Überlebensrate junger Pflanzen während der Anwachsphase. Es unterstützt ihre langfristige Gesundheit und stärkt die Widerstandsfähigkeit. Kübelpflanzen profitieren ebenfalls von diesem innovativen Granulat, da es ihnen eine konstante Wasserversorgung bietet, während überschüssiges Wasser effizient abfließt und Staunässe vermieden wird. Dies ist besonders vorteilhaft für Pflanzen, die in begrenzten Behältern kultiviert werden, um ein optimales Wurzelwachstum und eine prächtige Entwicklung zu gewährleisten. Das GreenPlan 3D Wasserspeicher Granulat revolutioniert die Bewässerungspraktiken in verschiedenen Anwendungsbereichen und trägt dazu bei, Wasser zu sparen, die Pflanzengesundheit zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. Es ist eine innovative und nachhaltige Lösung für eine optimale Pflanzenpflege.

Inhalt: 2 Kilogramm (12,48 €* / 1 Kilogramm)

24,95 €*
(24,95 €* pro Stück)

Ähnliche Produkte

Stachelbeere 'Captivator' • Ribes uva-crispa 'Captivator'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die Stachelbeere 'Captivator' ist eine besonders robuste und pflegeleichte Sorte, die sich ideal für den Hausgarten eignet. Die Pflanze ist mittelgroß und wird bis zu 1,5 Meter hoch. Die Blätter sind grün und groß, was dieser variablen Sträuchern ein attraktives Erscheinungsbild verleiht. Die Früchte der Stachelbeere 'Captivator' sind mittelgroß, rund und weisen eine lebhafte rote Farbe auf. Ihr Fruchtfleisch ist saftig und süß-säuerlich im Geschmack. Die Erntezeit dieser Sorte geht von Ende Juni bis Mitte Juli. Die Stachelbeere 'Captivator' ist eine selbstfruchtende Pflanze, was bedeutet, dass sie alleine Früchte produzieren kann. Ein sonniger bis halbschattiger Standort und humusreicher, leicht saurer Boden sind ideal für diese Pflanze. Sie ist auch sehr tolerant gegenüber widrigen Klimabedingungen wie Spätfrost und Trockenheit. Mit ihrer dekorativen Optik und fruchtigen Leckerei ist die Stachelbeere 'Captivator' eine lohnende Ergänzung in jedem Garten.

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Stachelbeere 'Hinnonmäki grün' • Ribes uva-crispa 'Hinnonmäki grün'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die Stachelbeere 'Hinnonmäki grün' ist eine robuste und ertragreiche Beerenfrucht, die sich durch ihre saftigen und aromatischen grünen Beeren auszeichnet. Die Pflanze eignet sich perfekt für den Garten oder den Balkon und überzeugt durch ihre einfache Pflege. Auch bei kühleren Temperaturen ist die englische Stachelbeere ausgesprochen winterhart und sorgt daher für eine zuverlässige und regelmäßige Ernte. Mit ihrem aufrechten Wuchs und den dornenbewehrten Zweigen fügt sie sich optisch harmonisch in jeden Garten ein. Entdecken Sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser leckeren Beeren und genießen Sie den herrlich fruchtigen Geschmack.

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Stachelbeere 'Hinnonmäki gelb' • Ribes uva-crispa 'Hinnonmäki gelb'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die Stachelbeere 'Hinnonmäki gelb' ist eine aufrechte, robuste und ertragreiche Pflanze. Sie bildet zahlreiche gelbe Beeren mit einem süßen und intensiven Geschmack aus, die sich hervorragend zum Frischverzehr oder zur Verarbeitung zu Marmelade oder Saft eignen. Die mittelgroßen Beeren haben eine glatte Haut und werden von dornigen Zweigen getragen. Die Pflanze ist anspruchslos und pflegeleicht und eignet sich daher besonders gut für den Anbau im heimischen Garten oder auf dem Balkon. Durch das regelmäßige Schneiden der Zweige kann die Pflanze klein gehalten und ein hoher Ertrag erreicht werden. Die Stachelbeere 'Hinnonmäki gelb' ist eine wunderbare Wahl für alle Liebhaber von süßen und fruchtigen Beeren, die gerne selbst ernten und genießen möchten.

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Stachelbeere 'Remarka' • Ribes uva-crispa 'Remarka'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: Stämmchen, Stammhöhe 80-90 cm,
Stachelbeeren sind kleine Multitalente. Sie bieten mit grünen, gelben und roten Früchten ein reiches Farbspektrum und eignen sich zum frischen Verzehr, zum Einmachen oder als Zutat für leckeren Stachelbeerkuchen. Damit Sie bald die haarigen Beeren ernten können, benötigen die Pflanzen einen nährstoffreichen und lockeren Boden, viel Sonne und reichlich Wasser. Der Anbau kann als Strauch oder als Hochstämmchen erfolgen. Die beste Pflanzzeit ist der Herbst. Ab Mitte Juli kann geerntet werden.SynonymSynonyme (botanisch): Ribes uva-crispa var. sativum, Ribes grossularia.VerwendungenBauerngarten, Bienenweide, Frischverzehr, Marmelade, SüßspeiseWuchsStachelbeere 'Remarka' ist ein aufrecht wachsender Kleinstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1 - 1,5 m und wird ca. 1 - 1,5 m breit.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRibes uva-crispa 'Remarka' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.TriebeDie Triebe von Ribes uva-crispa 'Remarka' sind bestachelt.FrosthärteDie Stachelbeere 'Remarka' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie dunkelroten, großen Beeren haben einen süßen Geschmack. Die Fruchtschale dieser runden Beeren ist glatt. Reifezeit ab Juli.BlätterDie sommergrünen Blätter der Stachelbeere 'Remarka' sind mittelgrün.Aufgaben Gießen: Im Zeitraum von April bis Oktober.

Varianten ab 24,99 €*
24,99 €*
(24,99 €* pro Stück)
Stachelbeere 'Redeva' • Ribes uva-crispa 'Redeva'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-50 cm hoch, als Stamm
Stachelbeeren sind kleine Multitalente. Sie bieten mit grünen, gelben und roten Früchten ein reiches Farbspektrum und eignen sich zum frischen Verzehr, zum Einmachen oder als Zutat für leckeren Stachelbeerkuchen. Damit Sie bald die haarigen Beeren ernten können, benötigen die Pflanzen einen nährstoffreichen und lockeren Boden, viel Sonne und reichlich Wasser. Der Anbau kann als Strauch oder als Hochstämmchen erfolgen. Die beste Pflanzzeit ist der Herbst. Ab Mitte Juli kann geerntet werden.SynonymSynonyme (botanisch): Ribes uva-crispa var. sativum, Ribes grossularia, Ribes uva-crispa 'Rote Eva'.VerwendungenBauerngarten, Bienenweide, Frischverzehr, Marmelade, SüßspeiseWuchsStachelbeere 'Redeva'(s) ist ein Kleinstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 0,8 - 1,2 m und wird ca. 0,8 - 1,2 m breit. In der Regel wächst sie 10 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRibes uva-crispa 'Redeva'(s) bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.TriebeDie Triebe von Ribes uva-crispa 'Redeva'(s) sind bestachelt.FrosthärteDie Stachelbeere 'Redeva'(s) weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie purpurroten, mittelgroßen Beeren haben einen süßen Geschmack. Die Fruchtschale dieser runden Beeren ist behaart. Reifezeit ab Juli.BlüteDie weißen Blüten erscheinen von April bis Mai.BlätterDie sommergrünen Blätter der Stachelbeere 'Redeva'(s) sind mittelgrün.Aufgaben Gießen: Im Zeitraum von April bis Oktober.

Varianten ab 24,99 €*
24,99 €*
(24,99 €* pro Stück)
Stachelbeere 'Invicta' • Ribes uva-crispa 'Invicta'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-50 cm hoch, als Stamm
Der Name Stachelbeere wird diesem Beerenobst mit dem ganz besonderen Geschmack wirklich nicht gerecht. Sie zergeht sowohl süßlich wie säuerlich auf der Zunge, und genau das macht sie so beliebt für viele Desserts, Kuchen und Marmeladen. Natürlich schmeckt sie auch frisch gepflückt fantastisch. Geben Sie ihr einen nährstoffreichen Platz, und sie wird Sie mit Früchten in Hülle und Fülle belohnen! Der sommergrüne Strauch darf in keinem Bauerngarten fehlen. Die grünen Beeren können schon ab Mitte Juli geerntet werden.VerwendungenBauerngarten, Bienenweide, Frischverzehr, Marmelade, SüßspeiseWuchsStachelbeere 'Invicta' ist ein aufrecht wachsender Kleinstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 0,6 - 1,2 m und wird ca. 0,6 - 1,2 m breit. In der Regel wächst sie 10 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRibes uva-crispa 'Invicta' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.TriebeDie Triebe von Ribes uva-crispa 'Invicta' sind bestachelt.FrosthärteDie Stachelbeere 'Invicta' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie grüngelben bis hellgrünen, mittelgroßen Beeren haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Das durchscheinende Fruchtfleisch ist fest; die Fruchtschale ist kaum behaart. Reifezeit ab Mitte Juli.BlüteDie weißen Blüten erscheinen von April bis Mai.BlätterDie sommergrünen Blätter der Stachelbeere 'Invicta' sind mittelgrün.Aufgaben Gießen: Im Zeitraum von April bis Oktober Düngen: Im Zeitraum von März bis April Zurückschneiden: Im Zeitraum von November bis Februar.

Varianten ab 19,99 €*
19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Stachelbeere 'Mucurines' • Ribes uva-crispa 'Mucurines'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-50 cm hoch, als Stamm
Die Stachelbeere 'Mucurines' ist eine robuste und ertragreiche Pflanze, die in jedem Garten wunderbar gedeiht. Diese Sorte zeichnet sich durch ihre mittelgroßen, grün-gelben Früchte aus, die einen süßen und aromatischen Geschmack haben. Die Beeren haben eine besondere Widerstandsfähigkeit gegen Pilzkrankheiten und sind somit eine pflegeleichte Alternative zu anderen Stachelbeersorten. Die Stachelbeere 'Mucurines' ist selbstbefruchtend und benötigt somit keinen Bestäuber. Die Pflanze ist winterhart und kann auch in kalten Regionen im Freien überwintern. Um einen optimalen Ertrag zu erzielen, sollten die Pflanzen regelmäßig geschnitten werden. Ideal eignet sich die Stachelbeere 'Mucurines' zum Direktverzehr, aber auch als Zutat in Torten, Kuchen und Marmelade. Im Sommer können die Beeren frisch von der Pflanze genascht werden und im Herbst können sie eingefroren oder zu Kompott verarbeitet werden. Die Stachelbeere 'Mucurines' ist eine perfekte Wahl für alle, die auf der Suche nach einer ertragreichen und pflegeleichten Beerenpflanze sind.

Varianten ab 16,99 €*
16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Stachelbeere 'Hinnonmäki rot' • Ribes uva-crispa 'Hinnonmäki rot'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: Stämmchen, Stammhöhe 80-90 cm hoch,
In jeden Cottage-Garten gehört eine Auswahl an Obst. Die rote Stachelbeere kommt da wie gerufen. Das mit Härchen versehene Beerenobst ist keineswegs stachelig. Vielmehr wird kaum jemand ohne zu probieren an ihm vorbeigehen können, sobald seine rote, kugelige Frucht erst einmal zwischen dem sommergrünen Blattwerk hervorleuchtet. Naschen ist hier vorprogrammiert. Gönnen Sie sich und Ihren Gästen diesen kleinen Genuss im Vorübergehen, den Sie schon im Juli haben können.SynonymSynonyme (botanisch): Ribes uva-crispa var. sativum, Ribes grossularia, Ribes uva-crispa 'Rexrot'.VerwendungenBauerngarten, Bienenweide, Frischverzehr, Marmelade, SüßspeiseWuchsStachelbeere 'Hinnonmäki' ist ein aufrecht und überhängend wachsender Kleinstrauch, der eine Höhe von 0,8 - 1,2 m und eine Breite von 0,8 - 1,2 m erreichen kann. In der Regel wächst sie 15 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRibes uva-crispa 'Hinnonmäki', rot bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.TriebeDie Triebe von Ribes uva-crispa 'Hinnonmäki', rot sind bestachelt.FrosthärteDie Stachelbeere 'Hinnonmäki' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie grüngelben bis roten, mittelgroßen Beeren haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Die Fruchtschale ist kaum behaart. Reifezeit ab Mitte Juli.BlüteDie weißen Blüten erscheinen von April bis Mai.BlätterDie sommergrünen Blätter der Stachelbeere 'Hinnonmäki' sind mittelgrün.Aufgaben Gießen: Im Zeitraum von April bis Oktober Düngen: Im Zeitraum von März bis April Zurückschneiden: Im Zeitraum von November bis Februar.

Varianten ab 13,59 €*
13,59 €* 16,99 €* (20.01% gespart)
(13,59 €* pro Stück)
Ribes uva-crispa 'Tatjana' • Ribes uva-crispa 'Tatjana'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 80-90 cm hoch, als Stamm
Die Ribes uva-crispa 'Tatjana' ist eine robuste und pflegeleichte Johannisbeerstrauchsorte, die in jedem Garten eine gute Figur macht. Ihre dunkelgrünen Blätter bilden einen schönen Kontrast zu den zartrosa bis lila Beeren, die ab Mitte Juli reif sind. Die Beeren haben einen süß-säuerlichen Geschmack und sind ideal zum Frischverzehr oder zur Verarbeitung zu Konfitüre und Saft. Der Strauch wächst aufrecht und erreicht eine Höhe von ca. 1,5 - 2 Metern. Er bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte und benötigt einen nährstoffreichen Boden. Die Ribes uva-crispa 'Tatjana' ist selbstbefruchtend und somit auch als einzelner Strauch tragend. Ein regelmäßiger Schnitt fördert das Wachstum und die Fruchtentwicklung.

Varianten ab 16,99 €*
16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Stachelbeere 'Spinefree' • Ribes uva-crispa 'Spinefree'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Stachelbeeren sind kleine Multitalente. Sie bieten mit grünen, gelben und roten Früchten ein reiches Farbspektrum und eignen sich zum frischen Verzehr, zum Einmachen oder als Zutat für leckeren Stachelbeerkuchen. Damit Sie bald die haarigen Beeren ernten können, benötigen die Pflanzen einen nährstoffreichen und lockeren Boden, viel Sonne und reichlich Wasser. Der Anbau kann als Strauch oder als Hochstämmchen erfolgen. Die beste Pflanzzeit ist der Herbst. Ab Mitte Juli kann geerntet werden.SynonymSynonyme (botanisch): Ribes uva-crispa var. sativum, Ribes grossularia.VerwendungenBauerngarten, Bienenweide, Frischverzehr, Marmelade, SüßspeiseWuchsStachelbeere 'Spinefree' ist ein aufrecht wachsender Kleinstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1 - 1,5 m und wird ca. 0,8 - 1,2 m breit. In der Regel wächst sie 10 - 30 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRibes uva-crispa 'Spinefree' bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. Im Winter kräftig zurückschneiden, damit die Pflanze buschig wächst und in der kommenden Saison noch mehr Blüten bildet.TriebeDie Triebe von Ribes uva-crispa 'Spinefree' sind bestachelt.FrosthärteDie Stachelbeere 'Spinefree' weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie grüngelben bis hellroten, mittelgroßen Beeren haben einen süßen Geschmack. Das weiß-rote Fruchtfleisch ist saftig; die Fruchtschale ist druckfest. Reifezeit ab Juli.BlüteDie weißen Blüten erscheinen von April bis Mai.BlätterDie sommergrünen Blätter der Stachelbeere 'Spinefree' sind mittelgrün.Aufgaben Gießen: Im Zeitraum von April bis Oktober.

24,99 €*
(24,99 €* pro Stück)
Stachelbeere 'Karlin' • Ribes uva-crispa 'Karlin'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Stachelbeere 'Resistenta' • Ribes uva-crispa 'Resistenta'
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die Stachelbeere 'Resistenta' ist eine widerstandsfähige Sorte mit mittelfrühen bis späten Erntezeitpunkt. Die Früchte sind mittelgroß und haben eine hellgrüne bis gelbliche Farbe. Sie sind sehr aromatisch und süß-säuerlich im Geschmack. Die Pflanze wächst aufrecht und wird etwa 1,5 bis 2 Meter hoch. Sie ist gut frost- und krankheitsresistent und daher auch für den Anbau in kühleren und feuchteren Regionen geeignet. Die 'Resistenta' ist selbstfruchtbar, benötigt aber für eine reiche Ernte einen sonnigen Standort und einen humusreichen Boden. Die Stachelbeere eignet sich hervorragend für die Verarbeitung zu Marmeladen, Saft oder als Zugabe zu Obstsalaten.

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)

Kunden kauften auch

Tipp
Sauerdorn • Berberis vulgaris
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 30-40 cm hoch,
GEWÖHNLICHE BERBERITZE BERBERIS VULGARIS Mit gelben Blüten trägt sie zur Farbenvielfalt des nahenden Sommers bei. Von Mai bis Juni zeigt die „Berberitze“ ihren Flor. Das Laubgehölz blüht erst so richtig im Spätsommer auf, wenn es seine leuchtend roten Beeren präsentiert. Gleichzeitig hüllt das Laubgehölz sich aber auch in ein Dornenkleid. Das wissen einige Vogelarten zu schätzen, die ihre Nester hier vor Feinden sicher wissen. Im Herbst verfärbt sich das wehrhafte und pflegeleichte Gewächs. Wann kann die Gewöhnliche Berberitze gepflanzt werden? Wie pflege ich die Gewöhnliche Berberitze? Wie kann die Gewöhnliche Berberitze verwendet werden? Wie wächst die Gewöhnliche Berberitze? Was ist der ideale Standort für die Gewöhnliche Berberitze? Wie sollte der Boden für die Gewöhnliche Berberitze beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt die Gewöhnliche Berberitze? Welche Frosthärte weist die Gewöhnliche Berberitze auf? Wie sehen die Blätter der Gewöhnlichen Berberitze aus? Wie sehen die Blüten und die Frucht der Gewöhnlichen Berberitze aus? WANN KANN DIE GEWÖHNLICHE BERBERITZE GEPFLANZT WERDEN? Die optimale Pflanzzeit ist von anfang Oktober bis zum späten Frühjahr, außerhalb der Frostzeiten. WIE PFLEGE ICH DIE GEWÖHNLICHE BERBERITZE? Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. WIE KANN DIE GEWÖHNLICHE BERBERITZE VERWENDET WERDEN? Die gewöhnliche Berberitze ist eine sehr beliebte Heckenpflanze. Ihre Früchte werden gerne von Vögeln gegessen. WIE WÄCHST DIE GEWÖHNLICHE BERBERITZE? Die gewöhnliche Berberitze ist ein ausladend und dicht wachsender Strauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 3 m und wird ca. 2 - 3 m breit. In der Regel wächst er 30 - 40 cm pro Jahr. WAS IST DER IDEALE STANDORT FÜR DIE GEWÖHNLICHE BERBERITZE? Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. WIE SOLLTE DER BODEN FÜR DIE GEWÖHNLICHE BERBERITZE BESCHAFFEN SEIN? Die gewöhnliche Berberitze hat keine besonderen Anspruche an ihren Boden. WAS FÜR EINE WURZEL BESITZT DIE GEWÖHNLICHE BERBERITZE? Berberis vulgaris ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte, ausläuferbildende Wurzeln. WELCHE FROSTHÄRTE WEISST DIE GEWÖHNLICHE BERBERITZE AUF Die Berberis vulgaris weist eine gute Frosthärte auf. WIE SEHEN DIE BLÄTTER DER GEWÖHNLICHEN BERBERITZE AUS? Die sommergrünen Blätter des Sauerdorns sind mittelgrün, eiförmig, wechselständig. Sauerdorn zeigt sich leuchtend orange-rot im Herbst. WIE SEHEN DIE BLÜTEN UND DIE FRUCHT DER GEWÖHNLICHEN BERBERITZE AUS? Die gelben Blüten erscheinen im Mai. Diese sind angenehm duftend. Berberis vulgaris bildet dunkelrote Früchte mit einem süß-säuerlichen Geschmack. Reifezeit ab September. Synonym Sauerdorn, Gewöhnliche Berberitze, Taigabeere Verwendungen Hecke, Vogelnährpflanze Wuchs ausladend, dicht wachsender Strauch Höhe: 2 - 3 m Breite: 2 - 3 m Wachstum: 30 - 40 cm Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser normaler Wasserbedarf Pflege Langzeitdünger im Frühjahr Wurzel Flachwurzler Frosthärte Winerhart Frucht dunkelrote Früchte

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Faulbaum • Rhamnus frangula
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-100 cm hoch,
Der Faulbaum, auch als Pulverholz bezeichnet, ist ein einheimischer Vertreter der Kreuzdorngewächse und ein ökologisch wertvolles Gehölz. Er wächst bevorzugt an feuchten bis staunassen Standorten mit eher sauren Bodenbedingungen. Die laubabwerfende Pflanze wird ca. 3 bis 5 m hoch und 2 bis 4 m breit. Von Mai bis Juni erscheinen weiße Blüten in kleinen Gruppen in den Blattachseln, die von zahlreichen Insekten wie Honigbienen, Fliegen, Wespen und Käfer besucht werden. Mit seinen anfangs roten, später schwarzen Beeren ist der Faulbaum eine wichtige Futterpflanze für Vögel. Auch die Blätter sind ein wichtiges Raupenfutter für zahlreiche Schmetterlingsarten.     Synonym Synonyme (botanisch): Rhamnus frangula. Wissenswertes Frangula alnus wird den giftigen Pflanzen zugeordnet und daher nicht von Rehen verbissen. Verwendungen Solitär, Ziergehölz, Park Wuchs Gemeiner Faulbaum ist ein aufrecht, dicht und schlank wachsender Großstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 5 m und wird ca. 2 - 4 m breit. Rasch wachsend. In der Regel wächst er 20 - 30 cm pro Jahr. Standort Bevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage. Boden Frangula alnus gedeiht auf allen sauren, humosen und genügend feuchten Böden. Wasser Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen. Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wurzel Frangula alnus ist ein Tiefwurzler und bildet, je nach Boden, ausläuferbildende, wenig verzweigte Wurzeln. Verbreitung Europa. Rinde Dunkelbraune, längsgefurchte Rinde Frosthärte Der Gemeine Faulbaum weist eine gute Frosthärte auf. Frucht Besonders dekorativ sind die schwarz-roten, runden Steinfrüchte von Frangula alnus. Diese erscheinen ab Juli. Blüte Die cremeweißen Blüten erscheinen von Mai bis Juni. Blätter Die sommergrünen Blätter des Gemeinen Faulbaums sind dunkelgrün, eiförmig, glänzend, wechselständig. Diese sind etwa 6 - 7 cm groß. Gemeiner Faulbaum zeigt sich leuchtend goldgelb im Herbst.

Varianten ab 19,99 €*
19,99 €*
(19,99 €* pro Stück)
Wein-Rose • Rosa rubiginosa
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-100 cm hoch,
Rosengewächse sind nicht nur wegen ihrer charakteristischen Blüten sehr beliebt. Auch der angenehme Blütenduft ist ein überzeugendes Argument, um sich für einen Vertreter der romantischsten Pflanzenfamilie zu entscheiden. Gefiederte, sattgrüne Blätter mit fein gesägtem Rand vollenden den Charme dieser Pflanzen. Eine Familie innerhalb der Flora, deren kulturelle Bedeutung seit Jahrzehnten unangetastet ist! Verwendungen Kübel, Schnitt, Gruppenbepflanzung, Bauerngarten, Bienenweide, Vogelnährpflanze, Marmelade, Likör Wuchs Wein-Rose ist ein buschig und dicht wachsender Strauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 3 m und wird ca. 2 - 3 m breit. Standort Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage. Boden Keine besonderen Ansprüche Handelsübliche Kübelpflanzenerde. Wasser Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf. Pflege   Mit Mehltau befallene Pflanzenteile müssen unbedingt abgeschnitten werden, da sich die Krankheit sonst weiter ausbreiten kann. Behandeln Sie Ihre Rose anschließend mit zugelassenen Mehltaumitteln, um Neuinfektionen zu verhindern. Bei Befall mit Sternrußtau entfernen Sie alle kranken Blätter (schwarze Flecken) und behandeln Sie Ihre Rosen mit geeigneten Fungiziden nach Herstellerangaben. Schneiden Sie verwelkte Blüten immer bis zum nächsten voll ausgebildeten Blatt ab. Dies fördert die Bildung neuer Blütenknospen. Rosen dürfen nie dort gepflanzt werden, wo schon Rosen wuchsen. Wenn kein anderer Pflanzort zur Verfügung steht, soll die Erde großzügig ausgetauscht werden.   Wurzel Rosa rubiginosa ist ein Tiefwurzler. Verbreitung Europa. Triebe Die Triebe von Rosa rubiginosa sind bestachelt. Frosthärte Die Wein-Rose weist eine gute Frosthärte auf. Frucht Besonders dekorativ sind die scharlachroten, ovalen Früchte von Rosa rubiginosa. Diese erscheinen ab September. Blüte Die rosafarbenen, schalenförmigen, duftenden Blüten erscheinen von Juni bis Juli. Diese werden etwa 3 - 5 cm groß und sind angenehm duftend. Blätter Die sommergrünen Blätter der Wein-Rose sind dunkelgrün, gefiedert, wechselständig. Sie verströmen einen leichten Duft. Diese sind etwa 5 - 7 cm groß. Wein-Rose zeigt sich leuchtend gelb im Herbst. Aufgaben   Düngen: Im Zeitraum von März bis Mai.  

Varianten ab 2,25 €*
12,99 €*
(12,99 €* pro Stück)
Rote Johannisbeere • Ribes rubrum
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Wenn die kleinen Beeren in einem glänzenden Rot erstrahlen, können die süß-sauren Früchte endlich geerntet werden! Rote Johannisbeeren sind sowohl zum Frischverzehr geeignet, als auch für die Herstellung von Marmeladen und Gelees beliebt. Der sommergrüne Strauch selbst besticht durch seine gelappten Blätter, seinen aufrechten Wuchs und stachellose, teils weich behaarte Äste.VerwendungenZiergehölz, Bauerngarten, Frischverzehr, Bienenweide, Marmelade, Saft, SüßspeiseWuchsRote Johannisbeere ist ein dicht wachsender Kleinstrauch, der eine Höhe von 1 - 1,5 m und eine Breite von 1 - 1,5 m erreichen kann.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRibes rubrum bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeDieser Strauch bildet Blüten und trägt demzufolge seine Früchte hauptsächlich am 2jährigen Holz. Beachten Sie dies bei Ihrer RückschnittRoutine.InhaltsstoffeDie Pflanze ist reich an Vitamin C, Apfelsäure, Ballaststoffe.FrosthärteDie Rote Johannisbeere weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie roten Beeren haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Reifezeit ab Juni.BlüteDie hellgrünen Blüten erscheinen von April bis Mai.BlätterDie sommergrünen Blätter der Rote Johannisbeere sind mittelgrün.

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)
Gemeiner Liguster • Ligustrum vulgare
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 60-80 cm hoch,
Gemeiner Liguster Ligustrum vulgare Ein Strauch, der ein ganzes Stück Erdgeschichte mitbringt. Den „Liguster“ gibt es seit Jahrtausenden. Heute erfreut er die Gärtner mit den unglaublich vielen Möglichkeiten, ihn in Beeten und Rabatten zu kombinieren. Er hat ein riesiges Repertoire an Laubmustern in verschiedenen Farbkompositionen. Das Laubgehölz, das sich mit dem Wachsen gern etwas mehr Zeit lässt, entwickelt sich dicht und buschig. Immer ein Gewinn! Wann kann der Gemeine Liguster gepflanzt werden? Wie pflege ich den Gemeinen Liguster? Wie kann der Gemeine Liguster verwendet werden? Wie wächst der Gemeine Liguster? Was ist der ideale Standort für den Gemeinen Liguster? Wie sollte der Boden für den Gemeinen Liguster beschaffen sein? Welche Frosthärte weißt der Gemeine Liguster auf? Wie sehen die Blätter des Gemeinen Liguster aus? Wie wächst die Wurzel des Gemeinen Liguster Wie sehen die Blüten und Frucht des Gemeinen Liguster aus? Wann kann der Gemeine Liguster gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis Ende November, sowie im Frühjahr von Anfang März bis Ende Mai. Wie pflege ich den Gemeinen Liguster? Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann der Gemeine Liguster verwendet werden? Der Gemeine Liguster eignet sich als Hecke (Schnitt), Solitär, zur Gruppenbepflanzung und als Formgehölz. Seine Früchte machen ihn zu einer hervorragenden Vogelnährpflanze. Wie wächst der Gemeine Liguster? Der Gemeine Liguster ist ein buschig und locker wachsender Strauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 5 m und wird ca. 2 - 5 m breit. In der Regel wächst er 20 - 25 cm pro Jahr. Was ist der ideale Standort für den Gemeinen Liguster? Bevorzugter Standort in sonniger bis schattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Gemeinen Liguster beschaffen sein? Der gemeine Liguster stellt keine besonderen Ansprüche an seinen Boden. Welche Frosthärte weißt der Gemeine Liguster auf? Der Gemeine Liguster weist eine gute Frosthärte auf. Wie sehen die Blätter des Gemeinern Liguster aus? Die wintergrünen Blätter des Gemeinen Ligusters sind dunkelgrün, lanzettlich, ledrig, gegenständig. Wie wächst die Wurzel des Gemeinen Liguster? Ligustrum vulgare ist ein Flachwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte Wurzeln. Wie sehen die Blüten und Frucht des Gemeinen Liguster aus? Die cremeweißen Blüten des Gemeinen Liguster erscheinen in Rispen von Juni bis Juli. Diese sind angenehm duftend. Besonders dekorativ sind die schwarzen, runden Früchte von Ligustrum vulgare. Diese erscheinen ab September. Synonym Liguster, Heckenliguster, Ligusterhecke Verwendungen Hecke (Schnitt), Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz, Vogelnährpflanze Wuchs buschig, locker wachsender Strauch Höhe: 2 - 5 m Breite: 2 - 5 m Wachstum: 20 - 25 cm pro Jahr Standort sonnig bis schattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege selten, aber dafür gründlich und durchdringend gießen Wurzel Herzwurzler Frosthärte Winterhart Blüte cremeweiß Fruchtschmuck schwarz, rundlich Wissenswertes Ligustrum vulgare ist schwach giftig

Varianten ab 2,45 €*
14,99 €*
(14,99 €* pro Stück)
Schwarze Johannisbeere • Ribes nigrum
Lieferart: Containerware | Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
Die schwarze Johannisbeere ist ein sommergrüner Strauch mit deutlich gelappten, herzförmigen Blättern. Im Gegensatz zu anderen Beerensträuchern, sind die Äste von _Ribes nigrum_ stachellos. Seine namensgebenden Früchte besitzen ein süß-saures Aroma und sind zur Herstellung von Fruchtsaft, Gelee oder Sirup geeignet. Doch natürlich können die Beeren auch frisch verzehrt werden.VerwendungenZiergehölz, Bauerngarten, Frischverzehr, Bienenweide, Marmelade, Saft, SüßspeiseStandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenRibes nigrum bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Im Frühjahr mutig zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt wächst.VerbreitungDänemark bis Südeuropa.InhaltsstoffeDie Pflanze ist reich an Vitamin C, Ballaststoffe, Fruchtsäuren.FrosthärteDie Schwarze Johannisbeere weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie schwarzen Beeren haben einen süß-säuerlichen Geschmack. Reifezeit ab Juli.BlüteDie grün-roten Blüten erscheinen von Mai bis Juni.BlätterDie sommergrünen Blätter der Schwarze Johannisbeere sind mittelgrün.

16,99 €*
(16,99 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.