Jakobsleiter, Himmelsleiter - Polemonium caeruleum online kaufen

Produktinformationen "Jakobsleiter, Himmelsleiter • Polemonium caeruleum"
Unsere Polemonium caeruleum ist eine wunderschöne und robuste Pflanze, die in jedem Garten ein echter Hingucker ist. Mit ihren filigranen Blüten in einem zarten Blauviolett verzaubert sie jeden Betrachter. Die Blütezeit erstreckt sich von Mai bis Juli, wobei die Blütenrispen buschig und üppig werden und bis zu 60 Zentimeter in die Höhe wachsen können. Die Polemonium caeruleum ist eine mehrjährige Staude, die bis zu 80 Zentimeter hoch werden kann und sich perfekt für sonnige bis halbschattige Standorte eignet. Die Pflanze gedeiht besonders gut auf durchlässigen Böden und benötigt nur wenig Pflege. Auch als Schnittblume macht die Polemonium eine gute Figur und ist ein schönes Element für prächtige Blumensträuße. Die Polemonium caeruleum ist nicht nur eine optische Bereicherung für jeden Garten, sondern auch eine wichtige Nahrungsquelle für Insekten. Ihre Blüten sind beliebte Anlaufstellen für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge und sorgen für eine bunte Vielfalt in Ihrem Garten. Setzen Sie mit unserer Polemonium caeruleum ein positives Zeichen für die Umwelt und verschönern Sie gleichzeitig Ihren Garten.
Mehr …

Winterhärte-Check

CO2 Rechner

Diese Pflanze kompensiert ca. 684 kg CO2 pro Jahr

Standort
Standort: Sonnig bis halbschattig
Frosthärte: Winterhart
Boden: Durchlässig, nährstoffreich
Wuchs
Wuchsbreite: 30 bis 50 cm
Wuchsform: buschig, aufrecht
Wurzel: Flach
Blüte
Blütenfarbe: Blau
Blütezeit: Mai bis Juni
Blütenform: Trichterförmig
Pflege
Pflegeaufwand: gering
Schnittverträglich: Schnittverträglich, sollte nach der Blüte zurückgeschnitten werden
Blätter
Laubabwerfend: laubabwerfend
Blattfarbe: grün
Herbstfärbung: Gelb
Blattform: Fiederteilig
Frucht
Früchte: Ja
Früchtezeit: Juli bis August
Fruchtfarbe: Dunkelbraun
Pflanztipps
Verwendung: Rabattenpflanze, Schnittblume
Pflanzabstand: 30 bis 50 cm
Pflanzbedarf je qm: 6 bis 8 Pflanzen
Vergesellschaftung: Passende Pflanzenarten: Storchschnabel, Frauenmantel, Sonnenhut; Konkurrenzstark gegenüber Gräsern
Wasserbedarf: Mittel
Sonstiges
Bienenfreundlich: Ja

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wir empfehlen

Zubehör

OSCORNA Animalin Gartendünger
Bitte wählen Sie eine Größe aus: 1kg

7,49 €*
(7,49 €* pro Stück)
Gießkanne Garten von Ehren, 5 Liter mit Holzgriff + Messingbrause grün

69,90 €*
(69,90 €* pro Stück)
FELCO 2 Schere

70,50 €*
(70,50 €* pro Stück)
FELCO 910, Trageetui für Scheren, Leder flach

27,95 €*
(27,95 €* pro Stück)
GARTENMESSER Eschengriff, 1314

37,90 €*
(37,90 €* pro Stück)
PFLANZKELLE , geschmiedet, Eschengriff

28,90 €*
(28,90 €* pro Stück)

Ähnliche Produkte

Wolliger Thymian • Thymus praecox var.pseudolanuginosus
Lieferart: Topfware
Thymus praecox var. pseudolanuginosus ist eine robuste, winterharte Staude und gehört zur Familie der Lippenblütler. Diese Pflanze bildet niedrige, polsterartige Matten aus kleinen, ovalen Blättern, die mit feinem Haar bedeckt sind und eine silbergraue Farbe haben. Im Sommer bildet sie zahlreiche purpur-violette Blüten, die den Garten mit ihrem Duft und ihrer Schönheit bereichern. Thymus praecox var. pseudolanuginosus eignet sich hervorragend als Bodendecker in Steingärten, Trockenmauern und auf sonnigen Hängen. Sie bevorzugt gut durchlässige, trockene Böden und volle Sonne. Die Pflanze ist pflegeleicht und benötigt nur gelegentliches Gießen und Zurückschneiden nach der Blüte. Sie zieht zudem viele Bienen und Schmetterlinge an und ist somit auch ein wertvoller Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt.

11,97 €*
(3,99 €* pro Stück)
Wiesenknöterich 'Superba' • Bistorta officinalis 'Superba'
Lieferart: Topfware
Die Bistorta officinalis 'Superba' ist eine robuste und pflegeleichte Pflanze mit einer Höhe von bis zu 50 cm. Ihre schmalen, lanzettlichen Blätter sind in einem satten Grün gehalten und bilden einen schönen Kontrast zu den zierlichen rosa-weißen Blüten, die im Sommer auf hohen, aufrechten Stielen erscheinen. Die 'Superba' Sorte zeichnet sich durch ihre besonders üppige Blütenpracht aus und ist somit eine wahre Zierde für jeden Garten. Sie bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen durchlässigen Boden, der nicht zu trocken sein sollte. Auch als Schnittblume eignet sich die Bistorta officinalis 'Superba' hervorragend und setzt auch in der Vase einen farbenfrohen Akzent. Insekten wie Bienen und Schmetterlinge schätzen die Blütenpracht ebenfalls und erleben in der 'Superba' einen wahren Nektarlieferanten. Die winterharte Staude benötigt kaum Pflege und lässt sich gut kombinieren mit anderen Stauden und Gehölzen im Garten.

14,97 €*
(4,99 €* pro Stück)
Wohlriechende-Minze • Mentha suaveolens
Lieferart: Topfware
Die Mentha suaveolens, auch bekannt als "Applemint" oder "Falsche Apfelminze", ist eine attraktive, mehrjährige Pflanze mit einem angenehmen Duft und Geschmack. Die Pflanze wächst buschig und erreicht eine Höhe von etwa 60 cm. Die Blätter sind oval und glänzend mit einer dunkelgrünen Farbe. Die Blüten sind kleine, weiße bis violette Blütenstände, die im Frühsommer erscheinen und von Bienen und Schmetterlingen geliebt werden. Mentha suaveolens ist eine sehr vielseitige Pflanze. Die Blätter können frisch oder getrocknet in Tee, Salaten, Suppen und Desserts verwendet werden. Es kann auch als Gewürz für Fleisch und Gemüsegerichte verwendet werden. Aufgrund seines charakteristischen Apfelaromas eignet es sich besonders gut für die Herstellung von Apfelessig und Obstsalaten. Mentha suaveolens ist auch eine großartige Pflanze für den Garten. Es ist relativ pflegeleicht und kann in voller Sonne oder teilweiser Schatten wachsen. Es bevorzugt einen feuchten Boden, kann aber auch in trockeneren Bedingungen gedeihen. Es ist eine großartige Wahl für jeden Kräutergarten und kann auch in Töpfen und Behältern auf Balkonen und Terrassen angebaut werden. Insgesamt ist Mentha suaveolens eine erstaunliche Pflanze mit vielen praktischen und dekorativen Anwendungen. Es ist einfach zu züchten, zu ernten und zu verwenden, und sein einzigartiger Geruch und Geschmack machen es zu einer ausgezeichneten Ergänzung für jede Küche oder Gartengestaltung.

14,97 €*
(4,99 €* pro Stück)
Blut-Weiderich • Lythrum salicaria
Lieferart: Topfware
Obwohl der Garten-Blut-Weiderich aus den Sumpfgebieten stammt, kommt die Pflanze auch mit einem eher trockenen Standort zurecht. Allerdings dürften Wuchs und Blüte darunter leiden. Sorgen Sie also auf jeden Fall für ausreichend Feuchtigkeit oder nutzen den Garten-Blut-Weiderich als Verschönerung des Teichrandes. Ansonsten ist die Pflanze recht anspruchslos und lässt sich einfach kultivieren. Die Wuchshöhe beträgt etwa einen Meter. Im Juni erscheinen die langen schmalen Blütenrispen und die purpurfarbenen Blüten.VerwendungenSchnitt, Steingarten, Teichrand, Bienenweide, NaturgartenPflanzpartnerDer Garten-Blut-Weiderich setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Sumpf-Dotterblume, Gauklerblume, Bach-Ehrenpreis.WuchsAufrecht, horstbildend.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.PflegeDiese Staudenart sollte im Herbst / Spätherbst, wenn die Pflanze einzuziehen beginnt, zurückgeschnitten werden.VerbreitungDeutschland.FrosthärteDer Garten-Blut-Weiderich weist eine gute Frosthärte auf.BlüteLythrum salicaria bildet in Quirlen angeordnete, pinke Blüten ab Juni. Diese verströmen einen angenehmen Duft.BlätterDie sommergrünen Blätter des Garten-Blut-Weiderichs sind mittelgrün, lanzettlich.AufgabenZurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

13,20 €*
(4,40 €* pro Stück)
Pfennigkraut • Lysimachia nummularia
Lieferart: Topfware
Der „Gilbweiderich“ galt lange Zeit als wichtige Heilpflanze. Sein Stängelsaft enthält einen blutstillenden Wirkstoff, der in vergangenen Jahrhunderten lebenswichtig war. Erst später entdeckten Gartenfreunde die 40 bis 80 Zentimeter hohe Staude als dankbare, reichhaltige Blüherin für sich. Sonnig bis halbschattig untergebracht, zeigt das Primelgewächs seine aparten Blüten von Juni bis August. Seinen Auftritt kann es an den Ufern von Teich und Bachlauf genießen, aber auch als Bodendecker oder im Staudenbeet.SynonymPfennigkraut ist auch unter diesem Namen bekannt: Münzkraut oder Pfennig-Gilbweiderich.VerwendungenTeichrand, Bachlauf, Bodendecker, Staudenbeet, BienenweidePflanzpartnerDas Pfennigkraut setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Sumpf-Vergissmeinnicht, Bach-Nelkenwurz, Gauklerblume.WuchsAusläuferbildend.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserDie Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.Pflege Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. Teilen Sie die Pflanze alle 23 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn!FrosthärteDas Pfennigkraut weist eine gute Frosthärte auf.BlüteLysimachia nummularia bildet schalenförmige, gelbe Blüten ab Mai.BlätterDie wintergrünen Blätter des Pfennigkrauts sind mittelgrün, rundlich.

13,20 €*
(4,40 €* pro Stück)
Wiesenknopf 'Tanna' • Sanguisorba officinalis 'Tanna'
Lieferart: Containerware
Die Pflanze Sanguisorba officinalis 'Tanna' ist eine große, attraktive Staude mit einer Wuchshöhe von bis zu einem Meter. Sie bildet eine dichte Krone aus zierlichen Blättchen, die eine graugrüne Farbe aufweisen. Im Sommer bildet sie lange, rote Blütenstände, die aus vielen kleinen Blüten bestehen und eine schöne, lebendige Farbe in den Garten bringen. Die Blütenstände halten lange und eignen sich perfekt für den Schnitt, um sie in Vasen oder Blumengestecken zu verwenden. Die Pflanze bevorzugt sonnige Standorte und einen normalen Gartenboden. Sie ist winterhart und benötigt wenig Pflege. Sanguisorba officinalis 'Tanna' ist eine tolle Wahl für Gärten, die ein wenig mehr Farbe und Fülle benötigen. Sie eignet sich auch hervorragend als Hintergrundpflanze in Rabatten oder als Teil von wildflower-Bereichen. Mit ihrer roten Blütenpracht und ihrem hohen Wuchs sorgt sie für ein echtes Highlight in jedem Garten.

28,77 €*
(9,59 €* pro Stück)
Gewöhnlicher Wasserdost • Eupatorium cannabinum
Lieferart: Topfware
Eupatorium cannabinum, auch bekannt als Wasserdost oder Hanf-Höhereibisch, ist eine wunderschöne, mehrjährige Staude, die in Europa, Asien, Nordamerika und Afrika heimisch ist. Diese prächtige Pflanze wächst in feuchten Lebensräumen wie Uferbereichen, Sümpfen und feuchten Wiesen und kann bis zu 2 Meter hoch werden. Die Pflanze hat eine aufrechte und verzweigte Stängel, mit ovalen, sattgrünen Blättern und vielen kleinen, leuchtenden rosa oder lila Blüten, die in einer schirmähnlichen Anordnung gebündelt sind. Die Blütezeit ist im Spätsommer und frühen Herbst. Eupatorium cannabinum ist eine großartige Pflanze für natürliche Gärten, feuchte Standorte und für die Stabilisierung von Böschungen und Ufern. Die Pflanze ist eine wichtige Nahrungsquelle für Schmetterlinge, Bienen und andere bestäubende Insekten. Die kräftigen Wurzeln der Wasserdost-Pflanze helfen dabei, den Boden zu stabilisieren und Erosion zu verhindern. In der Landschaftsgestaltung wird Eupatorium cannabinum häufig verwendet, um natürliche Zugangswege und Teichufer zu verschönern. Die Pflanze kann auch als Hintergrundpflanze in Rabatten, Vorstadt- und Wildblumengärten verwendet werden. Eupatorium cannabinum ist eine robuste, pflegeleichte Staude, die sich leicht aus Samen oder Stecklingen vermehren lässt und eine lang anhaltende, farbenfrohe und attraktive Ergänzung für jeden feuchten Garten oder Landschaftsbereich bietet.

16,47 €*
(5,49 €* pro Stück)
Tafelblatt • Astilboides tabularis
Lieferart: Topfware
Astilboides tabularis ist eine bemerkenswerte Pflanze, die aufgrund ihres eleganten und beeindruckenden Aussehens oft als Aufforderung zur Bewunderung dient. Diese Pflanze aus der Familie der Asteraceae wird auch als "Schild-Ehrenpreis" bezeichnet und ist bekannt für ihre breiten, gewölbten Blätter, die oft mit einem leichten Schimmer bedeckt sind. Astilboides tabularis ist eine mehrjährige Pflanze, die in der Regel zwischen 30 und 60 cm hoch wird und im Sommer lange, dekorative Blütenstände produziert. Die Blüten sind weiß und bilden vollständige Köpfe, die einen interessanten Kontrast zu den üppigen Blättern bieten. Wegen ihrer stattlichen Erscheinung und ihrer schillernden Blätter bringt Astilboides tabularis ihren besonderen Charme in jeden Garten und ist eine ausgezeichnete Wahl für Gartenliebhaber, die nach Pflanzen suchen, die eine prächtige Ausstrahlung haben.

28,95 €*
(9,65 €* pro Stück)
Storchschnabel 'Ingwersen' • Geranium macrorrhizum 'Ingwersen'
Lieferart: Containerware
Geranium macrorrhizum 'Ingwersen' ist eine pflegeleichte und robuste Staude, die in fast jedem Garten gedeiht. Mit ihrem dunkelgrünen, rundlichen Laub und den lebendigen rosa-lila Blüten verleiht sie jedem Beet eine frische und lebhafte Ausstrahlung. Die Blütezeit erstreckt sich von Mai bis Juni und ist ein Fest für die Augen. Die Pflanze wächst bis zu 30 cm hoch und breitet sich langsam aus, ohne dabei zu aufdringlich zu werden. Aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit gegenüber Trockenheit und Sonne ist sie auch eine perfekte Wahl für bepflanzte Dachterrassen und Balkone. Die Geranium macrorrhizum 'Ingwersen' ist eine großartige Wahl für alle, die eine pflegeleichte und farbenreiche Ergänzung für ihren Garten suchen.

Varianten ab 4,99 €*
14,97 €*
(4,99 €* pro Stück)
Buntblättriger Eidechsenschwanz 'Chameleon' • Houttuynia cordata 'Chameleon'
Lieferart: Topfware | Lieferqualität: Höhe Jahresz.-abhängig,
Die Houttuynia cordata 'Chameleon' ist eine atemberaubende Pflanze, die aufgrund ihrer auffälligen Farben und Musterung einen Blickfang in jedem Garten bildet. Diese Pflanze ist ein mehrjähriger Bodendecker, der eine Höhe von etwa 20 bis 30 cm erreicht und eine schöne polsterartige Wirkung erzeugt. Die Blätter der Houttuynia cordata 'Chameleon' wechseln je nach Jahreszeit ihre Farbe und haben eine interessante einzigartige Musterung. Im Frühling und Sommer, haben die Blätter eine kupferrote Farbe, während sie im Herbst und Winter meist grün werden. Durch ihr leuchtendes Grün und die pinken, gelben und cremefarbenen Tupfer und Strähnen lässt diese Pflanze einen gewissen Reiz in Ihrem Garten entstehen. Neben ihrer optischen Schönheit ist die Houttuynia cordata 'Chameleon' auch sehr robust und widerstandsfähig. Die Pflanze bevorzugt feuchte Standorte, weshalb der Boden regelmäßig bewässert werden sollte. Insgesamt ist diese Pflanze pflegeleicht, winterhart und eignet sich ideal für die Bepflanzung von Beeten, Teichrändern und Steingärten. Fazit: Die Houttuynia cordata 'Chameleon' ist eine herrlich aussehende Pflanze die durch ihre Farbenpracht, Musterung und Widerstandsfähigkeit jeden Garten aufwertet.

17,25 €*
(5,75 €* pro Stück)
Kleine Taglilie • Hemerocallis minor
Lieferart: Topfware
Die Hemerocallis minor ist eine ausdauernde Staude und gehört zur Familie der Hemerocallidaceae. Sie ist in Europa, Asien und Nordamerika weit verbreitet und gedeiht am besten in feuchten Böden an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Die Pflanze bildet dichte Horste aus schmalen, grünen Blättern, die bis zu 60 cm Länge erreichen können. Im Sommer erscheinen mehrere Blütenstängel, die bis zu 80 cm hoch werden und zahlreiche trichterförmige Blüten in Gelb-, Orange- oder Rottönen tragen. Jede Blüte ist nur einen Tag geöffnet, doch es folgen ununterbrochen neue Blüten nach, so dass sich eine lange Blütezeit von mehreren Wochen ergibt. Die Hemerocallis minor eignet sich besonders gut als Rabattenpflanze oder in Gruppenpflanzungen, wo sie durch ihre auffälligen Blüten hervorsticht. Auch als Schnittblume kommt sie gut zur Geltung. Zudem ist sie pflegeleicht und kann durch Teilung vermehrt werden. Insgesamt ist die Hemerocallis minor eine wunderschöne Pflanze, die mit ihren intensiven Blütenfarben jeden Garten bereichert.

20,97 €*
(6,99 €* pro Stück)
Lippenmäulchen • Mazus reptans
Lieferart: Topfware
Die Pflanze mit dem Namen „Mazus“ bleibt immer hübsch am Boden, mit ihren Blättern und den Blüten. Deshalb sieht es im Steingarten auch so aus, als hätte jemand einen weichen Teppich ausgebreitet. Wenn sie ihren Flor sprießen lässt, dann verwandeln sich die Polster, die sie vorher erzeugt hat, in farbenfrohe Flächen. Der pflegeleichte Bodendecker ist auch anderweitig einsetzbar, beispielsweise gibt er einen üppig blühenden Rahmen für Rabatten und Beete ab.VerwendungenBienenweide, TeichrandPflanzpartnerDas Lippenmäulchen setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Sumpf-Dotterblume, Gauklerblume.WuchsAusläuferbildend, polsterbildend.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeGießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.FrosthärteDas Lippenmäulchen weist eine gute Frosthärte auf.BlüteMazus reptans bildet rachenförmige, lilafarbene Blüten ab April.BlätterDie sommergrünen Blätter des Lippenmäulchens sind mittelgrün, eiförmig.

14,97 €*
(4,99 €* pro Stück)

Kunden kauften auch

Echter Ziest • Stachys officinalis
Lieferart: Topfware
Die Stachys officinalis, auch Betonie genannt, ist eine mehrjährige Pflanze, die in Europa heimisch ist. Sie wächst bevorzugt auf feuchten Wiesen, in Wäldern und an Waldrändern in Höhenlagen bis zu 2000 Metern. Die Betonie bildet kräftige, aufrechte Stängel aus, die bis zu 60 cm hoch werden können. Die Blätter sind oval und haben eine behaarte Oberfläche. Die rosaroten Blüten stehen in dichten Ähren und blühen von Juli bis September. Sie sind bei Insekten sehr beliebt und ziehen Schmetterlinge und Bienen an. Die Betonie wird seit Jahrhunderten in der Volksmedizin und in der Naturheilkunde verwendet und gilt als vielseitiges Heilkraut. Auch in der Küche findet sie Verwendung – als Gewürzpflanze für Suppen und Eintöpfe oder als Teeaufguss. Insgesamt ist die Stachys officinalis eine anspruchslose und robuste Pflanze, die sich auch für den Anbau im heimischen Garten eignet. Sie bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte und durchlässige Böden. Als Zierpflanze trägt sie dazu bei, Beete aufzulockern und Farbe in den Garten zu bringen.

17,97 €*
(5,99 €* pro Stück)
Gewöhnlicher Diptam • Dictamnus albus
Lieferart: Topfware
Gewöhnlicher Diptam Dictamnus albus Der Bauerngarten ist nicht nur für die Ernte da. Wie wundervoll ist es, wenn es ihn ihm grünt und blüht, duftet und schwirrt. Für das Blühen und Duften übernimmt der „Dictamnus“ die volle Verantwortung. Die herrliche Staude, die ca. einen Meter hoch wird, bringt nicht nur hübsche, zarte Blüten hervor, sie verströmt auch einen gut wahrnehmbaren, aber dennoch unaufdringlichen Duft. Der kommt durch den hohen Gehalt an ätherischen Ölen zustande. Wann kann der Gewöhnliche Diptam gepflanzt werden? Wie pflege ich den Gewöhnlichen Diptam? Wie kann der Gewöhnliche Diptam verwendet werden? Wie wächst der Gewöhnliche Diptam? Was ist der ideale Standort für den Gewöhnlichen Diptam? Wie sollte der Boden für den Gewöhnlicher Diptam beschaffen sein? Was für eine Wurzel besitzt der Gewöhnliche Diptam? Welche Frosthärte weißt der Gewöhnlicher Diptam auf? Wie sehen die Blätter des Gewöhnlichen Diptam aus? Wie sieht die Blüte des Gewöhnlichen Diptam aus? Wann kann der Gewöhnliche Diptam gepflanzt werden? Die optimale Pflanzzeit ist im Herbst von Oktober bis November und im Frühjahr von Anfang März bis Anfang Juni. Wie pflege ich den Gewöhnlichen Diptam? Teilen Sie die Pflanze alle 2- 3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn! Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. Wie kann der Gewöhnliche Diptam verwendet werden? Der gewöhnliche Diptam eignet sich zur Gruppenbepflanzung, zur Pflanzung im Steingarten, im Bauerngarten, auf der Bienenweide, im Naturgarten und im Duftgarten. Wie wächst der Gewöhnliche Diptam? Der gewöhnliche Diptam wächst aufrecht. Was ist der ideale Standort für den Gewöhnlichen Diptam? Der bevorzugte Standort ist in sonniger bis halbschattiger Lage. Wie sollte der Boden für den Gewöhnlichen Diptam beschaffen sein? Der gewöhnliche Diptam stellt keine besonderen Ansprüche an seinen Boden. Was für eine Wurzel besitzt der Gewöhnliche Diptam? Der gewöhnliche Diptam ist horstbildend. Welche Frosthärte weißt der Gewöhnliche Diptam auf? Der gewöhnliche Diptam ist Winterhart. Wie sehen die Blätter des Gewöhnlichen Diptam aus? Die sommergrünen Blätter des Gewöhnlichen Diptams sind dunkelgrün, gefiedert. Sie verströmen einen starken Duft. Wie sieht die Blüte des Gewöhnlichen Diptam aus? Dictamnus albus bildet in Rispen angeordnete, rosafarbene Blüten ab Juni. Diese verströmen einen angenehmen Duft. Synonym Brennender Busch, Dictamnus fraxinella Verwendungen Gruppenbepflanzung, Steingarten, Bauerngarten, Bienenweide, Naturgarten, Duftgarten Wuchs aufrecht Standort sonnig bis halbschattig Boden normaler Boden Wasser mittlerer Wasserbedarf Pflege Pflanze alle 2-3 Jahre teilen selten, gründlich und durchdringend gießen Wurzel horstbildend Frosthärte Winterhart Blüte rispenartig, rosa

41,97 €*
(13,99 €* pro Stück)
Gelbblühendes Krätzkraut • Scabiosa ochroleuca
Lieferart: Topfware
Die Scabiosa ochroleuca oder auch Gelbe Skabiose genannt ist eine wunderschöne, zierliche Staude. Mit ihren gelben Blüten, die einen Durchmesser von bis zu 4 cm erreichen können, ist sie ein echter Hingucker in jedem Garten. Die Blütenstände, die sich über einen langen Zeitraum bilden, sind eine perfekte Ergänzung für Bouquets und verleihen diesen einen Hauch von Natur. Die rauen, tiefgrünen Blätter bilden eine optisch ansprechende Basis für die Blüten. Scabiosa ochroleuca ist eine sehr pflegeleichte Staude, die bis zu 50 cm hoch wird und gut in Steingärten oder Rabatten wächst. Die Pflanzen bevorzugen einen sonnigen Standort mit durchlässigem Boden, halten aber auch schwierigeren Bedingungen stand. Die Gelbe Skabiose ist aufgrund ihrer Langlebigkeit und vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten eine beliebte Wahl für den Gartenbereich.

17,97 €*
(5,99 €* pro Stück)
Kleiner Wiesenknopf • Sanguisorba minor
Lieferart: Topfware
Die Sanguisorba minor ist eine mehrjährige Pflanze, die in Europa und Asien heimisch ist und bis zu 50 cm hoch werden kann. Sie bildet dichte Horste aus langen und feingliedrigen Blättern, die sich in ungeraden Paaren an der Stängelbasis befinden. Im Sommer treiben aus den Stängeln zahlreiche kleine, dunkelrote Blüten, welche in langen Rispen angeordnet sind. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort und gedeiht am besten in einem humusreichen und feuchten Boden. Aufgrund ihrer robusten Natur eignet sich die Sanguisorba minor ideal als Bodendecker in Rabatten, oder entlang von Gehwegen. Auch als Schnittblume hält sie sich besonders lange und verströmt einen wunderbar herben Geruch. In der Küche findet die Pflanze ebenfalls Anklang. Die Blätter bieten einen würzigen Geschmack, ähnlich wie Rucola. Besonders in Salaten oder als Garnitur auf Gerichten verleiht die Sanguisorba minor ihren einzigartigen Geschmack. Alles in allem ist die Sanguisorba minor eine robuste und dekorative Pflanze mit einer Vielzahl von Einsatzzwecken.

14,97 €*
(4,99 €* pro Stück)
Königskerze • Verbascum nigrum
Lieferart: Topfware
Die Verbascum nigrum ist eine reich verzweigte Pflanze aus der Familie der Wollblumen-Gewächse, die bis zu 1,50 Meter hoch werden kann. Die robuste Pflanze verfügt über dickere Stängel und fleischige Blätter, die silbrig-weiß behaart sind und im Verlauf der Jahreszeiten ästhetische Formen annehmen. Die zwittrigen Blüten der Verbascum nigrum erscheinen alljährlich zwischen Juni und September und erstrahlen in einer Vielfalt von gelben oder weißen Tönen. Die Blüten sind trichterförmig und besitzen eine symmetrische Form, die wunderschön wie Sterne in der Nacht leuchten. Ein besonderes Highlight ist, dass die Verbascum nigrum als besonders pflegeleicht gilt und auch in trockenen Böden überlebt. Kurz gesagt, sie ist eine dekorative Pflanze, die sich hervorragend zur Ausschmückung von Gärten und Terrassen eignet und durch ihre emporragende Größe auch als Sichtschutz dienen kann.

14,85 €*
(4,95 €* pro Stück)
Wald-Erdbeere • Fragaria vesca
Lieferart: Topfware
Erdbeeren schmecken Groß und Klein. Dabei handelt es sich bei den beliebten Sommerfrüchten botanisch nicht um Beeren, sondern um Sammelnussfrüchte. Für die roten Früchte findet sich immer ein Platz im Garten. Gepflanzt wird bis spätestens September, denn die Pflanze sollte vor dem Frost noch ausreichend Wurzeln bilden können. Umso reicher wird die Blüte im Folgejahr ausfallen. Gießen Sie regelmäßig und sparen dabei die Blätter aus. Während der Erntezeit wird weniger gegossen.VerwendungenKübel, Bienenweide, Bodendecker, Frischverzehr, Marmelade, SüßspeiseWuchsAusläuferbildend, kriechend. In der Regel wächst sie 30 - 40 cm pro Jahr.StandortBevorzugter Standort in sonniger Lage.BodenFragaria vesca bevorzugt nährstoffreiche, ausreichend feuchte Erde. Handelsübliche Kübelpflanzenerde.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.PflegeVerwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.FrosthärteDie Gewöhnliche Wald-Erdbeere weist eine gute Frosthärte auf.FruchtDie roten Beeren haben einen süßen Geschmack. Reifezeit ab Mai.BlüteDie weißen Blüten erscheinen von Mai bis Juni.BlätterDie wintergrünen Blätter der Gewöhnliche Wald-Erdbeere sind dunkelgrün, gefiedert, gezähnt.Aufgaben Düngen: Im Zeitraum von März bis April Gießen: Im Zeitraum von April bis September Zurückschneiden: Im Zeitraum von August bis Oktober.

14,97 €*
(4,99 €* pro Stück)
Gewöhnlicher Eisenhut • Aconitum napellus
Lieferart: Topfware
Wer den Eisenhut von der Seite betrachtet erkennt sofort woher sein Name stammt. Die helmartige Blüte war ausschlaggebend dafür. Ideal für den Eisenhut ist ein halbschattiger Standort unter dem Laubdach von Bäumen oder Sträuchern. Die Pflanze ist allerdings giftig! Wenn in Ihrem Garten Kinder spielen, sollten Sie auf den Eisenhut verzichten. Tragen Sie Handschuhe wenn Sie die Pflanze teilen wollen und waschen Sie sich danach gründlich die Hände.SynonymGewöhnlicher Eisenhut ist auch unter diesem Namen bekannt: Sturmhut oder Akonit.WissenswertesAconitum napellus wird den stark giftigen Pflanzen zugeordnet.VerwendungenMedizin, Steingarten, Bienenweide, Bauerngarten, HomöopathieWuchsHorstbildend.StandortBevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.BodenNormaler Boden.WasserRegelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.Pflege Teilen Sie die Pflanze alle 23 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn! Steingartenpflanzen lieben lockeren, durchlässigen Boden. Da dieses Substrat jedoch wenig Wasser speichert, müssen die Pflanzen nach dem Einsetzen besonders bei Trockenheit mehrere Wochen lang regelmäßig gegossen werden, bis sie ausreichend eingewurzelt sind.FrosthärteDer Gewöhnliche Eisenhut weist eine gute Frosthärte auf.BlüteAconitum napellus bildet in Rispen angeordnete, blauviolette Blüten ab Juli.BlätterDie sommergrünen Blätter des Gewöhnlichen Eisenhuts sind dunkelgrün, tief geschlitzt.

26,97 €*
(8,99 €* pro Stück)

Garten von Ehren ist ein Tochterunternehmen der 1865 gegründeten Baumschule Lorenz von Ehren. Als exklusiver Pflanzen- und Gartenmarkt im Süden Hamburgs hat sich der Garten von Ehren auf die Bedürfnisse und Wünsche des Privatkunden spezialisiert. Auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 qm verkaufen wir Pflanzen, Gartenausstattung und Grills an den privaten Garten-Enthusiasten. Vom schönen Einzelobjekt bis zum fertig gestalteten Garten durch unsere Gartenplanungs-Abteilung bieten wir alle Waren- und Dienstleistungen aus einer Hand. Auch online Pflanzen kaufen ist bei uns einfach gemacht: Entdecken Sie auf unserer Webseite garten-von-ehren.de unser einmaliges Pflanzen-Sortiment mit über 25.000 Artikeln und bestellen Sie ganz einfach Ihre Wunsch-Pflanzen - mit nur einem Klick.

Ja selbstverständlich. Hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung.

Ja, bekommen Sie. Sobald Ihre Bestellung an unseren Versanddienstleister übergeben wird, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Bestellung auf Reisen geht. In dieser E-Mail wird ebenfalls die Paket-Trackingnummer mitgesendet, über die Sie genau verfolgen können, wo sich Ihre Zustellung befindet.

Sie können bei uns per Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay bezahlen. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die genauen Informationen zu unseren Öffnungszeiten im Gartencenter, sowie die Servicezeiten um unseren Kundenservice telefonisch zu erreichen finden Sie auf dieser Übersicht.

Am besten können Sie uns jederzeit per E-Mail an: service@garten-von-ehren.de kontaktieren. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter 040 - 7511 58 90 zu unseren Servicezeiten, werktags von 10-16 Uhr erreichen.

Um die Frische der Pflanzen zu garantieren, sitzt unser Versandstandort zentral im Pinneberger Baumschulgebiet (nördlich von Hamburg). Daher bieten wir aus logistischen Gründen zurzeit keine Option zur Selbstabholung im Garten von Ehren in Hamburg an.