Heidelbeeren

Ein sommerlicher Höhepunkt ist die Heidelbeer-Ernte. Die amerikanische Kulturheidelbeere (lat. Vaccinium corymbosum) ist erfolgreich als Beerenstrauch in Europa eingeführt worden und ist die typische Sorte, die wir als Obstlieferanten kennen. Im Gegensatz zu den Kultur-Heidelbeeren sind unsere heimischen Heidelbeeren nicht kultivierbar. Heidelbeeren sind echtes Superfood und schmecken am besten roh. Die Sträucher wachsen aufrecht und die kleinen unscheinbaren Blüten sind eine beliebte Nahrungsquelle bei Hummeln und Bienen. Die Beeren sind bei Reife blau mit einem feinen Wachsüberzug, der essbar ist. Die Heidelbeersträucher haben eine intensive Herbstfärbung. Saurer, lockerer und humoser Boden an einem sonnigen oder halbschattigen Standort wird bevorzugt. Der Boden darf nicht austrocknen, halten Sie diesen immer feucht bis nass.

Ein sommerlicher Höhepunkt ist die Heidelbeer-Ernte. Die amerikanische Kulturheidelbeere (lat. Vaccinium corymbosum) ist erfolgreich als Beerenstrauch in Europa eingeführt worden und ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
Heidelbeeren

Ein sommerlicher Höhepunkt ist die Heidelbeer-Ernte. Die amerikanische Kulturheidelbeere (lat. Vaccinium corymbosum) ist erfolgreich als Beerenstrauch in Europa eingeführt worden und ist die typische Sorte, die wir als Obstlieferanten kennen. Im Gegensatz zu den Kultur-Heidelbeeren sind unsere heimischen Heidelbeeren nicht kultivierbar. Heidelbeeren sind echtes Superfood und schmecken am besten roh. Die Sträucher wachsen aufrecht und die kleinen unscheinbaren Blüten sind eine beliebte Nahrungsquelle bei Hummeln und Bienen. Die Beeren sind bei Reife blau mit einem feinen Wachsüberzug, der essbar ist. Die Heidelbeersträucher haben eine intensive Herbstfärbung. Saurer, lockerer und humoser Boden an einem sonnigen oder halbschattigen Standort wird bevorzugt. Der Boden darf nicht austrocknen, halten Sie diesen immer feucht bis nass.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
von bis
 
Zuletzt angesehen